Heimkinosysteme

Ratgeber


Ein Heimkinosystem besteht aus verschiedenen Komponenten: Lautsprecher, ein Wiedergabegerät und eventuell ein Receiver. Beim Kauf eines Heimkino-Komplettsystems kommen entsprechend die Kaufkriterien der einzelnen Bestandteile zusammen.

Lautsprecher: Einzeln oder Surround-Sound-System

panasonic-sc-btt505Hier lasst sich zwischen klassischen Lautsprechern und einem Surround-Sound-System unterscheiden. Ein 5.1-Lautsprecher-System besteht aus einem Center-Lautsprecher, zwei Haupt- sowie zwei Surround-Lautsprechern und einem Subwoofer. 5.1-Sets gehören inzwischen zur Standardausstattung eines Heimkinos.

Alternativ stehen zwei einfache Stereo-Lautsprecher zur Wahl, die keinen räumlichen Klang erzeugen können – dafür sind sie bei der Musikwiedergabe überlegen. Leichtere Lautsprecher garantieren keine perfekte Qualität, da sie nur mit einem kleinen Magneten arbeiteten. Heimkinolautsprecher sollten mindestens 100 W Sinus aufweisen.

Wiedergabegerät: Blu-ray-Player gehört dazu

samsung-ht-j4500Die meisten Heimkinosysteme beinhalten einen Blu-ray-Player. Anschlüsse spielen eine große Rolle, da nicht alle Geräte zueinander kompatibel sind. Vor allem HDMI-Anschlüsse sollten in ausreichender Anzahl vorhanden sein. Sie sorgen für eine verlustfreie Datenübertragung und unterstützen Verschlüsselungsverfahren wie HDCP.

Ein Blick auf die Wiedergabeformate kann nicht schaden. Die gängigen Audio-, Video- und Bildstandardformate – etwa MP3, WAV, DivX und JPEG – werden von allen Playern unterstützt. Bei den weiteren Formaten sollte der Nutzen abgewogen werden. Ein weiteres Kriterium für einen guten Blu-ray-Player ist ein niedriger Stromverbrauch – auch im Standby. Wer das Fernsehprogramm mitschneiden möchte, sollte auf eine Rekorder-Funktion achten.

Weitere Bestandteile: Fernseher und Receiver separat kaufen

74979_philips-btd-2180Für das komplette Heimkinoerlebnis werden ein Fernseher und ein Receiver benötigt. In Heimkinokomplettsystemen ist kein Fernseher enthalten. Je nach Konstellation wird kein zusätzlicher Receiver benötigt, da sich der im Fernseher integrierte verwenden lässt. Außerdem unterscheiden sich die Empfangsarten zwischen Antenne, Kabel und Satellit. Deswegen muss ein Receiver möglicherweise zugekauft werden. Die beiliegenden Bestandteile des Heimkinosystems verfügen häufig über Zusatzfunktionen – etwa WLAN oder Internetradio.

Testberichte


satvision.org

Ausgabe 01/2013

Das Sony BDV-N890W ist das beste Heimkinosystem im Vergleich des Magazins Satvision. Sowohl die Soundqualität als auch das Design überzeugen die Tester restlos. Den zweiten Platz belegt das LG BH7520, das mit geringem Stormverbrauch glänzt. Die weiteren Kandidaten im Vergleichstest sind das Philips HTS55991 und das Panasonic SC-BTT590, das als "Preis-/Leistungssieger" ausgezeichnet wird.


Stiftung Warentest

Ausgabe 12/2012

Die LG BH7420P ist die beste Blu-ray-Komplettanlage im Test von Stiftung Warentest. Der Testsieger überzeugt mit sehr guter Bild-Qualität, gutem Klang und niedrigem Stromverbrauch. Die beste Tonqualität erreicht die zweitplatzierte Samsung HT-E5500, die auch bei der Bildqualität ganz vorne liegt. Das restliche Testfeld liefert größtenteils ebenfalls gute Ergebnisse, lediglich drei der zwölf Anlagen werden mit "befriedigend" bewertet. Die Philips HTS5593 erfährt aufgrund von Schwächen bei der Tonqualität eine Abwertung auf "ausreichend.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 11/2012

Die Sony BDV-N590 ist die beste Blu-ray-Komplettanlage im Test von Audio Video Foto Bild. Sie liefert nicht nur die besten Ergebnisse, sondern bietet auch das beste Preis-Leistungsverhältnis aller getesteten Anlagen. Insgesamt sind sechs der sieben Modelle gut, lediglich eine der beiden Philips-Anlagen muss sich mit der Gesamtnote "befriedigend" begnügen.


satvision.org

Ausgabe 10/2012

Im Vergleich von sechs Heimkinosystemen des Magazins Satvision landet das Sony BDV-NF720 auf Platz eins. Es beeindruckt die Tester mit edlem Design und bester Klangqualität und ist somit Testsieger. Zudem erhält es die Auszeichnung als "Energiesparsieger", aufgrund des niedrigen Stromverbrauchs. Knapp dahinter liegt das Samsung HT-ES6200, das durch eine gute Bedienung und viele Zusatzfunktionen glänzt.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 04/2012

Der neue Trend im Heimkino heißt 3D-Sound: Noch mehr Raumklang durch Blu-ray-Komplettanlagen auf dem neuesten Stand. Drei Anlagen haben die Redakteure von Audio Video Foto Bild getestet und die Samsung HT-D6759W als Testsieger ausgezeichnet. Etwas schwächer, dafür aber auch günstiger ist der "Preis-Leistungs-Sieger" Sony BDV-E980W, ein klassisches 5.1-Set. Ebenfalls gut schneidet auch die drittplatzierte LG HX906TX ab.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 02/2012

Blu-ray-Player und Soundanlage in einem: Mit einer kompakten Blu-ray-Komplettanlage lässt sich der Kinogenuss auf kleinstem Raum unterbringen. Im Test der Audio Video Foto Bild erreicht die LG HLX56S den ersten Platz und verdrängt die Philips HTS5131 auf Platz zwei. Das LG-Modell überträgt die Signale an den Subwoofer per Funk - anders als der Konkurrent. Dafür kann das Gerät von Philips mit einer besonders umfassenden Medienkompatibilität überzeugen.


Video Home Vision

Ausgabe 11/2011

Das beste Heimkino-Komplettpaket aus Soundsystem und Blu-ray-Player ist das Samsung HT-D5550. Mit überzeugender Bildqualität und Konvertierung von 2D in 3D setzt sich das Set knapp gegen die Konkurrenz durch. Das LG HX966TZ und das Philips HTS5582 liegen nur hauchdünn dahinter und belegen mit guten Klang und umfassender Ausstattung den geteilten Platz zwei.


satvision.org

Ausgabe 10/2011

Im Vergleichstest der Heimkino-Systeme bei Satvision befinden sich alle vier Konkurrenten auf Augenhöhe. Doch der Test- und Preis-/Leistungssieger Samsung HT-C5200 überzeugt etwas mehr als die anderen Testkandidaten. Trotz seiner sehr kompakten Bauweise liefert er einen erstklassigen Klang und eine sehr gute Performance. Auf Rang zwei und drei liegen der Philips HTS 9221 und der Sony BDV-L600. Sie bewegen sich im Mittelfeld, was einerseits am hohen Preis des Philips, andererseits an den fehlenden Features des Sony-Systems liegt. Das Schlusslicht bildet der Energiesparsieger Panasonic SC-BTT362. Er ist im Soundcheck der Referenztitel nicht auf dem Niveau der anderen, kann aber bei der Bedienung, Ausstattung und Bildqualität durchaus mithalten.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 06/2011

Audio Video Foto Bild hat zwei TV-Lautsprecher mit Blu-ray um 700 Euro getestet, die dem Fernseher einerseits einen tollen Ton liefern, andererseits selbst in der Lage sind, DVDs und Blu-rays abzuspielen. Dabei setzen die Hersteller bedacht auf elektronische Tricks, um allein mit Soundbars einen Raumklang zu erzeugen. Beide Geräte liefern im Test einen tollen Ton und zeigen gestochen scharfe Bilder. Das Gerät von Panasonic gewinnt knapp, da sein Sound im Test etwas mehr überzeugen konnte.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 06/2011

Audio Video Foto BILD hat zwei Blu-ray-Komplettanlagen unter 500 Euro miteinander, die Musik-CDs und DVD- und Blu-ray-Filme wiedergeben - auch in 3D. Die Anlage von LG geht dabei als Gewinner hervor, da ihr Klang am ausgewogensten ist, wohingegen Philips leicht verfärbte Stimmen aufweist. Die Qualität der abgespielten (3D-)Filme konnte bei beiden Anlagen überzeugen. Sowohl LG als auch Philips glänzten mit gestochen scharfen Bildern. Zudem akzeptieren beide Geräte USB-Festplatten, Philips jedoch nur bis zu einer Größe von 160 Gigabyte. Über den Netzwerkanschluss können beide mit dem Internet verbunden werden, um Bilder, Musik, Videos, etc. wiederzugeben.


sftlive.de

Ausgabe 05/2011

Das Testergebnis bescheinigt allen vier Blu-ray-Komplettanlagen ein gutes Testurteil. Testsieger wird mit deutlichem Abstand der Harman-Kardon BDS 700. Er schafft Heimkinoatmosphäre und sieht dabei besonders edel und wertig aus. Für einen geringeren Preis bietet der SC-BTT770 von Panasonic ebenfalls hervorragende Klang- als auch Bildqualität, spart dafür aber in der Optik und der Verarbeitung. Samsungs HT-D6759W punktet besonders durch die kabellose Verbindung zu den Rücklautsprechern. Der LG HX906PA bedient alle Erwartungen sehr zufriedenstellend, macht aber Abstriche im Online- und Lautstärkebereich.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 05/2011

Im Vergleichstest der zwei Blu-ray-Komplettanlagen liegt die Harman/Kardon BDS300 knapp vor der Denon D-X100. Beide erhalten die Testnote "befriedigend" und werden im Preis-Leistungs-Urteil als teuer eingeschätzt. Positiv fällt der Redaktion bei beiden Anlagen die hervorragende Verarbeitung auf, der Testsieger von Harman/Kardon bietet mehr Anschlüsse und eine komfortablere Bedienung als die Stereo-Komplettanlage von Denon. Die zweitplatzierte D-X1000 triumphiert mit klarem, dynamischerem Klang und spielt mehr Videoformate ab.


satvision.org

Ausgabe 12/2010

Der Vergleichstest von Satvision zeigt: mit allen vier getesteten 2.1 3D Blu-ray Heimkinosystemen kann man auch im heimischen Wohnzimmer Kinoathmosphäre zaubern. Alle bieten gestochen scharfe Bilder, exzellente Tonqualität und zahlreiche Funktionserweiterungen wie z.B. Internet- und Netzwerkfunktionen. Samsungs HT-C6800 (95), der Panasonic KIT-SC-BFT800 (93,5) und der Sony BDV-F700 (93,4) erreichen im Testurteil "sehr gut", Philips' HTS5220 (91,7) platziert sich durch langsame Bootzeiten und dem fehlenden Installationsassistenten auf dem letzten Platz, ist dafür jedoch Preis-/Leistungssieger.


satvision.org

Ausgabe 09/2009

Vier Kandidaten, drei verschiedene "Gewinner": Jedes der vier Heimkino-Systeme im Test von Satvision hat seine eigenen Vorzüge. LG stellt mit dem HB954PB den "Testsieger" (94,3%), Panasonics SC-BT205 wird "Energiesparsieger (92,7%). Beide überzeugen durch hervorragende Bildqualität. Auch das System HT-BD1255 von Samsung erzielt sehr gute Ergebnisse und erhält mit 92,4% das Siegel "Preis-/Leistungssieger". Sony landet mit seinem Modell HTP-BD36SF auf dem vierten Platz.


Produktliste