Retro-Konsolen Vergleich, Tests und Testsieger

Filtern

Produktdetails

Preis
bis

Kategorie

Kundenbewertung

Hersteller

Getestet von:

Farbe:

Bestpreis von:


Produktdetails

Preis
bis

Kategorie

Kundenbewertung

Hersteller

Getestet von:

Farbe:

Bestpreis von:

Vergleich fĂĽr Retro-Konsolen


Kundenbewertungen
Kundenbewertungen
golden star golden star golden star golden star half star
(8.153)
golden star golden star golden star golden star half star
(212)
golden star golden star golden star golden star gray star
(7)
golden star golden star golden star golden star half star
(6.606)
golden star golden star golden star golden star gray star
(3.356)
golden star golden star golden star golden star half star
(9.660)
golden star golden star golden star golden star gray star
(477)
golden star golden star golden star golden star gray star
(110)
golden star golden star golden star golden star half star
(727)
golden star golden star golden star golden star gray star
(19)
golden star golden star golden star golden star golden star
(1.301)
golden star golden star golden star golden star gray star
(2.467)
golden star golden star golden star golden star half star
(2.656)
golden star golden star golden star golden star half star
(477)
golden star golden star golden star half star gray star
(75)
golden star golden star golden star golden star golden star
(1)
golden star golden star golden star golden star gray star
(54)
golden star golden star golden star golden star half star
(10)
golden star golden star golden star golden star gray star
(96)
golden star golden star golden star golden star half star
(61)
Konsolensystem
Konsolensystem Retro-Konsole - - Retro-Konsole Retro-Konsole - Retro-Konsole - - - Game & Watch Retro-Konsole Game & Watch Evercade Retro-Konsole Retro-Konsole - Retro-Konsole Retro-Konsole -
Auflösung
Auflösung 576i | 576p | 720p | 1080i | 1080p Full HD - - - 480p | 720p - 576i | 576p | 720p - - - - - - - 576i | 576p | 720p - - - - -
Enthaltene Spiele
Enthaltene Spiele 21 Spiele - - 42 verschiedene Spiele 20 Spiele - 64 Spiele - - - The Legend of Zelda + Zelda II: The Adventure of Link + The Legend of Zelda: Link's Awakening + Vermin 116 verschiedene Spiele Super Mario Bros. + The Lost Levels + Mario Ball Namco Museum Collection 1 120 Spiele 200 verschiedene Spiele - 300 Spiele 300 verschiedene Spiele -
Altersfreigabe
Altersfreigabe Ab 12 Jahren - - Ab 12 Jahren Ab 16 Jahren - Ab 6 Jahren Ohne Altersbeschränkung - - Ohne Altersbeschränkung Ohne Altersbeschränkung Ohne Altersbeschränkung Ab 6 Jahren Ab 6 Jahren Ohne Altersbeschränkung - Ab 6 Jahren Ab 6 Jahren -
AnschlĂĽsse
AnschlĂĽsse 1x USB | 1x HDMI - - HDMI | USB 1x HDMI | 1x USB 1x USB 1 x HDMI-Ausgang | 2 x USB 2.0 - - - USB-C - USB-C 1x USB, 1x Mini-HDMI, Klinke 1x HDMI Cinch - - AV-Ausgang -
Gewicht
Gewicht 299 g - - - 170 g - 372 g - - - - 82 g - - - 32 g - - - -
Preis
Preis 239,50 € 97,36 € 96,98 € 239,00 € 84,99 € 49,90 € 49,99 € 399,99 € 104,95 € 118,95 € 47,90 € 22,04 € 49,98 € - 299,99 € 14,99 € 44,57 € 31,80 € 43,52 € 26,40 €
Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt

Kaufberatung fĂĽr Retro-Konsolen


 Das Wichtigste zu Retro-Konsolen in Kürze

  • Retro-Konsolen sind in der Regel emulierte Mini-Varianten der Klassiker
  • Es befindet sich meist eine vorausgewählte Anzahl an Spielen darauf
  • Weitere Spiele lassen sich in der Regel nicht hinzufĂĽgen
  • Retro-Konsolen sind häufig limitiert und nur begrenzt am Markt verfĂĽgbar
  • Die bekanntesten Retro-Konsolen kommen von Nintendo, Sony und Sega

Retro ist In: Das haben auch die Konsolen-Hersteller erkannt, weshalb in den letzten Jahren ein regelrechter Hype um die kleinen Mini-Varianten entstanden ist. Nutzerinnen und Nutzer erhalten hier in der Regel einen Mini-Nachbau des Originals auf dem sich eine fest definierten Anzahl an Games-Klassikern befindet. In unserer Kaufberatung stellen wir die wichtigsten Vertreter vor und geben Tipps bei der Auswahl der richtigen Konsole.

Welche Varianten von Retro-Konsolen gibt es?

Mini-Versionen der bekannten Heimkonsolen

Ein großer Trend bei Hardware-Herstellern sind Mini-Varianten der bekannten Originale. So haben beispielsweise Nintendo, Sony und Sega in den letzten Jahre kleinere Nachbauten des NES, Super Nintendo, der PlayStation oder des MegaDrive auf den Markt gebracht. Im Gehäuse befindet sich in der Regel nur eine kleine Platine. Auf dem integrierten Flash-Speicher sind die emulierten Spiele installiert. Dementsprechend hat die Technik nichts mehr mit der Hardware vergangener Tage zu tun. Erst das macht die kompakten Abmessungen möglich. Viele Retro-Konsolen sind nicht einmal mehr halb so groß wie das Original.  Die Anzahl der Titel ist vorgegeben und lässt sich zumindest offiziell nicht erweitern. Es gibt zwar Möglichkeiten, diese sind jedoch nicht legal und dementsprechend auch nicht empfehlenswert.

Spielesammlungen

Neben den Mini-Nachbauten gibt es auch neue Mini-Konsolen, die sich mit einer großen Anzahl an Games brüsten. Hier sind häufig über 200 Spiele vorinstalliert, was einem Vielfachen der Mini-Nachbauten entspricht. Es ist jedoch auch Vorsicht geboten, denn die reine Anzahl sagt nichts über die Qualität der Spiele aus. Häufig sind es nur kleinere Games oder nicht offizielle Versionen. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, greift zu Lizenzware. Wenn auf der Packung das Logo der bekannten Marken wie Atari steht, ist in der Regel auch Qualität geboten.

Retro-Handhelds

Eine Spezialform der Retro-Konsolen sind die sogenannten Handhelds. Diese verfügen über ein integriertes Display und lassen sich so auch mobil verwenden. Auch hier gibt es wieder Nachbauten der bekannten Originale. Die wohl bekanntesten Vertreter sind hier die Game & Watch-Konsolen von Nintendo. Auf den kleinen Geräten läuft immer nur ein Spiel. Dafür sind sie preislich recht teuer, Nostalgiker werden aber trotzdem sehr viel Spaß haben. Derzeit sind Super Mario Bros. und The Legend of Zelda erhältlich. Aber auch neue Geräte mit Spielesammlungen sind erhältlich. Ein Vertreter ist der ThumbsUp Orb Retro-Handheld, der vom Design dem klassischen GameBoy nachempfunden ist.

Was sind die Vor- und Nachteile von Retro-Konsolen?

Pro:

  • Kompakte Bauweise
  • Meistens viele Spiele vorinstalliert
  • Nostalgie-Charme
  • Einfaches Handling

Contra:

  • Spieleauswahl vorgegeben
  • Häufig fĂĽr die gebotene Leistung recht teuer

Welche sind die bekanntesten und besten Retro-Konsolen?

Nintendo Classic Mini: SNES

Das SNES von Nintendo hat bei sehr vielen Gamerinnen und Gamern Kultstatus. Da ist es kein Wunder, dass der japanische Hersteller noch einmal eine Mini-Variante des Super Nintendo Entertainment System auf den Markt gebracht hat. Bis auf die kompakte Größe ist das Gehäuse identisch. An den beiden Controller-Ports lassen sich die zwei im Lieferumfang enthaltenen Gamepads anschließen. Diese haben fast exakt die gleiche Haptik und Optik des Originals und lassen so echten Retro-Charme aufkommen. Die Spieleauswahl ist auf 21 Titel begrenzt. Die wichtigsten Retro-Spiele sind vorhanden, allerdings fehlen auch ein paar Klassiker wie Chrono Trigger. Die Qualität der Emulation ist laut den Retro-Konsolen-Tests jedoch sehr gut. Nutzerinnen und Nutzer haben zudem die Möglichkeit aus 3 Darstellungsmodi zu wählen. Ein weiteres sehr praktisches Feature: Die Spiele lassen sich bis zu einer Minute zurückspulen.

Die Spiele-Highlights des SNES Mini:

  • Super Mario World
  • Super Mario World 2: Yoshis Island
  • Super Metroid
  • The Legend of Zelda: A Link to the Past
  • Donkey Kong Country
  • Secret of Mana
  • Final Fantasy 6

Sega Mega Drive Mini

In den 90er Jahren war Sega neben Nintendo der größte Konsolen-Hersteller. Das MegaDrive gilt unter vielen Fans immer noch als der größte Meilenstein. Dementsprechend hat sich das japanische Unternehmen dazu entschlossen, ebenfalls eine Mini-Version herauszubringen. In den Retro-Konsolen-Tests schneidet das Sega Mega Drive Mini sehr gut und besticht durch seinen liebevollen Nachbau. Zudem befinden sich gleich 2 Controller im Lieferumfang. Ein weiterer Pluspunkt ist die Spieleauswahl: satte 42 Titel haben es auf die Platine geschafft, die laut der Fachpresse hervorragend emuliert sind.

Die Spiele-Highlights des Sega Mega Drive Mini:

  • Sonic The Hedgehog
  • Shining Force II
  • Shinobi III
  • Phantasy Star IV
  • Altered Beast
  • Robotnik's Mean Bean Machine
  • Golden Axe

Koch Media The C64 Mini

Das C64 Mini von Koch Media ist ein sehr liebevoller Nachbau des Konsolen-Urgesteins Commodore 64. Sogar die ikonische Tastatur ist vorhanden, wenn auch nur als Design-Element. Im lieferumfang befindet sich ein Controller und über den integrierten USB-Port lässt sich noch ein zweites Eingabegerät verbinden. Der C64 Joystick schneidet in den Retro-Konsolen-Tests nicht perfekt ab. Einige Testerinnen und Testern kritisieren die Verarbeitungsqualität. Die Spieleauswahl ist mit 64 Titeln auf den ersten Blick zwar recht groß, wenn man sich jedoch den gigantischen Katalog des C64 in Erinnerung ruft, relativiert sich dieser Eindruck. Trotzdem dürften Gamerinnen und Gamer hier lange Zeit Spaß haben.

Die Spiele-Highlights des C64 Mini:

  • Boulder Dash
  • Summer Games II
  • Winter Games
  • Impossible Mission
  • Pitstop II
  • California Games

PlayStation Classic Mini

Die PlayStation von Sony war die erste wirkliche 3D-Konsole und hat eine Vielzahl an Klassikern hervorgebracht. Da verwundert es nicht, dass Sony ebenfalls eine Mini-Variante der PlayStation auf den Markt gebracht hat. Allerdings zeigen die Tests der Fachpresse, dass die PlayStation Classic Mini auch einige Schwachstellen hat. So befinden sich zwar bekannte Titel auf der Konsole wie Final Fantasy VII, Metal Gear Solid oder Resident Evil, es fehlen aber auch etliche Klassiker, die durch Füllmaterial ersetzt wurden. Zumal Gamerinnen und Gamer mit 20 Spielen ein eher überschaubares Angebot erhalten. 

Die Spiele-Highlights der PlayStation Classic Mini:

  • Final Fantasy VII
  • Grand Theft Auto
  • Tekken 3
  • Metal Gear Solid
  • Resident Evil
  • Rayman

Lassen sich Retro-Konsolen an modernen Fernehern anschlieĂźen?

In Sachen Anschlüsse hat sich in den letzten Jahren viel getan. Während die alten Konsolen noch über analoge Schnittstellen mit dem Fernseher verbunden wurden, hat sich heute der digitale Anschluss HDMI durchgesetzt. Fast alle Retro-Konsolen, die mit einem Fernseher verbunden werden, setzen auf den Standard. Dementsprechend einfach ist die Kopplung mit dem TV-Gerät. Vorbei sind die Zeiten von AV-Anschlüssen und Scart-Adaptern, bei denen häufig auch die Qualität etwas auf der Strecke bleibt. Bei den meisten Retro-Konsolen liegt bereits ein Kabel bei, wem das zu kurz ist, der kann aber auch so gut wie jedes andere HDMI-Kabel verwenden. Häufig sparen die Hersteller beim USB-Netzteil , was jedoch für die Stromversorgung essenziell ist.

Wie gut ist die Emulation der vorinstallierten Spiele?

Im Vergleich zu einer alten Konsole ist bei den Retro-Konsolen kein externes Speichermedium wie ein Modul oder eine CD nötig. Die Spiele sind auf dem Flash-Speicher vorinstalliert und werden emuliert. Eine Pauschalaussage über die Qualität der emulierten Spiele zu treffen, ist nicht einfach. Gerade sehr günstige Spielekonsolen haben hier häufig Probleme. Die Mini-Nachbauten der bekannten Konsolen wie das Sega MageDrive Mini oder das SNES Classic Mini machen hier einen super Job. Laut den Retro-Konsolen-Tests läuft es nur bei der Sony PlayStation Classic Mini nicht optimal. Die Spiele sind zwar problemlos spielbar, teilweise ruckeln sie jedoch oder es kommt zu Sound-Patzern.

Welche Retro-Konsole passt zu mir?

Ich kenne die Spiele und Konsolen von früher: Einen großen Reiz der Retro-Konsole macht der Nostalgie-Charme aus. Dieser tritt aber natürlich nur in vollem Umfang auf, wenn Nutzerinnen und Nutzer die Zeit der Originale miterlebt haben. Wer beispielsweise in der Kindheit schon viel Spaß mit dem Commodore 64 hatte, für den ist der Mini-Nachbau ein perfekter Trip in die Vergangenheit. Das Gleiche gilt für den Mega Drive Mini. Außerdem sind die alten Konsolen häufig schon entsorgt, verkauft oder funktionieren nicht mehr. Hier bieten die kleinen Nachbauten eine perfekte Gelegenheit, sich die Klassiker wieder ins Wohnzimmer zu holen. Ein guter Vertreter ist beispielsweise das Nintendo Classic Mini: NES.

Ich kenne die Spiele und Konsolen von früher nicht: Wer damals nicht mit den Original-Konsolen gespielt hat, wird eventuell von der grafischen Qualität abgeschreckt sein. Gerade der Urvater Commodore 64 bietet nur eine rudimentäre optische Qualität. Teilweise lässt sich das Geschehen auf dem Display nur erahnen. Auch die Frühphase der 3D-Optik mit der ersten PlayStation ist nicht sehr gut gealtert. Doch gerade die 32-Bit-Konsolen SNES und Sega MegaDrive bieten auch für heutige Verhältnisse eine sehr charmante Optik. Wer Klassiker wie Sonic The Hedgehog, The Legend of Zelda: A Link to the Past oder Super Mario World nachholen möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

Ich möchte viele Spiele zu einem günstigen Preis: Wer nicht auf eine perfekte Qualität Wert legt, ist mit einer Spielesammlung wie dem ThumbsUp Mini TV Games gut beraten. Hier sind zwar sicherlich nicht alle Spiele gleich gut und auch die Emulationsqualität kann schwanken. In Sachen Preis-Leistung macht den Konsolen aber niemand etwas vor.

Ich will die Retro-Games unterwegs zocken: Wer die Spiele unterwegs zocken möchte, für den eignet sich ein Retro-Handheld. Diese kommen im kompakten Gehäuse und verfügen über ein Display. Somit lassen sie sich in Bus und Bahn mitnehmen und bequem mobil zocken. Bekannte Vertreter sind die Game & Watch-Retro-Konsolen von Nintendo.

Die wichtigsten Fragen und Antworten in Kurzform

Welche ist die beste Retro-Konsole?

Laut unseren aggregierten Retro-Konsolen-Tests ist das Nintendo Classic Mini: SNES der beste Vertreter. Die Minie Version des Super Nintendo erhält von der Fachpresse durchgängig sehr gute Wertungen. Ebenfalls sehr gute Vertreter sind das Sega MegaDrive Mini und das C64 Mini. Eine Übersicht der besten Retro-Konsolen bietet unsere Bestenliste.

Was ist eine Retro-Konsole?

Alle Retro-Konsolen haben gemein, dass sich im Gehäuse mehrere vorinstallierte Spiele befinden. Man unterscheidet Mini-Versionen der Original-Konsolen, Spielesammlungen auf neuer Hardware und Handheld-Konsolen, die sich mobil verwenden lassen.

Sind Retro-Konsolen legal?

Retro-Konsolen wie das SNES Mini, die direkt vom Hersteller stammen, sind legal. Verwendet ein Drittanbieter die Original-Spiele, muss er eine Lizenz erwerben. Geschieht das nicht, ist die Verwendung illegal. Nutzerinnen und Nutzer haben beim Kauf dieser Geräte aber nichts zu befürchten.

Was kosten Retro-Konsolen?

Retro-Konsolen sind in der Regel nicht teuer und schon ab 20 Euro erhältlich. Die Nintendo Retro-Konsolen beispielsweise sind jedoch etwas teurer. Außerdem sind sie nur begrenzt verfügbar, was den Preis im Nachhinein in die Höhe treiben kann. Hier müssen Nutzerinnen und Nutzer teilweise zwischen 100 und 300 Euro investieren.