Testmethodik Smartphone

Es begleitet uns zu jeder Tages- und Nachtzeit und ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken: das Smartphone. Die Kaufentscheidung will deshalb gut überlegt sein. In unseren Tests bewerten wir ein Smartphone anhand der Kriterien Design und Verarbeitung (15 %), Display (20 %), Hardware, Betriebssystem und Bedienung (30 %), Kamera (20%) sowie dem Akku und Anschlüssen (15 %). Die finale Redaktions-Wertung ergibt sich schließlich aus den Plus- und Minuspunkten und der unterschiedlich starken Gewichtung dieser einzelnen Punkte.

Gewichtung Testkriterien

Design und Verarbeitung (15%)

Das Design des Smartphones ist grundsätzlich Geschmackssache und kann nur subjektiv bewertet werden. Wir beschäftigen uns in diesem Punkt deshalb vordergründig mit folgenden Fragen: Mit welchen Funktionen sind Vorder- und Rückseite auf den ersten Blick ausgestattet? Welche Form hat das Gerät? Wie liegt es in der Hand? Aus welchem Material besteht das Gerät? Wie stabil ist es verarbeitet? Ist es anfällig für Fingerabdrücke?

Display (20%)

Das Display ist beim Smartphone ein entscheidendes Kaufargument. Fragen, die uns dabei im Test interessieren, sind: Wie groß ist das Display? Für welche Display-Technik hat man sich entschieden? Welche Auflösung besitzt das Display? Wie werden Farben und Grautöne wiedergegeben? Sind Pixel zu erkennen? Wie ist die Bildschirmhelligkeit? Wie reagiert das Display auf Sonneneinstrahlung und wie stabil ist der Blickwinkel?

Hardware, Betriebssystem und Bedienung (30%)

In Sachen Hardware, Betriebssystem und Bedienung beschäftigen wir uns übergeordnet mit der Frage, was das Smartphon eigentlich kann. Neben dem Prozessor interessieren uns hier die genauen technischen Daten wie auch die grundsätzliche Ausstattung des Smartphones. Sprich, wie viel Speicher hat das Smartphone? Ist der Speicher erweiterbar? Welche Konnektivitätsstandards werden unterstützt? Hinsichtlich des Betriebssystems beantworten wir außerdem die folgenden Fragen. Welches System wurde verwendet und wie lässt es sich bedienen? Kommt eine vom Hersteller entwickelt Benutzeroberfläche zum Einsatz? Zusätzlich überprüfen wir praktische Features, die das Smartphone zu bieten hat.

Kamera (20%)

In puncto Kamera interessieren uns einerseits die Kameraeigenschaften und –funktionen sowohl der Haupt- als auch der Frontkamera. Andererseits setzen wir uns mit konkreten Bild- und Videoergebnissen auseinander und beurteilen diese in ihrer Qualität nach Schärfe, Bildrauschen und Farbdarstellung. Bei den Videoaufzeichnungen berücksichtigen wir auch die Leistung des Bildstabilisators.

 

Akku und Anschlüsse (15%)

Beim Punkt Akku und Anschlüsse wird nicht nur die Frage geklärt, welcher Akku verbaut wurde, sondern auch wie sich dessen Leistungsfähigkeit darstellt und nach welcher Zeit er entladen und wieder aufgeladen ist. Außerdem werden weitere vorhandene Anschlüsse wie beispielsweise die Kopfhörerbuchse geprüft.