Glätteisen Test

Produktfilter
Filter werden geladen... Filter werden geladen...
Seite1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 >
  • Testquelle

    Testbericht

    Testsieger

    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 01/2017)

    7 Glätteisen im Vergleichstest

    Das ETM Testmagazin hat sich 7 verschiedene Glätteisen bezüglich Handhabung und Funktionalität einmal genauer angesehen. Aufgrund seiner automatischen Temperaturanpassung und den hochwertigen Keramikplatten wird der Braun Satin Hair 7 SensoCare Haarglätter zum Testsieger gekürt. Preis-/Leistungssieger ist der Glätter von Remington , der mit seiner präzisen Temperatureinstellung und der Ionen-Funktion überzeugen kann. Das teuerste Modell, der Cloud Nine The Touch Designer , landet mit nur 2 Temperatureinstellungen auf dem letzten Platz im Test. Weiter zum Test

    Braun ST 780 Satin Hair 7 SensoCare

    Braun ST 780 Satin Hair 7 SensoCare "sehr gut" (1,5)
    56,85 €
    TESTBild
    (Ausgabe 01/2016)

    6 Glätteisen im Test

    Das TESTBild Magazin hat 6 Glätteisen genauer unter die Lupe genommen. Den Sieg holte sich der ghd Gold Classic Styler , der zugleich der teuerste Glätter im Test war. Er überzeugt vor allem durch seine sehr guten Frisier-Ergebnisse und seine Robustheit. Das sehr viel günstigere Glätteisen von Braun Satin Hair 7 erreichte knapp hinter dem ghd den 2. Platz und konnte ebenfalls mit guten Styling-Ergebnissen punkten. Das mittelpreisige Modell von Remington verfügt zwar über gute Funktionen, wies jedoch in punkto Temperaturgenauigkeit Mängel auf. Weiter zum Test

    GHD V Gold Classic Styler

    GHD V Gold Classic Styler "gut" (2,2)
    139,00 €
    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 10/2013)

    17 Glätteisen im Vergleich

    Glatte Haare im Vergleich -  das ETM Testmagazin hat sich die Mühe gemacht, 17 unterschiedliche Glätteisen zu prüfen. Wichtigster Faktor war dabei das Stylingergebnis, aber auch Sicherheit und Handhabung spielten im Test eine wichtige Rolle. Zum Sieger gekürt wurde der B15 50 Haarglätter easy von Udo Walz by Beurer aufgrund seiner sehr guten Glättergebnisse und Temperaturwerte. Aufs Treppchen schafften es zudem der Bosch SensorProtection PHS8667 sowie das Glätteisen HP8362/00 von Philips. Weiter zum Test
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 06/2011)

    12 Glätteisen im Test

    Ernüchterndes Urteil bei Stiftung Warentest: Sieben der zwölf getesteten Haarglätter sind mangelhaft, da sie sich entweder zu stark erhitzen oder nicht über eine Abschaltautomatik verfügen. So besteht laut Stiftung Warentest Verbrennungsgefahr. mit der Note 1,4 ist jedoch auch ein "sehr gutes" Modell im Rennen, das Braun Satin Hair 7 ES 2 . Der teure GHD IV Styler erreicht den zweiten Platz (1,6, "gut"), drei weitere Haarglätter schneiden "befriedigend" ab. Weiter zum Test
    Seite1

    Glätteisen Ratgeber

    Das Glätten Ihrer Haare ist nur unter Einwirkung hoher Temperaturen um ca. 230 Grad möglich. Daher spielt vor allem die Anpassbarkeit der Temperatur eine ausschlaggebende Rolle beim Kauf eines Glätteisens.

    Haarschonende Faktoren

    Im Bezug auf die Temperatur ist es von Vorteil, wenn diese von Ihnen beliebig reguliert werden kann. Denn sie ist abhängig von der Haarbeschaffenheit – voluminöses Haar erfordert mehr Hitze als feines Haar. Hierbei ist eine stufenlose Temperaturwahl am sinnvollsten. Zu hoch eingestellte Temperatur schädigt die Gesundheit Ihrer Haare bei oftmaligem Gebrauch. Bei teuren Geräten kann die Heiztemperatur an einem Display abgelesen werden. Ein Gerät mit beweglichen Stylingplatten schont Ihre Haare während des Glättens besonders. Achten Sie unbedingt auf das richtige Material der Heizplatten. Am sanftesten verhält sich Voll-Keramik. Sollten Sie ein solches Modell zu teuer finden, empfiehlt es sich, nach Keramikflächen Ausschau zu halten.

    Produktbeschaffenheit

    Das Glätten der Haare nimmt einen gewissen Zeitraum in Anspruch. Sie halten die Arme stets über den Kopf, sodass diese nach und nach ermüden. Damit Sie die Kraft für eine gelungene Frisur bis zum Schluss aufrechterhalten können ist ein Gerät mit Drehgelenk für das Kabel ideal.
    Weiterhin ist es auch hilfreich, wenn das Gerät gut in Ihrer Hand liegt. Je nach Haarlänge ist zudem die Breite des Glätteisens zu berücksichtigen. Schmale Modelle eignen sich für Kurzhaarfrisuren. Falls Sie ein Modell für unterwegs benötigen, sind Sie mit einem Mini-Haarglätter bestens gerüstet, er passt auch in Handtaschen.

    Zusatzfunktionen

    Ein praktisches Kaufkriterium stellt die sogenannte Abschaltautomatik dar. Wenn das Glätteisen über einen gewisse Zeitspanne, meist 30 bzw. 60 Minuten, angeschaltet ist, jedoch nicht genutzt wird, versetzt es sich automatisch in den stromsparenden „Schlafmodus“. Erkundigen Sie sich beim Kauf außerdem nach der jeweiligen Aufwärmzeit. Die neuesten Geräte erreichen binnen einer halben Minute die nötige Temperatur.  Manche Geräte sind mit einer Sicherungsfunktion ausgestattet. Sie sorgt dafür, dass die eingestellte Temperatur nicht aus Versehen verändert wird.