Weitwinkel-Objektive

Testberichte


fotomagazin.de

Ausgabe 03/2017

7 Superweitwinkel für Vollformat im Test

Das Fotomagazin testet sieben Superweitwinkel-Objektive für Kameras mit Vollformat-Sensor. Am besten schneiden die Zeiss Milvus Objektive ab, die allerdings auch die teuersten im Testfeld sind. Das Irix Firefly bietet für ein vielfaches weniger Geld solide Werte.


colorfoto.de

Ausgabe 01/2017

Colorfoto testet 17 Weitwinkel-Objekitve

Das Foto-Magazin Colorfoto testet 17 Weitwinkel-Objektive, davon drei Zooms mit variabler Brennweite. Am besten schneidet das Fujifilm Fujinon XF 1,4/16 mm R WR für etwa 1.000 Euro ab. Die Fujifilm-Festbrennweite kann bereits mit offener Blende mit Auflösung und Kontrast überzeugen, kann abgeblendet bis in die Ecken überzeugen und ist Wetterfest gebaut. Knapp dahinter landet das Zeiss Distagon T* 2,8/25 mm ZE für zirka 1.400 Euro. Das beste Zoom-Objektiv im Test ist das Fujifilm Fujinon XF 4/10-24 mm R OIS für rund 1.000 Euro, das zwar weniger lichtstark als die Festbrennweiten ist, die Blende 4 jedoch über die gesamte Brennweite hält und mit einem Steppermotor und einem Bildstabilisator ausgestattet ist.


FOTOTEST

Ausgabe 05/2016

2 Weitwinkel-Festbrennweiten im Vergleich

Die Fototest-Redaktion stellt zwei Weitwinkel-Festbrennweiten gegenüber. In die Gesamtwertung fließen die Bildqualität, der visuelle Bildeindruck, die Mechanik und Bedienung sowie die Ausstattung und Lichtstärke. Das Zeiss Otus 1,4/28 mm ZE setzt sich dabei gegen das mehr als zehnmal günstigere Sony FE 2/28 mm durch, das aber immerhin in den Teildisziplinen jeweils "sehr gut" abschneidet.


FOTOTEST

Ausgabe 05/2016

2 Weitwinkel-Festbrennweiten im Test

Die Fototest-Redaktion stellt zwei Weitwinkel-Festbrennweiten gegenüber. In die Gesamtwertung fließen die Bildqualität, der visuelle Bildeindruck, die Mechanik und Bedienung sowie die Ausstattung und Lichtstärke. Das Canon EF 1,4/35 mm L II USM setzt sich wegen der besseren Bildqualität und dem visuellen Bildeindruck gegen das Sony Zeiss Distagon T* FE 1,4/35 mm ZA durch, das dafür leicht bessere Werte für die Mechanik und Bedienung und Ausstattung und Lichtstärke erhält.


FOTOTEST

Ausgabe 03/2016

10 Weitwinkelzooms für Vollformat-Kameras im Test

Die Fototest-Redaktion vergleicht 10 Weitwinkelzoom-Objektive für Kameras mit Vollformat-Sensoren. Im Labor wurden die Linsen auf die Bildqualität, den visuellen Bildeindruck, die Mechanik und Bedienung sowie die Ausstattung und Lichtstärke untersucht. Das Canon EF 4/11-24 mm L USM für rund 3000 Euro setzt sich dabei vor allem wegen des sehr guten visuellen Bildeindrucks und der Gesamtwertung von 85,5 Prozent (sehr gut) gegen die Wettbewerber durch. Das etwa 1300 Euro teure Tamron SP 2,8/15-30 mm Di VC USD folgt knapp dahinter mit nahezu gleich guten Werten und der Gesamtnote 84,8 Prozent (sehr gut). Selbst das mit zirka 840 Euro günstigste Objektiv, das Tokina AT-X Pro 2,8/16-28 mm FX erlangt mit einer Wertung von 77,3 Prozent noch ein gut, landet aber auf dennoch auf dem letzten Platz im Vergleich.


FOTOTEST

Ausgabe 03/2016

8 Weitwinkel-Festbrenneweiten für Vollformat-Kameras im Vergleich

Die Fototest-Redaktion nimmt 8 Weitwinkel-Festbrennweiten für Vollformat-Kameras unter die Lupe. Im Labor wurden die Linsen auf die Bildqualität, den visuellen Bildeindruck, die Mechanik und Bedienung sowie die Ausstattung und Lichtstärke untersucht. Das Zeiss Batis 2/25 mm für zirka 1300 Euro erringt dank hervorragender Detailauflösung bei allen Blenden und einer erstklassigen Mechanik mit 89,2 Prozent (sehr gut) den Testsieg. Es folgt das Tamron SP 1,8/35 mm Di VC USD für rund 1100 Euro mit ähnlich guten Werten für Bildeindruck sowie Mechanik und insgesamt 87,0 Prozent (sehr gut). Mit dem letzten Rang, aber immerhin noch mit 77,6 Prozent Gesamtwertung (gut) muss sich das günstigste Objektiv, das Walimex pro 2,8/14 mm für 320 Euro begnügen.


FOTOTEST

Ausgabe 03/2016

10 Weitwinkelzooms für APS-C-Kameras im Vergleichstest

Die Redaktion von Fototest-Magazin vergleicht 10 Weitwinkelzoom-Objektive für Kameras mit APS-C-Sensoren. Im Labor wurden die Linsen auf die Mechanik und Bedienung, die Ausstattung und Lichtstärke sowie die Bildqualität und den visuellen Bildeindruck hin untersucht. Das Fujinon XF 4/10-24 mm R OIS für zirka 1000 Euro gewinnt den Vergleich vor allem wegen der hohen Detailauflösung, der soliden Verarbeitung und der gelungen Ausstattung mit insgesamt 93,3 Punkten (super). Abgeschlagen auf dem zweiten Rang mit insgesamt 83,2 Punkten (sehr gut) aber immer noch sehr guten Einzelwertungen für Bildeindruck und Mechanik, landet das Canon EF-M 4-5,6/11-22 mm IS STM für etwa 350 Euro. Das Schlusslicht bildet das Tamron SP AF 3,5-4,5/10-24 mm Di II LD Aspherical IF für ungefähr 450 Euro, das insgesamt immerhin noch ein gut mit 74 Prozent erreicht.


FOTOTEST

Ausgabe 03/2016

2 Weitwinkelzooms für Micro-Four-Thirds-Kameras im Duell

Das Magazin Fototest vergleicht zwei Weitwinkelzoom-Objektive für Kameras mit Micro-Four-Third-Bajonettanschluss. Das Olympus M.Zuiko Digital 4-5,6/9-18 mm ED für rund 500 Euro setzt sich wegen der besseren Bildqualität und der Gesamtwertung von 36,2 Prozent (sehr gut) gegen das Panasonic Lumix G Vario 4/7-14 mm ASPH für rund 950 Euro mit 83,4 Prozent (sehr gut) durch.



FOTOTEST

Ausgabe 03/2015

4 Superweitwinkel-Objektive für Vollformat-Kameras im Test

Die Fototest-Redaktion vergleicht vier Superweitwinkel-Objektive für Kameras mit Vollformat-Sensor. Mit einem Bestwert von 126 Grad in Sachen Bildwinkel erklimmt das Canon EF/11-24 mm L USM den ersten Platz. Insgesamt schlagen sich jedoch alle getesteten Objektive sehr gut und bewegen sich auf Augenhöhe.


colorfoto.de

Ausgabe 06/2013

4 Sigma-Objektive im Vergleichstest

Das Magazin Colorfotos hat sich vier Objektive des Herstellers Sigma herausgepickt und einem Vergleichstest unterzogen. Auf dem erstern Rang findet sich das Sigma EX 2,8/30 mm DN in Kombination mit der Olympus OM-D E-M5 ein. Dasselbe Objektiv landet auch auf dem zweiten Rang und muss in Verbindung mit der Sony NEX-7 ein paar Punkte abgeben, erhält aber immer noch eine Empfehlung. Den dritten Rang sicher stich das Sigma 2,8-4/17-70 mm DC OS HSM Macro (C).



FOTOTEST

Ausgabe 02/2013

Das Magazin Fototest vier lichtstarke Weitwinkel-Objektive getestet und dem Sigma AF 1,4/35 mm DG A die Krone des Siegers aufgesetzt. Das Objektiv überzeugt die Redakteuere vor allem mit dem sehr guten Bildqualität. Auf dem zweiten Rang landet das Canon EF 2/35 mm IS USM und punktet ebenfalls mit der überzeugenden Bildqualität. Den dritten Platz kann sich das Nikon AF-S Nikkor 1,4/35 mm G sichern.



digitalphoto.de

Ausgabe 08/2011

Digitalphoto testet acht Weitwinkelobjektive mit Brennweiten zwischen 10 und 24 Millimetern. Mit diesem großen Weitwinkel-Zoom verfügt man über einen 80 Grad großen Blickwinkel - weit mehr, als das menschliche Auge alleine fassen kann. Das Zeiss Distagon T* 18 mm hat in dieser Kategorie ganz klar die Nase vorn und geht als Testsieger aus dem Rennen hervor. Das Objektiv ist hochwertig verarbeitet und macht gestochen scharfe Bilder. Diese Qualität hat jedoch ihren Preis. Das zweitplatzierte Objektiv von Tokina macht eine fast ebenso gute Figur und ist dabei etwas günstiger. Neben den Fotos in hervorragender Bildqualität lässt es sich sehr intuitiv bedienen. Mit einem Ring erfolgt der Wechsel zwischen manuellem und automatischem Fokus sehr schnell und bequem. Überraschend fällt auf, dass sich die Objektive der Kamerahersteller im Test verhältnismäßig weit hinten befinden.



Produktliste