Kreissägen

Ratgeber


Eine Kreissäge zerteilt Holz, Kunststoff oder Metall mithilfe eines sich drehenden Sägeblatts. Je nach Bauart sind die Einsatzmöglichkeiten unterschiedlich: Die Handkreissäge ist mobil, während eine Tischkreissäge fest montiert ist.

Sägeblatt & Schnitt

einhell-th-ts-820Je nach Größe der Kreissäge sind unterschiedliche Sägeblattdurchmesser gängig. Diese werden durch die Schnitttiefe angegeben. Ein Schnellspannhebel hilft beim Einstellen der Schnitttiefe.

Mit Hilfe einer Spindelarretierung ist der Wechsel des Sägeblatts möglich. Auch Schnitt- und Gehrungswinkel sind in der Regel einstellbar, bei einigen Geräten ist das sogar stufenlos möglich.

Tischkreissägen werden ebenfalls mit unterschiedlichen Sägeblättern geliefert – die Blätter sollten allerdings winkelverstellbar sein.

Gewicht & Führungsplatten

Für die Handhabung und die Schnittleistung ist das Gewicht der Handkreissäge ein wichtiger Faktor. So lassen sich tiefe Schnitte mit einer schwereren Säge wesentlich präziser durchführen.
Handkreissägen verfügen zudem über Führungsplatten. Diese sind unterschiedlich groß – je nach Gerät. Je größer die Führungsplatten, desto exakter die Führung, jedoch wird das Gerät dadurch auch unhandlicher und benötigt mehr Platz bei der Arbeit.

Tischkreissägen

bosch-pts-10-t Bei einer Tischkreissäge sollte die Größe des Tisches der Fläche der zu bearbeitenden Materialien entsprechen. Außerdem erleichtert ein höhenverstellbarer Tisch die Arbeit. Mit einem anbaubaren Schiebetisch lassen sich längere Hölzer bearbeiten.
Wichtig ist bei einer Tischkreissäge, dass ein sicherer Stand gewährleistet ist. Ein höhenverstellbares Untergestell sorgt für die richtige Arbeitshöhe und kann Unebenheiten ausgleichen.

Um auch Harthölzer problemlos verarbeiten zu können, ist eine möglichst hohe Motorleistung bei einer Tischkreissäge wichtig. Anders als bei Handkreissägen können größere und leistungsstärkere Motoren verbaut werden.

Gute Geräte verfügen über eine Leistung von über 1.000 Watt, Schutzschaltungen verhindern ein Überlasten des Motors sollte sich das Werkstück doch einmal verkanten.

Sicherheit & Sauberkeit

Eine Schnellbremse verhindert, dass das Sägeblatt der Handkreissäge nach Ende des Arbeitsvorgangs weiterläuft und schützt vor Fehlern bei der Arbeit und vor Verletzungen. Mit einer Absaugvorrichtung für Sägespäne lässt sich die Arbeitsumgebung sauber halten.

Achten Sie beim Kauf zudem darauf, dass die Tischkreissäge geprüft ist und ein GS-Siegel besitzt. Unter und über dem Tisch sollte je eine Haube vorhanden sein. Des Weiteren ist eine Motorschutzschaltung zu empfehlen, da sie das Durchbrennen des Motors im Falle eines verkeilten Gegenstandes verhindert. Auch bei der Tischkreissäge ist eine Absaugvorrichtung praktisch. Einige Modelle haben darüber hinaus einen Anschluss für einen externen Staubsauger.

Energieversorgung

makita-hs7601jKreissägen gibt es mit Netzteil und mit Akkupacks. Mit dem Netzteil ist das Gerät immer einsatzbereit sofern es eine Stromversorgung hat aber durch das Kabel ist es unflexibel aber Akkus müssen immer geladen sein um volle Performance zu leisten doch trotzdem sind sie flexibler einsetzbar.

Testberichte


Heimwerker Praxis

Ausgabe 03/2014

4 Tischkreissägen im Vergleichstest

Das Verbrauchermagazin Heimwerker Praxis hat sich einmal vier Tischkreissägen genauer angeschaut. Besonders im Fokus standen dabei die Sägeleistung der Geräte, wie auch die Einstellungen und die Anschläge. Als Testsieger ging dabei die Güde GTKS 2200 Pro hervor; dieses Gerät leistet nicht nur gute Arbeit, sondern ist zudem robust und sehr einfach in der Bedienung. Auf dem zweiten Platz und mit dem Award "Preistipp" wurde die Zipper Table Saw ausgezeichnet, die sich sehr leicht transportieren lässt und auch sehr robust ist. Auf dem dritten Platz landete die JET JTS-315SP.


Heimwerker Praxis

Ausgabe 01/2013

Ein Vergleichstest von sechs Handkreissägen, bei dem jede Maschine Ihre Besonderheiten aufweist und somit der eigentliche Bedarf des Heimwerkers im Vordergrund steht. Der Testsieger AEG KS 55 C als auch die Preistipps Einhell RT-CS 190/1 und Skil 5265 setzen sich nur knapp von den Wettbewerbsmodellen ab.


Laminat verlegen

Ausgabe 01/2012

6 Handkreissägen im Vergleichsest

Der Handkreissägen-Markt hat sich in den letzten Jahren sehr gewandelt - dank neuen Richtlinien ist es nun möglich, dass die Maschinen fortan ohne Spaltkeil auskommen. Das Magazin Laminat Verlegen hat sich sechs Handkreissägen einmal genauer angesehen. Im Mittelpunkt stand die Qualität bei Längs- und Querschnitten, wie auch bei Schnitten mit und ohen Gehrungswinkel. Testsieger wurde die AEG KS 55, die allen Ansprüchen mehr als gerecht wurde. Knapp dahinter landete die Worx WX 445, die alle Anforderungen schnell und einfach erledigen konnte. Den gemeinsamen dritten Platz teilen sich die beiden Preistipps Einhell RT-CS 190/01 und die Skil 5265, die günstig in der Anschaffung sind und eine gute Leistung erbringen.


Stiftung Warentest

Ausgabe 11/2010

Sieben Handkreissägen hatte die Stiftung Warentest im Testlabor - doch nur drei davon verließen es nach der Dauerprüfung noch funktionstüchtig. Diese drei Modelle von Bosch Pks 66 AF, Makita 5017 Rkb und Metabo KS 66 teilen sich auch den Testsieg, jeweils mit der Note 1,9 ("gut"). Sämtliche Billigprodukte fallen gegenüber den drei Markengeräten deutlich ab.


Produktliste