Test: Aukey EP-T25 True-Wireless-Kopfhörer

Nichts ist lästiger, als sich unterwegs, bei der Arbeit oder beim Sport mit verknoteten Kopfhörerkabeln herumzuschlagen anstatt einer motivierenden Playlist zu lauschen. Die True-Wireless-Earbuds von Aukey versprechen ungetrübten Musikgenuss ohne nervtötenden Kabelsalat. Wir haben überprüft, ob die Kopfhörer sich als musikalische Begleiter im Alltag eignen.

Design und Verarbeitung

Mit ihrem schlichten Design aus schwarzem Kunststoff sind die Earbuds zwar kein optisches Highlight, passen sich jedoch überall ein. Die Kopfhörer verfügen über äußerst geringe Spaltmaße und sind insgesamt ordentlich verarbeitet. Die grauroten Ohrstöpsel sitzen stabil auf den Kopfhörern und erweisen sich als sehr weich und nachgiebig. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein Hartschalenetui, das gleichzeitig als Ladecase fungiert. Dieses ist zweckmäßig konstruiert, der Deckel sitzt etwas locker. Damit alles an der korrekten Position landet, sind die Nischen für den linken sowie den rechten Kopfhörer eindeutig gekennzeichnet, Magnete halten die Earbuds an Ort und Stelle. Außen zeigen vier blaue LEDs den Ladestand des Case an.

Ausstattung

Aukey True Wireless Earbuds EP-T25
Die Ladestation bietet einen langen Musikgenuss dank mehrere Aufladungen.

Die Earbuds kommen mit einem Lade-Case, drei Paar Silikon-Ohreinsätzen in verschiedenen Größen sowie einem USB-Kabel. Mit einer Ladezeit von einer Stunde sowie einer Akkulaufzeit von fünf Stunden bieten die EP-T25 ausreichend langen Musikgenuss. Der Betriebsbereich beträgt beachtliche zehn Meter. Da die Kopfhörer mit der Schutzart IPX5 gekennzeichnet sind, können sie auch bei Regen benutzt werden.
Das Case bietet Energie für vier Ladungen. Muss es selbst an die Steckdose, vergehen circa eineinhalb Stunden bis sämtliche Reserven wieder aufgefüllt sind. Leuchten die LEDs auf der Außenseite durchgehend blau, ist es vollständig geladen.

Handhabung und Tragekomfort

Aukey True Wireless Earbuds EP-T25
Die Kopfhörer punkten durch einen angenehmen Sitz.

In unserem Praxistest punkten die True-Wireless-Kopfhörer mit einem angenehm festen Sitz ohne dabei zu drücken. Auch beim Sport verrutscht nichts. Zusätzlich begeistert uns die hohe Reichweite. Tatsächlich können wir sogar den Raum verlassen und die Tür schließen, ohne dass der Empfang abbricht – super. Das Pairing der Earbuds samt Kopplung ans Smartphone funktioniert problemlos. Die Steuerung erfolgt über die berührungsempfindliche Rückseite. Mit einem Tippen pausiert der Nutzer den aktuellen Track. Mit zwei Berührungen springt er zum nächsten Lied, nimmt Anrufe an oder beendet Telefonate. Dreimaliges Tippen aktiviert den Sprachassistenten. In der Praxis reagieren die Earbuds auf Berührungen ein wenig zeitverzögert, trotzdem empfinden wir die Steuerung als simpel, sobald wir sie einmal verinnerlicht haben. Es besteht lediglich die Gefahr, versehentlich einen Track zu pausieren, wenn der Verwender eigentlich nur den Sitz der Kopfhörer korrigieren möchte. Die Lautstärke müssen wir über das Smartphone regulieren, die Earbuds bieten dafür keine Möglichkeit.

Klangqualität

Aukey True Wireless Earbuds EP-T25
Akkulaufzeit Kopfhörerbis zu 5 h
SchutzartIPX5
Betriebsbereichca. 10 m
Ladezeit Kopfhörerca. 1 h
Klangenthusiasten kommen mit den EP-T25 nicht ganz auf ihre Kosten. Wer jedoch treue Begleiter für unterwegs oder für sportliche Aktivitäten sucht, wird an den Earbuds viel Freude haben.
Die Soundqualität variiert abhängig vom Genre. Mit komplexen, orchestralen Stücken sind die Kopfhörer ein wenig überfordert. Die Tiefen sind etwas matschig, der Bass dröhnt leicht. Insgesamt wirkte der Klang „komprimiert“ und will den Hörer einfach nicht so richtig mitreißen. Auch die Impulse wirken stellenweise etwas unsauber, die Durchhörbarkeit leidet. Daher wirken die Musikstücke leider nicht immer ganz rund.
In den Bereichen Rock, Pop und Elektro kommen die Fähigkeiten der True Wireless Earbuds schon besser zum Tragen. Zwar fehlt noch immer der letzte Kick, aber anstatt auseinanderzufallen wirken die Tracks hier wesentlich aufgeräumter. Lediglich die durchschnittliche Räumlichkeit trübt den Hörgenuss ein bisschen. Richtig Spaß bringen die Kopfhörer zum Beispiel im Akustikbereich. Hier punkten sie mit guter Dynamik. Laute und leise Passagen klingen gleichermaßen mitreißend. Höhen, Mitten und Tiefen sind gut repräsentiert. Auch beim Hören von Podcasts ist der Sprecher gut verständlich. Nur Zischlaute sind ein wenig überbetont.

Fazit

Mit den EP-T25 liefert Aukey ein Produkt, das seinen Zweck sowohl als musikalischer Alltagsbegleiter als auch bei sportlichen Aktivitäten voll erfüllt. Die kleinen Mängel in der Soundqualität dürften Hörgenuss in diesem Fall nicht zu sehr trüben. Der gute Sitz und die solide Verarbeitung tragen zu einem runden Gesamteindruck bei.

Wertung

: Aukey True Wireless Earbuds EP-T25

Aukey True Wireless Earbuds EP-T25
  1. Design und Verarbeitung
    1,5
    • Ausstattung
      1,5
      • Handhabung und Tragekomfort
        2,0
        • Klangqualität
          2,5

          Pros

          • Verschiedene Ohreinsätze
          • Gute Akkulaufzeit
          • Angenehmer, fester Sitz
          • Schutzklasse IPX 5
          • Großer Betriebsbereich

          Cons

          • Ladecase fällt in der Wertigkeit etwas ab
          • Steuerung reagiert zeitverzögert
          • keine Regulierung der Lautstärke möglich
          • nicht für komplexe Stücke geeignet