Heimkinosysteme

Ratgeber


Ein Heimkinosystem besteht aus verschiedenen Komponenten: Lautsprecher, ein Wiedergabegerät und eventuell ein Receiver. Beim Kauf eines Heimkino-Komplettsystems kommen entsprechend die Kaufkriterien der einzelnen Bestandteile zusammen.

Lautsprecher: Einzeln oder Surround-Sound-System

panasonic-sc-btt505Hier lasst sich zwischen klassischen Lautsprechern und einem Surround-Sound-System unterscheiden. Ein 5.1-Lautsprecher-System besteht aus einem Center-Lautsprecher, zwei Haupt- sowie zwei Surround-Lautsprechern und einem Subwoofer. 5.1-Sets gehören inzwischen zur Standardausstattung eines Heimkinos.

Alternativ stehen zwei einfache Stereo-Lautsprecher zur Wahl, die keinen räumlichen Klang erzeugen können – dafür sind sie bei der Musikwiedergabe überlegen. Leichtere Lautsprecher garantieren keine perfekte Qualität, da sie nur mit einem kleinen Magneten arbeiteten. Heimkinolautsprecher sollten mindestens 100 W Sinus aufweisen.

Wiedergabegerät: Blu-ray-Player gehört dazu

samsung-ht-j4500Die meisten Heimkinosysteme beinhalten einen Blu-ray-Player. Anschlüsse spielen eine große Rolle, da nicht alle Geräte zueinander kompatibel sind. Vor allem HDMI-Anschlüsse sollten in ausreichender Anzahl vorhanden sein. Sie sorgen für eine verlustfreie Datenübertragung und unterstützen Verschlüsselungsverfahren wie HDCP.

Ein Blick auf die Wiedergabeformate kann nicht schaden. Die gängigen Audio-, Video- und Bildstandardformate – etwa MP3, WAV, DivX und JPEG – werden von allen Playern unterstützt. Bei den weiteren Formaten sollte der Nutzen abgewogen werden. Ein weiteres Kriterium für einen guten Blu-ray-Player ist ein niedriger Stromverbrauch – auch im Standby. Wer das Fernsehprogramm mitschneiden möchte, sollte auf eine Rekorder-Funktion achten.

Weitere Bestandteile: Fernseher und Receiver separat kaufen

74979_philips-btd-2180Für das komplette Heimkinoerlebnis werden ein Fernseher und ein Receiver benötigt. In Heimkinokomplettsystemen ist kein Fernseher enthalten. Je nach Konstellation wird kein zusätzlicher Receiver benötigt, da sich der im Fernseher integrierte verwenden lässt. Außerdem unterscheiden sich die Empfangsarten zwischen Antenne, Kabel und Satellit. Deswegen muss ein Receiver möglicherweise zugekauft werden. Die beiliegenden Bestandteile des Heimkinosystems verfügen häufig über Zusatzfunktionen – etwa WLAN oder Internetradio.

Bestenliste: Heimkinosysteme

Alle Produkte sortiert nach der aktuellen Testsieger.de-Note in der Kategorie Heimkinosysteme. Die Note setzt sich zusammen aus den Testberichten angesehener Fachmedien und einer großen Anzahl von Kundenbewertungen.