Sat-LNB

Ratgeber


Damit das in der Sat-Antenne gebündelte Signal aufgefangen werden kann und dann als Fernsehbild auf dem Bildschirm landet, wird ein Sat-LNB eingesetzt. Um eine oder mehrere Sat-Antennen gemeinsam zu nutzen, kommen Sat-LNBs mit mehreren Anschlüssen zum Einsatz. Bei dieser Art der Verteilung wird für jeden Receiver eine eigene Antennenleitung verwendet.

Kompatibilität: Empfangsköpfe mit 23 oder 40 mm

Ein Umrüstungskriterium das auf jeden Fall berücksichtig werden sollte, ist die Feed-Aufnahme. Moderne Antennen haben meist Empfangsköpfe mit einem Durchmesser von 23 oder 40 Millimeter. Viele LNBs mit 23-mm-Empfangsköpfen haben einen Adapterring beiliegen und lassen sich so auch an Antennen mit 40-Millimeter-Feedaufnahme montieren.

Empfangsqualität: 50 dB oder mehr

Die Empfangsqualität wird nicht nur vom Zusammenspiel zwischen LNB und Antenne, sondern hauptsächlich durch die gute Ausrichtung der Antenne bestimmt. Ist die Antenne schlecht ausgerichtet, können die empfangenen Nebenkeulen eines benachbarten Satelliten das Signal deutlich beeinträchtigen.

Außerdem sollte das LNB zentral auf die Reflektormitte ausgerichtet sein. Wichtig für die Empfangsqualität ist zudem die Länge des Feedhalses. Auch der Verstärkungsfaktor ist wichtig – je höher dieser ist, desto größer ist die Signalverstärkung. Optimale Verstärkungsfaktoren sind 50 dB oder mehr.

Verkaufsargumente: Vergoldete Anschlüsse bringen nur wenig

Einige Hersteller werben mit vergoldeten F-Anschlüssen und HDTV-Tauglichkeit. Eine Verbesserung der Empfangseigenschaften durch vergoldete Anschlüsse ist jedoch nicht nachgewiesen. Zudem sind alle modernen Universal-LNBs HDTV-tauglich. Auch das oft angegebene Rauschmaß hat wenig Einfluss auf die Empfangsqualität. Das Rauschen ist eher von der Ausrichtung der Antenne abhängig, als vom LNB.

Anschlüsse: Single bis Octo-LNB

Universal-Single-LNBs versorgen in der Regel einen einzelnen Single-Receiver mit Signalen, während Twin-LNBs entweder zwei Single-Receiver oder einen Twin-Tuner versorgen. Universal-Quattro-LNBs haben vier, Universal-Octo-LNBs acht Anschlüsse. Quad-LNBs besitzen zusätzlich einen integrierten Multiswitch und unterscheiden sich damit von Quattro-LNBs. Diese Benennung ist bei den Herstellern jedoch nicht einheitlich.

Bestenliste: Sat-LNB

Alle Produkte sortiert nach der aktuellen Testsieger.de-Note in der Kategorie Sat-LNB. Die Note setzt sich zusammen aus den Testberichten angesehener Fachmedien und einer großen Anzahl von Kundenbewertungen.