Kopfhörer

Ratgeber


Kopfhörer: Varianten für jeden Geschmack

Unterschiedliche Hörgewohnheiten sowie die bei jedem Menschen individuell geformten Ohren machen die Auswahl an verschiedenen Kopfhörern fast unüberschaubar.

Grundsätzlich kann man die Bauform unterscheiden: In-Ear-Kopfhörer, die fest im Gehörgang sitzen dämpfen Umgebungsgeräusche. Durch den geringen Abstand zum Trommelfell reicht eine kleine Membran, sodass In-Ear-Kopfhörer meist sehr klein ausfallen. Praktisch ist diese Bauform beim Sport, da In-Ear-Modell meist recht fest im Ohr sitzen und auch bei Bewegung nicht verrutschen.

On-Ear-Kopfhörer liegen wie der Name sagt auf dem Ohr auf, überdecken es aber nicht komplett. Ein Tragebügel sorgt für die richtige Position. On-Ear-Kopfhörer sind gut geeignet für ruhige Umgebungen ohne Störgeräusche – zum einen kann es sein, dass die gehörte Musik nach außen dringt, zum anderen sind diese Kopfhörer nicht so gut gegen andere Schallquellen isoliert.

Over-Ear-Kopfhörer entsprechen dem „klassischen“ HiFi-Kopfhörer: die Möglichkeit, mit großen Membranen zu arbeiten bringt einen Klang, der je nach Modell von basslastig bis neutral ausfallen kann. Meist sind Over-Ear-Kopfhörer verhältnismäßig voluminös und eignen sich für den Musikgenuss zu Hause, jedoch weniger für den mobilen Einsatz.

Kopfhörer: Impedanz und Anschluss

Abhängig von der Musikquelle muss der richtige Anschluss sowie die passende Impedanz gewählt werden. Die Impedanz wird in Ohm angegeben und gibt den Widerstand des Kopfhörers wieder. Kopfhörer mit einer geringen Impedanz von z.B. 32 Ohm benötigen weniger Verstärker-Leistung als Modell mit hoher Impedanz von 600 Ohm.

Während letztere an einem hochwertigen Kopfhörerverstärker ihre Stärken ausspielen können und dort einen besseren Klang sowie eine bessere akustische Auflösung erreichen können, benötigt man für Hörgenuss am Smartphone oder Laptop eher niedrige Impedanzen von bis zu 80 Ohm.

Ebenfalls wichtig: der richtige Anschluss. Die meisten mobilen Geräte verfügen über einen 3,5mm-Klinkenanschluss. HiFi-Verstärker warten dagegen meist mit einer 6,3mm-Buchse auf, für die es auch passende Adapter gibt. Vorteil der größeren Stecker: eine größere Kontaktfläche sowie eine höhere mechanische Belastbarkeit.

Extras: Active Noise Cancellation

Als einer der ersten Hersteller hat BOSE eine Technik zur aktiven Geräuschunterdrückung in seine Kopfhörer integriert: mittels „Active Noise Cancellation“ (ANC) können gerade gleichmäßige Geräusche wie das Rauschen in einem Flugzeug sehr gut unterdrückt werden. Die Technik basiert auf dem Prinzip des „Gegenschalls“: über Mikrofone außen an den Kopfhörern werden die Umgebungsgeräusche aufgezeichnet und entsprechende Gegenschall-Wellen erzeugt, die dann zu einer Aufhebung der störenden Geräusche für den Hörer führen. Da der Effekt nicht von allen Menschen gleich Empfunden wird, hilft nur das Ausprobieren eines entsprechenden Kopfhörers.

Testberichte


Stiftung Warentest

Ausgabe 11/2018

9 True-Wireless-Kopfhörer im Vergleich von Stiftung Warentest

Im Vergleichstest mit neun True-Wireless-Kopfhörern kürt das Magazin Stiftung Warentest gleich zwei Modelle zu Siegern: Die Apple AirPods sowie die Bose SoundSport Free Wireless erhalten die Note 2,0. Sie überzeugen mit einem guten Ton und einem guten Tragekomfort. Auf dem dritten Platz folgt der Jabra Elite Active 65t mit der ebenfalls "guten" Note 2,2. Das Modell schneidet zudem bei der Schallabstrahlung sehr gut ab und erfreut die Tester mit einer guten Bluetooth-Verbindung. Den vierten Platz teilen sich Bang & Olufsen Beoplay E8, Jaybird Run und Samsung Gear IconX (2018).


Stiftung Warentest

Ausgabe 11/2018

9 Wireless-Kopfhörer im Vergleichstest

Im Vergleichstest mit neun Wireless-Kopfhörern setzt sich der Bose SoundSport Wireless mit der Note 1,9 klar als Sieger ab. Neben einem guten Sound, bietet der Kopfhörer einen angenehmen Tragekomfort und eine ordentliche Bluetooth-Verbindung. Mit der Note 2,3 verdient sich das Modell Powerbeats3 Wireless von Beats by Dr. Dre den zweiten Platz im Test. In den wichtigsten Testkategorien wie Soundqualität, Tragekomfort und Bluetooth-Konnektivität kann der Kopfhörer "gute" Ergebnisse vorweisen. Für den dritten Platz qualifiziert sich der Plantronics Backbeat Fit 305.


tablet pc

Ausgabe 03/2018

Das W-Dreiergespann von Westone im Test

Auch In-Ear-Kopfhörer können ganz schön ins Geld gehen. Es teilt sich eben auch bei derart kleinen Geräten die Spreu vom Weizen, wenn man gewisse Qualitätsansprüche stellt. Mit der W-Serie spielt der Hersteller Westone laut der tablet und smartphone nun ganz vorne mit. Die Kopfhörer W30 erreichen nämlich eine Note von 1,1. Im Wertungskasten wird gesondert auf den soliden Bass sowie das breite Klangbild hingewiesen. Mit einer 1,2 kommen die W20 davon. Hier wird das Klangbild als weit und differenziert bezeichnet. Ein stimmiges Klangbild wiederum haben die W10 zu bieten. Kaum abgeschlagen erreicht dieses Modell immer noch eine 1,3.


computerbild.de

Ausgabe 18/2018

ComputerBild vergleicht drei In-Ear Kopfhörer

Die Computerbild vergleicht drei In-Ear Kopfhörer für Smartphones. Als Testsieger geht der Sony WI-1000X hervor. Dieser besitzt einen detailreichen Sound und kann optional auch mit Kabel betrieben werden. Den zweiten Platz besetzt der Track+ von Liberatone. Dieser besitzt ebenfalls einen guten Sound mit starkem Bass, aber es magelt hier am Zubehör. Den dritten und letzten Platz bekommt der Jabra Elite 65E.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 09/2018

Audio Video Foto Bild vergleicht 3 smarte Kopfhörer

Auch Kopfhörer werden immer intelligenter. Das Magazin Audio Video Foto Bild vergleicht 3 Geräte mit smarter Technik. So verfügt der Sony WI-1000X beispielsweise über eine Noise-Cancelling-Automatik und sichert sich in Kombination mit der guten Klangqualität den ersten Rang im Vergleichstest. Damit darf er sich auch über den Award "Testsieger" freuen. Auf dem zweiten Rang reiht sich der Libratone Track+ ein. Die Redakteure der Audio Video Foto Bild verleihen dem Kopfhörer den Award "Preis-Leistungssieger". Auf dem dritten Platz landet der Jabra Elite 65E mit einer Wertung von 2,5.


CHIP

Ausgabe 08/2018

25 Bluetooth-Kopfhörer von der CHIP getestet

Der Trend zeigt unaufhörlich weiter Richtung Wireless, um unnötigen Kabelsalat zu vermeiden. Auch Kopfhörer funktionieren dank Bluetooth komplett kabellos. Und wie die CHIP in der Ausgabe 08/2018 zeigt, bedeutet der Verlust der Kabelverbindung nicht gleichzeitig Verlust an Audio-Qualität. Der Testsieger im großen Vergleichstest von 25 Modellen - der JBL E65BTNC - kommt nämlich in Sachen "Soundqualität" auf satte 100 von 100 Punkten. Das klingt doch hervorragend! Auf dem zweiten Platz liegt der Sennheiser HD 4.50 BTNC. Die Silbermedaille sichert er sich dank der vollen Punktzahlen im "Tragekomfort" und der "Ausstattung". Doch genau wie Platz 3 - TaoTronics TT-BH22 - muss er sich in der "Soundqualität" nicht vor dem Testsieger verstecken: 96 von 100 Punkten sind noch immer fantastisch.


Stiftung Warentest

Ausgabe 05/2018

Stiftung Warentest vergleicht 13 geräuschreduzierende Bluetooth-Kopfhörer

Stiftung Warentest nimmt Bluetooth-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung unter die Lupe. Dabei teilen sich der Bose Quietcomfort 35 II und der Sony WH-1000 XM2 mit der Note "2,0" den ersten Platz. Über Platz zwei darf sich außerdem der Beats Studio 3 Wireless freuen. Der letzte Platz wird mit der nicht allzu schlechten Note "2,5" gleich von fünf Kopfhörer gleichzeitig belegt: Dem Bowers & Wilkins PX, JBL Everest Elite 750NC, Philips SHB9850NC, Sony MDR-XB950N1 und dem Teufel Real Blue NC.


computerbild.de

Ausgabe 08/2018

Computerbild testet zwei Sport-Kopfhörer

Computerbild testet zwei kabellose In-Ear Sportkopfhörer. Den ersten Platz mit einem Testergebnis von 2,1 liegt der Testsieger, der Soundsport Free. Direkt dahinter folgt allerdings schon der Jabre Elite 65t Kopfhörer mit einem Ergebnis von 2,2.


computerbild.de

Ausgabe 08/2018

Computerbild testet vier smarte Lautsprecher von JBL

Computerbild testet vier smarte Lautsprecher des Herstellers JBL. Den ersten Platz belegt der JBL Link 20. Dieser ist besonders gut für unterwegs geeignet und verfügt über eine besonders lange Akkulaufzeit. Danach folgt der JBL 500. Dieser hat einen besonders ausgewogenen Klang, aber benötigt einen Stromanschluss. Auf dem dritten Platz liegt der JBL Link 10.


sftlive.de

Ausgabe 03/2018

SFT vergleicht 11 Kopfhörer

11 Kopfhörer müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins SFT stellen. Über den ersten Rang darf sich der Beyerdynamic Aventho Wireless freuen und punktet durch eine präzise Einmess-Mechanik und eine lange Akkulaufzeit. Auf dem zweiten Rang reihen sich direkt zwei Geräte ein - der Bang & Olufsen Beoplay H8i und der Bowers & Wilkins PX. Über den vierten Platz darf sich der Sony hear on 2 Wireless NC freuen.


sftlive.de

Ausgabe 03/2018

SFT vergleicht 11 In-Ear-Kopfhöerer

11 Kopfhörer müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins SFT stellen. Über den ersten Rang darf sich der Pioneer Rayz Plus freuen und punktet durch die edle Anmutung, das umfangreiche App-Angebot und den ausbalancierten Klang. Auf dem zweiten Platz reiht sich der Shure SE215 Wireless ein. Den dritten Rang teilen sich zwei Geräte - der Boxe QuietControl 30 und der Zolo Liberty+.


whathifi.com

Ausgabe 03/2018

3 Noise-Cancelling-Kopfhörer im Vergleichstest

Im Vergleichstest mit drei kabellosen Noise-Cancelling-Kopfhörern erhalten alle Testmodelle die bestmögliche Wertung von fünf Sternen. Den Testsieg holt sich jedoch der Bowers & Wilkins PX. Neben dem ansprechenden Design gefällt den Testern vor allemsein präziser Sound das die intuitive Bedienung des Kopfhörers. Zwar schafft es der Sony WH-1000XM2 nicht auf den ersten Platz, verdient sich mit seinem detailreichen Sound und eines effektiven Noise Cancelling dennoch die volle Punktzahl. Beim Sitzkomfort macht den Bose QuietComfort 35 II laut den Testern keiner so schnell etwas vor. Außerdem hat der Bose-Kophörer ein beeindruckendes Noise-Cancelling-System zu bieten.


computerbild.de

Ausgabe 04/2018

Computerbild vergleicht drei Premium-Kopfhörer

Das Magazin Computerbild nimmt drei Premium-Kopfhörer genauer unter die Lupe und testet neben ihrer Klangqualität unter anderem wie geeignet sie für ein Smartphone und unterwegs sind. Platz eins sichert sich dabei der Audio Technica ATH-DSR7BT. Auf Platz landet der Sennheiser HD 660 S und letzter auf dem Treppchen wird der Beyerdynamic DT 240 Pro.


computerbild.de

Ausgabe 04/2018

Computerbild vergleicht zwei Notebooks

Das Magzin Computerbild hat zwei Notbooks mit neuen AMD-Prozessoren genauer unter die Lupe genommen. Testsieger in diesem Duell wird das Acer Swift 3, das schnell und leise arbeitet und nur eine geringe Hitzeentwicklung aufweist. Das HP Envy 15 X360 erreichte im Test zwar diesselbe Note wie das Acer, ist aber etwas teurer. Hinsichtlich Arbeitstempo und Akkulaufzeit kann das HP Envy allerdings ebenfalls überzeugen.


computerbild.de

Ausgabe 01/2018

ComputerBild vergleicht 15 Bügelkopfhörer

Die ComputerBild nimmt in ihrer ersten Januar-Ausgabe 15 Bügel-Kopfhörer genauer unter die Lupe und kürt den Beyerdynamic Aventho Wireless zum Testsieger. Auf Platz zwei liegt mit geringem Abstand der Sony WH-1000XM2, dicht gefolgt von dem Bose Quietcomfort 35 II auf Platz drei. Preis-Leistungs-Sieger wird der Panasonic RP-HF400B.



Bestenliste: Kopfhörer

Alle Produkte sortiert nach der aktuellen Testsieger.de-Note in der Kategorie Kopfhörer. Die Note setzt sich zusammen aus den Testberichten angesehener Fachmedien und einer großen Anzahl von Kundenbewertungen.