Spiegelreflexkameras

Canon EOS 5D Mark IV
1,6
Note
  • 30,4 Megapixel Vollformat-Sensor
  • 61 AF-Felder, 41 Kreuzsensoren
  • Filmen mit DCI 4K und 30 fps
  • 3,2 Zoll Touchscreen
  • WLAN mit NFC & GPS

Zum Produkt

Produkttyp
Spiegelreflexkamera
Farbe
schwarz
Herstellerkennung
1483C025
Kameraanschluss
Canon EF
Software im Lieferumfang
Digital Photo Professional 4.5 or later (RAW Image Processing), EOS Utility 3.5 (Remote Capture ), Picture Style Editor, Map Utility, EOS Lens Registration Tool, EOS Web Service Registration Tool, Canon Camera connect app (iOS/ Android)
Sensortyp
CMOS
Sensorformat
Vollformat
Sensorgröße
36,0 x 24,0 mm
Crop-Faktor
1,0
Effektive Pixel (in Millionen)
30,4
Maximale Pixel (in Millionen)
31,7
Foto-Auflösung in Pixel (Breite)
4480
Foto-Auflösung in Pixel (Höhe)
6720
Kürzeste Verschlusszeit in s
1/8000
Längste Verschlusszeit in s
30
Zeitautomatik
ja
Blendenautomatik
Auto, Manuell
Manueller Weißabgleich
Auto, Wolkig, Benutzerdefinierte Modi, Tageslicht, Flash, Fluorisierend, Schatten, Wolfram
Serienbildfunktion
ja
RAW Dateiformat
JPG, RAW
Minimale Lichtempfindlichkeit in ISO
100
Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO
32000
Lichtempfindlichkeit in ISO
100, 25600, 51200, 102400
Videoauflösung
4K Ultra High Definition
Video-Auflösung in Pixel (Breite)
4096
Video-Auflösung in Pixel (Höhe)
2160
HD Videoformat
AVC, H.264, MOV, MP4, MPEG4
Gesichtserkennung
Gesichtserkennung
Anzahl Auto-Fokus-Punkte
61
Belichtungskorrektur
± 5EV (1/2EV, 1/3EV step)
Belichtungsmessung
Mittenbetonte, Evaluativ (Mehrfeld), Teilweise, Spot
Selbstauslöser-Intervalle in s
2, 10
Aufnahmemodi
Zeitautomatik, Auto, Manuell, Scene, Blendenautomatik
Auto-Fokus-Hilfslicht
ja
Foto-Auflösungen
6720x4480, 4464x2976, 3360x2240, 1696x1280, 640x480, 5952x4480, 3968x2976, 2976x2240, 1920x1280, 720x480, 6720x3776, 4464x2512, 3360x1888, 1920x1080, 720x408, 4480x4480, 2976x2976, 2240x2240, 1280x1280, 480x480, 5040x3360
Motivprogramme
Landschaft, Porträt
RAW Dateiformate
DPOF 1.1, Exif 2.3
Videoauflösungen bei Bildfolgerate
1280x720@120fps, 1920x1080@25fps, 1920x1080@30fps, 4096x2160@24fps, 4096x2160@25fps
Kürzeste Verschlusszeit in s
1/8000
Autofokus
AI Focus, Multi Point Auto Focus, Servo Auto Focus
Autofokus-Sperre
ja
Bildstabilisator
nein
Bildstabilisator im Gehäuse
nein
Bildschirmgröße in cm
8,13
Bildschirmgröße in Zoll
3,2
Bildschirmauflösung in Pixel
1620000
Display-Technologie
LCD
Bildschirm-Helligkeitsregelung
ja
Bewegliches Display
nein
Live-View
ja
Sucher
Optisch
Histogramm
ja
Dioptrienausgleich
-3 - 1
Integrierter Blitz
ja
Integriertes GPS-Modul
ja
Blitz-Belichtungskorrektur
±3EV (1/3 EV step)
Blitz-Synchronisationszeit in s
1/200
Blitzmodi
Auto, Manuell
Integriertes Mikrofon
ja
Fokus-Modi
Auto/Manuell
Touchscreen
nein
USB-Version
3.0
WLAN
ja
WLAN-Standards
IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n
Near Field Communication (NFC)
ja
Bluetooth
nein
HDMI-Anschluss
ja
HDMI-Anschlusstyp
Mini
PictBridge
ja
Externer Blitzschuh
ja
Externer Blitzschuhtyp
Hot Shoe
Mikrofoneingang
ja
SD Card
ja
SDHC Card
ja
SDXC Card
ja
Compact Flash Card
ja
Multimedia Card (MMC)
nein
Memory Stick / Memory Stick Pro
nein
Memory Stick Duo / Duo Pro
nein
XD Card
nein
Anzahl Speicherkarten-Steckplätze
2
Batterie-/Akkumodell
LP-E6N
Akkubetriebsdauer in Anzahl Aufnahmen
900
Batterie-/Akkutyp
Lithium-Ion (Li-Ion)
Batterie/Akku im Lieferumfang
ja
Ladegerät im Lieferumfang
ja
Breite in mm
150.7
Höhe in mm
116.4
Tiefe in mm
75.9
Gewicht in g
800
Nikon D5300 schwarz Kit AF-S DX 18-105 mm VR
2,0
Note
  • Sensor im DX-Format (24,2 Megapixel)
  • AF mit 39 Messfeldern
  • 5 Serienbilder/Sekunde
  • 3,2 Zoll-Display, kippbar
  • WLAN-Schnittstelle, GPS-Empfänger

Zum Produkt

Produkttyp
Spiegelreflexkamera
Farbe
schwarz
Kameraanschluss
Nikon F
Sensortyp
CMOS
Sensorgröße
23,6 x 15,6 mm
Crop-Faktor
1,5
Effektive Pixel (in Millionen)
24,2
Maximale Pixel (in Millionen)
24,78
Foto-Auflösung in Pixel (Breite)
6000
Foto-Auflösung in Pixel (Höhe)
4000
Zeitautomatik
ja
RAW Dateiformat
ja
Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO
25600
Video-Auflösung in Pixel (Breite)
1920
Video-Auflösung in Pixel (Höhe)
1080
Gesichtserkennung
Gesichtserkennung
Weitere Ausstattung
Kit AF-S 18-105 mm VR
Autofokus
objektivabhängig
Bildstabilisator
nein / objektivabhängig
Bildschirmgröße in cm
8,13
Bildschirmgröße in Zoll
3,2
Bildschirmauflösung in Pixel
1037000
Sucher
Optisch
Integrierter Blitz
ja
Integriertes GPS-Modul
ja
Touchscreen
nein
USB-Anschluss
ja
WLAN
ja
HDMI-Anschluss
ja
Externer Blitzschuh
ja
SD Card
ja
SDHC Card
ja
SDXC Card
ja
Mini SD Card
nein
microSD
nein
microSDHC
nein
microSDXC
nein
Compact Flash Card
nein
Multimedia Card (MMC)
nein
Reduced Size Multimedia Card (MMC RS)
nein
Memory Stick / Memory Stick Pro
nein
Memory Stick Duo / Duo Pro
nein
Smart Media Card (SM)
nein
Micro Drive
nein
Breite in mm
125
Höhe in mm
98
Tiefe in mm
76
Canon EOS 80D
1,7
Note
  • 24,2-Megapixel-Sensor (APS-C-Format)
  • 45 Autofokus-Kreuzsensoren
  • Full-HD-Video mit 60 Bildern/Sek.
  • Dreh- & schwenkbares LCD
  • Wi-Fi-Schnittstelle mit NFC

Zum Produkt

Produkttyp
Spiegelreflexkamera
Farbe
schwarz
Kameraanschluss
Canon EF / EF-S
Sensortyp
CMOS
Sensorgröße
22,3 x 14,9 mm
Crop-Faktor
1,6
Effektive Pixel (in Millionen)
24,2
Maximale Pixel (in Millionen)
25,8
Foto-Auflösung in Pixel (Breite)
6000
Foto-Auflösung in Pixel (Höhe)
4000
Kürzeste Verschlusszeit in s
1/8000
Längste Verschlusszeit in s
30
Zeitautomatik
ja
Blendenautomatik
ja
Manueller Weißabgleich
nein
RAW Dateiformat
ja
Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO
25600
Video-Auflösung in Pixel (Breite)
1920
Video-Auflösung in Pixel (Höhe)
1080
Gesichtserkennung
Gesichtserkennung
Weitere Ausstattung
nur Gehäuse
Autofokus
ja
Bildstabilisator
nein
Bildschirmgröße in cm
7,62
Bildschirmgröße in Zoll
3
Bildschirmauflösung in Pixel
1040000
Sucher
Optisch
Integrierter Blitz
ja
Integriertes GPS-Modul
nein
Touchscreen
ja
WLAN
ja
HDMI-Anschluss
ja
SD Card
ja
SDHC Card
ja
SDXC Card
ja
Compact Flash Card
nein
Multimedia Card (MMC)
nein
Memory Stick / Memory Stick Pro
nein
Memory Stick Duo / Duo Pro
nein
XD Card
nein
Breite in mm
139
Höhe in mm
105.2
Tiefe in mm
78.5
Gewicht in g
650
Sony Alpha 68 Kit SAL 18-55 mm II
2,1
Note
  • APS-C-Sensor mit 24,2 Megapixel
  • 4D-Autofokus mit 79 Messpunkten
  • Integrierte Bildstabilisator
  • Filmen in Full-HD (max. 60p)
  • OLED-Sucher, LC-Bildschirm, Schulterdisplay

Zum Produkt

Produkttyp
Spiegelreflexkamera
Farbe
schwarz
Kameraanschluss
Sony A-Mount
Sensortyp
CMOS
Sensorgröße
22,2 x 14,8 mm
Crop-Faktor
1,5
Effektive Pixel (in Millionen)
24,2
Maximale Pixel (in Millionen)
24,8
Foto-Auflösung in Pixel (Breite)
6000
Foto-Auflösung in Pixel (Höhe)
4000
Videoaufnahme
Ja
Kürzeste Verschlusszeit in s
1/4000
Längste Verschlusszeit in s
30
Minimale Lichtempfindlichkeit in ISO
100
Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO
25600
Lichtempfindlichkeitsbereiche in ISO
100, 25600
Videoauflösung
Full HD
Video-Auflösungen in Pixel
1280 x 720, 1920 x 1080
Video-Auflösung in Pixel (Breite)
1920
Video-Auflösung in Pixel (Höhe)
1080
Maximale Video-Auflösung in Pixel
1920 x 1080
HD Videoformat
AVC, AVCHD, H.264, MP4, MPEG4
Gesichtserkennung
Gesichtserkennung
Aufnahme-Modi
Zeitautomatik AE, Auto, Manuell, Blendenautomatik AE
Autofokus-Modi
Kontinuierlicher Autofocus, Gesichtserkennung, Einzelbild-Autofokus
Belichtungskorrektur
±5EV (1/2, 1/3 EV Stufen)
Belichtungsmessung
Mittenbetonte, Evaluativ (Mehrfeld), Spot
Blitz-Modi
Auto, Einfüllen, Flash aus, Hi-speed sync, Rote-Augen-Reduzierung, langsame Synchronisation
Filtereffekte
schwarz/weiß, neutral, Sepia, lebendig
Histogramm
ja
Kontrastausgleich
ja
Selbstauslöser-Intervalle in s
2, 10
Weißabgleich
Auto, wolkig, Benutzerdefinierte Modi, Tageslicht, Flash, fluorisierend, glühend, Schatten
Niedrigste Brennweite in mm
27
Maximale Brennweite (KB-äquivalent)
8,25
Digitaler Zoom (x-fach)
8
Minimale Blende Weitwinkel
3,5
Maximale Blende Tele
5,6
Weitere Ausstattung
Kit 18-55 mm II
Brennweitenbereich in mm
18-55
Fokus-Anpassung
Auto/Manuell
Bildstabilisator
ja
Bildschirmdiagonale in Zoll
2,7
Bildschirmgröße in cm
6,86
Bildschirmgröße in Zoll
2.7
Bildschirmauflösung in Pixel
460800
Sucher
Elektronisch
Integriertes GPS-Modul
nein
Auto-Fokus (AF)-Hilfslicht
ja
Eingebautes Mikrofon
Ja
Selbstauslöser
ja
Display-Technologie
LCD
Touchscreen
nein
USB-Anschlusstyp
Micro-USB
WLAN
nein
HDMI-Anschluss
Ja
SD Card
ja
SDHC Card
ja
SDXC Card
ja
Compact Flash Card
nein
Multimedia Card (MMC)
nein
Memory Stick / Memory Stick Pro
nein
Memory Stick Duo / Duo Pro
ja
XD Card
nein
Speichersteckplätze
1
Breite in mm
143,0
Höhe in mm
104,0
Tiefe in mm
82,8
Gewicht in g
610
Produkttyp
SpiegelreflexkameraSpiegelreflexkameraSpiegelreflexkameraSpiegelreflexkamera
Farbe
schwarzschwarzschwarzschwarz
Herstellerkennung
1483C025   
Kameraanschluss
Canon EFNikon FCanon EF / EF-SSony A-Mount
Software im Lieferumfang
Digital Photo Professional 4.5 or later (RAW Image Processing), EOS Utility 3.5 (Remote Capture ), Picture Style Editor, Map Utility, EOS Lens Registration Tool, EOS Web Service Registration Tool, Canon Camera connect app (iOS/ Android)   
Sensortyp
CMOSCMOSCMOSCMOS
Sensorformat
Vollformat   
Sensorgröße
36,0 x 24,0 mm23,6 x 15,6 mm22,3 x 14,9 mm22,2 x 14,8 mm
Crop-Faktor
1,01,51,61,5
Effektive Pixel (in Millionen)
30,424,224,224,2
Maximale Pixel (in Millionen)
31,724,7825,824,8
Foto-Auflösung in Pixel (Breite)
4480600060006000
Foto-Auflösung in Pixel (Höhe)
6720400040004000
Kürzeste Verschlusszeit in s
1/8000 1/80001/4000
Längste Verschlusszeit in s
30 3030
Zeitautomatik
jajaja 
Blendenautomatik
Auto, Manuell ja 
Manueller Weißabgleich
Auto, Wolkig, Benutzerdefinierte Modi, Tageslicht, Flash, Fluorisierend, Schatten, Wolfram nein 
Serienbildfunktion
ja   
RAW Dateiformat
JPG, RAWjaja 
Minimale Lichtempfindlichkeit in ISO
100  100
Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO
32000256002560025600
Lichtempfindlichkeit in ISO
100, 25600, 51200, 102400   
Videoauflösung
4K Ultra High Definition  Full HD
Video-Auflösung in Pixel (Breite)
4096192019201920
Video-Auflösung in Pixel (Höhe)
2160108010801080
HD Videoformat
AVC, H.264, MOV, MP4, MPEG4  AVC, AVCHD, H.264, MP4, MPEG4
Gesichtserkennung
GesichtserkennungGesichtserkennungGesichtserkennungGesichtserkennung
Anzahl Auto-Fokus-Punkte
61   
Belichtungskorrektur
± 5EV (1/2EV, 1/3EV step)  ±5EV (1/2, 1/3 EV Stufen)
Belichtungsmessung
Mittenbetonte, Evaluativ (Mehrfeld), Teilweise, Spot  Mittenbetonte, Evaluativ (Mehrfeld), Spot
Selbstauslöser-Intervalle in s
2, 10  2, 10
Aufnahmemodi
Zeitautomatik, Auto, Manuell, Scene, Blendenautomatik   
Auto-Fokus-Hilfslicht
ja   
Foto-Auflösungen
6720x4480, 4464x2976, 3360x2240, 1696x1280, 640x480, 5952x4480, 3968x2976, 2976x2240, 1920x1280, 720x480, 6720x3776, 4464x2512, 3360x1888, 1920x1080, 720x408, 4480x4480, 2976x2976, 2240x2240, 1280x1280, 480x480, 5040x3360   
Motivprogramme
Landschaft, Porträt   
RAW Dateiformate
DPOF 1.1, Exif 2.3   
Videoauflösungen bei Bildfolgerate
1280x720@120fps, 1920x1080@25fps, 1920x1080@30fps, 4096x2160@24fps, 4096x2160@25fps   
Videoaufnahme
   Ja
Lichtempfindlichkeitsbereiche in ISO
   100, 25600
Video-Auflösungen in Pixel
   1280 x 720, 1920 x 1080
Maximale Video-Auflösung in Pixel
   1920 x 1080
Aufnahme-Modi
   Zeitautomatik AE, Auto, Manuell, Blendenautomatik AE
Autofokus-Modi
   Kontinuierlicher Autofocus, Gesichtserkennung, Einzelbild-Autofokus
Blitz-Modi
   Auto, Einfüllen, Flash aus, Hi-speed sync, Rote-Augen-Reduzierung, langsame Synchronisation
Filtereffekte
   schwarz/weiß, neutral, Sepia, lebendig
Histogramm
   ja
Kontrastausgleich
   ja
Weißabgleich
   Auto, wolkig, Benutzerdefinierte Modi, Tageslicht, Flash, fluorisierend, glühend, Schatten
Kürzeste Verschlusszeit in s
1/8000   
Weitere Ausstattung
 Kit AF-S 18-105 mm VRnur GehäuseKit 18-55 mm II
Niedrigste Brennweite in mm
   27
Maximale Brennweite (KB-äquivalent)
   8,25
Digitaler Zoom (x-fach)
   8
Minimale Blende Weitwinkel
   3,5
Maximale Blende Tele
   5,6
Brennweitenbereich in mm
   18-55
Fokus-Anpassung
   Auto/Manuell
Autofokus
AI Focus, Multi Point Auto Focus, Servo Auto Focusobjektivabhängigja 
Autofokus-Sperre
ja   
Bildstabilisator
neinnein / objektivabhängigneinja
Bildstabilisator im Gehäuse
nein   
Bildschirmgröße in cm
8,138,137,626,86
Bildschirmgröße in Zoll
3,23,232.7
Bildschirmauflösung in Pixel
162000010370001040000460800
Display-Technologie
LCD   
Bildschirm-Helligkeitsregelung
ja   
Bewegliches Display
nein   
Live-View
ja   
Sucher
OptischOptischOptischElektronisch
Histogramm
ja   
Dioptrienausgleich
-3 - 1   
Integrierter Blitz
jajaja 
Integriertes GPS-Modul
jajaneinnein
Blitz-Belichtungskorrektur
±3EV (1/3 EV step)   
Blitz-Synchronisationszeit in s
1/200   
Blitzmodi
Auto, Manuell   
Integriertes Mikrofon
ja   
Fokus-Modi
Auto/Manuell   
Bildschirmdiagonale in Zoll
   2,7
Auto-Fokus (AF)-Hilfslicht
   ja
Eingebautes Mikrofon
   Ja
Selbstauslöser
   ja
Touchscreen
neinneinjanein
Display-Technologie
   LCD
USB-Version
3.0   
WLAN
jajajanein
WLAN-Standards
IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n   
Near Field Communication (NFC)
ja   
Bluetooth
nein   
HDMI-Anschluss
jajajaJa
HDMI-Anschlusstyp
Mini   
PictBridge
ja   
Externer Blitzschuh
jaja  
Externer Blitzschuhtyp
Hot Shoe   
Mikrofoneingang
ja   
USB-Anschluss
 ja  
USB-Anschlusstyp
   Micro-USB
SD Card
jajajaja
SDHC Card
jajajaja
SDXC Card
jajajaja
Compact Flash Card
janeinneinnein
Multimedia Card (MMC)
neinneinneinnein
Memory Stick / Memory Stick Pro
neinneinneinnein
Memory Stick Duo / Duo Pro
neinneinneinja
XD Card
nein neinnein
Anzahl Speicherkarten-Steckplätze
2   
Mini SD Card
 nein  
microSD
 nein  
microSDHC
 nein  
microSDXC
 nein  
Reduced Size Multimedia Card (MMC RS)
 nein  
Smart Media Card (SM)
 nein  
Micro Drive
 nein  
Speichersteckplätze
   1
Batterie-/Akkumodell
LP-E6N   
Akkubetriebsdauer in Anzahl Aufnahmen
900   
Batterie-/Akkutyp
Lithium-Ion (Li-Ion)   
Batterie/Akku im Lieferumfang
ja   
Ladegerät im Lieferumfang
ja   
Breite in mm
150.7125139143,0
Höhe in mm
116.498105.2104,0
Tiefe in mm
75.97678.582,8
Gewicht in g
800 650610

Ratgeber


Spiegelreflexkameras werden immer beliebter, vor allem seit es sie auch in digitalen Varianten gibt. Im Gegensatz zu Kompaktkameras verfügen sie über zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, die dem Fotografen die volle Kontrolle über das Bild und seine Wirkung ermöglichen. Um dabei gute Ergebnisse zu erzielen, sollten bei diesem Kameratyp alle Komponenten hochwertig verarbeitet sein und gut zusammenpassen.

Objektive

Die Qualität der Objektive ist bei Spiegelreflexkameras ebenso wichtig, wie die der Kamera selbst. Mit der Wahl eines bestimmten Kamera-Herstellers wählt man auch die Objektive, die mit der Kamera kombiniert werden können. Ebenso können günstigere Objektive von Drittherstellern genutzt werden. Für eine gute Einsteiger-Ausrüstung reicht das meist im Lieferumfang der Kamera befindliche Kit-Objektiv mit Standardzoom-Brennweiten. Oder sie greifen zu zwei Objektiven, die gemeinsam die gängigsten Brennweiten vom Weitwinkel bis in den Tele abdecken. Objektive ohne Zoom und mit einer festen Brennweite bieten Vorteile bei wenig Licht und ermöglichen das Herausstellen des Hauptmotivs vor unscharfem Hintergrund. Sie werden hauptsächlich von erfahreneren Fotografen genutzt.

Sensor und Auflösung

Eine hohe Auflösung mit vielen Megapixeln reicht bei Spiegelreflexkameras keineswegs aus. Nur wenn alle Bauteile hochwertig sind und perfekt zusammenarbeiten, entstehen wirklich beeindruckende Bilder. Der Bildsensor ersetzt in digitalen Spiegelreflexkameras den analogen Film. Dabei spielt das Verhältnis von Sensorfläche zur Auflösung und somit die Lichtempfindlichkeit der Sensorpixel eine ausschlaggebende Rolle. Die Größe des Bildsensors hat erheblichen Einfluss auf die Bildqualität.

Sucher und Live View

Das Alleinstellungsmerkmal von Spiegelreflekameras ist der optische Sucher. Er ermöglicht es, umgelenkt über einen Spiegel, durch das Objektiv zu sehen und den Bildausschnitt auszuwählen. Der Sucher sollte möglichst lichtstark sein, damit man bei der Auswahl des Motivs einen guten Eindruck vom Bild bekommt. Im Auslösemoment klappt der Spiegel, der das Bild in den Sucher lenkt, nach oben – das gewählte ist somit durch den Sucher nicht sichtbar. Moderne Kameras mit Live View haben diesen Nachteil des optischen Suchers gelöst und zeigen über einen zweiten Sensor oder durch einen festen, teildurchlässigen Spiegel den Bildausschnitt auf dem Display an.

Speicher

Die hohe Auflösung der Bilder bei digitalen Spiegelreflexkameras bedeutet auch, dass die Bilder viel Speicherplatz benötigen – vor allem dann, wenn das RAW-Format gewählt wird. Üblich sind SD- oder CompactFlash-Speicherkarten, die leicht gewechselt und von Desktop-PCs oder Fotodruckern gelesen werden können. Kameras mit HDMI-Anschluss können ihre Bilder auch auf diese Weise übertragen oder zum Beispiel auf einem Fernseher anzeigen. Wi-Fi-Schnittstellen (WLAN) erlauben drahtlose Dateiübertragung und eine Fernsteuerung der Kamera per Smartphone.

Testberichte


colorfoto.de

Ausgabe 05/2017

Colorfoto vergleicht sieben Spiegelreflexkameras von Nikon

Das Magazin Colorfoto gibt einen Überblick über aktuelle Nikon-Spiegelreflexkameras (DSLR). Neben der Profi-DSLR Nikon D5 schneidet die Nikon D750 am besten ab. Letztere erhält von den Vollformat-Modellen den Kauftipp. Dicht dahinter folgt mit der insgesamt besten Bildqualität die Nikon D810. Den Kauftipp unter den DSLRs mit APS-C-Sensor erhält die Nikon D500. Die Nikon D7200 hat das beste Preis-Leistungsverhältnis.


CanonFoto

Ausgabe 03/2017

CanonFoto testet 3 Spiegelreflexkameras

APS-C oder Vollformat, großer oder kleiner Sensor? CanonFoto testet 3 DSLRs für Einsteiger und prüft welche der Modelle sich am besten für Spiegelreflexkamera-Neulinge eignen. Über Platz 1 auf dem Siegertreppchen darf sich die EOS 760D freuen. Hier bleibt nicht nur genügend Raum für Kreativität - die Bildsensoren sind schnell und die Technik solide. Rang 2 geht an die EOS 100D, welche zwar auf GPS und WLAN verzichtet, sich aber dennoch nicht verstecken muss. Auf dem 3. Platz landet die EOS 1300D.


CanonFoto

Ausgabe 03/2017

CanonFoto testet 3 Spiegelreflexkameras

3 Spiegelreflexkameras aus der semiprofessionellen Klasse stellen sich dem kritischen Urteil der CanonFoto. Die 3 Modelle aus der EOS-Reihe liefern sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Zum Testsieger wird letztendlich die EOS 80D gekührt. Die hochwertige Kamera grenzt sich deutlich vom Einsteiger-Segment ab und besticht mit einer Vielzahl an Details sowie einem 45-Punkt-AF-System. Rang 2 geht an die EOS 7D Mark II. Nur knapp dahinter landet die EOS 6D auf dem 3. Platz.


Stiftung Warentest

Ausgabe 04/2017

Stiftung Warentest vergleicht 6 Spiegelreflexkameras

Die Stiftung Warentest vergleicht sechs Spiegelreflexkameras (DSLR). Den Testsieg (Qualitätsurteil 2,1) holt sich die Einsteiger-DSLR Canon 1300D mit Kit-Objektiv EF-S 18-55 mm dank der guten Bildqualität. Dicht dahinter folgen die Mittelklasse-DSLRs Pentax K-70, die Canon EOS 80D (Note 2,2 und 2,3). Das Einsteigermodell von Nikon D3400 und die Mittelklasse-DSLR Nikon D5600 landen jeweils mit der Note 2,4 auf Platz 4 und 5. Die teuerste Spiegelreflex im Testfeld, die D500 von Nikon mit 16-80 mm Standardzoom, landet mit der schlechtesten Bildqualität auf dem letzten Rang.


Stiftung Warentest

Ausgabe 04/2017

Stiftung Warentest vergleicht 6 Spiegelreflexkameras mit Festbrennweite

Stiftung Warentest vergleicht sechs Spiegelreflexkameras mit dem passenden 50-mm-Festbrennweiten-Objektiv. Dabei spielt die im Standardzoom-Test noch letztplatzierte Nikon D500 ihre Stärken aus und schneidet mit der Note 1,9 am besten ab. Dahinter folgen die D3400 und die Pentax K-70, beide mit einem glatten Gut (2,0). Die Siegerin im Standardzoom-Test Canon EOS 1300D landet mit montiertem 50er auf Platz 4, gefolgt von der EOS 80D (beide Note 2,1). Etwas abgeschlagen mit befriedigender Bildqualität, aber noch guter Gesamtnote 2,5, landet die Nikon D5600 mit 50-mm-Linse auf Platz 6.


fotomagazin.de

Ausgabe 03/2017

5 Spiegelreflexkameras der Mittelklasse im Vergleich

Das Fotomagazin testet fünf Spiegelreflexkamera der Mittelklasse. Es stehen sich die beiden Canon-Modelle EOS 750D und EOS 760D, die Nikon-Kameras D5500 und D5600 sowie die Pentax K-70 gegenüber. Die Canon EOS 750D, ihr Schwestermodell mit Schulter-Display EOS 760D und die Nikon D5600 erhalten von den Testern eine gleich hohe Bewertung, sodass es keinen klaren Sieger gibt. Die Pentax liegt zwar in Sachen Geschwindigkeit dahinter, dafür bietet sie die umfangreichste Ausstattung im Testfeld. Die EOS 750D erhält außerdem den Preistipp.


photographie.de

Ausgabe 03/2017

Photographie vergleicht vier Profi-Spiegelreflexkameras

Das Magazin Photographie nimmt vier Profi-Spiegelreflexkameras unter die Lupe. Im Testfeld stehen sich die Topmodelle Canon EOS-1D X II, die Nikon D5 sowie die preisgünstigeren Alternativen Pentax K-1 und Sony Alpha 99 II gegenüber. Den Testsieg schnappt sich die Canon, gefolgt von der Nikon. Beide sind kompromisslose Reportageprofis. Die Pentax ist ebenso robust und bietet viel Ausstattung fürs Geld. Sony liegt dazwischen und muss sich vor den etablierten Profi-Kameras in Sachen Performance nicht verstecken.


colorfoto.de

Ausgabe 03/2017

Colorfoto testet drei Nikon-Spiegelreflexkameras

Die Colorfoto-Redaktion vergleicht drei Spiegelreflexkameras von Nikon. Dabei stehen sich die Die Nikon D5300, die Nikon 5500 und die Nikon 5600 gegenüber. Den Sieg schnappt sich die D5600 als modernste der drei Kameras mit kleinen Verbesserungen wie Bluetooth-Schnittstelle und schnellerem Autofokus. Zudem erhält sie einen Kauftipp als Spiegelreflex-Allrounder. Die D5300 trumpft mit ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und ansonsten einer ähnlich guten Ausstattung wie die D5600 mit WLAN und Touchscreen. Die etwas ältere D5500 bieter noch immer solide Technik, allerdings für weniger Geld als die Schwestermodelle.


fotomagazin.de

Ausgabe 02/2017

4 Spiegelreflexkameras und 1 Systemkamera

Das Fotomagazin testet die neue Spiegelreflexkamera von Sony, die Alpha 99 II und vergleicht sie mit Oberklassemodellen der Konkurrenz. Dabei stehen die Canon EOS 5D Mark IV, die Nikon D810 und die Ricoh Pentax K-1 sowie die spiegellose Systemkamera Sony Alpha 7R II im Ring. Die Sony Alpha 99 II setzt sich dank hervorragender Schnelligkeit (sie schafft 12 Bilder in der Sekunde mit vollen 42 Megapixeln) und ihrer Bildqualität. Die Alpha 7R II landet mit sogar noch besserer Bildqualität und gleich guter Ausstattung auf dem zweiten Platz. Rang drei sichert sich die Canon.


CHIP Foto Video

Ausgabe 02/2017

Chip Foto Video vergleicht 3 Spiegelreflexkameras

In einem Vergleichstest der Chip Foto Video treten die Nikon D5300, die Nikon D5500 und die Nikon D5600 gegeneinander an. Obgleich die Nikon D5600 mit einer guten Bildqualität sowie einem schnellen Phasen-Autofokus punkten kann, muss sich das neuste Nikon-Modell der Reihe mit Platz 2 zufrieden geben. Rang 1 ergattert das Vorgängermodell, die Nikon D5500. Die Spiegelreflexkamera besticht neben einer guten Ausstattung vor allem mit ihrer Geschwindigkeit. Schlusslicht bildet die Nikon D5300.


fotomagazin.de

Ausgabe 13/2016

14 Spiegelreflexkameras im Vergleich

In der Ausgabe 13/2016 testet die fotoMagazin-Redaktion 14 Spiegelreflexkameras mit Kleinbild-Vollformat- oder Mittelformatsensor. In die Bewertung fließen die Kategorien Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung mit ein. Den ersten Platz und damit Testsieger erzielt die Canon EOS-1D X Mark II, die besonders bei der Geschwindigkeit und Bedienung punktet. Rang 2 teilen sich die Canon EOS 5D Mark IV und die Nikon D5. Als Preistipp wird die Nikon D610 empfohlen.


fotomagazin.de

Ausgabe 13/2016

21 Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor im Test

Die fotoMagazin-Redaktion vergleicht 21 Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor in der Ausgabe 13/2016. Die Kameras werden anhand der vier Kategorien Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung beurteilt. Gleich drei Kameras gehen als Testsieger aus dem Rennen. Die Bestnote erreichen die Canon EOS 7D Mark II, die Nikon D500 und die Sony Alpha 77 II. Ausgezeichnet als Preistipp wird die Ricoh Pentax K-50.


TESTBild

Ausgabe 01/2017

TESTBild vergleicht 5 Spiegelreflexkameras

Das Magazin TESTBild vergleicht fünf Spiegelreflexkameras (DSLR) verschiedner Preisklassen miteinander. Dabei fließen die Fotoqualität, die Videoqualität, die Bedienung sowie Ausstattungsextras in das Testergebnis ein. Den Vergleich gewinnt die Oberklasse Spiegelreflexkamera mit APS-C-Sensor Nikon D500, gefolgt von der Vollformat-DSLR Canon EOS 5D Mark IV und der Pentax K-1. Die beiden Einsteigermodelle Nikon D3400 und Canon EOS 1300D landen auf den Plätzen vier und fünf, weisen jedoch ebenfalls gute Gesamtnoten vor.


fotomagazin.de

Ausgabe 12/2016

Canon gegen Nikon: 3 Einsteiger-Spiegelreflexkameras im Vergleich

Die fotoMAGAZIN-Redaktion vergleicht drei Spiegelreflexkameras der Einsteigerklasse. Dabei stehen sich die rund 330 Euro teure Canon EOS 1300D, die neue Nikon D3400 für rund 470 Euro sowie ihre etwa 350 Euro teure Vorgängerin Nikon D3300 gegenüber. Die D3400 setzt sich gegen die Wettbewerberinnen durch, weil sie vor allem in der Geschwindigkeitswertung deutlich besser als die anderen Modelle abschneidet. In Sachen Bildqualität führt die neue Nikon ebenfalls, auch wenn nur mit geringem Vorsprung. Als Preistipp qualifiziert sich die D3300, die für Video-Fans noch einen Mikrofon-Anschluss bietet.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 12/2016

Audio Video Foto BILD testet 5 Spiegelreflexkameras

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft hat Audio Video Foto BILD 5 Spiegelreflexkameras unter die Lupe genommen. Das beste Ergebnis konnte im Test die Nikon D500 erzielen, die neben scharfen Fotos vor allem durch ihre Geschwindigkeit und starke ISO-Werte auftrumpft. Die Pentax K-1 reiht sich mit einer soliden Performance im Mittelfeld ein. Wer nach einer guten Kamera zu einem besonders fairen Preis sucht, ist hingegen mit der Canon EOS 1300D am besten beraten.



Bestenliste


Canon EOS 100D Kit 18-55mm IS STM
CHECK24 439,00 €
+ 4,99 € Versand
Zum Produkt

Pentax K-S2 schwarz Kit 18-50 mm f/4,0-5,6 DA L DC WR RE
Amazon.de 599,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 1300D Kit EF-S 18-55 mm IS II
CHECK24 378,90 €
+ 4,99 € Versand
Amazon.de 382,89 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 77D
CHECK24 840,00 €
versandkostenfrei
Amazon.de 836,99 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 750D Kit EF-S 18-55 mm IS STM
CHECK24 638,90 €
+ 4,99 € Versand
Amazon.de 640,12 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 80D
CHECK24 1.029,00 €
versandkostenfrei
Amazon.de 1.049,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 750D
CHECK24 606,00 €
+ 4,99 € Versand
Amazon.de 559,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 80D Kit 18-135 / 3.5-5.6 EF-S IS USM
CHECK24 1.369,00 €
versandkostenfrei
Amazon.de 1.339,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 700D
CHECK24 509,32 €
+ 4,69 € Versand
Amazon.de 489,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 6D Kit EF 24-105 mm f/3,5-5,6 IS STM
CHECK24 1.840,00 €
+ 4,99 € Versand
Amazon.de 1.799,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Sony Alpha 68
CHECK24 477,95 €
versandkostenfrei
Amazon.de 477,95 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Sony Alpha 68 Kit SAL 18-55 mm II
CHECK24 539,00 €
versandkostenfrei
Amazon.de 499,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 70D Kit 18-55mm IS STM
CHECK24 899,00 €
+ 4,99 € Versand
Amazon.de 899,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 77D Kit 18-55 mm f/F4.0-5.6 IS STM
CHECK24 930,00 €
versandkostenfrei
Amazon.de 929,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Sony Alpha 77 II
CHECK24 962,95 €
versandkostenfrei
Amazon.de 962,95 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 70D
CHECK24 799,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 1300D
CHECK24 319,00 €
+ 5,95 € Versand
Amazon.de 294,89 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 100D
CHECK24 369,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 5D Mark IV
CHECK24 3.697,90 €
versandkostenfrei
Zum Produkt

Canon EOS 6D
CHECK24 1.512,00 €
+ 4,99 € Versand
Amazon.de 1.449,00 €
versandkostenfrei
Zum Produkt