Gaming-Tastaturen

Ratgeber


Gaming-Tastaturen müssen vieles aushalten: Viele und heftige Anschläge, Dauerbelastung von bestimmten Tasten und das Drücken mehrerer Tasten gleichzeitig. Außerdem soll eine Gaming-Tastatur auch optisch etwas hermachen und zusätzliche Tasten und weitere Konfigurationsmöglichkeiten bieten.

Für langes Leben: Mechanische Tastenschalter

Mechanische Tastaturen verwenden statt Gummiwiderständen („Rubberdome“) bei den Tasten einen mechanischen Schalter. Das Ergebnis: Die Tastaturen arbeiten genauer und halten viel länger. Für Gamer sind mechanische Tastaturen auch deshalb interessant, weil die verschiedenen Switches unterschiedliche Druckpunkte und Widerstände haben. Das heißt: Wie stark der Widerstand beim Herunterdrücken der Taste ist und wie weit oben der Widerstand anfängt, hängt ganz vom jeweiligen Switch-Typ ab. Am besten man probiert die verschiedenen Switches aus.

Für das Aussehen: Die Hintergrundbeleuchtung

Viele Tastaturen lassen sich auf Wunsch in verschiedenen Farben beleuchten. Dabei können je nach Modell sogar alle Tasten einzeln und in jeder beliebigen Farbe konfiguriert werden. Zusätzlich lässt sich oft auch die Art der Beleuchtung und die Helligkeit einstellen.

Für Faule: Makros und Profile

Eine gute Gaming-Tastatur nimmt dem Spieler Arbeit ab. Über Makros zeichnet man Befehlsfolgen auf und speichert sie mit der mitgelieferten Tastatur-Software ab. Bei der nächsten Partie genügt ein Druck auf die eingestellte Taste und die Software führt die gesamte Befehlsreihe aus.

Damit verschiedene Makros auch in den unterschiedlichen Spielen zum Tragen kommen, stehen dem Nutzer Profile zur Verfügung. Mit einem Profil lassen sich bestimmte Tastenbelegungen, Makros und Einstellungen speichern und oft sogar einem Spiel zuordnen. So stehen immer die benötigten Einstellungen für das jeweilige Spiel bereit.Viele Modelle bieten außerdem extra Makro-Tasten. Damit lassen sich Makros ohne Unterbrechung aufnehmen. Außerdem bringen Multimedia-Tasten direkte Kontrolle über Film oder Musik.

Gegen Fehleingaben: Anti-Ghosting und N-Key Rollover

Vielspieler kennen das Problem: Werden mehrere Tasten auf einmal gedrückt, hackt die Tastatur manchmal oder aktiviert scheinbar wahllos andere Tasten. Dagegen soll Anti-Ghosting helfen – hierbei werden die ganze Tastatur oder zumindest manche Blöcke wie die Pfeiltasten oder der WASD-Block auf ein perfektes Funktionieren abgestimmt.

N-Key Rollover gibt die Anzahl der gleichzeitig gedrückten Tasten an, welche die Tastatur verarbeiten kann. 8-Key Rollover bedeutet also, der Spieler kann acht Tasten gleichzeitig drücken, ohne dass Eingaben verloren gehen.

Testberichte


PC Games Hardware

Ausgabe 08/2018

PC Games Hardware vergleicht 8 Gaming-Tastaturen

Das Spiele-Magazin PC Games Hardware vergleicht 8 Gaming-Tastaturen. Test-Punkte sind u.a. die Ergonomie, das Tipp-Gefühl sowie die Flexibilität der Einstellmöglichkeiten der Tasten. Testsieger wurde die Tastatur Razer Huntsman Elite mit einer sehr guten Gesamt-Performance. Ebenfalls mit einer sehr guten Leistung trumpften das Corsair K70 RGB MK.2. sowie das Patriot Viper V770 RGB auf. Durchgängig war das Niveau hoch: Fünf von acht Tastaturen konnten mit Noten unterhalb der 1,5-Marke überzeugen; aber auch die Keyboards auf den Plätzen blieben noch deutlich unterhalb der 2,0-Grenze!


PC Games Hardware

Ausgabe 04/2018

PC Games Hardware vergleicht 8 mechanische Gaming-tastaturen

Das Fachmagazin PC Games Hardware testet 8 mechanische Gaming-Tastaturen hinsichtlich Ergonomie, Ausstattung oder Leistung. Von 8 getesteten Tastaturen konnten sich drei Exemplare mit sehr guten Leistungen durchsetzen. Testsiegerin wurde die Tastatur Coolermaster MK750 mit tollen Effekten, einer Top-Ergonomie sowie tollen Eigenschaften der Schalter. Auf Platz zwei: Die Tastatur Corsair K68 RGB mit Spritzwasserschutz und einer Top-Ergonomie. Auf dem dritten Platz positionierte sich das Keyboard Asus Cerberus Mech RGB. Die übrigen getesteten Tastaturen gefielen immerhin noch durch "gute" Gesamtleistungen, das letztplatzierte Retrro Classic Elwood erhielt noch die Gesamtnote, 1,9!


PC Games Hardware

Ausgabe 12/1017

PC Games Hardware testet 4 Gaming-Tastaturen

Mit durchgehend guten Gesamt-Noten präsentierten sich vier getestete Gaming-Tastaturen . Testsieger wurde das Keyboard MSI GK-701 RGB mit der Note 1,55. Dicht dahinter: die Tastatur Cherry MX Board 5.0 mit einer Top-Ergonomie und einem MX-Silent-Schalter. Ebenfalls auf dem Treppchen. Das Logitech G613 mit Drahtlos-Anbindung.


PC Games Hardware

Ausgabe 07/2017

PC Games Hardware testet 8 Gaming-Tastaturen

Das Fachmagazin PC Games Hardware testet 8 Gaming-Tastaturen. Und die konnten durch die Bank überzeugen. Testsieger wurde mit sehr guten Ergebnissen das Corsair K95 RGB Platinum mit einer hervorragenden Ergonomie sowie Ausstattung. Ebenfalls sehr gut: Das Patriot Viper V760, welches u.a. auch durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis gefiel. Aber auch das übrige Testfeld überzeugte. So konnte sich das letztplatzierte Vpro V500S mit einem Gesamt-Prädikat von 1,91 hervortun.


PC Games Hardware

Ausgabe 03/2017

PC Games Hardware testet 8 Tastaturen

Das Fachmagazin testet 8 mechanische Gaming-Tastaturen hinsichtlich Ausstattung (Kabellänge, Handballenablage ...), Eigenschaften (Ergonomie) sowie Leistung (Tastenanschlag, Druckpunkt ...) und kürt das Modell Roccat Suora FX zum Testsieger: Es überzeugte durch umfangreiche Beleuchtungsfunktionen, Druckpunkt und Ergonomie. Ganz auf Augenhöhe positionierte sich die Tastatur Asus M802 ROG Claymore CORE, welches durch einen modularen Ziffernblock überzeugte. Insgesamt gefielen alle acht getesteten Tastaturen mit "guten" Gesamtleistungen, selbst das letztplatzierte Modell Nanoxia Ncero Retro errang noch das Gesamt-Prädikat 2,26.


computerbild.de

Ausgabe 25/2016

Die ComputerBild vergleicht 5 Gaming-Tastaturen

Die ComputerBild testet 5 Gaming-tastaturen hinsichtlich Belastbarkeit, Bedienung und Ausstattung. Nur zwei Tastaturen konnten mit dem Gesamtprädikat "gut" überzeugen, die übrigen drei Tastaturen zeigten nur "befriedigende" und "ausreichende" Leistungen. Testsieger wurde Logitech G810 Orion Spectrum, welche mit ihren leisen mechanischen Schaltern überzeugte.  Ebenfalls einen guten Eindruck hinterließ die spartanisch ausgestattete Roccat Suora FX mit einer tollen Bedienbarkeit. Mit dem letzten Platz und einer Gesamtnote von nur 3,74 musste sich die Cherry MX Board 3.0 begnügen, welche als einfach ausgestattete Einstiegs-Tastatur als günstige Lösung doch ein Argument für sich verbuchen konnte.


PC Games Hardware

Ausgabe 10/2016

PC Games Hardware testet 4 Tastaturen

Das Fachmagazin testet in seiner September-Ausgabe aus dem Jahr 2016 4 mechanische Tastaturen auf Ihre Gaming-Tauglichkeit. Auf dem ersten Platz konnte sich die Tastattur TT Esports Poseidon Z positionieren, welche gleichzeitig die einzige im Testfeld war, die das Gesamtprädikat "Sehr gut" einheimsen konnte. Nicht zu verstecken brauchen sich jedoch die anderen drei Tastaturen im Notenfeld von 1,76 bis 1,88. So überzeugten diese vor allem durch präzis gestaltete Druckpunkte bzw. einen exakten Anschlag.


PC Games Hardware

Ausgabe 10/2016

PC Games Hardware testet vier gummierte Tastaturen.

Gegenüber mechanischen Tastaturen sind Gummidom-Tastaturen günstiger, aber sind sie auch im gleichen Maße spieletauglich? Das Fachmagazin PC Games Hardware ging in seiner September-Ausgabe (2016) genau dieser Frage nach positionierte drei von vier getesteten gummierten Tastaturen notenmäßig hinter die im gleichen Artikel getesteten mechanischen Tastaturen. Testsieger innerhalb der Gummidom-Tastaturen wurde die spritzwassergeschützte Asus Cerberus, die durch eine einfache Inbetriebnahme punktete. Ebenfalls einen "guten" Eindruck hinterließen die Sharkoon Skiller Pro+ sowie die
Tt esports Callenger Prime. Federn ließ im Test nur die Tastatur Hama uRAGE Illuminated, welche noch im grünen befriedigenden Bereich landete.


PC Games Hardware

Ausgabe 03/2015

7 mechanische Tastaturen im Vergleichstest

Die PC Games Hardware hat in der Ausgabe 03/2015 sieben mechanischen Tastaturen für Gamer miteinander verglichen. Wichtige Kriterien waren unter anderem die Ergonomie, der Druckpunkt der Tasten oder die Möglichkeit für eigene Makrofunktionen. Die Ryos TKL Pro von Roccat konnte als Testsieger besonders durch die Ausstattung im Bereich Ergonomie und der individualisierbaren Tastenbeleuchtung punkten.


PC Games Hardware

Ausgabe 07/2013

Das Magazin PC Games Hardware hat acht Gaming-Tastaturen einem Vergleichstest unterzogen und die Logitech G19s zum Testsieger gekürt. Das Gerät überzeugt die Tester vor allem durch die Ausstattung und den guten Druckpunkt. Den zweiten Rang sichert sich ebenfalls Logitech. Die G510s besticht ebenfalls durch die sehr gute Austattung und den angenehmen Druckpunkt. Den Titel "Spart-Tipp" erhält das Tt Esport Challenger Gaming Keyboard und landet damit auf dem vierten Rang.


Bestenliste: Gaming-Tastaturen

Alle Produkte sortiert nach der aktuellen Testsieger.de-Note in der Kategorie Gaming-Tastaturen. Die Note setzt sich zusammen aus den Testberichten angesehener Fachmedien und einer großen Anzahl von Kundenbewertungen.