Mikrowellen

Ratgeber


Beim Kauf einer Mikrowelle gilt es zu beachten, wofür das Gerät genau genutzt werden soll. Wie schnell müssen Speisen erwärmt oder gekocht werden? Doch nicht nur die Schnelligkeit des Gerätes ist entscheidend, sondern auch die vielseitigen Zusatzfunktionen.

Größe und Bauart: Stand- oder Einbaugerät

Bei der Bauart lassen sich Einbau- oder Standmikrowelle unterscheiden. Einbaugeräte werden in die bestehende Küchenausstattung integriert und müssen daher besonders anpassungsfähig sein. Sie haben meist die Standardbreite von Küchenschränken. Standmikrowellen sind oft schmaler und kompakter. Sie finden auch in kleinen Küchen einen geeigneten Platz. Das Garraumvolumen spielt eine große Rolle bei der Kaufentscheidung. Große Zubereitungsmengen erfordern ein entsprechend großes Volumen. Wer nur kleinere Mengen erhitzen möchte, kann im Gegenzug mit einem kleineren Garraum Zeit und Strom sparen.

Leistung: Ab 500 Watt

Die Faustregel ist: Je höher die Wattzahl, desto schneller ist die Mikrowelle beim Garprozess. Einige Geräte beginnen bereits bei 450 Watt – günstige und effektive Varianten auch mit 500 bis 700 Watt. Vor dem Kauf sollte geklärt werden, wie relevant die benötigte Garzeit ist. Ein Singlehaushalt braucht eine weniger hohe Wattzahl als eine Großfamilie. Viele Mikrowellen garen auch in der Kombination mit Heiß- beziehungsweise Umluft.

Bedienung und Funktionen: Grillen und backen

Mikrowellen sind einfach zu bedienen, entweder über Drehknöpfe, Tasten oder einen Touchscreen. Einige Mikrowellen sind Kombigeräte und haben dank Heißluftfunktion einen integrierten Backofen. Liegt dem Gerät ein Kochbuch bei, hilft das beim Einstieg und der Zubereitung verschiedener Speisen.

Wer gerne grillt, muss darauf auch im Winter nicht verzichten, wenn die gewählte Mikrowelle über eine Grillfunktion verfügt. Andere Modelle bieten als Zusatzfunktion einen integrierten Dampfgarer. Eine Selbstreinigungsfunktion, bei vielen Mikrowellen bereits eingebaut, erspart das manuelle Reinigen nach jeder Benutzung – dennoch muss der Besitzer ab und an noch selbst Hand anlegen.

Testberichte


konsument.at

Ausgabe 09/2016

Konsument testet 6 Mikrowellen mit Grill- und Backfunktion

Das Verbrauchermagazin Konsument vergleicht 6 Mikrowellen mit Grill- und Backfunktion und kürt die Panasonic NN-DF385 MEPG zum Testsieger. Das Gerät punktet bei den Redakteuren durch die einfache Handhabung und die guten Umwelteigenschaften. Den zweiten Rang teilen sich die Koenic KMW 4441 DB und die Privileg AC925EBL. Die Mikrowelle aus dem Hause Koenic überzeugt durch die guten Grundfunktionen und die hohe Sicherheit.


konsument.at

Ausgabe 09/2016

Konsument vergleicht 3 Mikrowellen mit Grillfunktion

3 Mikrowellen mit Grillfunktion werden vom Verbrauchermagazin Konsument genauer unter die Lupe genommen. Auf dem ersten Platz landet die Sharp R-642, welche vor allem durch ihre hohe Sicherheit und guten Umwelteigenschaften punkten kann. Den zweiten Platz teilen sich die Caso MG20 Menü und die Severin MW 7849 die in Sachen Grundfunktionen ein gutes Bild abgeben.


Stiftung Warentest

Ausgabe 08/2016

Stiftung Warentest vergleicht sechs Mikrowellen mit Grill

Grundfunktionen, Lebensmittelzubereitung, Handhabung, Umwelteigenschaften und Sicherheit - anhand dieser Prüfkriterien bewertete Stiftung Warentest in August 2016 sechs Mikrowellen mit Grillfunktion. Dabei schnitt keins der Geräte mit einer besseren Note als "befriedigend" ab. Testsieger wurde die Sharp R-642 mit einer Endwertung von 2,7, dicht gefolgt von der Edeka AG 820 AKI mit 2,8. Mit einem Gesamtergebnis von 3,1 bewertet wurden die Caso MG20 Menu sowie die Geräte SMW 800 C3 von Silvercrest und MW 7849 von Severin. Den sechsten Platz belegt die Alaska MWD3823GN von Real, die mit 3,3 bewertet wurde.


Stiftung Warentest

Ausgabe 08/2016

Stiftung Warentest vergleicht zehn Mikrowellen mit Grill und Backfunktion

Grillen und backen - das können nicht nur Backöfen, sondern auch sogenannte Kombimikrowellen mit Grill- und Backofenfunktion. Was diese kompakten Geräte leisten, interessierte die Stiftung Warentest. Sie verglich im Augustheft 2016 zehn Mikrowellen mit diesen Funktionen. Untersucht wurden u.a. die Grundfunktionen und die Handhabung sowie die Zubereitung verschiedener Speisen. Dabei kam das Testinstitut zu dem Ergebnis, dass derartige Kombigeräte in kleinen Haushalten durchaus einen Backofen ersetzen können. Auf dem ersten Platz des Vergleichtests landete mit einem "Gut" die MW 78 SW von Bauknecht sowie das Gerät NN-DF385MEPG von Panasonic. Ihnen dicht auf den Fersen folgt die Samsung MC28H5015CS, auch sie mit einem guten Ergebnis. Die übrigen Mikrowellen im Test schnitten mit der Note "Befriedigend" ab.


ETM Testmagazin

Ausgabe 04/2016

11 Kombi-Mikrowellen im Test

Das ETM Testmagazin vergleicht in seiner April-Ausgabe 2016 elf Kombi-Mikrowellen. In das Testergebniss fließen Ausstattung und Funktionalität sowie die Handhabung des Geräts ein. Zum Testsieger gekürt wird das Modell MJ-3281 CBS von LG, dicht gefolgt von der ebenfalls "sehr guten" Samsung MC28H5135CK. Auf dem dritten Platz landet die Mikrowelle MW 78 SW von Bauknecht. Im Preis-Leistungsvergleich belegt das Clatronic-Gerät MWG 779H mit einer guten Gesamtbewertung den vordersten Platz.


ETM Testmagazin

Ausgabe 09/2014

11 Kombi-Mikrowellen im Test

In der aktuellen Ausgabe des ETM Testmagazins werden elf Kombi-Mikrowellen verglichen. Diese Allrounder-Modelle besitzen nicht nur die klassische Mikrowellentechnik, sondern auch eine Dampfgar-, Grill- und Heißluftfunktion. In die Testergebnisse floßen neben der Funktionalität (50%) die Handhabung (25%), zu jeweils 10% die Sicherheit und das Zubehör sowie die Dokumentation (5%) ein. Auf Platz 1 landet das beste Modell (vor allem die Ergebnisse waren hervorragend) - die Panasonic NN-CS894S. Fast genauso gut, aber nur halb so teuer ist die zweitplatzierte Samsung CE118PF-X1. Preis-Leistungssieger ist die Severin MW 7848 mit der Note "gut" auf Platz 7.


ETM Testmagazin

Ausgabe 03/2013

Die Panasonic NN-CF-771SEPG ist Testsieger im Vergleich von 16 Mikrowellen bei ETM Testmagazin. Besonders angetan zeigen sich die Tester von den individuell einstellbaren Programmen und der Zeitschaltuhr. Die LG MJ 3281 BC und die Samsung CE117PF erreichen ebenfalls sehr gute Garergebnisse im Test und müssen sich nur knapp geschlagen geben. Das restliche Testfeld überzeugt ebenfalls, auch wenn eine gute Pizza-Funktion bei vielen Mikrowellen fehlt.


ETM Testmagazin

Ausgabe 03/2011

Die Verbraucherzeitschrift ETM Testmagazin hat 13 Mikrowellen getestet. Am besten schneidet die Panasonic NN-CF760M ab, die mit 94,0% Testsieger wird. Alle Geräte erhalten "gute" Noten und liefern meist überzeugende Garergebnisse. Die Auftaufunktion ist jedoch bei den meisten Modellen eher mäßig, die Lebensmittel werden dabei häufig bereits angegart.


ETM Testmagazin

Ausgabe 12/2009

13 Mikrowellen im großen Test: Das ETM Testmagazin kürte Panasonics NN-A524 zum Testsieger. Mit einer Wertung von 93,2% ("sehr gut") distanziert das Modell die Konkurrenz von Samsung, Amica und Caso. Alle weiteren Geräte im Test schneiden mindestens "befriedigend" ab, der "Preis-/Leistungssieger" Melissa 653 - 121 erreicht immerhin noch 72,8%.


Stiftung Warentest

Ausgabe 08/2008

16 Mikrowellen-Kombigeräte hat Stiftung Warentest im Testlabor geprüft. Als Testsieger geht das Gerät CE1185UB von Samsung hervor. Mit einfacher Bedienung und guter Ausstattung erhält es die Note 2,1. Noch drei weitere Modelle werden mit "gut" bewertet, der Rest erhält ein "befriedigendes" Urteil. Gleich vier Mikrowellen teilen sich den letzten Platz mit der Bewertung 3,0, darunter auch das günstigste Modell Mwdgce 22.4 M im Test der Marke AFK. Diese Modelle u.a. von Neckermann, Bomann, und Germatic sind in Sachen Umwelteigenschaften "gut" bis "befriedigend" und verfügen über alle wichtigen Grundfunktionen. Einige Mängel bei der Reinigung oder in der Austattung drücken die Wertung.


Produktliste