Scanner Vergleich, Tests und Testsieger

Beliebte Scanner auf einen Blick

Filter

FILTER


Preis

Kategorie

Hersteller

Getestet von:

Bestpreis von:

Kundenbewertung
FILTER

FILTER


Preis

Kategorie

Hersteller

Getestet von:

Bestpreis von:

Kundenbewertung
Dokumentenscanner
Dokumentenscanner
Film- & Diascanner
Film- & Diascanner
Barcode-Scanner
Barcode-Scanner

Kaufberatung fĂŒr Scanner


Das Wichtigste zu Scannern in KĂŒrze

  • Scanner wandeln physische Dokumente und Bilder in digitale Daten um.
  • Bei den Arten von Scannern lĂ€sst sich zwischen Flachbett-, Einzug-, Film- und Dia-, Hand-, Buch-, 3D-, Barcode- und OCR-Scannern unterscheiden.
  • Beim Kauf eines Scanners sollten Interessierte die Kriterien des Anwendungszwecks, die Art der Dokumente, die HĂ€ufigkeit der Verwendung, die Scanauflösung und Farbtiefe, die GrĂ¶ĂŸe und Formate, die Anschlussmöglichkeiten, die Software, die Scangeschwindigkeit und den verfĂŒgbaren Platz berĂŒcksichtigen.
  • Scanner-Preise variieren stark je nach Marke, Modell und Funktionen. Ein einfacher Flachbettscanner kostet zwischen 50 und 150 Euro, ein professioneller Film- oder Diascanner mehrere tausend Euro.
  • Bekannte Scanner-Hersteller sind Canon, Epson, HP, Fujitsu und Kodak.

Was ist ein Scanner?

Ein Scanner ist ein elektronisches GerÀt, das verwendet wird, um eine digitale Kopie eines physischen Dokuments oder Bildes zu erstellen. Es funktioniert, indem es das Dokument oder Bild durch einen Sensor scannt, der die Informationen in digitale Daten umwandelt.

Scanner sind in der Regel mit einer speziellen Software ausgestattet, die es ermöglicht, die gescannten Daten zu bearbeiten, zu speichern und zu teilen. Durch die Digitalisierung von Dokumenten und Bildern können sie leichter archiviert, durchsucht und weitergegeben werden, was dazu beitragen kann, Papierstapel und Unordnung zu reduzieren.

Was sind die Vor- und Nachteile von Scannern?

Pro

  • Einfache Digitalisierung von Dokumenten und Bildern
  • Ermöglicht schnelle und einfache Weitergabe von Informationen
  • Reduziert Papierstapel und Unordnung
  • Erleichtert die Archivierung und Durchsuchbarkeit von Dokumenten
  • Kann eine hohe BildqualitĂ€t liefern
  • Kann in vielen verschiedenen Branchen und Anwendungsbereichen eingesetzt werden

Contra

  • Kann teuer sein, je nach Modell und Funktionen
  • Die Scangeschwindigkeit kann begrenzt sein
  • Kann manchmal Probleme mit der Farbtreue haben
  • Schwierigkeiten beim Scannen von sehr großen oder ungewöhnlich geformten Objekten

Welche Arten von Scannern gibt es?

Flachbettscanner sind die am hĂ€ufigsten verwendeten Scanner. Sie verfĂŒgen ĂŒber eine flache OberflĂ€che, auf die das zu scannende Dokument gelegt wird. Einzugsscanner verfĂŒgen ĂŒber eine automatische ZufĂŒhrung, die mehrere Seiten auf einmal scannen kann. Speziell fĂŒr die Digitalisierung von Film- und Dia-Negativen entwickelt worden sind Film- und Diascanner. Handscanner sind klein und tragbar und können Dokumente und Bilder direkt von der OberflĂ€che abtasten.

Außerdem gibt es Buchscanner, die speziell fĂŒr das Scannen von BĂŒchern und gebundenen Dokumenten entwickelt worden. 3D-Scanner können physische Objekte digitalisieren und ein 3D-Modell davon erstellen. Mit Barcode-Scannern lassen sich Barcodes auf Produkten lesen oder identifizieren. OCR-Scanner verfĂŒgen ĂŒber eine optische Zeichenerkennungsfunktion, mit der gedruckte Texte in digitale Textdateien umgewandelt werden können.

Was ist beim Kauf eines Scanners zu beachten?

Anwendungszweck

Es ist wichtig, den Zweck des Scanners zu berĂŒcksichtigen, um einen Scanner auszuwĂ€hlen, der den Anforderungen des Benutzers entspricht. Ein Scanner kann fĂŒr den Heimgebrauch, im BĂŒro oder fĂŒr spezielle Anwendungen wie in der Medizin oder im Kunstbereich verwendet werden. Einige Scanner können auch fĂŒr den mobilen Einsatz geeignet sein. Die Wahl des richtigen Scanners hĂ€ngt von den Anforderungen des Benutzers ab.

Art der Dokumente

Die Art der Dokumente und Bilder, die gescannt werden mĂŒssen, beeinflusst die Wahl des Scanners. Ein Flachbettscanner ist fĂŒr die meisten Dokumente und Bilder geeignet, wĂ€hrend ein Film- oder Diascanner fĂŒr die Digitalisierung von Negativen und Dias benötigt wird. Wenn der Benutzer spezielle Anforderungen hat, wie z.B. das Scannen von BĂŒchern oder Kunstwerken, ist ein spezieller Scanner erforderlich.

HĂ€ufigkeit der Verwendung

Die HÀufigkeit der Verwendung des Scanners kann auch die Wahl beeinflussen. Wenn der Scanner nur gelegentlich verwendet wird, kann ein preiswerteres Modell ausreichend sein. Wenn jedoch eine hohe Anzahl von Scans erforderlich ist, ist ein robuster und zuverlÀssiger Scanner notwendig.

Scanauflösung und Farbtiefe

Die Scanauflösung und Farbtiefe beeinflussen die QualitĂ€t des gescannten Bildes oder Dokuments. Wenn eine hohe Auflösung benötigt wird, um feine Details zu erfassen, ist ein Scanner mit einer höheren Auflösung erforderlich. Die Farbtiefe bestimmt, wie viele Farben im Bild wiedergegeben werden können. FĂŒr die meisten Anwendungen ist eine Farbtiefe von 24 Bit ausreichend.

GrĂ¶ĂŸe und Formate

Die GrĂ¶ĂŸe und Formate, die gescannt werden können, sind ebenfalls wichtige Überlegungen. Ein Flachbettscanner kann in der Regel Papier in StandardgrĂ¶ĂŸen scannen, aber grĂ¶ĂŸere oder ungewöhnliche Formate benötigen einen speziellen Scanner.

Anschlussmöglichkeiten

Die Anschlussmöglichkeiten des Scanners sollten den BedĂŒrfnissen des Benutzers entsprechen. Ein USB-Anschluss ist am hĂ€ufigsten, aber WLAN- oder Ethernet-AnschlĂŒsse können auch erforderlich sein, wenn mehrere Benutzer den Scanner gemeinsam nutzen sollen.

Software

Es ist wichtig zu prĂŒfen, welche Software mit dem Scanner geliefert wird, um sicherzustellen, dass der Scanner mit der erforderlichen Software kompatibel ist. Die meisten Scanner werden mit einer Standard-Scansoftware geliefert, aber zusĂ€tzliche Software kann erforderlich sein, um spezielle Anforderungen zu erfĂŒllen

Scangeschwindigkeit

Die Scangeschwindigkeit des Scanners ist wichtig, insbesondere wenn eine hohe Anzahl von Scans erforderlich ist. Ein schner Scanner kann die ProduktivitĂ€t erhöhen, aber die Scangeschwindigkeit kann je nach Scannermodell variieren. Es ist daher wichtig zu prĂŒfen, wie schnell der Scanner bei der Scanauflösung und dem Scanmodus ist, die der Benutzer benötigt.

VerfĂŒgbarer Platz

Die GrĂ¶ĂŸe des Scanners sollte auch berĂŒcksichtigt werden, um sicherzustellen, dass der Scanner in den verfĂŒgbaren Platz passt. Ein Flachbettscanner benötigt mehr Platz als ein Handscanner oder ein Einzugsscanner.

Wie viel kostet ein Scanner?

Der Preis fĂŒr einen Scanner variiert je nach Marke, Modell und Funktionen. Ein einfacher Flachbettscanner kann zwischen 50 und 150 Euro kosten, wĂ€hrend ein professioneller Film- oder Diascanner mehrere tausend Euro kosten kann. Ein Handscanner ist normalerweise gĂŒnstiger und kann zwischen 50 und 100 Euro kosten. Ein Einzugsscanner ist oft teurer als ein Flachbettscanner und kann zwischen 150 und 500 Euro kosten. Die Kosten fĂŒr den Scanner können auch durch zusĂ€tzliche Funktionen wie automatische DokumentenzufĂŒhrung, drahtlose Verbindungen und höhere Scanauflösungen beeinflusst werden.

Welche sind die bekanntesten Hersteller von Scannern?

Einer der bekanntesten Hersteller von Scannern ist Canon. Die Scanner von Canon sind bekannt fĂŒr ihre hohe QualitĂ€t und ZuverlĂ€ssigkeit.

Auch Epson ist fĂŒr seine Scanner beliebt. Die Scanner von Epson zeichnen sich durch ihre schnelle Scangeschwindigkeit und hohe Auflösung aus.

Ebenso bekannt auf dem Scanner-Markt sind die Firmen HP, Fujitsu und Kodak. Letzteres Unternehmen ist mit seinen Scannern vor allem fĂŒr die BildqualitĂ€t beliebt.

Welcher ist die beste Scanner?

Es gibt keinen "besten Scanner" auf dem Markt, da die Anforderungen und BedĂŒrfnisse jedes Benutzers unterschiedlich sind. Die Auswahl des besten Scanners hĂ€ngt von den Anforderungen des Benutzers ab, einschließlich der Art der zu scannenden Dokumente, der Scanauflösung und Farbtiefe, der Scangeschwindigkeit, der GrĂ¶ĂŸe und des verfĂŒgbaren Budgets. Es gibt jedoch einige Scannermodelle, die aufgrund ihrer ZuverlĂ€ssigkeit, Leistung und Funktionen hĂ€ufig von KĂ€uferinnen und KĂ€ufern empfohlen werden. So beispielsweise der Canon LiDE 300 Scanner oder der Kodak RODFS50 Slide N Scan.