Tonabnehmer Vergleich, Tests und Testsieger

Sortieren & Filtern

Produktdetails

Preis
bis

Kategorie

Kundenbewertung

Hersteller

Getestet von:

Farbe:

Bestpreis von:


Sortieren nach:

Produktdetails

Preis
bis

Kategorie

Kundenbewertung

Hersteller

Getestet von:

Farbe:

Bestpreis von:

Kaufberatung fĂŒr Tonabnehmer


Das Wichtigste zu Tonabnehmern in KĂŒrze

  • Ein Tonabnehmer wandelt Schallwellen in elektrische Signale um und wird in vielen Instrumenten verwendet.
  • Es gibt verschiedene Arten von Tonabnehmern, darunter magnetische, piezoelektrische und mikrofontonabnehmer.
  • Beim Kauf eines Tonabnehmers sollten Faktoren wie Art des Instruments, KlangqualitĂ€t, Installation, KompatibilitĂ€t, Langlebigkeit und Funktion bei hohen LautstĂ€rken berĂŒcksichtigt werden.
  • Der Preis eines Tonabnehmers variiert je nach Typ und QualitĂ€t, mit einfachen passiven Tonabnehmern, die unter 20 Euro kosten, bis hin zu teuren Mikrofontonabnehmern.
  • Bekannte Hersteller von Tonabnehmern sind unter anderem Goldring, Pro-Ject, Audio-Technica und Ortofon. Es gibt keinen "besten" Tonabnehmer, da die Wahl von individuellen BedĂŒrfnissen abhĂ€ngt.

Was ist ein Tonabnehmer?

Ein Tonabnehmer ist ein elektrisches GerÀt, das in der Regel in Plattenspielern, Gitarren, BÀssen und anderen Instrumenten verwendet wird, um Schallwellen in elektrische Signale umzuwandeln. Der Tonabnehmer wird direkt auf der OberflÀche des zu verstÀrkenden Instruments platziert und wandelt die Vibrationen der Saiten oder der Schallplatte in ein elektrisches Signal um.

Tonabnehmer sind ein wesentlicher Bestandteil von Audio-Aufnahmen und Live-Auftritten. Sie ermöglichen es, den Klang eines Instruments aufzunehmen und zu verstĂ€rken, was fĂŒr eine bessere Hörbarkeit in großen RĂ€umen oder bei lauter Musik sorgt. Mit der Weiterentwicklung der Technologie sind auch immer fortschrittlichere Tonabnehmer auf dem Markt erschienen, die fĂŒr eine noch höhere KlangqualitĂ€t sorgen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Tonabnehmers?

Pro

  • VerstĂ€rkung des Klangs von akustischen Instrumenten
  • Möglichkeit der Aufnahme von Instrumenten
  • Ermöglicht das Spielen mit Effekten und VerstĂ€rkern
  • Verbessert die Hörbarkeit in lauten Umgebungen

Contra

  • Kann den natĂŒrlichen Klang des Instruments verfĂ€lschen
  • Kann störende RĂŒckkopplungen verursachen
  • Erfordert oft eine Installation durch einen Fachmann
  • Kann teuer sein

Welche Arten von Tonabnehmern gibt es?

Magnetische Tonabnehmer

Diese werden fĂŒr E-Gitarren, E-BĂ€sse und elektroakustische Gitarren verwendet. Sie verwenden einen Magneten, um die Schwingungen der Saiten aufzufangen und in elektrische Signale umzuwandeln.

Piezoelektrische Tonabnehmer

Piezoelektrische Tonabnehmer werden fĂŒr akustische Gitarren, Violinen, Ukulelen und andere akustische Instrumente verwendet. Sie werden in der Regel auf dem Resonanzkörper des Instruments befestigt und wandeln die Schwingungen des Instruments in elektrische Signale um.

Mikrofontonabnehmer

Mikrofontonabnehmer dienen akustischen Instrumenten wie Klavieren, Schlagzeugen und Orchesterinstrumenten. Sie verwenden ein Mikrofon, um den Klang des Instruments aufzunehmen und in ein elektrisches Signal umzuwandeln.

Kondensatormikrofontonabnehmer

Diese Art von Tonabnehmer werden fĂŒr Gesang und akustische Instrumente verwendet. Sie haben eine höhere Empfindlichkeit und erzeugen einen klareren Klang als dynamische Mikrofone.

Kontakt-Tonabnehmer

Kontakt-Tonabnehmer werden fĂŒr akustische Instrumente wie CajĂłn, Djembe und Congas verwendet. Sie werden auf die OberflĂ€che des Instruments geklebt und wandeln die Vibrationen in elektrische Signale um.

Magnetostriktive Tonabnehmer

Diese werden fĂŒr E-BĂ€sse und E-Gitarren verwendet. Sie erzeugen einen höheren Output als magnetische Tonabnehmer und haben eine höhere SĂ€ttigung, was zu einem "dickeren" Klang fĂŒhrt.

Was ist beim Kauf eines Tonabnehmers wichtig?

Art von Instrument

ZunĂ€chst sollten Sie darĂŒber nachdenken, welches Instrument Sie mit einem Tonabnehmer ausstatten möchten. Jede Instrumentenart hat unterschiedliche Anforderungen an einen Tonabnehmer. Wenn Sie beispielsweise eine Gitarre oder einen Bass haben, benötigen Sie einen magnetischen Tonabnehmer, wĂ€hrend fĂŒr eine akustische Gitarre oder ein Streichinstrument ein Piezo-Tonabnehmer geeignet ist. Es gibt auch Tonabnehmer fĂŒr Schlaginstrumente wie CajĂłn, Djembe und Congas, die auf der OberflĂ€che des Instruments befestigt werden.

KlangqualitÀt

Die KlangqualitÀt eines Tonabnehmers hÀngt von der QualitÀt des Materials, der Verarbeitung und der Technologie ab. Sie sollten sich ein Budget setzen und eine Vorstellung davon haben, welche KlangqualitÀt Sie erwarten. Beachten Sie jedoch, dass höhere KlangqualitÀt in der Regel höhere Kosten bedeutet. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen QualitÀt und Preis zu finden.

Aktiver oder passiver Tonabnehmer

Ein passiver Tonabnehmer benötigt keine Stromversorgung, wÀhrend ein aktiver Tonabnehmer eine Batterie oder eine Stromquelle benötigt. Aktive Tonabnehmer erzeugen in der Regel einen höheren Output und bieten eine bessere KlangqualitÀt als passive Tonabnehmer. Sie sollten jedoch bedenken, dass aktive Tonabnehmer in der Regel teurer sind als passive.

Installation des Tonabnehmers

Die Installation eines Tonabnehmers kann von einfach bis schwierig variieren, je nachdem, welcher Typ von Tonabnehmer Sie verwenden und welche Art von Instrument Sie haben. Einige Tonabnehmer erfordern eine professionelle Installation, wÀhrend andere einfach zu installieren sind und ohne viel technisches Know-how installiert werden können.

Installationskomponenten

Es ist wichtig zu ĂŒberprĂŒfen, ob alle notwendigen Installationskomponenten fĂŒr den Tonabnehmer enthalten sind, bevor Sie ihn kaufen. Einige Tonabnehmer werden mit allem geliefert, was Sie benötigen, wĂ€hrend andere zusĂ€tzliche Komponenten wie Kabel oder Halterungen erfordern, die separat erworben werden mĂŒssen.

KompatibilitÀt

Sie sollten sicherstellen, dass der Tonabnehmer mit den anderen Komponenten Ihrer Instrumentenkette und Ihres VerstĂ€rkers kompatibel ist. ÜberprĂŒfen Sie, ob der Tonabnehmer den richtigen Anschluss fĂŒr Ihren VerstĂ€rker hat und ob er mit anderen Effektpedalen oder VerstĂ€rkern, die Sie verwenden möchten, funktioniert.

Langlebigkeit

Ein Tonabnehmer sollte robust und langlebig sein, um den tĂ€glichen Belastungen beim Spielen und Transportieren standzuhalten. Achten Sie auf Materialien, die langlebig und stoßfest sind, um sicherzustellen, dass der Tonabnehmer nicht bei der kleinsten ErschĂŒtterung beschĂ€digt wird. Einige Tonabnehmer sind auch wasser- und feuchtigkeitsbestĂ€ndig, was besonders wichtig sein kann, wenn Sie draußen oder in feuchten Umgebungen spielen.

LautstÀrken

Wenn Sie den Tonabnehmer bei Live-Auftritten oder in lauten Umgebungen verwenden möchten, ist es wichtig, sicherzustellen, dass er auch bei hohen LautstĂ€rken gut funktioniert. Einige Tonabnehmer können bei hohen LautstĂ€rken eine RĂŒckkopplung erzeugen oder unerwĂŒnschte GerĂ€usche erzeugen. Es ist wichtig, einen Tonabnehmer zu wĂ€hlen, der fĂŒr diese Anforderungen ausgelegt ist.

Wie viel kostet ein Tonabnehmer?

Der Preis eines Tonabnehmers variiert je nach Typ, QualitĂ€t und Hersteller. Ein einfacher passiver Tonabnehmer fĂŒr eine Gitarre oder einen Bass kann bereits fĂŒr unter 20 Euro erhĂ€ltlich sein. Hochwertigere Tonabnehmer, die fĂŒr einen besseren Klang und eine lĂ€ngere Haltbarkeit sorgen, können jedoch mehrere hundert Euro kosten. Wenn Sie nach einem Tonabnehmer fĂŒr ein akustisches Instrument suchen, können die Kosten je nach Typ und QualitĂ€t zwischen 50 und 200 Euro liegen. Mikrofontonabnehmer, die fĂŒr die VerstĂ€rkung von Gesang oder akustischen Instrumenten verwendet werden, können auch teuer sein, insbesondere wenn sie von bekannten Marken hergestellt werden.

Welche sind die bekanntesten Hersteller von Tonabnehmern?

Zu den bekanntesten Herstellern von Tonabnehmern gehört beispielsweise Goldring. Die Marke ist bekannt fĂŒr seine breite Palette an Tonabnehmern, die sowohl fĂŒr High-End-Audio-Systeme als auch fĂŒr den DJ-Einsatz geeignet sind.

Auch Pro-Ject produziert eine breite Palette von Tonabnehmern, darunter sowohl Moving Magnet als auch Moving Coil Typen, die fĂŒr eine hohe KlangqualitĂ€t bekannt sind.

Ebenso bekannt auf dem Tonabnehmer-Markt ist Audio-Technica. Das Unternehmen hat eine lange Geschichte in der Entwicklung von Tonabnehmern und bietet eine breite Palette von Modellen fĂŒr Plattenspieler an.

Ortofon ist ebenfalls beliebt und hat eine lange Tradition in der Herstellung von Tonabnehmern und bietet eine breite Palette von Moving Magnet und Moving Coil Modellen an, die fĂŒr ihre hohe KlangqualitĂ€t und Haltbarkeit bekannt sind.

Welcher ist der beste Tonabnehmer?

Es gibt keinen "besten" Tonabnehmer, da die Wahl des Tonabnehmers von den individuellen BedĂŒrfnissen und Vorlieben abhĂ€ngt. Ein Tonabnehmer, der fĂŒr einen Gitarristen perfekt ist, mag fĂŒr einen anderen Musiker nicht geeignet sein. Es ist wichtig, die Art des Instruments, den Musikstil und die Klangvorstellungen zu berĂŒcksichtigen, um den besten Tonabnehmer zu wĂ€hlen. 

Es ist ratsam, online Bewertungen oder Testberichte zu lesen. Beim What HiFi-Vergleich 2022 kann sich beispielsweise der Ortofon Quintet Blue Tonabnehmer den Testsieger-Titel sichern.