Multischalter

Ratgeber


Multischalter erlauben die Verteilung von Satellitensignalen einer Antenne auf mehrere Teilnehmer beziehungsweise Wohnparteien. Sie diesen außerdem dazu, Hausantennen und den Empfang mehrerer Satelliten zu koordinieren.

Die Hauptaufgabe besteht in der Übertragung des Signals vom rauscharmen Signalumsetzer (engl. Low Noise Block, kurz LNB). Des Weiteren speisen Multischalter analoge und digitale Fernsehsignale in die Antennenleitung der Teilnehmer ein.

Begriffsbestimmung: Ein- und Ausgänge

Eine gängige Beschreibung von Multischaltern besteht aus zwei Ziffern – zum Beispiel 5/8. Die erste Ziffer definiert die Anzahl der Eingänge vom LNB. Bei einer ungeraden Anzahl an Eingängen besitzt der Multischalter eine gerade Anzahl an Sat-Eingängen sowie zusätzlich einen terrestrischen Eingang.

Bei einer geraden Anzahl an Eingängen verfügt der Multischalter über keinen terrestrischen Eingang. Bei der zweiten Ziffer handelt es sich um die Anzahl der Ausgänge zum Receiver.

Stromquelle: Aktiv oder passiv

Passive Multischalter kommen ganz ohne Stromanschluss aus, denn diese beziehen ihre Stromquelle aus dem angeschlossenen Receiver. Aktive Multischalter hingegen benötigen eine eigene Energieversorgung.

Kaskadierbare Multischalter: Für größere Wohnanlagen

Vor dem Kauf sollten Sie ungefähr wissen, wie viele Teilnehmer an den Multischalter angeschlossen werden. Ein Einzelmultischalter kann zum Beispiel nur maximal 48 Teilnehmer verknüpfen, denn Einzelmultischalter lassen sich nicht erweitern. Von Vorteil sind besonders bei großen Wohnblöcken kaskadierbare Multischalter.

Diese leiten über einen zusätzlichen Ausgang vier Frequenzebenen des LNB an den nächsten Multischalter weiter. Normalerweise wird eine SAT-Anlage installiert und in jedes Stockwerk eine Kaskade eingebaut. Diese lässt sich separat überprüfen und austauschen, ohne dass das ganze System davon abhängt. Außerdem lässt sich jeweils für einen neuen Teilnehmer ein neuer Multischalter ohne großen Aufwand befestigen.

Testberichte


satvision.org

Ausgabe 07/2014

3 aktive Multischalter im Test

Satvision hat drei aktive Multischalter zur Signalverteilung von Satellitenschüsseln gegeneinander ins Rennen geschickt. Das Resultat: Alle drei Schalter erhalten sehr hohe Punktzahlen und liegen in der Endwertung dicht hintereinander. Den ersten Platz ergattert der Triax CKR 5081, auf Platz zwei reiht sich der Axing SPU-58-05 ein und auf dem sehr guten dritten Platz landet der Smart MS 5/8 ES. Die drei Produkte überzeugen alle durch ihre hervorragenden Empfangswerte, außerdem sind sie alle Quad-LNBF tauglich. Der drittplatzierte Smart MS 5/8 ist Preis-/Leistungs- und Energiesparsieger.


satvision.org

Ausgabe 11/2011

6 Unicable-Multischalter für 2 SAT-Positionen im Vergleich

Wer von Kabel- auf Satellitenempfang umsteigt und die Satellitensignale weiterhin über die bereits vorhandenen Kabelempfangsleitungen weitergeben möchte, der benötigt einen sogenannten Multischalter. Satvision hat sechs Multischalter getestet und kürt den Axing SES 96-09 zum Testsieger. Der Multischalter von Axing ist das einzige Modell im Test mit Status-LED, außerdem überzeugt er durch seine großzügige Ausstattung. Platz zwei erreicht der Kathrein EXR 1981 mit dem höchsten Empfangspegel im Test. Der drittplatzierte Wisi DY68 1810 erhält den "Energiesparsieger"-Award.


satvision.org

Ausgabe 06/2011

10 Multischalter (5 auf 8) im Vergleichstest

Der Spaun SMS 5803 ist der beste Multischalter im Vergleichstest von Satvision. Er liefert die beste Signalverarbeitung im Test und stellt sich somit an die Spitze des Feldes. Der Axing SPU 58-09 und der Kathrein EXR 158 sind dem Testsieger dicht auf den Fersen und belegen Platz zwei und drei. Beide überzeugen ebenfalls durch hervorragende Messwerte. Am stromsparendsten arbeitet der Vantage VT-5/8 und erhält deswegen den "Energiesparsieger"-Award.


satvision.org

Ausgabe 06/2010

7 Multischalter für die professionelle SAT-Verteilung

Im Vergleichstest von sieben Multischaltern durch Satvision setzt sich der Axing SPU 910-09 gegen seine sechs Konkurrenten durch und landet auf Platz eins. Gute Messwerte bei der Signalverarbeitung und eine Betriebs-LED sind die besonderen Stärken des Siegers. Platz zwei erreicht der Spaun SMS 9982 NF. Auch dieser liefert starke Messwerte, außerdem ist er Quad-LNB tauglich. Auf Platz drei reiht sich der GSS PDSP 908 ein.


satvision.org

Ausgabe 09/2009

8 Multischalter im Test

Die Tester des Magazins Satvision haben acht Multischalter ins Labor geschickt und gründlich geprüft. Das Resultat: Alle acht sind "gut" oder "sehr gut", den Testsieg erringt der Axing SPU 510-09. Im Fokus standen unter anderem die Verarbeitung, der Stromverbrauch und die Messwerte der Produkte. Energiesparsieger ist der zweitplatzierte Kathrein EXR 2508, er ist sehr gut verarbeitet und liefert trotz seines geringen Stromverbrauchs hervorragende Empfangswerte. Der Fuba OSV 522 landet auf Platz drei.


satvision.org

Ausgabe 06/2009

7 Multischalter für eine Orbitalposition

Unter den Multischaltern für eine Orbitalposition schneidet der DCT-Delta SUM 518 am besten ab. Besonders seine hohe Kompatibilität und sein stabiles Gehäuse überzeugen die Tester. Nur mit geringem Abstand reiht sich der Kathrein EXR 1581 dahinter ein. Seine ebenfalls hohe Receiverkompatibilität und sein geringer Dämpfungsverlust fallen besonders positiv auf. Der viertplatzierte Technisat TechniRouter 5/1x8 G erhält sowohl den "Preis-/Leistungs"-, als auch den "Energiespar"-Award.


Bestenliste: Multischalter

Alle Produkte sortiert nach der aktuellen Testsieger.de-Note in der Kategorie Multischalter. Die Note setzt sich zusammen aus den Testberichten angesehener Fachmedien und einer großen Anzahl von Kundenbewertungen.