Kopfhörer Test

Produktfilter
Filter werden geladen... Filter werden geladen...
Seite1 2 3 ... 98 99 100 ... 195 196 197 >
  • Testquelle

    Testbericht

    Testsieger

    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 06/2017)

    3 Over-Ear-Kopfhörer im Vergleich von Stiftung Warentest

    Drei ohrumschließende Bluetooth-Kopfhörer stellen sich dem Urteil von Stiftung Warentest und erhalten alle ein "gutes" Ergebnis. Die beste Bewertung im Test erzielt mit der Note 1,9 der Sennheiser Urbanite XL Wireless . Der Kopfhörer kann bei Tonqualität und Haltbarkeit punkten. Zweitplatzierter ist der Bose Soundlink around-ear II . Er erhält die Note 2,0. Der dritte Platz gehört dem B&O Beoplay H7 , der bei Klangqualität und bei der Bluetooth-Verbindung ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt. Weiter zum Test

    Sennheiser Urbanite XL Wireless

    Sennheiser Urbanite XL Wireless "gut" (1,9)
    215,90 €
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 06/2017)

    Stiftung Warentest: 14 Bluetooth-Kopfhörer im Vergleich

    Im Vergleichstest mit 14 Bluetooth-Kopfhörern gibt es zwei Gewinner: Philips SHB9250 und Skullcandy Grind Wireless . Beide Modelle erhalten die "gute" Note 2,3. Sowohl bei der Tonqualität als auch bei Störeinflüssen machen die Kopfhörer eine gute Figur. Auch den dritten Platz müssen sich zwei Modelle teilen. Mit jeweils der Note 2,4 landen der Beats by Dr. Dre Solo3 Wireless und der JBL E45BT nur knapp hinter den Testsiegern. Platz Nummer Fünf gehört dem AKG Y50BT und dem Plantronics Backbeat Sense . Beide werden mit 2,5 bewertet. Weiter zum Test

    Skullcandy Grind Wireless

    Skullcandy Grind Wireless "gut" (2,3)
    69,30 €
    sftlive.de
    (Ausgabe 05/2017)

    SFT vergleicht 3 Fitness-Kopfhörer

    Das Magazin SFT nimmt Kopfhörer speziell für den Fitness-Gebrauch unter die Lupe und kürt den Jabra Elite Sport zum Testsieger. Der Kopfhörer überzeugt die Tester durch die eingebaute Pulsmessung und den ausgewogenen Sound. Auf dem zweiten Rang reiht sich der Jaybird X3 und punktet durch das dezente Äußere und den sicheren Sitz. Der Klang kann die Redakeure ebenfalls überzeugen. Den dritten Platz belegt der Denon AH-C160W. Weiter zum Test

    Jabra Elite Sport

    Jabra Elite Sport "sehr gut" (1,3)
    247,00 €
    Audio Video Foto BILD
    (Ausgabe 05/2017)

    10 Kopfhörer im Test von Audio Video Foto Bild

    10 Bügel-Kopfhörer mit Kabel müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins Audio Video Foto Bild stellen. Über den ersten Platz darf sich der Focal Listen freuen. Der Kopfhörer punktet bei den Redakteuren durch den präzisen und starken Sounnd. Die Bässe können ebenfalls überzeugen. Auf dem zweiten Rang reiht sich der Sennheiser HD471G ein und überzeugt ebenfalls durch den angenehmen Klang. Auf dem dritten Platz reiht sich der Bowers & Wilkins P3 Series 2 ein. Weiter zum Test

    Focal Listen

    Focal Listen "gut" (2,1)
    200,00 €
    Audio Video Foto BILD
    (Ausgabe 05/2017)

    Audio Video Foto Bild vergleicht 10 Kopfhörer

    10 drahtlose Bügelkopfhörer müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins Audio Video Foto Bild stellen. Über den ersten Rang darf sich der Magnat LZR 588 freuen und punktet durch die kräftige Basswiedergabe und die detaillierten Höhen und Mitten. Damit hat sich der Kopfhörer den Award "Test-Sieger" verdient. Auf dem zweiten Platz reiht sich der Audio Technica ATH-SR5BT ein und überzeugt durch die kompakten Abmessungen und den guten Sound. Den dritten Rang belegt der JBL E55BT. Weiter zum Test

    Magnat LZR 588 BT

    Magnat LZR 588 BT "gut" (2,1)
    108,27 €
    Audio Video Foto BILD
    (Ausgabe 05/2017)

    10 kabelgebunde In-Ear-Kopfhörer im Vergleich

    Das Magazin Audio Video Foto Bild vergleicht 10 kabelgebundene In-Ear-Kopfhörer. Über den ersten Rang darf sich der Beyerdynamic Xelento Remote freuen und punktet bei den Redakteuren durch die gute Klangqualität. Außerdem sitzt der Kopfhörer sehr bequem und lässt sich dadurch auch problemlos länger tragen. Der AKG N40 auf dem zweiten Rang muss sich knapp geschlagen geben, verbucht jedoch die beste Soundqualität im Testfeld für sich. Auf dem dritten Rang reiht sich der Beyerdynamic DX 160 IE ein. Weiter zum Test
    Audio Video Foto BILD
    (Ausgabe 05/2017)

    Audio Video Foto Bild testet 10 In-Ear-Kopfhörer

    Die Audio Video Foto Bild vergleicht 10 drahtlose In-Ear-Kopfhörer. Über den ersten Rang und damit den "Test-Sieger"-Award darf sich der Bose Soundsport Wireless freuen. Der Kopfhörer überzeugt die Tester durch den detaillierten angenehmen Sound. Außerdem eignet sich der Kopfhörer hervorragend für Smartphones. Knapp geschlagen geben muss sich der NuForce BE6i auf dem zweiten Rang. Auf dem dritten Platz reiht sich der Beats Powerbeats 3 Wireless ein. Weiter zum Test

    Bose Soundsport Wireless

    Bose Soundsport Wireless "gut" (2,3)
    139,99 €
    Audio Video Foto BILD
    (Ausgabe 05/2017)

    10 Noise-Cancelling-Kopfhörer im Vergleich

    Das Magazin Audio Video Foto Bild vergleicht 10 Noise-Cancelling-Kopfhörer. Hierbei stehen On- und In-Ear-Kopfhörer zur Wahl. Über den ersten Rang und damit den Award "Test-Sieger" darf sich das In-Ear-Modell Bang & Olufsen Beoplay H3 ANC freuen und punktet bei den Redakteuren durch den ausgewogenen Klang. Auf dem zweiten Rang reiht sich der On-Ear-Kopfhörer Plantronics Backbeat Pro 2 und überzeugt durch den guten Klang und den angenehmen Sitz. Den dritten Rang belegt der Bose Quietcomfort 35 . Weiter zum Test

    B & O Beoplay H3 ANC

    B & O Beoplay H3 ANC "gut" (1,9)
    249,00 €
    Mac&i
    (Ausgabe 02/2017)

    Mac & i testet 2 Wireless-Kopfhörer

    Das auf Apple spezialisierte Fachmagazin Mac & i testet 2 Wireless-Kopfhörer der Apple-Tochter Beats. Und die überzeugten den testenden Redakteur fast auf ganzer Linie. Ein poppiger und basslastiger sowie eine extrem lange Akkulaufzeit sprachen für die beiden Kopfhörer. Gegenüber den AirPods überzeugten die powerbeats3 Wireless sowie die Beats Solo3 Wireless durch die kräftigeren Bässe. Enttäuschend war nur das Preis-Leistungs-Verhältnis. Weiter zum Test

    beats by dr. dre SOLO 3 Wireless

    beats by dr. dre SOLO 3 Wireless
    214,89 €
    computerbild.de
    (Ausgabe 08/2017)

    ComputerBild testet 10 In-Ear-Kopfhörer

    Von den 10 getesteten kabelgebundenen In-Ear-Kopfhörernn konnten immerhin 4 Exemplare mit einer "guten" Klangqualität überzeugen. Die restlichen 6 Kopfhörer warteten lediglich mit "befriedigenden" oder gar "mangelhaften" Soundqualitäten auf. Auf dem 7. Platz fanden sich dabei die In-Ears Panasonic RP-HJE125 , welche mit einem Marktpreis von 10 Euro und einer Gesamtnote von 2,81 zum Preis-Leistungs-Sieger gekürt wurde. Testsieger wurden die Beyerdynamic Xelento Remote mit einem Gesamtprädikat von 1,85. Weiter zum Test
    computerbild.de
    (Ausgabe 08/2017)

    10 kabellose In-Ear-Kopfhörer im Test

    Die ComputerBild testet 10 kabellos arbeitende In-Ear-Kopfhörer. Als Testsieger wurden mit einer Gesamt-Note von 2,23 die Kopfhörer Bose Soundsport Wireless mit einer starken Klang-Qualität und einer guten Smartphone-Kompatibilität. Von den 10 getesteten Kopfhörern konnten dier sten 5 auch mit einer guten Klangqualität überzeugen. Preis-Leistungssieger wurde das achtplatzierte Jabra Halo Fusion mit einer Akkulaufzeit von bis zu 6,5 Stunden und einer guten Smartphone-Komaptibilität. Weiter zum Test

    Bose Soundsport Wireless

    Bose Soundsport Wireless "gut" (2,3)
    139,00 €
    computerbild.de
    (Ausgabe 08/2017)

    10 Kopfhörer (Noise-Cancelling) im Vergleichstest

    Wer Musik möglichst ohne störende Außengeräusche genießen möchte, greift neuerdings auf Noise-Cancelling-Kopfhörer zurück. Die ComputerBild testete 10 Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung und kürte Bang & Olufsen Beoplay H3 ANC zum Testsieger. Die B-&-O-Kopfhörer punkteten durch eine gute Klangqualität sowie eine durch ein Freisprechmikro mit Lautstärkeregler bedingte hervorragende Smartphone-Kompatibilität. Bemerkenswert: Von den 10 getesteten Noise-Cancelling-Kopfhörern boten 9 eine "gute" Klangqualität, nur das letztplatzierte Libratone Q Adapt On-Ear gab sich mit der Teilnote 2,65 in dieser Hinsicht die Blöße. Preis-Leistungs-Sieger wurde der Kopfhörer Teufel Mute, das nur in Sachen Smartphone-Kompatibilität etwas schwächelte. Weiter zum Test

    B & O Beoplay H3 ANC

    B & O Beoplay H3 ANC "gut" (1,9)
    249,00 €
    computerbild.de
    (Ausgabe 08/2017)

    ComputerBild testet 10 Kopfhörer

    Die ComputerBild testet 10 kabelgebundene Bügelkopfhörer hinsichtlich Klangqualität, Smartphone-Kompatibiltät, Mobilität, Bequemlichkeit und Zubehör. Als Testsieger konnte sich der Kopfhörer Focal Listen mit einem Gesamt-Prädikat 2,12 positionieren. Im Bereich der Klangqualität konnten sich immerhin 9 Produkte mit einem guten Sound durchsetzen, insgesamt 7 Kopfhörer erhielten ein insgesamt "gutes" Gesamtergebnis. Auf dem letzten Platz landete der extrem günstige Kopfhörer Sony MDR-ZX310, der sich als extrem günstiges Exemplar immerhin als Preis-Leistungs-Sieger präsentierte. Weiter zum Test

    Focal Listen

    Focal Listen "gut" (2,1)
    200,00 €
    computerbild.de
    (Ausgabe 08/2017)

    ComputerBild testet 10 drahtlose Bügel-Kopfhörer

    Die ComputerBild testet 10 Wireless-Kopfhörer mit Bügel auf Herz und Nieren. Im Fokus dabei neben der Klangqualität: Die Smartphone-Kompatibilität, mobiler Anspruch, Komfort und Zubehör. Testsieger wurde der Kopfhörer Magnat LZR 588 . Es überzeugte nicht nur einen guten Sound, sondern auch eine leichte bauweise sowie sehr gutes Zubehör. Knapp dahinter fanden sich Audio Technica ATH-SR5BT und das JBL E55BT, wobei letzteres aufgrund des knapp bemessenen Zubehörs etwas federn ließ. Preis-Leistungs-Sieger wurde Jabra Move Wireless mit gutem Mobilitätsanspruch und Smartphonekompatibilität. Weiter zum Test

    Magnat LZR 588 BT

    Magnat LZR 588 BT "gut" (2,1)
    108,27 €
    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 04/2017)

    8 kabelgebundene Sportkopfhörer im Test

    Acht kabelgebundene Kopfhörer treten im ETM Testmagazin zum Vergleich, den nur der Samsung Rectangle mit der Note "sehr gut" verlässt. Die Tester zeichnen das Gerät zudem als "Preis-Leistungssieger" aus. Knapp hinter dem Samsung-Modell reihen sich der Teufel Move auf dem zweiten und der Beats EP auf dem dritten Platz ein. Beide Kopfhörer erhalten eine "gute" Note. Sie punkten mit einer einfachen Bedienung und einer sehr guten Schalldurchlässigkeit. Weiter zum Test

    Samsung Rectangle

    Samsung Rectangle "sehr gut" (1,4)
    24,49 €
    Seite1 2 3 4 5 6 7 8 9 >

    Kopfhörer Ratgeber

    Die Auswahl des idealen Kopfhörers hängt vor allem vom Verwendungsbereich ab. Soll der Kopfhörer beim Joggen zum Einsatz kommen oder den Ton einer Heimkino-Anlage im heimischen Wohnzimmer übertragen? Je nach Einsatzbereich unterscheiden sich die Modelle besonders hinsichtlich ihrer Bauart.
    KHz-Frequenzbereiche

    Die erreichbare Frequenzleistung der Modelle liegt im Kilohertz-Bereich – es können also bis zu tausend Vorgänge pro Sekunde wahrnehmbar sein. Je höher der Bereich ausfällt, desto imposanter und klarer klingen die Höhenanteile eines Musikstücks. Bei verschiedenen Musikgattungen – etwa  House, HipHop oder Techno – sind die tiefen Frequenzbereiche ausschlaggebend für einen druckvollen Bass. Die Auswahl des geeigneten Modells hängt somit von den bevorzugten Musikgenres des Käufers ab.

    Signalübertragung & Anschlussmöglichkeiten

    Die unterschiedlichen Signalübertragungen sind ausschließlich zu den passenden Tonquellen kompatibel. Für die Verbindung zu einem mobilen MP3-Player, findet die Übertragung über einen 3,5-Millimeter-Anschluss statt. Bei erstklassigem DJ-Equipment oder internen/externen Soundkarten ist hingegen der weitverbreitete Klinkenstecker (analoges, goldenes Kabel) erforderlich. Für die Nutzung bei Endgeräten, die diese Anschlussmöglichkeit nicht bieten, sind preiswerte 3,5-Millimeter-Adapter die Lösung. Für mobilen Komfort stehen Bluetooth-Kopfhörer – die kabellose Signalübertragung erfolgt hier über einen Adapter. Damit es nicht zu Klangverlusten kommt, gibt der Hersteller die maximale Entfernung zur Tonquelle an.
    Kopfhörer-Bauarten

    Kopfhörer lassen sich nach ihrer In-Ear- oder Bügelkopfhörer einteilen. Die kleinste Stufe stellen In-Ear-Kopfhörer dar.

    Sie sind so konzipiert, dass sie im Gehörgang sitzen. Dies verleiht ihnen einen perfekten Halt und ermöglicht eine direkte Beschallung des Trommelfells. In-Ear-Kopfhörer eignen sich vor allem für Sportler. Bei vielen MP3-Playern liegen die größeren Brüder der In-Ear-Kopfhörer bei, so genannte Ear-Buds. Solche Modelle werden nicht in den Gehörgang eingesetzt, sondern liegen in der Ohrmuschel. Daher werden Töne nicht mehr so direkt übertragen wie bei In-Ears, und sie haben einen weniger festen Sitz.

    Weitaus größer und auffälliger sind Kopfhörer mit einem Kopfbügel. Bei diesen ist die Größe des Ohrpolsters das Ausstattungsmerkmal, an dem der Unterschied festgemacht wird. Kopfhörer, die die Ohren nur schwach bedecken, werden vor allem für Headsets in Büros eingesetzt. Für Audiophile kommen dagegen vor allem ohrabdeckende und ohrbedeckende Kopfhörer in Frage. Diese ausgewachsenen Exemplare bieten neben einem bequemen Sitz auch eine hochwertige Tonqualität. Störende Umgebungsgeräusche werden häufig mithilfe einer aktiven oder passiven Geräuschdämmung abgeschirmt. So kann mit ihnen Musik wirklich in völliger Ruhe genossen werden.





    Kopfhörer Kaufberatungen
    Die verschiedenen Kopfhörer-Bauformen und ihre Vor- und Nachteile

    Die verschiedenen Kopfhörer-Bauformen und ihre Vor- und Nachteile

    Die Auswahl an unterschiedlichen Kopfhörern wird mit jedem Jahr größer. Vom Fünf-Euro-Schnäppchen bis zum Luxusmodell für bis zu 1.000 Euro ist alles dabei. Manche sind besonders groß, bunt und auffällig, andere wiederum nahezu unsichtbar. Für welche Bauart sich der Nutzer letztlich entscheidet, hängt in erster Linie von den persönlichen Vorlieben und dem Einsatzzweck ab. Testsieger.de erklärt die wichtigsten Bauformen.

    Weiterlesen