Fitness-Tracker

Testberichte


stuff.tv

Ausgabe 05/2017

Stuff.tv vergleicht 3 Fitness-Tracker

Das Magazin stuff.tv vergleicht 3 Fitness-Tracker der Marken Misfit, Huawei und Samsung. Der Missfit Shine besticht durch sein minimalistisches Design und punktet vor allem durch seine bis zu 6 Monate lange Akkulaufzeit. Zusammen mit dem Samsung Gear Fit2, der sich durch einen AMOLED Touchscreen auszeichnet, belegt er den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz des Tests landet der Huawei Fit, dank schickem Design und komfotablem Tragegefühl.


t3.com

Ausgabe 02/2017

T3-Magazin testet 3 Fitness-Tracker

Das T3-Magazin, spezialisiert auf die Themen Technik, Trends und Lifestyle, testet drei Fitness-Tracker hinsichtlich Design, Akku-Leistung und Funktionsumfang. Überragend für den Testredakteur: Das Samsung Gear Fit 2, welches in allen Punkten zu überzeugen wusste. Überzeugend, wenn auch im notenmäßig "guten" Bereich, waren die Fitness-Tracker Garmin Vivosmart HR+ sowie Fitbit Charge 2 mit 4 von 5 Sternen.


TESTBild

Ausgabe 1/2017

TESTBild vergleicht 5 Fitness-Tracker

TESTBild vergleicht 5 Fitness-Tracker und stellt Sie in einem direkten Vergleich gegenüber. Als Testsieger wird der Garmin Vivofit 3 gekührt. Der klassische Tracker zeichnet Schritte, Schlaf- und Sportaktivitäten auf und besticht mit einer auswechselbaren Jahresbatterie. Auf dem 2. Platz landet der Fitbit Charge 2, welche seinen Träger mit motivierenden und lustigen Erfolgsmeldungen versorgt. Rang 3 ergattert der Withings Go. Der 4. Platz geht an den Gear Fit2 von Samsung, welcher vor allem mit seinem guten Display überzeugt. Schlusslicht bildet der Jawbone UP3.


CHIP

Ausgabe 06/2016

CHIP hat 4 Profi-Fitness-Tracker miteinander verglichen

Gesund lebenden Menschen reicht es nicht mehr, die Gesundheit und Fitness am eigenen Körper zu erleben. Sie muss neuerdings auch in Zahlen festgehalten werden. Dabei helfen die Fitness-Tracker, die wie eine Armbanduhr am Handgelenk befestigt werden. 4 solcher Geräte aus dem Profi-Bereich hat die CHIP-Redaktion unter die Lupe genommen. Gewonnen hat das Garmin vivoactive, das die maximal mögliche Gesamtpunktzahl nur um einen Punkt verfehlt. Es ist also in allen drei getesteten Kategorien - Ausstattung, Genauigkeit und Ergonomie - der Testsieger. Knapp dahinter kommen auf Platz 2 das TomTom Spark Cardio + Music sowie das Fitbit Surge. Diese beiden Fitness-Tracker weisen ebenfalls hohe Wertungen auf.


CHIP

Ausgabe 06/2016

10 Fitness-Bänder für ambitionierte Nutzer im Test

Wer schon eine Weile dabei ist, sich in Form zu bringen, kann sich mit einem Fitness-Tracker neue Impulse verleihen. Für diese Schicht zwischen den Profi-Anwendern und den kompletten Neueinsteigern in die Welt der Fitness-Armbänder und -übungen hat die CHIP 06/2016 zehn Produkte getestet. Von der Redaktion als ambitioniert bezeichnete Nutzer greifen laut des Vergleichstest am besten zur Garmin vivosmart HR. Der Tracker belegt den ersten Platz und hat die volle Punktzahl - 100 an der Zahl - in der "Genauigkeit"-Kategorie eingefahren. Mit 97 Punkten brilliert er außerdem in der Ausstattung. Platz 2 ist der Samsung Gear Fit SM-R350. 99 Punkte im Bereich "Genauigkeit" und die beste Wertung unter "Ergonomie" haben ihm die Silbermedaille gesichert. Auch der Polar A360 kann überzeugen und landet demzufolge auf dem dritten Platz. Sein größtes Verkaufsargument ist die sehr gute Ausstattung.


CHIP

Ausgabe 06/2016

CHIP hat sich 16 Fitness-Armbänder für Einsteiger vorgenommen

Wer neu ist im Fitness und/oder im Segment der Fitness-Tracker, muss nicht gleich das teuerste und aktuellste Modell einsetzen. Für das Hineinschnuppern in neue Technologien bieten sich nämlich Geräte aus dem Einsteiger-Bereich an. Diese müssen nicht zwangsläufig schlechter sein als ihre höherpreisigeren Kollegen. Die CHIP hat sich 16 für Neulinge geeignete Fitness-Tracker herausgesucht und diese einem ausführlichen Test unterzogen. Gewonnen hat der Garmin vivofit 2. Seine Genauigkeit in der Ermittlung der Daten ist im Testfeld unübertroffen. Den zweiten Platz belegt ebenfalls Garmin, diesmal mit dem vivosmart. Es erreicht die höchsten Werte der Teilnehmer in den Testkategorien "Ausstattung" und "Ergonomie". Platz 3 geht an die Asus VivoWatch. Sie überzeugt mit ihrer Tragbarkeit und der Präzision der ermittelten Fitnessdaten.


computerbild.de

Ausgabe 25/2015

Fit bleiben - Computer BILD testet fünf Fitness-Uhren

Wer sich fit halten möchte, treibt Sport. Um seine Leistungen weiter zu verbessern oder überhaupt im Blick zu behalten, werden sogenannte Fitness-Tracker immer beliebter. Diese Geräte, als Armbanduhr um das Handgelenk getragen, zeichnen diverse Werte auf, beispielsweise den Puls, das Tempo oder auch die zurückgelegte Strecke. FÜr das kommende Weihnachtsgeschäft hat sich die Computer BILD nun fünf Modelle geschnappt und sie miteinander verglichen. Auf dem Thron landet die Garmin Fenix 3 HR, die viele Werte erfasst und durch Wettbewerbe und Aktivitätswarnungen dazu motiviert, Sport zu treiben. Auch Platz 2 wird von einer Garmin belegt. Die Vivoactive HR ist sowohl für das Training drinnen wie draußen geeignet. Mit der Polar M400 HR liegt ein Fitness-Tracker auf Platz 3, der durch Analyse und Erfolgsmeldungen Motivation verschafft.


computerbild.de

Ausgabe 25/2015

Fitness am Handgelenk: 10 Bänder getestet

Wer sich nicht gleich eine ganze Uhr ans Handgelenk schnallen möchte, um den sportlichen Fortschritt zu messen und aufzuzeichnen, kann auch zu einem Fitness-Band greifen. Sie haben zwar in der Regel weniger Funktionen und höchstens ein kleines Display, wenn überhaupt, dafür sind sie schön leicht. Im Vergleichstest zwischen zehn Modellen der Computer BILD konnte sich ein Fitness-Band absetzen, nämlich das Garmin Vivosmart HR. Das LCD-Display zeigt etliche Informationen an und mit dessen Hilfe lässt sich die sportliche Aktivität weitgehend auswerten. Eine noch bessere Auswertung gestattet das Fitbit Charge HR, das auf dem zweiten Platz gelandet ist. Platz 3 wird vom Microsoft Band 2 eingenommen. Es hat ein großes AMOLED-Display und funktioniert mit allen Smartphones unabhängig vom Betriebssystem.


chip.de

Ausgabe

Fitness-Tracker im Test

Chip.de testete 14 Fitnesstracker. Zum Testsieger wurde Gear Fit von Samsung gekürt. Der Tracker überzeugte mit seinem Aussehen und den vielen Daten, die es liefert. Den Titel "Preis-Leistungs-Sieger" gewann der iHealth Wireless Activity and Sleep Tracker. Er lockt mit großer Ausstattung zum kleinen Preis und profilierte sich im Test mit sehr hoher Genauigkeit.


guter-rat.de

Ausgabe 07/2014

6 Fitness-Armbänder im Test

Fitness-Tracker helfen die Motivation beim Sport hoch zu halten. Sie zeigen oftmals zurückgelegte Distanzen oder Entfernungen bis zum Ziel an. Die integrierten Funktionen unterscheiden sich allerdings stark, manche Bänder enthalten einen Pulsmesser und Kalorienzähler, andere beschränken sich auf GPS-Tracking. Im Vergleichstest des Magazins Guter Rat überzeugt die Tester das Garmin Vivofit am meisten. Mit seinem kleinen praktischen Display und der Akkulaufzeit von einem Jahr küren die Redakteure es zum Testsieger. Das Polar Loop landet auf Platz zwei. Es besitzt ebenfalls eine kleine Anzeige und hat einen integrierten Herzfrequenzmesser.


sftlive.de

Ausgabe 07/2014

3 Activity-Tracker im Test

Drei Activity-Tracker müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins SFT stellen. Den ersten Rang sichert sich der Polar Loop und überzeugt die Tester durch die hervorragende Aktivitätsanzeige. Den zweiten Rang teilen sich das LG Lifeband Touch und das Sony Smartband. Das Gerät aus dem Hause Sony punktet durch die dezente Optik und die umfassende Aufzeichnung von Aktivitäten.


sftlive.de

Ausgabe 06/2014

4 Fitness-Tracker im Vergleichstest

Das Garmin Vivofit landet im Test von vier Fitness-Trackern ganz vorne. Die vier Geräte unterscheiden sich allerdings durch grundlegende Eigenschaften und sprechen somit verschiedene Nutzergruppen an. Wer einen reinen Fitness-Tracker sucht, ist mit dem Garmin Vivofit bestens beraten. Das Samsung Gear 2 und das Samsung Gear Fit, die den zweiten und dritten Platz belegen, vereinen Fitness-Funktionen mit Smartwatch-Funktionen. Die größte Funktionsvielfalt bietet die Pearl Simvalley AW-414.GO. Dieser Smartwatch steht das komplette App-Angebot aus dem Google-Play-Store zur Verfügung.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 05/2014

6 Aktivitätstracker im Vergleich

Audio Video Foto Bild hat sechs Aktivitätstracker ausgiebig getestet. Test- und Preis/-Leistungssieger ist der Polar Loop. Der Tracker informiert deutlich über die noch ausstehende Lauf- oder Gehdistanz. Besonders genau sind dabei die Angaben zum Kalorienverbrauch. Der zweitplatzierte Fitbit Flex ist etwas minimalistischer gehalten. Fünf Leuchtpunkte zeigen den Aktivitätsgrad an - alle anderen Infos werden lediglich an die zugehörige Smartphone-App weitergegeben.


Android Magazin

Ausgabe 04/2014

8 Fitness-Armbänder im Vergleich

Android Magazin nahm acht Fitness-Armbänder genau unter die Lupe. Dabei gibt es einen Doppelsieg für die Macher des Jawbone: Das Jawbone Up und das Jawbone Up24 belegen den ersten Platz. Sie stechen durch ihre intuitive Bedienung, ihren großen Funktionsumfang und die praktische Integrierung von Drittanbieter-Apps besonders heraus. Mit ebenfalls fünf von fünf erreichbaren Punkten landet das Garmin vivofit auf Platz zwei. Mit seiner großen LCD-Anzeige lässt sich die Schrittzahl und Entfernung zum nächsten Ziel bequem ablesen.


computerbild.de

Ausgabe 16/2013

3 Aktivitätstracker im Vergleich

Im Rennen der Aktivitätstracker bei Computerbild hat der Fitbit Flex leicht die Nase vorne und wird Testsieger. Er motiviert die Tester effektiver zur Aktivität als seine Konkurrenten. Auch im Testfeld "Funktionen" erhält der Testsieger die meisten Punkte. Der unauffällige Jawbone Up erreicht den zweiten Platz. Auf Platz drei landet das Nike Fuelband, das für seine Datenverwaltung und seine lange Haltbarkeit jeweils die beste Teilnote erreicht.


Produktliste