Dunstabzugshauben

Bosch Serie 4 DUL63CC50, Motorhaube, Standard, Breite: 60 cm, Tiefe: 48.2 cm, Absaugung und Rückführung (mit zusätzlichem Rückführungsset)

Bosch Serie 4 DUL63CC50, Motorhaube, Standard, Breite: 60 cm, Tiefe: 48.2 cm, Absaugung und Rückführung (mit zusätzlichem Rückführungsset)
1,3
Note
D
Zum Produkt »

  • Unterbauhaube
  • Abzugssystem: Absaugung und Rückführung (mit zusätzlichem Rückführungsset)
  • max. Abluftleistung in m³/h: 350
  • Breite: 60 cm
  • Fettabscheidegrad Effizienzklasse: C

Siemens LI67SA670 iQ700 Dunstabzugshaube

Siemens LI67SA670 iQ700 Dunstabzugshaube
A
Zum Produkt »

  • Einbau
  • Abluftleistung in m³/h: 400
  • Abzugssystem: Abluft/Umluft
  • Breite: 59,8 cm
  • Fettabscheidegrad Effizienzklasse: B

Gorenje Essential WHI923E1XGB, Dunstabzugshaube, Kamin abgewinkelt, Breite: 89.5 cm, Tiefe: 38 cm, Absaugung und Rückführung (mit zusätzlichem Rückführungsset)

Gorenje Essential WHI923E1XGB, Dunstabzugshaube, Kamin abgewinkelt, Breite: 89.5 cm, Tiefe: 38 cm, Absaugung und Rückführung (mit zusätzlichem Rückführungsset)
B
Zum Produkt »

  • Wandhaube
  • Abzugssystem: Absaugung und Rückführung (mit zusätzlichem Rückführungsset)
  • max. Abluftleistung in m³/h: 570
  • Breite: 89,5 cm
  • Fettabscheidegrad Effizienzklasse: B

Klarstein Barett Inselabzugshaube Ø35cm Umluft 560m³-h LED Aktivkohlefilter

Klarstein Barett Inselabzugshaube Ø35cm Umluft 560m³-h LED Aktivkohlefilter
B
Zum Produkt »

  • Leuchtende Eleganz: Die Klarstein Barett Inselabzugshaube bringt Glanz in die Küche und befreit die Luft von Dampf und Gerüchen. Perfektion für die Kochinsel. Mit der Klarstein Barett Dunstabzugshaube erhalten freistehende Kochstellen den luxuriö...

Ratgeber


01_siemensLC91

Dichte Dampfschwaden, die sich nicht nur in der Küche verteilen, Essensgeruch, der sich in Polstermöbeln festsetzt: Eine Dunstabzugshaube verhilft nicht nur zur freien Sicht auf die Kochtöpfe, sondern trägt auch maßgeblich zu einem guten Raumklima bei – gerade bei offenen Küchen. Nicht umsonst sind sie nahezu über jedem Herd zu finden. In diesem Ratgeber erfahren Sie Wissenswertes über die Vorteile von Dunstabzügen und mehr über ihre Bau- und Funktionsweise.

Groß und laut oder unerlässlich?

Mehrere Töpfe und Pfannen stehen auf dem Herd, Reis köchelt vor sich hin und der Fisch gart im Ofen. Kochdunst ist nicht nur unvermeidbar, sondern kann sich auch hartnäckig im Raum absetzen. Von der Küche aus ziehen Gerüche und Dampf in den Gang oder ins Wohnzimmer, setzen sich im Sofa und in den Vorhängen ab und gehen so schnell erstmal nicht mehr weg. Die Luftfeuchtigkeit verteilt sich im Raum und erhöht so das Risiko für Schimmel – aber auch Fettpartikel, die sich unschön auf Möbeln und Wänden ablagern und zum Nährboden für Bakterien werden. Damit es gar nicht erst so weit kommt, sorgt eine Dunstabzugshaube für ein angenehmes Raumklima. Sie verhindert nicht nur, dass sich Fette und Öle ablagern, sondern absorbiert auch die entstehenden Dämpfe am Herd zu einem großen Teil. Ihre Luftförderleistung ist dabei optimaler Weise an die Küchengröße angepasst, ebenso wie die Bauform und der Standort.

02_respekta-ch-88060Feuchtigkeit, Wärme, Gerüche und Fettstoffe – Die Vorteile von Dunstabzugshauben liegen also auf der Hand. Sie unterbinden das ungehinderte Ausbreiten von Gerüchen, verhindern Fettablagerungen, beugen der Keimentwicklung vor und bewahren den Wohnraum vor Feuchtigkeitsschäden. Laut sind die Geräte allerdings schon, nämlich ungefähr vergleichbar mit einem vorbeifahrenden Auto. So empfiehlt das Umweltbundesamt laut Verbraucherzentrale eine maximale Lautstärke für Ablufthauben von 62 Dezibel und für Umlufthauben maximal 67 Dezibel. Nähere Informationen über den Geräuschepegel des jeweiligen Geräts lassen sich übrigens auf dem Energielabel ablesen. Trotz des Lärms lässt sich die Eingangsfrage trotzdem klar beantworten: In gut genutzten Küchen ist eine Dunstabzugshaube unerlässlich.

Was macht eine gute Dunstabzugshaube aus?

Im Idealfall ist der Dunstabzug so designt und montiert, dass er auch wirklich kein Verletzungsrisiko birgt. Denn Achtung: Hier herrscht Kopfstoßgefahr, vor allem bei Hauben, die direkt über der Herdplatte hängen. Die eigene Sicherheit sollte stets vor praktischen Gesichtspunkten stehen. Das Design sollte zudem nicht nur persönlich überzeugen, sondern auch mit dem Raum und der Einrichtung harmonieren. Ein Dunstabzug ist dann doch eine große Anschaffung im wahrsten Sinne des Wortes und kaum zu übersehen. Neben präsenten Modellen wie Inselhauben gibt es aber auch sogenannte Downdraft-Modelle und Kochfeldabzüge, die also bereits in die Herdplatte integriert sind oder sich (ausfahrbereit) dahinter befinden.

03_bauknecht_dbahWie oben bereits kurz angedeutet, sind grundsätzlich zwei verschiedene Bauarten erhältlich: Umluft- und Ablufthauben. Letztere sind in ihrem Betrieb ein kleines bisschen leiser. Des Weiteren ist es unerlässlich, dass der Abzug mindestens genauso breit wie die Kochstelle selbst ist. Doch was bringt ein Dunstabzug ohne die nötige Leistung? Damit er auch wirklich seinen Zweck erfüllen kann, muss seine Absaugleistung stark genug sein. Nur so kann er die Küche auch wirklich von Dunst und Nebel befreien. Die Küchengröße bestimmt, wie hoch die Lüfterleistung sein muss. Kleinere Räume kommen natürlich mit einer geringeren Abzugsstärke aus. Der sogenannte Fettabscheidegrad gibt dabei an, wie gut der Abzug Fettmoleküle aus der Luft filtern kann. Dieser Wert ist ebenfalls auf dem Energielabel zu finden: Die Buchstaben A bis G geben hierüber Aufschluss. Bei weniger leistungsfähigen Geräten können sich Fettablagerungen außen wie innen absetzen, hier sind dann vor allem die eingebauten Filter betroffen – was wiederum den gesamten Filterprozess beeinträchtigt. Ein Aktivkohlefilter befreit die Luft außerdem von schlechten Gerüchen. Hier gibt es eine Besonderheit bei den Ablufthauben: diese benötigen keinen Aktivkohlefilter, da sie diese Art von Molekülen einfach nach außen ableiten.

Das Gerät ist im Optimalfall auch in Puncto Ausstattung und Bedienbarkeit auf seinen Nutzer angepasst. Praktisch gedacht: Die Haube leuchtet im Idealfall das Kochfeld ausreichend aus. Neuere Modelle sind außerdem mit Luftgütesensoren ausgestattet und schalten den Abzug automatisch zu. Ein guter Dunstabzug ist außerdem kein Stromfresser – hier hilft das Energielabel weiter. Insgesamt sind die Geräte eher sparsam unterwegs, besonders effiziente Modelle kommen laut Verbraucherzentrale mit unter 20 Kilowattstunden im Jahr aus. Ab Energieeffizienzklasse C ist mit einem ungefähr dreimal so hohen Verbrauch zu rechnen.

Eine gute Dunstabzugshaube muss nicht zwangsläufig teuer sein – jedoch ist der Preis leider oft ein erster Hinweis auf die Qualität und Leistung des Geräts. Bewährte Hersteller wie zum Beispiel Bosch, Miele, Berbel oder Siemens sind hier oft die bessere Investion.

Die Bauarten: Abluft oder Umluft?

Wie bereits erwähnt, gibt es eben Abluft- und Umlufthauben. Nicht jede Küche ist automatisch für beide Betriebsarten geeignet. Die räumlichen Bedingungen spielen bei der Auswahl eine große Rolle: Zum Teil sind Abluftsysteme auf einen passenden Schlauchanschluss angewiesen, im schlimmsten Fall sind sie nicht mit der Gesamtbauweise und der räumlichen Struktur der Wohnung vereinbar und demnach nicht gestattet.

Eine Umlufthaube saugt Kochdunst an und schickt diesen gereinigt“ wieder in den Raum zurück. In ihrem Aktivkohlefilter halten sie dabei die eingesaugten Fett- und Geruchsmoleküle fest – besagter Filter freut sich über einen regelmäßigen Wechsel. Die Geräte eignen sich für jede Küche und sind in ihrer Montage vergleichsweise einfach und dadurch auch günstig. Es ist nicht nötig, während des Betriebs zu lüften, wobei sich das in gewissen Abständen durchaus anbietet: Umlufthauben nehmen nämlich die Feuchtigkeit an sich nicht mit auf. Außerdem sind sie energiesparender.

04_SiemensLU63LCC20_EinbauAbluftgeräte transportieren die angesaugte Luft durch ein Abluftrohr nach draußen. Der Vorteil gegenüber den Umluftsystemen ist klar der Abtransport der Feuchtigkeit im Raum. Die dazu nötigen Leitungssysteme eignen sich allerdings nicht für alle Häuser, hier muss ein Fachmann Abklärung schaffen. Die Montage ist aufwendig, komplex und zum Teil mit hohen Zusatzkosten verbunden. Ein extrem wichtiger Faktor ist, dass ausreichend Frischluft in den Raum gelangt, während das Gerät in Betrieb ist. Dies kann beispielsweise durch ein geöffnetes Fenster geschehen (Querlüftung vermeiden!). Es besteht die Gefahr, dass in der Küche ein Unterdruck entsteht, was wiederum die Leistungsfähigkeit der Ablufthaube verringert.

Schlussendlich stellt sich die Frage, welche Betriebsart nun effektiver ist. Umlufthauben stehen trotz fehlender Feuchtigkeitsentfernung den Ablufthauben in nichts nach – es kommt auf die Instandhaltung der Filter an!

Die Bauformen: Welches Design darf es sein?

Praktisch und modern: Kochfeldabzüge und Downdraft-Systeme sind bereits in die Arbeitsplatte integriert. Ihre Gemeinsamkeit ist, dass sie alle ein „Dunstabzug nach unten“ sind. Sie unterscheiden sich in ihrer Anbringung beziehungsweise in ihrer Modularität. So sind Muldenlüfter zum Beispiel frei neben autarken Kochstellen integrierbar – für maximale Flexibilität. Ausfahrbare oder versenkbare Dunstabzüge befinden sich meist hinter dem Kochfeld. Nur bei Bedarf sind sie zu sehen und leisten ihren Dienst. Clever: Es gibt auch 2-in-1 Kombigeräte, die zugleich Tischlüfter und Kochstelle in einem sind.

Als Lösung oberhalb des Kochfelds03_AEGAbzugshaube stehen verschiedene Einbauhauben zur Verfügung: Flachschirmhauben, Zwischenbauhauben, Lüfterbausteine und Unterbauhauben. Sie empfehlen sich allesamt als besonders platzsparend und integrieren sich in bereits vorhandene Möbelstücke, beispielsweise in einen Oberschrank über der Herdplatte.

Wer auf Klassiker setzt, ist mit den sogenannten Wandhauben am besten beraten. Wie der Name schon sagt, befinden sich diese an der Wand – im Idealfall über dem Kochfeld. Es gibt Kaminessen, die eben direkt über dem Herd hängen. Hier herrscht Verletzungsgefahr! Die Abzugshaube befindet sich natürlich auf Kopfhöhe, weswegen es ratsam ist, auf scharfe Kanten zu achten. Eine Kopffreihaube kommt diesem Problem entgegen: Sie befindet sich schräg an der Wand über dem Kochfeld und minimiert das Kopfstoßrisiko.

Bei Inselhauben oder auch Inselessen handelt es sich um Dunstabzüge, die direkt an der Decke über der Herdplatte hängen. Sie sind für Inselküchen vorgesehen. Sie bieten dadurch den Vorteil, dass sie einigermaßen gut zugänglich sind und somit leicht zu reinigen. Die Geräte gibt es vielen Designs, Größen und Breiten – für jede Küche ist da etwas dabei.

Besonders dezent sind die sogenannten Deckenlüfter. Auch hier sagt der Name bereits einiges über den Anbringungsort aus: Sie befinden sich an der Decke. Sie sind nicht nur modern, sondern auch äußerst komfortabel. Kopfstoßen war gestern. Die Höhe ist aber auch gleichzeitig ein Nachteil: Der Filterwechsel ist hier nur mit einer Leiter möglich. Außerdem hat der Kochdunst einen etwas weiteren Weg nach oben – er kann sich also besser verteilen als bei anderen Modellen.

05_gorenjedk63mclbEin Sonderpunkt sind die Designhauben: Unter ihnen findet sich fast jede erdenkliche Bauform wieder. Hier steht meist nicht die Funktionalität, sondern wie der Name schon sagt das Design im Vordergrund. Sie heben sich durch ihr Aussehen deutlich von der Masse ab. Von extravagant bis minimalistisch ist hier alles dabei. Bei aller Liebe zum Detail sollte hier die Leistungsfähigkeit des Geräts nicht vergessen werden: Ohne die nötige Power vernebelt auch der schönste Dunstabzug die Sinne.

Testberichte


konsument.at

Ausgabe 04/2016

Konsument vergleicht 7 90 cm breite Wandhauben mit schrägem Schirm im Abluftbetrieb

Sieben 90 Zentimeter breite Kopffrei-Hauben untersucht Konsument in Zusammenarbeit mit Stiftung Warentest. Auf dem ersten Platz landet das Miele-Modell DA 6096, erhältlich mit schwarzem und weißem Schirm. Auf Platz zwei folgt das Modell Maris Pro FMA Pro 905 BK von Franke. Den dritten Podestplatz nimmt Meba 90 S von Oranier ein, die auch in Weiß oder Edelstahl zu erwerben ist.


konsument.at

Ausgabe 04/2016

Umluftbetrieb: 7 Kopffrei-Wandhauben mit 90 cm Breite im Vergleich

Sieben 90 Zentimeter breite Kopffrei-Hauben im Umluftbetrieb standen bei Konsument in Zusammenarbeit mit Stiftung Warentest auf dem Prüfstand. Siegreichwar die DA 6096 von Miele, erhältlich mit schwarzem und weißem Schirm. Den zweiten Platz belegt das Modell BKH 90 Ergoline von Berbel. Die Wandhaube ist neben Weiß, auch in Schwarz und Edelstahl erhältlich, sowie in sämtlichen RAL-Farben. Auf dem dritten Platz landen punktgleich das Modell Maris Pro FMA Pro 905 BK von Franke und die Dunstabzugshaube Meba 90 S von Oranier, die es auch in Weiß oder Edelstahl zu kaufen gibt.


konsument.at

Ausgabe 04/2016

Abluftbetrieb: 5 horizontale Hauben mit 90 cm Breite im Test

In Zusammenarbeit vergleichen Konsument und Stiftung Warentest fünf Dunstabzugshauben mit horizontalem Schirm und 90 cm Breite im Abluftbetrieb. Testsieger wird das Modell Miele PUR 97 W von Miele, gefolgt von der Siemens LC97BC532 (baugleich mit Bosch DWB097A50). Auf dem dritten Platz landet das Klarluft von Ikea punktgleich mit der Siemens-Haube LC94BA521 (baugleich mit Bosch DWB09W452 und Neff D79B21N1).


konsument.at

Ausgabe 04/2016

Umluftbetrieb: 5 horizontale Hauben mit 90 cm Breite im Vergleich

Konsument testet zusammen Stiftung Warentest fünf 90 Zentimeter breite Dunstabzugshauben mit horizontalem Schirm im Umluftbetrieb. Testsieger wird – wie auch im Abluftbetrieb – das Modell PUR 97 W von Miele. Den zweiten Platz sichert sich LC97BC532 von Siemens (baugleich mit Bosch DWB097A50). Auf dem dritten Platz landet das Modell Klarluft von Ikea.


konsument.at

Ausgabe 04/2016

Ablufttest: 3 60 cm breite Flachschirmhauben im Vergleich

Konsument testet gemeinsam mit Stiftung Warentest drei 60 Zentimeter breite Flachschirmhauben im Abluftbetrieb. Den vordersten Platz belegt das Modell DA 3466 von Miele. Das Gerät DF 6160-ML von AEG belegt den zweiten Platz, dicht gefolgt vom Ikea-Modell Utdrag.


konsument.at

Ausgabe 04/2016

Umlufttest: 3 60 cm breite Flachschirmhauben im Vergleich

Konsument und Stiftung Warentest vergleichen drei 60 Zentimeter breiten Flachschirmhauben im Umluftbetrieb. Am  besten schneidet das Modell DA 3466 von Miele ab. Auf dem zweiten Platz landet das Gerät DF 6160-ML von AEG. Utdrag von Ikea nimmt mit etwas Abstand den dritten Platz ein.


Stiftung Warentest

Ausgabe 03/2016

Stiftung Warentest vergleicht 7 horizontale Hauben mit 90 cm Breite im Abluftbetrieb

Die Stiftung Warentest vergleicht in Ihrer März-Ausgabe 2016 sieben Wandhauben mit horizontalem Schirm und 90 Zentimeter Breite im Abluftbetrieb. Untersucht werden die Punkte Funktion, Betriebsgeräusch, Handhabung, Energieeffizienz, Anwendungsvielfalt und Sicherheit. Testsieger wird die Miele PUR 97 W, gefolgt von der Siemens LC97BC532 (baugleich mit Bosch DWB097A50). Auf dem dritten Platz landet das Modell Klarluft von Ikea. Punktgleich getestet wird das Siemens-Modell LC94BA521 (baugleich mit Bosch DWB09W452 und Neff D79B21N1).


Stiftung Warentest

Ausgabe 03/2016

Stiftung Warentest vergleicht 7 horizontale Hauben mit 90 cm Breite im Umluftbetrieb

In der Ausgabe vom März 2016 vergleicht die Stiftung Warentest sieben Dunstabzugshauben mit horizontalem Schirm im Umluftbetrieb. Bewertet werden neben Funktion und Geräuschpegel auch Energieverbrauch, Handhabung, Nutzungsvielfalt sowie der Sicherheitsaspekt. Auf dem ersten Platz landet – wie auch beim Test im Abluftbetrieb – die Miele PUR 97 W. Auf dem zweiten Platz folgt das Modell LC97BC532 von Siemens (baugleich mit Bosch DWB097A50). Den dritten Platz belegt, mit einer Note Abstand, Klarluft von Ikea.


Stiftung Warentest

Ausgabe 03/2016

Abluftbetrieb: 7 Kopffrei-Wandhauben mit 90 cm Breite im Test

Stiftung Warentest vergleicht im März 2016 sieben Kopffrei-Wandhauben mit 90 Zentimetern Breite im Abluftbetrieb. In die Bewertung fließen neben Funktion und Geräuschpegel im Betrieb die Handhabung und der Energieverbrauch sowie Vielseitigkeit in der Anwendung und der Sicherheitsaspekt ein. Zum Testsieger gekürt wird die Dunstabzugshaube DA 6096 von Miele, die in schwarz und weiß erhältlich ist. Auf dem zweiten Platz landet das Modell Maris Pro FMA Pro 905 BK von Franke. Dritter wird die Meba 90 S von Oranier, die auch in weiß oder Edelstahl erhältlich ist.


Stiftung Warentest

Ausgabe 03/2016

Umluftbetrieb: 7 Kopffrei-Wandhauben mit 90 cm Breite im Vergleichstest

Sieben Kopffrei-Hauben mit 90 Zentimetern Breite im Umluftbetrieb untersucht die Stiftung Warentest in der März-Ausgabe 2016. Auf dem Prüfstand stehen Funktion und Handling, Betriebsgeräusch und Energieverbrauch sowie Nutzungsvielfalt und Sicherheit. Sieger des Vergleichs ist die Wandhaube DA 6096 von Miele, erhältlich mit schwarzem und weißem Schirm. Auf Platz zwei folgt die Berbel BKH 90 Ergoline, die nicht nur in Weiß, Schwarz und Edelstahl zu haben ist, sondern auch in jeder RAL-Farbe. Den dritten Platz belegen punktgleich das Modell Maris Pro FMA Pro 905 BK von Franke und die Meba 90 S von Oranier, die es auch in Weiß oder Edelstahl gibt.


Stiftung Warentest

Ausgabe 03/2016

Stiftung Warentest vergleicht drei 60 cm breite Flachschirmhauben im Abluftbetrieb

Den Abluftbetrieb von drei 60 Zentimeter breiten Flachschirmhauben vergleicht Stiftung Warentest im März-Heft 2016. Geprüft werden Funktion und Betriebsgeräusch. Auch Sicherheit, Handhabung und Nutzungsvielfalt fließen in die Bewertung ein. Auf dem ersten Platz landet die Miele DA 3466. Befriedigende Ergebnisse liefern das Modell DF 6160-ML von AEG und Utdrag von Ikea.


Stiftung Warentest

Ausgabe 03/2016

Stiftung Warentest testet drei 60 cm breite Flachschirmhauben im Umluftbetrieb

Im März 2016 testet Stiftung Warentest drei 60 Zentimeter breiten Flachschirmhauben im Umluftbetrieb. Auf dem Prüfstand stehen Funktion und Betriebsgeräusch sowie Handling, Sicherheit und Anwendungsvielfalt. Guter Testsieger wird die Miele DA 3466. Den zweiten Platz belegt das Modell DF 6160-ML von AEG. Dritter wird Utdrag von Ikea.


Die Besten: Dunstabzugshauben

Was sind die besten Dunstabzugshauben 2021?
Die Dunstabzugshauben-Bestenliste von Testsieger.de ist Ihr Ratgeber bei der Kaufentscheidung. Vergleichen Sie die besten Produkte sortiert nach der Testsieger.de-Note und finden Sie aktuelle Testsieger.

Wie bewertet Testsieger.de Dunstabzugshauben?
Die Testsieger.de-Note setzt sich aus den Testberichten angesehener Fachmedien und einer großen Anzahl von Kundenbewertungen zusammen.