Schlagbohrmaschinen

Ratgeber


Als wahre Allrounder beim Bohren gelten Schlagbohrmaschinen. Sie meistern in der Regel alle Herausforderungen, die sich in einem normalen Haushalt stellen. Somit sind sie ideal für kleine und mittelgroße Bohrarbeiten in verschiedenen Materialien. Doch was können sie und worauf sollte geachtet werden?

Bohrmaschine: Mit oder ohne Schlagfunktion

bosch-psb-530-re1_1200x1200Die Grundfunktion einer Schlagbohrmaschine ist das Bohren von Löchern. Wenn die Schlagfunktion nicht aktiviert ist, eignen sie sich vor allem für weichere Materialien. Dazu gehören insbesondere Holz, Metalle oder Kunststoffe.

Bohrhammer: Nicht für Holz geeignet

Bohrhammer arbeiten mit einer hämmernden Funktion; sie gehören zu den größten Bohrmaschinen. Holz lässt sich damit nicht bearbeiten, da das Hämmern das Material sonst ausbrechen würde. Die Geräte eignen sich daher besonders für Beton und Stein.

Schlagbohrmaschine: Für sehr harte Materialien

einhell-rt-id-75_1200x1200Wo die Fähigkeiten einer leistungsstarken Bohrmaschine nicht mehr ausreichen, kann die Schlagfunktion einer Schlagbohrmaschine aktiviert werden. Bei dem Werkzeug handelt es sich um eine Kombination aus Bohrmaschine und Bohrhammer. Beim Kauf eines neuen Geräts ist es wichtig zu wissen, welche Materialien mit dem Werkzeug bearbeitet werden sollen.

Die vibrationsähnlichen Bewegungen des Schlagbohrmechanismus verstärken unrhythmisch die Wirkung des Bohrers. Mit dieser Funktion lässt sich auch in extrem harten Untergründen, wie etwa Betonwänden, einwandfrei gearbeitet werden.

Funktionsumfang: Einstellen von Drehzahl und -richtung

69061_makita-hp2071j-im-makpac_1200x1200Das Umschalten von der Bohr- zur Schlagbohrfunktion sollte bei einer Schlagbohrmaschine mit einem einzigen Handgriff erfolgen. Die Leistung von normalen Schlagbohrmaschinen liegt zwischen 500 und 1.500 Watt. Über die Drehzahlregulierung kann diese gedrosselt oder entfesselt werden. Auch das Drehmoment und die Drehrichtung sollten sich über einen Regler einstellen lassen. Bei einem Schlagbohrer mit Schnellspannfutter gestaltet sich zudem der Werkzeugwechsel einfacher.

Testberichte


Heimwerker Praxis

Ausgabe

Heimwerker Praxis testete 6 Akku-Schlagbohrschrauber

Heimwerker Praxis schickte sechs Akku-Schlagbohrschrauber in den Vergleichstest. In den Berichen Bohrung (in Stein, Stahl und Holz), Bedienung und Ausstattung wurden die Geräte geprüft. Alle Testprodukte konnte dabei überzeugen. Die Gesamtwertungen beliefen sich dabei auf 1,6 - 1,8. Den Testsieg sicherte sich die BSB18G3 von AEG und überzeugt vor allem mit tollen Leistungen in den Punkten Handhabung und Arbeitsleistung. Als Preistipp empfiehlt sich die GMC GMBL187CH.


Heimwerker Praxis

Ausgabe 02/2019

Heimwerker Praxis testete 8 Akku-Schlagschrauber

Jeder Handwerker sollte in seinem Werkzeugkoffer einen guten Akku-Schlagschrauber finden. Heimwerker Praxis lies dafür acht Akku-Schlagschrauber gegeneinander antreten. Geprüft wurden die Geräte auf ihre Bohrung und Schraubung (in Holz und Stahl), Bedienung und Ausstattung. Den Testsieg teilen sich die AEG BSS 18C 12Z, die Hazet 9212-3 und die Hikoki WR18DBDL2 mit einer hervorragenden Gesamtnote von 1,3. Erstere konnte zwar im Punkto Ausstattung gegenüber der Hikoki nicht mithalten, überzeugte aber dafür mit ihrem vergleichsweise günstigen Preis.


Bestenliste: Schlagbohrmaschinen

Alle Produkte sortiert nach der aktuellen Testsieger.de-Note in der Kategorie Schlagbohrmaschinen. Die Note setzt sich zusammen aus den Testberichten angesehener Fachmedien und einer großen Anzahl von Kundenbewertungen.