Kühlschränke

konsument.at

Ausgabe 08/2013

4 Einbaukühlschränke ohne Gefrierfach im Vergleichstest

Der Liebherr IKP 1650 holt sich mit deutlichem Abstand den Sieg im Vergleichstest von vier Einbaukühlschränken ohne Gefrierfach des Verbrauchermagazins Konsument. Das Gerät überzeugt die Redakteure in erster Linie durch den geringsten Stromverbrauch aller getesteten Kühlschränke. Den zweiten Rang sichert sich der Privilig PRCIF152, knapp vor dem KRI 2881 aus dem Hause Bauknecht.


Stiftung Warentest

Ausgabe 07/2013

4 Einbaukühlschränke im Test

Der Liebherr IKP 1650 ist der beste Einbaukühlschrank für eine Nischenhöhe von 88 Zentimetern im Test von Stiftung Warentest. Das kompekte Gerät verbraucht von allen Testkandidaten am wenigsten Strom und kühlt Lebensmittel binnen kürzester Zeit ab. Die übrigen drei Modelle kommen über ein "befriedigend" nicht hinaus - meist fehlt es an Einstellmöglichkeiten im Innenraum.


Stiftung Warentest

Ausgabe 07/2013

4 Einbaukühlschränke mit Gefrierfach im Test

Vier Einbaukühlschränke mit Gefrierfach für Nischen bis 88 Zentimeter Höhe haben die Warentester geprüft - und dabei zwei Testsieger ausgezeichnet. Der Miele K 5524 IF-1 und der Siemens KI18LA75 teilen sich den ersten Platz mit schneller Kühlung und optimal temperiertem Gefrierfach. Die Konkurrenz von AEG und BEKO kann nicht ganz mithalten - vor allem Letzterer verbraucht zu viel Energie.


Stiftung Warentest

Ausgabe 07/2013

6 Einbaukühlschränke im Vergleich

Für die Nischenhöhe 122 bis 123 Zentimeter zeichnet Stiftung Warentest zwei Einbaukühlschränke als Testsieger aus: Der Bosch KIL24A75 bietet ein hervorragendes Gefrierfach und gute Kühlleistungen, verbraucht aber recht viel Strom unter kühlen Umgebungstemperaturen. Der Liebherr IKBP 2354 hingegen erzielt die beste Kühlleistung im Test, ist allerdings vergleichsweise teuer.


ETM Testmagazin

Ausgabe 08/2012

10 Kühlschränke im Vergleich

Im Kühlschrank-Vergleichstest vom ETM-Magazin bieten die meisten Modelle eine sehr gute Leistung. Der Liebherr SBSes 8283 schneidet als Testsieger ab, weil er durch hochwertige Ausstattung und optimale Kühl- und Gefrierleistungen glänzt. Weitere gute Testergebnisse liefert der Panasonic NR-B53V1, bei dem jedoch die Alarmintervalle etwas lang ausfallen. Auf dem dritten Platz liegt der Samsung RS-G5PCRS, der zusätzlich über ein eingebautes Barfach verfügt, jedoch im Vergleich zu den anderen Modellen deutlich mehr Strom verbraucht.


Stiftung Warentest

Ausgabe 07/2012

Der Liebherr CBNPes 3756-20 und der Siemens KG39EAI40 teilen sich den Testsieg bei Stiftung Warentest. Während Siemens bei der Kühlleistung ein "sehr gut" erhält, punktet Miele besonders mit seinem Gefrierteil und dem niedrigen Stromverbrauch. Sieben weitere Kühlschränke schneiden im Test "gut" ab, die restlichen fünf Modelle kommen über ein "befriedigend" nicht hinaus.


konsument.at

Ausgabe 08/2011

Konsument.at, das österreichische Magazin für Verbraucherfragen, hat acht Kühlschränke getestet. Zum Testfeld gehören zwei kleine Kühlschränke ohne Gefrierfach, vier kleine Kühlschränke mit Gefrierfach und drei große Kühlschränke ohne Gefrierfach. Die insgesamt beste Note erhält der große Liebherr KP 3620, der im Gegenzug aber recht teuer ist. Bei den kleinen Kühlschränken liefert der S71700TSW0 von AEG die beste Leistung und ist sogar sparsam im Stromverbrauch.


ETM Testmagazin

Ausgabe 08/2011

Gefrieren und Kühlen in einem Gerät - mit den 10 getesteten Kühl-Gefrierkombinationen bei ETM Testmagazin kein Problem. Alle Modelle erfüllen ihren Zweck gut bis sehr gut, sogar der letztplatzierte Severin KS 9872 A++ kann überzeugen und wird als "Preis-Leistungssieger" ausgezeichnet. Die besten Geräte im Test kommen aus Korea: Der LG GB 7143 AESF wird Testsieger, dicht gefolgt vom Samsung RL60 GGERS. Beide überzeugen mit den besten Kühl- und Gefriereigenschaften.


Stiftung Warentest

Ausgabe 07/2011

Stiftung Warentest hat sieben kleine Kühlschränke ohne Gefrierfach getestet. Die besten Bewertungen erhalten der AEG S1700TSWO und der Bosch KTR16P22 mit einer Note von 1,9. Ebenso gut sind die jeweils baugleichen Modelle der beiden Kühlschränke. Der PKM KS 160.0 ist nur ausreichend, da er ein Energieverschwender ist.


Stiftung Warentest

Ausgabe 07/2011

Sechs kleine Kühlschränke mit Gefrierfach hat Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Der Verlierer ist der exquisit KS 124, der trotz Energieklasse A++ den meisten Strom verbraucht. Gut beraten ist der Kunde allerdings mit dem Bauknecht KV 175 Plus. Die baugleichen Bauknecht KV PL 910 und Privileg PRF 130W erhalten ebenfalls die Note 2,4.


Stiftung Warentest

Ausgabe 07/2011

Stiftung Warentest lässt sechs große Kühlschränke ohne Gefrierfach gegeneinander antreten. Die beste Leistung erzielt der Liebherr KP 362. Er erhält die Note 1,6. Auch der letztplatzierte Bauknecht KR 205 Pure liefert eine gute Leistung ab (2,0). Unter den großen Geräten ist er relativ klein und auch recht preiswert.


ETM Testmagazin

Ausgabe 11/2009

Fünf Side-by-Side-Kühlschränke testeten die Redakteure des ETM Testmagazin auf Energieverbrauch, Kühlfunktionen und Handhabung. Der Testsieger kommt von Samsung: Der RS_G5PUPN hat außer dem relativ hohen Preis kaum größere Schwächen. Für Preisbewusste zeichnen die Tester den HRF 660S von Haier als "Preis-/Leistungssieger" aus. Keines der getesteten Geräte schneidet schlechter als mit der Bewertung "gut" ab, auch das Schlusslicht von Whirlpool (WSC 5513 A+S SBS) erreicht noch solide Werte.


Stiftung Warentest

Ausgabe 10/2009

Neun Kühl-Gefrier-Kombinationen durchliefen die Tests im Stiftung-Warentest-Labor. Bei allen handelt es sich um Standgeräte, die aus Kühlschrank und Gefrierfach bestehen. Gleich zwei Geräte erhielten ein "sehr gut". Das Modell CBNpes 3956 von Liebherr glänzte mit viel Volumen und niedrigem Stromverbrauch. Zudem verfügt es über Türen mit Selbstschließeffekt und zwei Kaltlagerfächer. Knapper Zweiter wurde das Miele-Modell Kfn 14927 SD ED-1. Auch hier überzeugen No-Frost-Technik, großes Volumen und Kaltlagerfächer auf Teleskopschienen. Die restlichen Geräte wurden "gut" bis "befriedigend" benotet, nur das günstigste Gerät von Hanseatic erhält ein "ausreichend". Vor allem die Kühl- und Gefrierleistung konnte nicht überzeugen, aber auch die mäßige Verarbeitung und fehlende Temperaturanzeigen trugen zur hinteren Platzierung bei.


Stiftung Warentest

Ausgabe 10/2009

Sechs Einbau-Kühlschränke mit Gefrierfunktion verglich Stiftung Warentest und kam zu insgesamt "guten" Ergebnissen. Die Noten der getesteten Einbaugeräte variieren von 1,7 bis 2,2. Als sehr energiesparsames Gerät wurde der Liebherr ICBP 3166 Testsieger. Es ist zwar das teuerste Modell im Test, dafür das bedienerfreundlichste. Knapp dahinter folgt das Modell KF 9757 ID-1 von Miele. Nach den Geräten der Hersteller AEG und Siemens an dritter Stelle, teilen sich die günstigeren Kühlschränke von Bauknecht und Quelle mit kleineren Mankos und "Schönheitsfehlern" den letzten Platz.


ETM Testmagazin

Ausgabe 09/2009

Sieben Kühl-Gefrierkombinationen verschiedener Hersteller testete die Redaktion des ETM Testmagazin auf Kühlleistung, Energieverbrauch und Gefrierfunktion. Testsieger ist der Panasonic NR-B30FX1, der bis auf die hohen Anschaffungskosten keine Schwächen zeigt und den Test mit einer Wertung von 93,5% souverän als Sieger verlässt. Der günstige Boman KG 311 belegt zwar den letzten Platz im Testfeld, ist mit 80,4% aber immer noch "gut" und erhält dafür die Auszeichnung "Preis-/Leistungssieger".