Glätteisen Tests und Testsieger

Image for Braun Satin Hair 7 SensoCare Styler Glätteisen ST780
1,5
Braun Satin Hair 7 SensoCare Styler Glätteisen ST780
3 Testberichte
golden star golden star golden star golden star half star 3767
ab 53,97 €
  • Keramik-Glätteisen
  • SensoCare-Technologie & NanoGlide-Technologie
  • Temperaturregelung: 120°C – 200°C
  • Automatische Temperaturanpassung
  • Schnellaufheizfunktion
Image for Remington Haarglätter Pro-Ion Straight S7710 dreifache Ionen-Technologie
1,6
Remington Haarglätter Pro-Ion Straight S7710 dreifache Ionen-Technologie
3 Testberichte
golden star golden star golden star golden star half star 1344
ab 28,56 €
  • Turmalin-Glätteisen
  • Dreifache Ionen-Technologie
  • 9 Temperaturstufen: 150°C – 230°C
  • Schnellaufheizfunktion
  • Abschaltautomatik
Image for Beurer HT 62 kegelförmiger Lockenstab mit Keramik-Keratin-Beschichtung
1,5
Beurer HT 62 kegelförmiger Lockenstab mit Keramik-Keratin-Beschichtung
1 Testbericht
ab 37,99 €
  • Natürlich weiche Locken: Der kegelförmiger Lockenstab mit einem Durchmesser von 25-38 mm und einer Temperaturregelung von 120-200°C eignet sich für das professionelle Haarstyling jedes Haartypen Schutz und Pflege: Dank der Keramik-Keratin-Beschichtung des Heizrohrs wird das Haar auch bei regelmäßiger Anwendung optimal geschützt Komfortable Anwendung: Das 360° Drehgelenk am Netzkabel ermöglicht eine flexible Handhabung und Anwendung ohne Verdrehen des Kabels Schutzhandschuh: Damit ein sicheres Styling gewährleistet ist, befindet sich im Lieferumfang ein Hitzebeständiger Handschuh in Universalgröße Weitere Details: Schnellaufheizung, automatische Sicherheitsabschaltung, Aufhängeöse, Soft Touch Oberfläche, Leistung: 36-39 W, Produktgewicht: 335 g, Produktmaße: 33,5 x 4,4 x 5,5 cm
Image for Remington Lockenstab Advanced Coconut Therapy 32mm
1,3
Remington Lockenstab Advanced Coconut Therapy 32mm
1 Testbericht
ab 47,97 €
  • 32mm Keramik-Lockenstab mit Klemme
  • angereichert mit Kokosnuss und UV-Filter
  • 5 Temperatureinstellungen bis zu 210°C
  • für alle Haartypen geeignet
  • Integrierter Sensor erkennt haarkontakt und reguliert kontinuierlich die Temperatur[br]


Ausgabe 04/2022

ETM testet 6 Lockenstäbe

Um sich die Haare zu locken, eignen sich vor allem Lockenstäbe. Aber mit welchem Produkt werden die Locken wirklich gut und mit welchem eher weniger? Der Carrera No 537 wurde dabei zum Testsieger gekürt und konnte mit einer Gesamtwertung von fast 96 Prozent sehr gut abschneiden. Den Titel des Preis-Leistungssiegers konnte sich der Fakir Estelle sichern.

Carrera NO 537 Haarstyling / Haartrockner Grau

Testsieger
Carrera NO 537 Haarstyling / Haartrockner Grau
sehr gut (1,2)

Produkt anzeigen


Ausgabe 01/2019

Stiftung Warentest vergleicht 7 Haarglätter

Stiftung Warentest vergleicht 7 Haarglätter Stiftung Warentest testet 7 handelsübliche Glätteisen und vergleicht sie hinsichtlich des Frisierergebnisses sowie der Handhabung, technischen Leistung und Sicherheit. Alle getesteten Geräte glätten selbst widerspenstige, wellige und lockige Frisuren. Allerdings besteht bei den Produkten ohne Abschaltautomatik ein erhöhtes Sicherheitsrisiko. Platz 1 belegt der Remington Pro-Ion Straight, welcher sowohl durch sein Glättungsergebnis als auch seinen günstigen Preis überzeugt. Der Braun ST780 und der Babyliss ST395 iPro 230 Steam landen nur knapp dahinter, auch sie stylen die Haare in einem Zug und schädigen diese dabei nicht.

Remington Haarglätter Pro-Ion Straight S7710 dreifache Ionen-Technologie

Testsieger
Remington Haarglätter Pro-Ion Straight S7710 dreifache Ionen-Technologie
gut (1,6)

Produkt anzeigen


Ausgabe 08/2018

ETM Testmagazin testet 8 Glättbürsten

Das ETM Testmagazin unterzieht Acht Glättbürsten unterschiedlicher Hersteller dem Vergleichstest. Hierbei entscheiden Funktion, Betrieb und Sicherheit über die Wertung. Auf Platz 1 steht der e-styler pro- platinum white von ikoo. Dieser gleitet sehr leicht durch das Haar und verfügt Sicherheitsmerkmale wie eine Tastensperre oder einen Signalton beim Erreichen der richtigen Temperatur. Den zweiten Platz belegt die Beurer HS60 Glättungsbrüste mit einem "guten" Gesamtergebnis. Diese besitzt ein praktisches Display zum Ablesen der Temperatur sowie eine sehr kurze Aufheizzeit. Die Auszeichnung als "Preis-/Leistungssieger" bekommt die Infinity 16-65-0110 von Melissa. Sie verfügt eine hilfreiche Restwärmeanzeige, allerdings ist das Kabelgelenk etwas störisch.

ikoo E-Styler

Testsieger
ikoo E-Styler
sehr gut (1,3)

Produkt anzeigen


Ausgabe 01/2017

7 Glätteisen im Vergleichstest

Das ETM Testmagazin hat sich 7 verschiedene Glätteisen bezüglich Handhabung und Funktionalität einmal genauer angesehen. Aufgrund seiner automatischen Temperaturanpassung und den hochwertigen Keramikplatten wird der Braun Satin Hair 7 SensoCare Haarglätter zum Testsieger gekürt. Preis-/Leistungssieger ist der Glätter von Remington, der mit seiner präzisen Temperatureinstellung und der Ionen-Funktion überzeugen kann. Das teuerste Modell, der Cloud Nine The Touch Designer, landet mit nur 2 Temperatureinstellungen auf dem letzten Platz im Test.

Braun Satin Hair 7 SensoCare Styler Glätteisen ST780

Testsieger
Braun Satin Hair 7 SensoCare Styler Glätteisen ST780
sehr gut (1,5)

Produkt anzeigen


Ausgabe 01/2016

6 Glätteisen im Test

Das TESTBild Magazin hat 6 Glätteisen genauer unter die Lupe genommen. Den Sieg holte sich der ghd Gold Classic Styler, der zugleich der teuerste Glätter im Test war. Er überzeugt vor allem durch seine sehr guten Frisier-Ergebnisse und seine Robustheit. Das sehr viel günstigere Glätteisen von Braun Satin Hair 7 erreichte knapp hinter dem ghd den 2. Platz und konnte ebenfalls mit guten Styling-Ergebnissen punkten. Das mittelpreisige Modell von Remington verfügt zwar über gute Funktionen, wies jedoch in punkto Temperaturgenauigkeit Mängel auf.

ghd V Gold Classic Styler Keramik-Glätteisen für seidig glattes Haar

Testsieger
ghd V Gold Classic Styler Keramik-Glätteisen für seidig glattes Haar
gut (2,1)

Produkt anzeigen


Ausgabe 10/2013

17 Glätteisen im Vergleich

Glatte Haare im Vergleich -  das ETM Testmagazin hat sich die Mühe gemacht, 17 unterschiedliche Glätteisen zu prüfen. Wichtigster Faktor war dabei das Stylingergebnis, aber auch Sicherheit und Handhabung spielten im Test eine wichtige Rolle. Zum Sieger gekürt wurde der B15 50 Haarglätter easy von Udo Walz by Beurer aufgrund seiner sehr guten Glättergebnisse und Temperaturwerte. Aufs Treppchen schafften es zudem der Bosch SensorProtection PHS8667 sowie das Glätteisen HP8362/00 von Philips.

Tondeo Cerion Active Tourmaline Tourmalin-Glätteisen & Ionen-Technologie für seidig glattes Haar

Testsieger
Tondeo Cerion Active Tourmaline Tourmalin-Glätteisen & Ionen-Technologie für seidig glattes Haar
sehr gut (1,5)

Produkt anzeigen


Ausgabe 06/2011

12 Glätteisen im Test

Ernüchterndes Urteil bei Stiftung Warentest: Sieben der zwölf getesteten Haarglätter sind mangelhaft, da sie sich entweder zu stark erhitzen oder nicht über eine Abschaltautomatik verfügen. So besteht laut Stiftung Warentest Verbrennungsgefahr. mit der Note 1,4 ist jedoch auch ein "sehr gutes" Modell im Rennen, das Braun Satin Hair 7 ES 2. Der teure GHD IV Styler erreicht den zweiten Platz (1,6, "gut"), drei weitere Haarglätter schneiden "befriedigend" ab.

Udo Walz B1 700 Haarglätter Keramik-Glätteisen & Ionen-Technologie für seidig glattes Haar

Testsieger
Udo Walz B1 700 Haarglätter Keramik-Glätteisen & Ionen-Technologie für seidig glattes Haar
befriedigend (3,0)

Produkt anzeigen

Das Wichtigste zu Glätteisen in Kürze

  • Glätteisen können auch locken oder Wellen erzeugen
  • Wer sein Gerät zu lange und bei zu hoher Temperatur nutzt, kann unter Umstaänden sein Haar schädigen
  • Die beliebten Hersteller sind Dyson, Babybliss, ghd und Remington
  • Personen mit dickeren Haaren sollten auf ein Modell mit circa 5 Zentimetern Breite, bei dünnen Haaren sollten es 2,5 Zentimeter sein.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Glätteisens?

Vorteile:
  • Schnelles und einfaches Haare glätten
  • Verleihen spröden Haar Glanz
  • Verschiedene Frisuren kreieren
  • Schneller Aufheizvorgang
  • Haar einfacher zu kämmen
  • Oft integrierter Temperaturregler
Nachteile:
  • Gefahr vor Haarschädigung bei zu hoher Hitze
  • Zu häufiges Glätten kann schaden
  • Risiko vor Verbrennungen an den Platten

Was ist ein Glätteisen und wie funktioniert es?

Ein Glätteisen, oder auch Haarglätter genannt, ist für das Glätten der Haare zuständig. Dies ermöglichen die zwei Platten des Geräts, welche sich am Glätteisen befinden und auf eine bestimmte Temperatur erhitzbar sind. Die zangenförmigen Geräte besitzen eine Verbindung mit einem Scharnier, welches ein Zuklappen ermöglicht. Damit können Nutzerinnen und Nutzer Haarsträhnen nach und nach zwischen den beiden aufgeheizten Platten platzieren, das Eisen zusammendrücken und dieses dann langsam vom Ansatz bis zu den Haarspitzen herunterziehen. Nachdem alle Haarsträhnen durch das Glätteisen gezogen wurden, sind sie glatt und besitzen mehr Glanz als zuvor. Neben der klassischen Funktion des Glättens können Haarglätter auch andere Frisuren wie Locken oder Beach Waves kreieren.

Welche Glätteisen gibt es?

Haarglätter ähneln sich grundsätzlich in ihrer Bauweise, allerdings gibt es kleine Unterschiede in den verschiedenen Arten:
  • Glätteisen: das klassische Glätteisen mit der Standard-Funktionsweise ist vor allem für den heimischen Gebrauch sinnvoll
  • Mini-Haarglätter: durch die kleine Bauweise eignen sich die Mini-Glätteisen vor allem für Reisen oder für unterwegs, sind aber meist
  • Akku-Glätteisen: ein kabelloses Glätteisen mit Akku ist besonders handlich und lohnt sich für unterwegs
  • Glätt- und Lockeneisen: besitzen speziell geschwungene Heizplatten, um neben dem Glätten auch Locken zaubern zu können
  • Multistyler: verschiedene Aufsätze wie Lockenzangen, Bürsten, Wellen- oder Kreppeisen ermöglichen das Kreieren von diversen Haarstylings

Was ist bei Heizplatten wichtig?

Material

Die Heizplatten eines Haarglätters sind das wohl wichtigste Merkmal, da diese direkt das Haar berühren und somit aus gutem Material bestehen sollten. Am qualitativ besten sind Heizplatten, welche mit Titan beschichtet sind. Häufiger auf dem Markt vertreten sind die etwas weniger aber dennoch sehr glatten Platten aus Keramik. Vor allem Modelle mit der „Nano-Glide“-Kennzeichnung besitzen extra glatte Platten. Die Vollkeramik-Platten haben ähnlich wie die Titan-Platten eine gute und gleichmäßige Wärmeleitung, welche für ein schonenderes Glätten sorgt. Neben den Vollkeramik-Modellen gibt es auch Metallplatten, die lediglich eine Beschichtung aus Keramik vorweisen. Diese kann sich leicht abnutzen, wodurch die Wärmeleit-Funktion verloren geht und das Glätteisen die Haare somit leichter kaputt machen kann, da es an den Platten hängen bleibt.

Dasselbe Problem entsteht bei dem Edelmetall Gold, welches die Wärme grundsätzlich gut aufteilen kann, allerdings auch schnell abgeht und dann nicht mehr schützt. Auch bei Glas sollten Nutzerinnen und Nutzer vorsichtig sein, da dieses trotz der gleichen Glätte wie Keramik die Hitze geringer leiten kann. Neben Gold und Glas ist auch Aluminium kein Material für schonendes Glätten. Aluminium-Platten können die Wärme nicht gleichermaßen aufteilen, sodass das Haar unterschiedlich geglättet aussieht und mehr geschädigt wird.

Neben Titan und Keramik ist der Edelstein Turmalin ein gutes Material für sanftes Glätten, da es antistatische Wirkungen aufweist und positive Aufladungen des Haars rückgängig macht.

Größe

Neben dem Material der Platten ist die Größe ausschlaggebend für ein gutes Styling-Ergebnis. Diese sollte allerdings auf die jeweilige Haarstruktur angepasst sein. Kleinere und schmale Platten oder auch Mini-Glätteisen eignen sich vor allem für Personen mit kurzen Haaren, wohingegen diejenigen mit langen und dicken Haaren auf breitere Heizplatten zurückgreifen sollten. Bei letzterem sollten die Platten für ein zufriedenstellendes Ergebnis circa eine Breite von fünf Zentimetern haben. Für Personen mit kurzem, dünnen Haar reicht in der Regel sogar die Hälfte davon aus. Wer häufig seine Haarlänge ändert, sollte sich ein Modell mit einer Größe in der Mitte aussuchen.

Gefederte und austauschbare Modelle

Nicht nur das Material kann zu schonendem Glätten beitragen, sondern auch gefederte Platten, welche dafür sorgen, dass der Druck auf die Haare beim Glätten nicht zu stark ist. Es gibt außerdem Haarglätter, bei welchem Nutzerinnen und Nutzer die Platten ändern können, um andere Styles zu kreieren.

Welche Temperatur sollte das Glätteisen haben?

Neben dem Material der Heizplatten spielt auch die Temperatur eine entscheidende Rolle bei der Frage, wie schonend das Glätten der Haare ist. Allerdings gibt es auch hier keine pauschale Antwort, da Nutzerinnen und Nutzer die Hitze immer auf ihre individuelle Haarstruktur anpassen sollten. Deshalb empfehlen wir ein Modell mit einer regulierbaren Temperaturfunktion. In der Regel sind folgende Gradzahlen passend:

  • 130 bis 170 Grad: Getönte und gefärbte Haare
  • 160 bis 180 Grad: Dünne und feine Haare
  • 180 bis 220 Grad: Dicke, lockige und widerspenstige Haare

Es ist empfehlenswert, die Haare zunächst auf niedriger Temperatur zu glätten und die Hitze nur langsam zu erhöhen, wenn noch nicht das erhoffte Stylingergebnis erlangt wurde. Je niedriger die Temperatur ist, desto schonender ist das Stylen für die Haare.

Mittlerweile gibt es auch Produkte auf dem Markt, welche mittels Sensoren sekündlich die Haarstruktur und deren Feuchtigkeitsgrad erkennen, und mit dieser Information automatisch die Hitze einstellen. Durch diese Temperaturadaption erfolgt eine ständige Anpassung der Wärme. Viele Produkte besitzen sogar eine Memory-Funktion, die eine Speicherung der Hitzeeinstellungen für bis zu drei Personen erlaubt.

In jedem Fall sollten Benutzende ihre Haare vor dem Gebrauch mit einem Hitzeschutz versehen, um das Haar vor der Wärme des Glätteisens zu schützen. Diesen Hitzeschutz gibt es in Form von Schäumen oder Sprays. In der Regel erfolgt das Auftragen bei nassem Haar, allerdings gibt es auch spezielle Produkte für trockene Haare. Vorsicht hierbei: das Haar sollte in keinem Fall nass geglättet werden, sondern zuvor trocken sein.

Was muss man bei einem Glätteisen noch beachten?

Technologie

Auch innovative Technologien können zu einem tollen Stylingergebnis der Haare beitragen. Eine besonders beliebte Funktion ist die Ionen-Technologie, welche das Haar neutralisiert. Da Nutzerinnen und Nutzer dieses vor dem Glätten in der Regel kämmen, sind sie positiv aufgeladen und stehen deshalb oft vom Kopf ab. Die Ionen Technologie stößt Ionen auf das Haar, welche für eine Neutralisierung sorgen. Dadurch glänzen die Haare nach dem Glätten noch mehr.

Daneben steht die Dampftechnologie ganz im Zeichen einer schonenden Anwendung. Durch Ausstoßen von Wasserdampf während des Glättens bildet sich eine höhere Feuchtigkeit im Haar. Dadurch entsteht bei Dampfglätteisen ein höherer Schutz für die Haare als beim Glättvorgang. Dies gilt vor allem bei trockenener Struktur. Für Personen, die das Glätteisen vor allem für das Kreieren von Locken verwenden wollen, ist ein Dampf-Glätteisen allerdings nicht zu empfehlen, da sich diese leichter lösen.

Eine weitere Technologie ist die Dual-Zone Technologie, welche für eine gleichmäßige Verteilung der Hitze sorgt, indem zwei Sensoren im Gerät die einzelnen Haarsträhnen erkennen. Noch schonender ist die Ultra-Zone Technologie, welche konstant die Wärme anpasst.

Ausstattung

Bei der Ausstattung eines Glätteisens kommt es grundsätzlich auf die individuellen Bedürfnisse an. Hilfreich ist allerdings in der Regel ein Modell mit einem drehbaren Kabelgelenk, wobei sich das Kabel bei Bewegungen mitdreht. Dadurch hängt das Kabel weniger im Weg und das Glätten oder Locken der Haare ist weniger umständlich. Auch bei der Kabellänge können unterschiedliche Längen ausreichend sein, dabei sollten Nutzerinnen und Nutzer beispielweise checken, wie weit die Steckdose von einem Spiegel entfernt ist. Die meisten Haarglätter haben eine Länge zwischen zwei und drei Metern. Für diejenigen, die ein Kabel generell unpraktisch finden, lohnt sich ein Glätteisen mit eingebauten Akku.

Eine weitere Ausstattung, die vor allem bei Personen mit hohem Reiseaufkommen sinnvoll sein kann, ist eine automatische Spannungsanpassung des Glätteisens. Dadurch können Anwenderinnen und Anwender den Haarglätter beispielsweise sowohl in Deutschland als auch in den USA bei 120 Volt nutzen.

Aufheizzeit

Da viele Personen ihre Haare noch schnell vor der Arbeit glätten wollen, ist auch die Dauer der Aufheizzeit ein wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung. Schnelle Geräte benötigen dafür teilweise unter 30 Sekunden. Der Durschnitt liegt allerdings zwischen einer halben bis hin zu einer vollen Minute, wobei es hier auch immer auf die eingestellte Temperatur ankommt.

Sicherheit

Zunächst sollte ein Haarglätter eine eingebaute Abschaltautomatik besitzen. Diese Funktion sorgt dafür, dass sich das Eisen nach einer bestimmten Zeit automatisch abschaltet. In der Regel geschieht dies zwischen 30 und 60 Minuten. Durch die Abschaltautomatik soll Brände verhindern und Strom sparen, falls das Gerät versehentlich im Betrieb bleibt.

Eine weitere Ausstattung, die zur Sicherheit beiträgt, ist eine hitzeisolierte Spitze. Diese ermöglicht es Nutzerinnen und Nutzern, das Glätteisen mit beiden Händen zu berühren und damit leichter die Haare zu glätten. Auch ein Gehäuse, welches sich nicht übermäßig aufheizt, sollte der Haarglätter verwenden, damit keine Verbrennungsgefahr beim Anfassen von außen besteht. Manche Produkte besitzen im Lieferumfang sogar eine passende Hitzeschutzmatte, worauf Konsumenten das Glätteisen nach dem Benutzen ablegen können, um Verbrennungen am Hausrat zu verhindern.

Auch eine Schutzkappe beziehungsweise eine Verpackung, die Hitze aushält, kann hilfreich sein, da das Gerät damit einfach, schnell und sicher verstaut werden kann. Dies lohnt sich vor allem für Personen, die das Gerät häufig mitnehmen wollen.

Wie oft kann man ein Glätteisen verwenden?

Wie auch bei der Temperatur gibt es hier keine universale Antwort. Allerdings ist es in keinem Fall förderlich, wenn die Haare jeden Tag die Hitze des Glätteisens abbekommen. Um die Haare nicht zu überstrapazieren, ist es zu empfehlen, mindestens ein bis zwei Tage zwischen der Nutzung zu pausieren. Aber auch hierbei gilt: dicke und kräftige Haare können Nutzerinnen und Nutzer öfter glätten als Dünne und Feine. Bei letzteren ist die Reduzierung des Gebrauches auf zwei Mal innerhalb einer Woche durchaus sinnvoll.

Wie funktioniert die Reinigung eines Glätteisens?

Viele denken, dass lediglich die Temperatur und das Material eine Rolle bei schonendem Glätten spielen, allerdings ist auch die Reinigung des Haarglätters wichtig. Die Heizplatten sind vor allem schnell verschmutzt, wenn Personen vor der Glättung Pflegeprodukte ins Haar einpflegen, da diese sich auf den Platten sammeln. Zu diesen Ansammlungen kommen dann die geschädigten Haare, die auf den Eisen hängen bleiben. All das führt mehr oder weniger zu einer Abschleifung der Hitzeplatten, wodurch die Qualität des Materials verloren geht. Bei einer fehlenden Reinigung können so selbst hochwertige Modelle - beispielsweise mit Titan oder Keramik -  nicht mehr für schonendes Glätten sorgen.

Deshalb sollten Nutzerinnen und Nutzer ihren Haarglätter circa einmal im Monat säubern. Dafür muss das Produkt komplett ausgekühlt und ausgesteckt sein. Dann kann etwas Isopropanol auf ein leicht feuchtes Mikrofasertuch gegeben werden, womit dann eine Reinigung der Heizplatten erfolgen kann. Bei einer sehr häufigen Verwendung oder dem Nutzen von vielen Pflegeprodukten vor dem Glätten, kann eine regelmäßigere Reinigung sinnvoll sein.

Wie wendet man ein Glätteisen an?

Natürlich ist auch die richtige Anwendung eines Glätteisens wichtig. Vor dem Glätten sollten Nutzerinnen und Nutzer ein geeignetes Hitzeschutzprodukt in ihre Haare einpflegen. Wie bereits erwähnt, ist es unerlässlich, dass die Haare vor der Verwendung des Haarglätters komplett trocken sind, da sonst eine starke Schädigung entstehen kann. Auch ein gründliches Kämmen vor dem Gebrauch trägt zum schonenden Glätten bei, da bei verknoteten Haaren schneller Verbrennungen entstehen können. Beim Glätten ist dann die Aufteilung der Haare in einzelne Strähnen sinnvoll, um sie nochmals durchkämmen zu können. Eine Unterteilung in Unter- und Deckhaar ist ratsam, wobei man mit dem Unterhaar beginnt. Um Verbrennungen zu verhindern, müssen Anwenderinnen und Anwender das Eisen dann etwas unterhalb des Haaransatzes platzieren und es relativ schnell bis in die Haarspitzen ziehen. Dieser Vorgang wird bei allen Haarsträhnen wiederholt, bis die kompletten Haare glatt erstrahlen. Nach der Anwendung sollte der Nutzende nicht zu viel Haarspray oder Gel auftragen, da dies zu einer Verklebung führen kann.

Wie erzeugt ein Glätteisen Locken?

Wer sich das Kreieren von Locken mit einem Glätteisen wünscht, muss die einzelnen Strähnen locker über die obere Hitzeplatte wickeln und das Gerät einmal um die Achse drehen. Dann muss das Eisen wie gewohnt nach unten gezogen werden. Hierbei gibt es je nach gewünschter Intensität der Locken oder Wellen verschiedene Möglichkeiten.

Welche sind die bekanntesten und beliebtesten Hersteller bei den Glätteisen?

Die wohl besten Glätteisen auf dem Markt besitzt ghd (=Good Hair Day). Das Unternehmen ist komplett auf das Styling von Haaren fokussiert. Die gute Qualität spiegelt sich allerdings auch bei den hohen Preisen wieder, wobei Glätteisen bei den Briten zwischen 160 und 300 Euro kosten. Damit sind die Modelle von ghd zwar nicht günstig, überzeugen aber mit einer komfortablen Handhabung, technischen Innovationen und kurzen Aufheizzeiten. Ein besonders beliebtes Produkt ist zum Beispiel der ghd Gold Styler.

Ebenfalls aus England stammt Dyson. Auch diese Glätteisen kommen mit innovativen Technologien, kabellosen Modellen oder smarten Hitzeanpassungen einher. Für diese Funktionen müssen Interessenten allerdings noch mehr Geld investieren als bei ghd. Für ein Glätteisen von Dyson müssen Nutzerinnen und Nutzer mit einem Preis zwischen 400 und 500 Euro rechnen. Das beliebte Modell Dyson Corrale Fuchsia kostet beispielsweise knapp 400 Euro.

Personen, die ein günstigeres Glätteisen suchen, sollten sich die Modelle von Remington einmal näher anschauen. Diese liegen in der Regel unter 40 Euro und erweisen sich einer großen Beliebtheit. Die Firma, die 1937 in New York gegründet wurde, besitzt sämtliche Produkte im Styling-Bereich von Rasierern bis hin zu Gesichtsreinigungsbürsten. Auch bei Glätteisen ist das Unternehmen einer der Marktführer und bringt regelmäßig neue Produkte mit den aktuellsten Technologien auf den Markt. Auch Remington legt viel Wert auf schonende Glätteisen und sie überzeugen vor allem mit ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein besonders beliebtes Remington Glätteisen ist das S9500 Pearl, welches Interessierte für unter 30 Euro erhalten.

Auch BaByliss-Glätteisen sind auf dem Markt beliebt und überzeugen regelmäßig durch ihre Qualität. Die Glätteisen der in Paris gegründeten Marke liegen preislich zwischen den Produkten von Remington und ghd. Interessierte können Modelle zwischen 40 und 200 Euro erwerben. Wie auch die anderen Marken verwendet BaByliss in seinen Glätteisen moderne Funktionen wie die Ionen-Technologie oder eine Hitzerverteilung. Ein bekanntes Modell ist das Babyliss Pro BAB2269TTE.

Weitere bekannte Hersteller von Glätteisen sind Rowenta, Cloud Nine, Ku2, Golden Curl, Philips und Braun. Hinzu kommen sämtliche weniger bekannte Produzenten. Insgesamt gibt es auf dem Markt eine riesige Auswahl an verschiedenen Haarglättern mit unterschiedlichsten Funktionen und Preisen. Dabei kann beim Kauf schnell Überforderung entstehen, welcher Preis wirklich lohnenswert ist und welche Produkte überzeugen. Die Testsieger.de-Redaktion stellt daher die Testsieger auf dem Markt vor und hilft bei einer Kaufentscheidung:

Das ist der Testsieger unter den Glätteisen

Remington Haarglätter Pro-Ion Straight S7710: Testsieger bei Stiftung Warentest (01/2019)

zum Produkt

Der Remington Haarglätter Pro-Ion Straight S7710 überzeugte Stiftung Warentest und wurde zum Testsieger gekürt. Vor allem der schnellste Aufheizvorgang und das lange Anhalten des Glätteergebnisses konnten überzeugen. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis des Produkts stimmt, Nutzerinnen und Nutzer müssen nur knapp über 30 Euro bezahlen.

Note von Stiftung Warentest: 1,6

Pro:
  • Langes Anhalten der Frisur
  • Verleiht Glanz
  • Schnelles Aufheizen
  • Preis
  • Handlichkeit
Contra:
  • Maximale Temperatur könnte schädigend für die Haare sein

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Glätteisen in Kurzform

Welche Glätteisen-Marke ist am besten?

Die Auswahl an Marken von Glätteisen am Markt ist ziemlich groß. Welche Modelle am besten sind, zeigt unsere Bestenliste. Besonders beliebt sind Produkte von ghd, Dyson, Remington und BaByliss.

Welches Glätteisen macht die Haare nicht kaputt?

Ein schonendes Glätteisen sollte einen Temperaturregler besitzen, um die Hitze auf die jeweilige Haarstruktur anzupassen. Besonders hilfreich sind hierbei Modelle mit automatischer Temperaturanpassung. Auch das Material der Heizplatten ist dabei wichtig, wobei Titan, Keramik und Turmalin am wenigsten Schaden verursachen. Ebenfalls schonend sind Produkte mit Dampffunktion.

Wie breit sollte der Haarglätter sein?

Die passende Breite der Hitzeplatten hängt von der jeweiligen Haarstruktur ab. Personen mit dickeren Haaren sollten auf ein Modell mit circa 5 Zentimetern Breite, bei dünnen Haaren sollten es 2,5 Zentimeter sein.

Schadet ein Glätteisen den Haaren?

Eine falsche Temperatureinstellung oder die falsche Wahl der Hitzeplatten kann zu einer Schädigung des Haars führen. Wenn man diese Aspekte und die Häufigkeit der Nutzung allerdings auf die Haarstrukur anpasst, sind Glätteisen nicht schädlich. Die zusätzliche Anwendung von Hitzesprays schützt Haare noch mehr.

Wie funktioniert die Reinigung eines Haarglätters?

Zur Reinigung muss das Gerät ausgesteckt und kühl sein. Mit etwas Isopropanol auf einem feuchten Mikrofasertuch können Nutzerinnen und Nutzer dann die Heizplatten abwischen. Die Reinigung sollte mindestens einmal im Monat erfolgen.

Sind günstige Glätteisen eine gute Alternative?

Beim Kauf eines Glätteisens sollten Nutzerinnen und Nutzer nicht primär auf den Preis achten, sondern auf die Qualitäten des Produkt, um ein schonendes Glätten zu gewährleisten.

Warum hat mein Haarglätter bei der Nutzung einen merkwürdigen Geruch?

Bei der erstmaligen Nutzung sind merkwürdige Gerüche normal. Auch durch mangelnde Reinigung können Glätteisen einen komischen Geruch annehmen. Sollte das Produkt anhaltend schlecht riechen, sollten Anwenderinnen und Anwender Kontakt zum Hersteller aufnehmen.


Glätteisen im Test: Was sind die Besten?

Die Glätteisen-Bestenliste von Testsieger.de ist Ihr Ratgeber bei der Kaufentscheidung. Vergleichen Sie die besten Glätteisen sortiert nach der Testsieger.de-Note und finden Sie aktuelle Testsieger. Die Bestenliste enthält 1.726 Glätteisen mit Testberichten und Kundenbewertungen.

Glätteisen Testsieger: Wie wurde bewertet?

Die Testsieger.de-Note setzt sich aus den Testberichten angesehener Fachmedien und einer großen Anzahl von Kundenbewertungen zusammen. Dabei fließen die aggregierten Ergebnisse der Testberichte mit 75% Gewichtung in die Testsieger.de-Note ein, während die durchschnittlichen Kundenbewertungen mit 25% gewichtet werden. Ein Beispiel: Ein Produkt erhält aus den Testberichten der Fachmedien ein aggregiertes Ergebnis von 1,2 und von Kunden die durchschnittliche Bewertung 1,6. Daraus ergibt sich die Testsieger.de-Note (0,75 x 1,2) + (0,25 x 1,6) = 1,3.
Image for Italian Design ide9500 Hairstyler für seidig glattes Haar
Italian Design ide9500 Hairstyler für seidig glattes Haar
  • Italian Design ide9500 Hairstyler
 
ab 8,48 €
+ 5,68 € Versand
Image for Sencor SHI 110BK für seidig glattes Haar
Sencor SHI 110BK für seidig glattes Haar
  • Keramik-Glätteisen
  • Turmalin-Beschichtung
  • Temperaturregelung: max. 200 °C
  • Schnellaufheizfunktion
  • LED-Anzeige
 
golden star golden star golden star half star gray star 20
ab 8,99 €
+ 2,99 € Versand
Image for ProfiCare PC-HC 3072 bl Glätteisen Aufhängeöse & Drehbares Kabel
ProfiCare PC-HC 3072 bl Glätteisen Aufhängeöse & Drehbares Kabel
  • Glätteisen
  • Farbe: lila
  • Drehbares Kabel, Aufhängeöse
  • Netzbetrieb
 
ab 9,05 €
+ 3,90 € Versand
Image for ESPERANZA EBP004 Glätteisen 200 °C Schwarz Rot 35 W AC 230 V
ESPERANZA EBP004 Glätteisen 200 °C Schwarz Rot 35 W AC 230 V
  • Keramik-Glätteisen
  • Farbe: rot
  • Keramikbeschichtung
  • Temperatureinstellung: 200°C
  • Aufhängeöse
 
ab 9,17 €
+ 3,99 € Versand
Image for AEG HC 5680 Haarglätter
AEG HC 5680 Haarglätter
  • Keramik-Glätteisen
  • 20 Watt Leistung
  • Soft-Touch-Gehäuse
  • Kontrollleuchte
  • Hitzebeständiges Kabel
 
ab 9,72 €
+ 2,99 € Versand
Image for Trisa Straightener Brush & Ionen-Technologie für seidig glattes Haar
Trisa Straightener Brush & Ionen-Technologie für seidig glattes Haar
  • Glättbürste
  • Ionen-Technologie
  • Keramikbeschichtung
  • Temperaturregelung: 160 °C - 220 °C
  • Kontrollleuchte
 
ab 9,91 €
+ 4,99 € Versand
Image for Clatronic HC 3361 Keramik-Glätteisen für seidig glattes Haar
Clatronic HC 3361 Keramik-Glätteisen für seidig glattes Haar
  • Keramik-Glätteisen
  • 20 Watt Leistung
  • 1 Temperaturstufe
  • Gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Kurze Aufheizzeit
1 Testbericht
golden star golden star half star gray star gray star 9
ab 9,95 €
+ 2,99 € Versand
3,8
Image for Efalock 4025341507403 MicroFlat Mini Glätteisen
Efalock 4025341507403 MicroFlat Mini Glätteisen
  • Keramik-Glättplatten mit 17 mm Schnelles Aufheizen bis auf 170 C Nur 16 5 cm Länge Inklusive Hitzeschutzhandschuh und Acryl-Schutzkappe
 
ab 9,97 €
+ 3,45 € Versand
Image for ok. OTS103R Keramik-Glätteisen für seidig glattes Haar
ok. OTS103R Keramik-Glätteisen für seidig glattes Haar
  • Keramik-Glätteisen
  • Temperatureinstellungen: 1
  • max. Temperatur: 180°C
  • Keramikbeschichtung
 
ab 9,99 €
+ 2,99 € Versand
Image for Esperanza EBP002 Warm Hair Straightener 35 W schwarz
Esperanza EBP002 Warm Hair Straightener 35 W schwarz
  • c5575044 5901299915516 ELECTRONICS
 
ab 10,07 €
+ 3,95 € Versand
Image for Vidabelle 4-in1 Multistyler für seidig glattes Haar
Vidabelle 4-in1 Multistyler für seidig glattes Haar
  • 4-in-1 Styling-Tool zum Glätten
  • 4 Heizstufen
  • 360° Drehgelenk
  • Gewicht: 450g
  • Abschaltautomatik
 
ab 10,11 €
+ 6,99 € Versand
Image for ProfiCare PC-HC 3072 pi Glätteisen Aufhängeöse & Drehbares Kabel
ProfiCare PC-HC 3072 pi Glätteisen Aufhängeöse & Drehbares Kabel
  • Glätteisen
  • Farbe: pink
  • Drehbares Kabel, Aufhängeöse
  • Netzbetrieb
 
ab 10,95 €
+ 4,90 € Versand
Image for Italian Design Glätteisen Mini Purple Styler Laser Ceramic
Italian Design Glätteisen Mini Purple Styler Laser Ceramic
  • Mini Haarglätter Styler Laser mit Keramikbeschichtung für eine optimale und wertige Haarglättung Dank seinem reduzierten Größe kann dieses kleines Glätteisen irgendwohin getragen werden Besonderes Design für Ponys und Haarspitzen von nicht zu langen Haaren geeignet Das Keramik Glätteisen erreicht eine maximale Temperatur von 200 Grad 165 cm langes Kabel für eine maximale Beweglichkeit beim Glätten
 
ab 11,15 €
+ 2,99 € Versand
Image for Grafner GE10502 Glätteisen
Grafner GE10502 Glätteisen
 
ab 11,50 €
Image for Sahnshin Mini-Glätteisen
Sahnshin Mini-Glätteisen
 
ab 11,50 €
+ 3,45 € Versand
Image for KABINA YM 124 Glatte Negative Ionen Glätteisen antistatischer Kamm für die Haarpflege
KABINA YM 124 Glatte Negative Ionen Glätteisen antistatischer Kamm für die Haarpflege
  • Beugt statische Aufladung vor: Hohe Konzentration von negativen Ionen, Tiefenpflege des geschädigten Haares, negative Ionen können auch statische Aufladung, die bei hohen Temperaturen im Frühling und Herbst verwendet werden können Reduziert den Haarausfall
  • Neben der Entwicklung von negativen Ionen kann der Kamm auch zur Massage der Kopfhaut verwendet werden, die Durchblutung im Kopf, stimuliert die Aktivität der Haarfollikel und reduziert den Haarausfall Sicherheitshinweis: Die Kammspitze ist aus strapazierfähigem Nylon hergestellt, das abgerundete Design zerkratzt die Kopfhaut und der Komfort ist sehr gut. Haarpflege: Negative Ionen neutralisieren die Ladung durch das Haar in der Reibung, schließen die Schuppen und blockieren die Feuchtigkeit, Machen Sie Ihr Haar gesünder und glänzend
 
ab 11,52 €
+ 3,99 € Versand