Elektrorasierer Vergleich, Tests und Testsieger

Beliebte Elektrorasierer auf einen Blick

Filter

FILTER


Preis

Kategorie

Hersteller

Getestet von:

Bestpreis von:

Kundenbewertung
FILTER

FILTER


Preis

Kategorie

Hersteller

Getestet von:

Bestpreis von:

Kundenbewertung

Vergleich fĂĽr Elektrorasierer


Kundenbewertungen
Kundenbewertungen
golden star golden star golden star golden star half star
(2.544)
golden star golden star golden star golden star half star
(23)
golden star golden star golden star golden star half star
(1.165)
golden star golden star golden star golden star half star
(11.748)
golden star golden star golden star golden star gray star
(332)
golden star golden star golden star golden star gray star
(5.859)
golden star golden star golden star golden star half star
(200)
golden star golden star golden star golden star gray star
(6.734)
golden star golden star golden star golden star half star
(681)
golden star golden star golden star golden star gray star
(513)
golden star golden star golden star half star gray star
(226)
golden star golden star golden star golden star half star
(1.275)
golden star golden star golden star golden star gray star
(2.805)
golden star golden star golden star golden star gray star
(1.069)
golden star golden star golden star golden star half star
(12.294)
golden star golden star golden star golden star gray star
(56)
golden star golden star golden star golden star half star
(6.366)
golden star golden star golden star golden star half star
(3.284)
golden star golden star golden star golden star half star
(11.699)
golden star golden star golden star golden star half star
(884)
Produkttyp
Produkttyp Herrenrasierer Herrenrasierer Herrenrasierer Herrenrasierer Damenrasierer Damenrasierer Herrenrasierer Herrenrasierer Herrenrasierer Herrenrasierer Herrenrasierer Herrenrasierer Elektrorasierer Damenrasierer Damenrasierer Herrenrasierer Herrenrasierer Elektrorasierer Herrenrasierer Herrenrasierer
Stromversorgung
Stromversorgung - - Akku Akku Netz Batterie Akku Batterie - Netz - - Lithium-Ionen Akku Akku & Netz Batterie Akku Akku & Netz Akku, Lithium-Ionen Akku Akku -
Akkubetriebsdauer in min
Akkubetriebsdauer in min 54 60 60 45 - - 45 60 - 30 60 60 50 Min. 40 - 20 45 60 Min. 45 50
Ladedauer des Akkus in min
Ladedauer des Akkus in min 60 60 60 105 - - 60 - - 60 60 60 - 60 - 60 60 - 60 60
Anzahl Scherköpfe
Anzahl Scherköpfe 3 5 5 3 - - - - - - - - - - - - - - 2 -
Nass- und Trockenanwendung
Nass- und Trockenanwendung - - ja ja nein ja nein nein - nein - ja - ja ja nein nein - ja ja
Schwingungen pro min
Schwingungen pro min - - 40.000 - - - - - - - - - - - - - - - - 14.000
Lieferumfang
Lieferumfang - 5-in-1 Reinigungsstation, Reiseetui, Reinigungskartusche 5-in-1 Reinigungsstation, Reinigungskartusche, Reinigungsbürste, Ladestation, Reiseetui aus Leder - - - - - - - Bartstyler HR 4000, Trimmeraufsatz mit Edelstahlklinge, Aufsatz schmale Konturklinge, Kammaufsatz für schmale Konturklinge, Langer Kammaufsatz, Kurzer Kammaufsatz, Schneidöl, Netzadapter, Reinigungspinsel, Aufbewahrungsbeutel Aufbewahrungsetui, Ladestand mit Licht, Reinigungsstation, Bartstyler/Präzisionstrimmer - - - - Standard Ladekabel, Reinigungsstation, Reinigungspinsel, Reiseetui, Reinigungskartusche - Reinigungsstation
Preis
Preis 56,51 € 206,46 € 253,68 € 73,19 € 36,46 € 32,48 € 59,99 € 24,99 € 202,49 € 35,51 € 25,00 € 294,95 € 66,90 € 49,99 € 20,97 € 39,69 € 75,99 € 289,00 € 79,90 € 222,00 €
Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt

Kaufberatung fĂĽr Elektrorasierer


Das Wichtigste zu Elektrorasierern in KĂĽrze

  • Die bekannten Hersteller sind Braun, Panasonic, Philips oder auch Beurer
  • Gute Modelle wie den Braun Series 5 50-B1200s gibt es schon fĂĽr unter 75 Euro
  • Testsieger der Stiftung Warentest (10/2021) ist der Braun Series 9 Pro 9465cc
  • Die wichtigsten Kriterien beim Kauf sind das Schersystem, die Akkulaufzeit, die Wasserfestigkeit sowie die unterschiedlichen Aufsätze

Elektrorasierer sollen im Gegensatz zur Nassrasur besonders schnell und gründlich sein. Doch ob das in der Praxis gelingt und was beim Kauf eines Elektrorasierers zu beachten ist, erklärt unsere Testsieger.de-Kaufberatung.

Was unterscheidet einen Nassrasierer von einem elektrischen Rasierer?

Vorteile Elektrorasierer:

  • Geringere Folgekosten
  • Rasiervorgang ohne Wasser oder Rasierschaum möglich
  • Rasur einfacher als bei einer Nassrasur
  • Neuere Modelle können sogar mit Rasierschaum und Wasser arbeiten und sind dadurch besonders sanft

Nachteile Elektrorasierer:

  • Durch elektrischen Betrieb ist ein Akku nötig, der regelmäßig geladen werden muss
  • Kann wie bei Nassrasur auch zu Rötungen kommen

Vorteile Nassrasierer:

  • GrĂĽndlicher als Elektrorasierer
  • GĂĽnstiger in der Anschaffung

Nachteile Nassrasierer:

  • Klingen mĂĽssen regelmäßig neu gekauft werden (hohe Folgekosten)
  • Höhere Verletzungsgefahr wie Rötungen oder Schnitte durch manuelle Bewegungen  

Was ist beim Kauf eines Elektrorasierers wichtig?

Klingensystem

Das entscheidende Kriterium bei jedem Kauf ist die Frage, ob es ein Langhaar, Folien- oder Rotationsrasierer sein soll. Je nach persönlichen Präferenzen sollte es ein anderes Modell sein. Wer seinen Bart oft komplett rasiert, kann bedenkenlos zu einem Modell mit rotierendem System wie dem Philips Herren Rasierer Series 7000 greifen. Diese können schnell große Fläche rasieren, sind aber auch weniger für klare Konturen oder Trimmen gedacht. Wer trotzdem mit einem Rotierer trimmen und stylen möchte, kann spezielle Bartaufsätze nutzen, die gerade Kanten ermöglichen. Ein entsprechendes Modell mit Trimmaufsatz ist zum Beispiel der S9987-55 von Philips, der im Test des ETM Testmagazins (02/2022) mit 95 von 100 Punkten überzeugt und zudem eine super Verarbeitung und gute Rasurergebnisse bietet.

Wer vor allem auf eine besonders sanfte elektrische Rasur aus ist, greift zu einem Folienrasierer, die sich zudem auch noch für klare Konturen und Kanten an Bärten eignen. Ein gutes Modell ist hier zum Beispiel der Panasonic ES-LV67-A803, der sich im Test des ETM Testmagazin (02/2022) den Testsieg sichern kann und sich mit passendem Aufsatz auch noch als Langhaarrasierer eignet. Wer sehr lange Barthaare hat, kann zu einem speziellen Langhaarrasier wie dem Panasonic ES-LV97-K803 greifen, der im gleichen Test des ETM Magazins ebenfalls die Note „sehr gut“ bekommt und für den auch komplizierte Haare kein Problem sind. Wer jedoch nicht mehrere Rasierer kaufen will, kann unterschiedliche Typen auch kombinieren. So lassen sich aus verschiedenen Folien- und Rotationsrasierern auch Langhaarrasierer machen. Nötig sind dafür nur Langhaaraufsätze wie beim Panasonic ES-LV67-A803.

Trockenrasur vs. Nass-/Trockenrasur

Neben den Klingen kann auch die Möglichkeit nützlich sein, das Gerät nicht nur bei einer Trockenrasur zu nutzen. Wer besonders empfindliche Haut hat oder insbesondere Reizungen vermeiden möchte, kann nach einem Modell für die Nass- und Trockenrasur Ausschau halten. Ist die Nassrasur möglich, kann Rasierschaum oder Rasiergel aufgetragen werden, wodurch sich die Gefahr für Reizungen und Schnittwunden erheblich reduzieren lässt. Während ältere Produkte nur die Trockenrasur beherrschten, kommen immer mehr Geräte wie der Braun Series 5 50-B1200s auf den Markt, die beide Varianten beherrschen.

Wasserdicht

Damit die Reinigung im nassen Zustand gelingt und das Gerät keinen Schaden durch aufgetragenes Wasser nimmt, sollten sie gegen Wasser geschützt sein. So lässt sich nicht nur ein Defekt während der Rasur verhindern, sondern auch die Reinigung vereinfachen. Die Klingen können dann mit Hilfe von fließendem Wasser problemlos gereinigt werden.

Akkukapazität und Netzbetrieb

Da alle gängigen Modelle auf dem Markt mit einem Akku ausgestattet sind, sollte dieser eine möglichst hohe Ladekapazität haben. Modelle mit Netzbetrieb sind zwar ohne Aufladung nutzbar, haben aber in der Flexibilität gegenüber einem Akku derart das das Nachsehen, dass sie weitgehend vom Markt verschwunden sind. Nützlich sind jedoch Modelle wie der Braun MGK5045, die sich auch während des Aufladens nutzen lassen, um auch bei leerem Akku arbeiten zu können. Ob sich das jeweilige Modelle auch bei leerem Akku mit Netzbetrieb nutzen lässt, ist von den Herstellern leider oft nicht angegeben. Ein Indiz dafür kann jedoch sein, dass der Rasierer ohne Aufladestation, also lediglich mit einem Ladekabel daherkommt. Hintergrund ist, dass bei einer Station nur die Ladung möglich ist, wenn sich der elektrische Rasierer in der Station befindet.

Wie lange der Akku genau halt, lässt sich nicht immer genau sagen, da die angegebenen Werte von den Herstellerangaben abweichen. Es handelt sich hierbei nur um Richtwerte. Wer sicher sein will, muss sich auf die von uns aggregierten Testberichte verlassen. So führt beispielsweise das ETM Testmagazin in ihrem Rasierer-Test (02/2022) die Laufzeit in der Praxis auf. Unabhängig davon sollten aber alle Modelle in unserer Bestenliste mindestens 15 bis 20 Minuten ohne Ladung arbeiten können.

Akkustand

Nicht zwingend nötig, aber hilfreich ist eine Akkustandanzeige, mit der sich erkennen lässt, wann Nutzerinnen und Nutzer ihr Gerät wieder aufladen müssen. Die Art der Darstellung kann hierbei erheblich variieren. So gibt es Modelle, die nur einen leeren Akku anzeigen, und jene, die den Akkustand aufschlüsseln. So zeigt beispielsweise der ES-RT67 von Panasonic 5 verschieden Stufen an.

Aufsätze und weitere Extras

Wie gut und vielfältig letztendlich ein Rasierer ist, bestimmen auch seine Aufsätze und das weitere Zubehör. Interessierte können hier zwischen einer Vielzahl an Extras wählen, weshalb wir im Folgenden nur auf die Relevantesten eingehen:

  • Trimmer & Aufsätze fĂĽr verschiedene Längen: Wer seinen Bart nicht nur trimmen, sondern auch auf eine spezifische Länge kĂĽrzen möchte, benötigt verschiedene Aufsätze fĂĽr jeweils eine bestimmte Länge. An dieser Stelle können wir vor allem den Braun Series 3 3000BT empfehlen, der mit verschieden langen Aufsätzen punkten kann.
  • Ladestation: Soll der Rasierer einen festen Platz im Badezimmer haben und nicht einfach unordentlich herumliegen, kann eine Ladestation wie beim Braun Series 9 Pro 9465cc Sinn machen. Der 9465cc bietet zudem die Möglichkeit einer Reinigungsstation, die die Klingen mit Wasser spĂĽlt.
  • Reiseetui: Ă„hnlich wie bei elektrischen ZahnbĂĽrsten gibt es auch in dieser Produktkategorie immer mehr Angebote mit Reiseetui, die besonders unterwegs nĂĽtzlich sind und eine Verschmutzung der Klingen verhindern. Ist eine Klinge doch mal beschädigt oder abgenutzt, lassen sich die passenden Ersatzteile in den Haarrasierer-Ersatzteilen finden.  

Wer braucht welchen elektrischen Rasierer?

Bei empfindlicher Haut: Wer oft mit Hautreizungen zu kämpfen hat, sollte auf einen Folienrasierer zurückgreifen, der auch die Nassrasur mit Rasierschaum & Rasiergel ermöglicht. So lässt sich das Verletzungsrisiko deutlich reduzieren, da Folienrasierer generell schonender sind und Rasierschaum oder Rasiergel einen zusätzlichen Schutzfilm für die Haut bilden. Hier können wir unter anderem den Braun Series 5 50-B1200s empfehlen, da dieser alle erforderlichen Anforderungen erfüllt und durch eine Schnellladefunktion sogar noch sehr zügig auflädt.

Wenn es immer eine glatte Haut ohne Bart sein soll: Gerade wer sich mit einem Bart nicht wohl fühlt und eine glatte Haut präferiert, sollte bei nicht empfindlicher Haut zu einem Rotationsrasierer wie dem S9987-55 von Philips greifen. Dieser reinigt laut dem ETM Testmagazin (02/2022) zügig und gründlich und hinterlässt ein glattes Hautgefühl.

Für preisbewusste Nutzerinnen und Nutzer: Während Spitzenmodelle weit über 200 Euro pro Stück kosten können, muss es nicht immer ein derart hoher Preis sein. Gerade bei kleinerem Budget gibt es auch Modelle für unter 75 Euro, die schon sehr gute Ergebnisse liefern. Zwar müssen Käuferinnen und Käufer dafür vielleicht auf Extras wie ein Reiseetui verzichten, können wie beim ES-RT67 von Panasonic aber für um die 60 Euro immer noch eine richtig gute Rasierleistung bekommen.

Wenn der Bart nur getrimmt werden soll: Wer nur seine Haare trimmen möchte und seinen Bart auch nicht abrasieren möchte, kann zu speziellen Bartschneidern oder Haartrimmern greifen, die sich auf diesen Anwendungszweck spezialisiert haben. Gute Modelle wie den Philips BG3015-15 gibt es dabei für circa 30 Euro.

Welche sind die bekannten Hersteller unter den elektrischen Modellen?

Auch wenn es eine Vielzahl an Modellen und Herstellern gibt, stechen einige bekannte und große Marken hervor. Eine davon ist Braun. Das ursprünglich deutsche Unternehmen, das mittlerweile zum Konzern von Procter & Gambler gehört, produziert eine Vielzahl an elektronischen Geräten, darunter zum Beispiel auch Radios oder elektrische Zahnbürsten. Vor allem sind sie aber für ihre Rasierer bekannt. In den Elektrorasierer-Tests sticht der Hersteller regelmäßig mit Testsiegen und guten Noten heraus. So auch im Test der Stiftung Warentest (10/2021), wo sich der Braun Series 5 50-B1200s einen starken zweiten Platz sichern kann.

Ebenfalls ein großer Name der Branche ist Panasonic. Mit Modellen wie dem ES-LV67 können die Japaner auch in unserem Rasierer-Test eine gute Figur machen und die Bewertung „sehr gut“ ergattern. Weitere bekannte Hersteller sind Philips, Beurer oder auch Remington.

Gibt es einen Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bereits mehrfach elektrische Rasierer unter die Lupe genommen und sowohl die Noten „gut“ bis „mangelhaft“ vergeben. Im letzten Test aus dem Jahr 2021 duellieren sich 11 Geräte. Dabei sichert sich der Braun Series 9 Pro 9465cc den Titel des Testsiegers. Er punktet laut den Testerinnen und Testern vor allem durch gute, schonende Rasierergebnisse und eine einfache Handhabung.


Das sind die Testsieger und besten Produkte unter den Elektrorasierern

Panasonic ES-LV67-A803: Testsieger bei ETM Testmagazins (02/2022)

Zum Produkt

Wer einen einfach zu reinigenden und hautschonenden Rasierer sucht, macht mit dem Modell aus Japan nichts falsch. Die Fachpresse lobt neben den Reinigungsergebnissen auch die sehr gute Verarbeitung sowie das einfache Handling.

Note von ETM Testmagazin: 1,2

Vorteile:

  • Akkustand einfach ablesbar
  • Ausdauernder Akku
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Auch bei längerem und schwierigen Haaren treten keine Probleme auf

Nachteile:

  • Keine

Panasonic ES-LV6Q: Im Test bei Stiftung Warentest (10/2021)

Zum Produkt

Wer ein Modell mit besonders leichter Handhabung sucht, ist auch mit dem zweiten Modell von Panasonic bestens bedient. Es besticht laut den Testern neben der Handhabung auch mit einer hohen Haltbarkeit.

Note von Stiftung Warentest: 1,8

Vorteile:

  • Sehr einfach in der Handhabung
  • Hautschonend
  • Gute Rasurergebnisse
  • Hohe Haltbarkeit

Nachteile:

  • Keine

Philips SP9820-18: Im Test bei Stiftung Warentest (10/2021)

Zum Produkt

Dieses Modell der Niederländer sticht vor allem durch seine sehr akkurate Akkuanzeige heraus, die den Stand in Prozent angibt. Anbei gibt es neben einem Etui laut Fachpresse ein gutes und sehr hautschonendes Rasurergebnis.

Note von Stiftung Warentest: 1,8#

Vorteile:

  • Sehr hautschonend
  • Gute Rasierergebnisse
  • Lange Haltbarkeit

Nachteile:

  • Keine

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Elektrorasierern in KĂĽrze

Was kostet ein Elektrorasierer?

Gute Modelle wie den Braun Series 5 50-B1200s gibt es schon für unter 75 Euro, Premium-Modelle können aber auch mehr als 200 Euro kosten.

Welcher ist der beste Rasierer?

In den Test können sich Braun und Panasonic die Testsiege sichern. Ein bei Kundinnen und Kunden besonders beliebtes und gutes Modell ist der Braun Series 9 9325s, der über eine Ladestation sowie ein Reiseetui verfügt. Eine Übersicht der besten Modelle bietet unsere Bestenliste.

Wer braucht welchen Rasierer?

Nutzerinnen und Nutzer, die eine besonders empfindliche Haut haben, sollten zu einem Folienrasierer greifen, der auch die Trocken- und Nassrasur beinhaltet. Wer sich jeden Tag rasiert und eine möglichst glatte Haut bevorzugt, greift zu einem Rotationsrasierer, der möglichst schnell möglichste viel Haut rasieren kann.