Ausgabe 01/2014

3 Smartwatches im Vergleichstest

Das Magazin Chip hat drei Smartwatches getestet: Die Pebble Smartwatch, das Samsung Galaxy Gear und die Sony SmartWatch 2. Während die Uhren von Samsung und Sony eine Bedienung mittels Touchscreen anbieten, greift die Pebble Smartwatch auf eine Steuerung mittels Knöpfen an der Seite zurück. Das schlägt sich direkt in der Akkulaufzeit nieder: Die Pebble Smartwatch hält fünf bis sieben Tage und damit deutlich länger als die beiden Konkurrenten. Die beiden Touch-Smartwatches bieten dafür mehr Funktionen, mit der Samsung-Smartwatch lassen sich sogar Fotos schießen.

Platz

Testergebnisse

Testnote

Preisvergleich


1
1 Image for Pebble Steel Smartwatch Silber/Schwarz

Pebble Steel Smartwatch Silber/Schwarz

  • kann wenig, das aber gut
  • günstig
  • wasserdicht
  • 5-7 Tage Akku
  • nur ein monochromes Display
  • bietet keine Touchfunktionen


1
1 Image for Samsung Galaxy Gear grau

Samsung Galaxy Gear grau

  • "Schießt Fotos mit 1,9 Megapixeln, per Mikrofon lassen sich SMS diktieren"
  • "Der Akku ist schwach, die Uhr ist nur zu drei Samsung-Handys kompatibel"


1
1 Image for Sony SmartWatch 2 (Metallarmband)

Sony SmartWatch 2 (Metallarmband)

  • "Die App-Auswahl ist groß - wenn auch nicht alles sinnvoll erscheint"
  • "Der Akku hält selbst bei geringer Nutzung nur wenige Tage"

Weitere Kategorien


Smartwatches
Smartwatches
Wearables-Zubehör
Wearables-Zubehör
Fahrradcomputer
Fahrradcomputer
Mikromobilität
Mikromobilität
Fitness-Tracker
Fitness-Tracker
GPS-Geräte
GPS-Geräte
E-Scooter-Zubehör
E-Scooter-Zubehör