Blitzgeräte Vergleich, Tests und Testsieger

Sortieren & Filtern

Produktdetails

Preis
bis

Kategorie

Kundenbewertung

Hersteller

Getestet von:

Farbe:

Bestpreis von:


Sortieren nach:

Produktdetails

Preis
bis

Kategorie

Kundenbewertung

Hersteller

Getestet von:

Farbe:

Bestpreis von:

Vergleich für Blitzgeräte


Kundenbewertungen
Kundenbewertungen
golden star golden star golden star golden star half star
(451)
golden star golden star golden star golden star half star
(594)
golden star golden star golden star golden star golden star
(89)
golden star golden star golden star golden star golden star
(10)
golden star golden star golden star golden star half star
(146)
golden star golden star golden star golden star half star
(248)
golden star golden star golden star golden star golden star
(10)
golden star golden star golden star golden star half star
(90)
golden star golden star golden star golden star golden star
(8)
golden star golden star golden star golden star gray star
(166)
golden star golden star golden star golden star half star
(97)
golden star golden star golden star golden star gray star
(17)
golden star golden star golden star golden star golden star
(50)
golden star golden star golden star golden star golden star
(27)
golden star golden star golden star golden star golden star
(21)
golden star golden star golden star golden star golden star
(40)
golden star golden star golden star golden star half star
(53)
golden star golden star golden star golden star half star
(259)
golden star golden star golden star golden star half star
(82)
golden star golden star golden star golden star half star
(37)
Bauart
Bauart Kompaktblitz Kompaktblitz - Kompaktblitz - - - - - - Kompaktblitz Kompaktblitz Kompaktblitz Kompaktblitz Kompaktblitz Kompaktblitz Kompaktblitz Kompaktblitz - Kompaktblitz
Blitzgerät
Blitzgerät - Aufsteckblitz - Ringblitz - - - - - - - Aufsteckblitz - Systemblitz - - - - - -
Leitzahl (bei ISO 100)
Leitzahl (bei ISO 100) 23-29 über 40 31-39 16 23-29 - - - >= 40 31-39 31-39 58 <= 16 über 40 - >= 40 - >= 40 - 31-39
Ausstattung
Ausstattung Schwenkreflektor Schwenkreflektor - - - - - - - - Zweitreflektor Schwenkreflektor - Schwenkreflektor - Schwenkreflektor - Schwenkreflektor - Schwenkreflektor
Anpassung an Kamera
Anpassung an Kamera Fully Dedicated Fully Dedicated Fully Dedicated Multi Dedicated - - - - - Fully Dedicated Fully Dedicated Fully Dedicated Fully Dedicated Multi Dedicated Multi Dedicated Fully Dedicated Multi Dedicated Multi Dedicated - Multi Dedicated
Preis
Preis 136,00 € 199,77 € 85,99 € 395,13 € 214,49 € 49,99 € 197,04 € 459,00 € 1.179,00 € 80,00 € 80,00 € 374,00 € 429,00 € 149,90 € 218,00 € 348,01 € 214,97 € 145,00 € 344,99 € 132,65 €
Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt

Kaufberatung für Blitzgeräte


Das Wichtigste in Kürze 

  • Ein Blitzgerät erzeugt zusätzliches Licht in einer Umgebung, um die Bildqualität zu verbessern. 

  • Es gibt integrierte, Aufsteck- und Studioblitzgeräte, die unterschiedliche Leistungsstufen und Kontrollmöglichkeiten bieten. 

  • Vorteile von Blitzgeräten sind, dass sie zusätzliches Licht schnell erzeugen und Kontrolle über die Lichtverhältnisse ermöglichen. 

  • Nachteile sind unerwünschte Schatten oder Reflexionen und die Möglichkeit von überbelichteten oder unterbelichteten Bildern. 

  • Beim Kauf sollte man auf Kompatibilität, Leistung, Funktionen, Größe und Gewicht, Bedienung, Qualität und Haltbarkeit, Batterielebensdauer und Zubehör achten. Testsieger sind der Canon Speedlite 600EX II-RT, das Metz mecablitz 64 AF-1 und der Nissin MG8000. Beliebte Hersteller sind Canon, Cullmann, Olympus, Nissin, Metz mecablitz, Sony, Fujifilm, Sigma und Yongnuo. 

Was ist ein Blitzgerät? 

Ein Blitzgerät ist ein elektronisches Zubehör, das dazu dient, zusätzliches Licht in einem Raum oder einer Umgebung zu erzeugen. In der Fotografie wird es meist verwendet, um bei schlechten Lichtverhältnissen eine höhere Qualität und Schärfe der Bilder zu erreichen. Ein Blitzgerät besteht aus einer Glühlampe, die bei der Auslösung schnell aufleuchtet und dann wieder erlischt. Es gibt verschiedene Arten von Blitzgeräten, darunter integrierte Blitzgeräte, Aufsteckblitzgeräte und Studioblitzgeräte. 

Welche Arten von Blitzgeräten gibt es? 

Integrierte Blitzgeräte sind in der Regel in Kameras eingebaut und bieten eine schnelle und einfache Lösung für die Verwendung von Blitzlicht. Sie sind in der Regel jedoch nicht sehr leistungsstark und können nur begrenzte Kontrolle über die Lichtverhältnisse bieten. Aufsteckblitzgeräte hingegen sind externe Blitzgeräte, die auf der Kamera montiert werden und eine höhere Leistung und Kontrolle über das Licht bieten. Sie können in verschiedene Richtungen gedreht werden und bieten oft eine Zoomfunktion, um den Lichtstrahl zu fokussieren. Studioblitzgeräte sind am leistungsstärksten und werden in der Regel in einem Fotostudio eingesetzt. Sie sind in der Regel größer und schwerer als andere Arten von Blitzgeräten und bieten eine umfangreiche Kontrolle über das Licht, einschließlich der Einstellung der Intensität, der Farbtemperatur und der Dauer. 

Was sind Vor- und Nachteile von Blitzgeräten? 

Vorteile: 

  • Blitzgeräte können bei schlechten Lichtverhältnissen helfen, die Qualität und Schärfe von Bildern zu verbessern. 

  • Sie bieten eine schnelle und einfache Lösung, um zusätzliches Licht in einer Umgebung zu erzeugen. 

  • Aufsteckblitzgeräte und Studioblitzgeräte bieten eine umfangreiche Kontrolle über das Licht, einschließlich Intensität, Farbtemperatur und Dauer. 

  • Die meisten Blitzgeräte sind sehr tragbar und können leicht transportiert werden. 

  • Studioblitzgeräte sind in der Regel leistungsstärker als andere Arten von Blitzgeräten und bieten die Möglichkeit, größere Räume oder Gruppen zu beleuchten. 

Nachteile: 

  • Blitzgeräte können unerwünschte Schatten oder Reflexionen erzeugen und das Aussehen von Bildern verändern. 

  • Integrierte Blitzgeräte sind oft nicht sehr leistungsstark und bieten nur begrenzte Kontrolle über das Licht. 

  • Studioblitzgeräte sind in der Regel teuer und können sperrig sein. 

  • Blitzgeräte können, wenn sie nicht richtig verwendet werden, zu überbelichteten oder unterbelichteten Bildern führen. 

  • Der Einsatz von Blitzgeräten kann in einigen Umgebungen unerwünscht sein, z.B. bei der Aufnahme von Konzerten oder in einer Kirche während einer Zeremonie. 

Worauf muss beim Kauf eines Blitgerätes geachtet werden?

Beim Kauf eines Blitzgeräts gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, um sicherzustellen, dass es den Anforderungen entspricht und den gewünschten Zweck erfüllt. Hier sind einige der Faktoren, die bei der Auswahl eines Blitzgeräts berücksichtigt werden sollten: 

Kompatibilität 

Stellen Sie sicher, dass das Blitzgerät mit Ihrer Kamera kompatibel ist. Die meisten Kamerahersteller bieten eigene Blitzgeräte an, die speziell auf ihre Kameras abgestimmt sind, aber auch andere Hersteller bieten universelle Blitzgeräte an, die mit vielen verschiedenen Kameras kompatibel sind. 

Leistung 

Die Leistung des Blitzgeräts wird in der Regel in Leitzahl (GN) gemessen. Je höher die Leitzahl, desto weiter kann das Blitzgerät eine Szene ausleuchten. Stellen Sie sicher, dass das gewählte Blitzgerät ausreichende Leistung für die Art der Fotografie bietet, die Sie machen möchten. 

Funktionen 

Einige Blitzgeräte bieten zusätzliche Funktionen wie TTL (Through-The-Lens) Metering, High-Speed-Synchronisation, Zoom-Reflektoren, drahtlose Steuerung und mehr. Stellen Sie sicher, dass das gewählte Blitzgerät über die Funktionen verfügt, die Sie benötigen. 

Größe und Gewicht 

Die Größe und das Gewicht des Blitzgeräts können einen großen Einfluss auf die Tragbarkeit haben. Ein schweres und sperriges Blitzgerät kann unpraktisch sein, wenn es viel transportiert werden muss. 

Bedienung und Benutzerfreundlichkeit 

Stellen Sie sicher, dass das Blitzgerät einfach zu bedienen und benutzerfreundlich ist. Die Menüführung sollte einfach und intuitiv sein, damit Sie schnell und einfach Einstellungen vornehmen können. 

Qualität und Haltbarkeit 

Ein hochwertiges Blitzgerät sollte aus robusten Materialien hergestellt sein und über eine gute Verarbeitung verfügen. Dies stellt sicher, dass das Blitzgerät lange hält und auch bei häufigem Gebrauch zuverlässig funktioniert. 

Batterielebensdauer 

Stellen Sie sicher, dass das gewählte Blitzgerät eine ausreichende Batterielebensdauer hat, damit Sie nicht ständig Batterien wechseln oder das Blitzgerät aufladen müssen. 

Zubehör 

Überprüfen Sie, ob das Blitzgerät über ein Zubehör wie Diffusoren, Reflektoren und Filter verfügt, die die Funktionalität des Blitzgeräts erweitern können. 

Das ist das beste Blitzgerät 

Das Fototest-Magazin vergleicht sechs Blitzgeräte im Preisbereich zwischen 150 Euro und 700 Euro und wählt den Canon Speedlite 600EX II-RT als Testsieger mit der Bewertung sehr gut (1,3). Pictures-Magazin vergleicht zwei Metz mecablitz Blitzgeräte und kürt das Metz mecablitz 64 AF-1 zum Testsieger mit sehr gut (1,5). CHIP Foto Video testet 40 Blitzgeräte und bewertet den Nissin MG8000 mit sehr gut (1,1) als Testsieger und den Yongnuo Speedlite YN565EX als Preistipp. 

Das sind die beliebtesten Hersteller 

Die beliebtesten Hersteller von Blitzgeräten sind Canon, Cullmann, Olympus, Nissin, metz mecablitz, Sony, Fujifilm, Sigma und Yongnuo.