Fernseher

Ratgeber


LCD- und Plasma-Fernseher unterscheiden sich in ihrer Technik grundlegend, zeigen jedoch beide beeindruckend hochauflösende und farbbrillante Bilder. LCD-Fernseher überzeugen mit einer großen Vielfalt. Sie werden als portable TV-Geräte ebenso angeboten wie auch als riesige Bildschirme mit einer weit über einem Meter Diagonale.

Fernseher: Standort und Größe

Vor dem Kauf eines neuen Fernsehers sollte der Standort festgelegt werden, denn dieser bestimmt im Wesentlichen die Größe des Bildschirms. Flache LCD-Fernseher lassen sich problemlos an die Decke oder an der Wand befestigen – aber auch klassisch mit einem Standfuß auf einer Fernsehbank positionieren.

Sollte man bei alten Bildröhren noch einen Abstand zum Gerät haben, der der fünf- bis sechsfachen Bildschirmdiagonalen entsprach, um ein optimales Bild zu sehen, hat sich dieser Abstand bei LCD-Fernsehern auf die circa dreifache Bildschirmdiagonale verringert. Das liegt vor allem an der hohen Auflösung der modernen Geräte. Diese verhindert, dass man aus der Nähe einzelne Bildpunkte erkennt – das Bild bleibt klar und beeindruckend, auch aus der Nähe.

Technik: OLED, QLED & Co.

Die Technik der LCD-Fernseher macht regelmäßig Fortschritte. Um ein helles, brillantes Bild zu liefern, benötigen LCD-Geräte eine Hintergrundbeleuchtung, welche die Flüssigkristalle von hinten beleuchtet. Diese wird bei klassischen LCD-TVs durch Leuchtstoffröhren realisiert. Um eine punktgenaue Beleuchtung zu erzeugen und tiefere Schwarzwerte zu erreichen, nutzen neuere Modelle stattdessen LEDs. Diese LED-Fernseher bringen noch einen weiteren Vorteil: Sie sind besonders stromsparend.

Die LED-Hintergrundbeleuchtung verteilt sich entweder über den ganzen Bildschirm (LED-Backlight) und liefert besonders überzeugende und gleichmäßige Ergebnisse. Oder die Beleuchtung sitzt nur am Bildschirmrand. Dieses Edge-LED-Prinzip ermöglicht eine besonders flache Bauweise und einen noch geringeren Stromverbrauch, ist aber nur bei kleineren Geräten zu empfehlen.

Auflösung: Full-HD & Ultra-HD

Während über einige Jahre Full-HD-Fernseher mit 1.920×1.080 Pixel Auflösung das Maß der Dinge waren, setzen sich zunehmend Ultra-HD-Geräte durch. Diese sind an den Bezeichnungen 4K und UHD zu erkennen und bieten eine Auflösung von wenigstens 3.840 x 2.160 Pixeln.

Die schärfere Darstellung ist auch bei kleineren diagonalen Sinnvoll, sofern entsprechendes Material verwendet wird. Während es im Fernsehen noch selten entsprechenden Ausstrahlungen gibt, sind die Streaming-Dienste wie Netflix schon deutlich weiter. Auch UHD-Blu-Rays können auf einem UHD-Fernseher ihre volle Wirkung erzielen.

Smart-TV: Extras & Internet

Gute Internet- und Multimediafunktionen gehören bei modernen LCD-Fernsehern zum guten Ton. Viele Fernseher verfügen neben einem Netzwerk-Anschluss auch über eine kabellose WLAN-Verbindung. Es werden keine normalen Homepages angezeigt, sondern Widgets oder andere Fernseher-taugliche Webinhalte, die so aufbereitet werden, dass sie bequem mit einer Fernbedienung gesteuert werden können. Neben Nachrichten und Wetterdiensten verfügen aktuelle Geräte auch über Anbindungen zu Online-Streaming-Diensten, über die der Nutzer bequem, schnell und günstig Filme ausleihen kann.

Testberichte


video

Ausgabe

Fünf Smart-TVs im Test

Heutige TV-Geräte können immer mehr, vor allem in Zeiten von Smarthome werden Fernseher zu kleinen Multitalenten. Die Bedürfnisse der Zuschauer haben sich verändert, lineares Fernsehen wurde längst schon von Programmangeboten wie den Medienatheken oder Video-On-Demand abgelöst. Die Bildröhre gehört der Vergangenheit an und leistungsstarke, smarte Geräte nehmen ihren Platz ein, die dem hohen Komfortanspruch der Nutzer gerecht werden. Im Video-Magazin Smart-TV-Special stehen fünf Fernseher im Vergleich. Der erste Platz wird gleich von drei Geräten belegt, als Testsieger gehen der LG OLED55C97, der Philips 55OLED934 und der Samsung GQ55Q80R hervor. Das Modell von LG kann vor allem durch eine gute HDR-Verarbeitung, seiner optimalen Kalibrierbarkeit und einer umfangreichen Sprachsteuerung überzeugen. Der Philips besticht mit B&W Atmos-Sound, Ambilight und DolbyVision. Das Gerät von Samsung behauptet sich mit vielen Smarten Features, seiner überragenden Entspiegelung und satten Farben. Den vierten Platz belegt der Panasonic TX-55GZW1004, der sich ebenfalls mit DolbyVision (und HDR10+) auszeichnet sowie durch eine gute Farbabstimmung und einer HD-plus OpApp. Platz fünf geht an den Sony KD-55XG9505, welcher als Android-TV mit Direct Dimming, Google Sprachsteuerung und Dolby Vision+Atmos überzeugt.


video

Ausgabe 12/2019

Video testete 4 Fernseher

Die Redaktion des Magazins Video schickte vier Fernseher in den Vergleichstest. Dafür wurde das jeweilige Spitzenmodel der Marken Panasonic, Philips, Samsung und Sony unter die Lupe genommen. Getestet wurden die Geräte unter anderm auf ihre Bild- und Tonqualität, Anschlüsse und Ausstattung. Den Testsieg (mit 91/100 Punkten) sicherte sich der Panasonic TX-55GZW2004 mit seiner überragenden Bildqualität. Knapp dahinter, mit tollen 90/100 Punkten, teilten sich der Philips 65OLED804 und der Samsung GQ-65Q80R den zweiten Rang. Beide Modelle gelten als klare Kaufempfehlungen. Den dritten Platz belegte der Sony KD-75XG9505 mit 89/100 Punkten.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 11/2019

Audio Video Foto Bild vergleicht 7 Fernseher

Das Magazin Audio Video Foto Bild vergleicht 7 Fernseher und kürt den LG 55UM7510PLA zum Testsieger. Das Gerät überzeugt durch die gute Bildqualität und die hervorragende Ausstattung. Obwohl er die gleiche Wertung erhält, muss sich der Samsung 55RU7409 mit dem zweiten Rang begnügen, überzeugt aber ebenfalls durch die sehr gute Bildqualität. Auf dem dritten Rang reiht sich ebenfalls ein TV-Gerät aus dem Hause Samsung ein - nämlich der Samsung 55RU7379.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 09/2019

Audio Video Foto Bild vergleicht 5 Fernseher

Fernseher können mittlerweile deutlich mehr, als das aktuelle Fernsehprogramm darzustellen. Die Geräte sind echte Alleskönner. Das Magazin Audio Video Foto Bild vergleicht 5 Allround-Geräte und kürt den Philips 55PUS7304 zum Testsieger. Er überzeugt durch das integrierte Ambilight und bietet HDR10+ und Dolby Vision. Auf dem zweiten Rang reiht sich der Samsung UE55RU7409 ein und punktet bei den Testern durch die natürliche Darstellung und die reichhaltige Ausstattung. Außerdem erhält er den Award "Preis-Leistungssieger". Den dritten Platz belegt der Panasonic TX-58GXW804.


computerbild.de

Ausgabe 17/2019

Computer BIld testete 5 Fernseher

Computer Bild lies in seinem Vergleichstest fünf Fernseher gegeneinander antreten. Geprüft wurden die Geräte auf ihre Bild- und Tonqualität, sowie die Anschlüsse, die Zusatzfunktionen und die Bedienung. Als Testsieger gewinnt der Philips 55PUS7304 mit einer Gesamtnote von 1,9 das Rennen. Er überzeugte mit in allen Kategorien, aber vorallem mit der hervorragenden Bildqualität. Den zweiten Platz und gleichzeitig den Preis-Leistungs-Siegt holte sich der UE55RU7409 von Samsung. Er konnte ebenfalls mit einem tollen Bild punkten. An dritter Stelle reihte sich der TX-58GXW804 von Panasonic in die Liste ein.


audiovision.de

Ausgabe 08/2019

Audiovision testet 4 Fernseher von 3000 bis 4000 Euro

Im Vergleichstest von Audiovision treten vier TV-Gertäte in der Preisklasse 3.000 bis 4.000 Euro gegeneinander an. Alles Fernseher erhalten insgesamt eine sehr gute Bewertung, trotzden sticht der LG OLED65E9PLA bisschen mehr heraus und belegt mit 92/100 Punkten den ersten Platz. Dicht gefolgt auf dem zweiten Platz liegt der Panasonic TX-65GZW954 mit 91/100 Punkten. Der dritte Platz geht an den Samsung 65Q85R und der vierte an den Sony KD-65AG8.


audiovision.de

Ausgabe 03/2019

Audiovision test 5 Fernseher

Im Vergleichstest von Audiovision treten vier 55-Zoll TV-Gertäte in der Preisklasse 1.200 bis 1.500 Euro gegeneinander an. Die Fernseher werden in den zwei Kategorien Ausstattung & Praxis und Bild- &Tonqualität geprüft. Als Testsieger des Vergleichs geht klar der Samsung 55Q7FN mit einer Gesamtwertung von 85/100 Punkten hervor. Er überzeugte durch seine hervorragende Bildqualität und gute Bedienbarkeit. Platz zwei belegt der Panasonic TX-55FXW784 mit 77/100 Punkten.


Stiftung Warentest

Ausgabe 02/2019

Stiftung Warentest vergleicht 4 TV-Geräte

Fernseher werden immer größer, doch Geräte mit kleineren Bildschirmdiagonalen eignen sich hervorragend als Zweitgeräte für die Küche oder das Schlafzimmer. Das Verbrauchermagazin vergleicht die kleinsten von einer Displaydiagonale zwischen 22 und 24 Zoll und kürt den Philips 24PFS5863 zum Testsieger. Das Gerät kann die Redakteure durch seinen guten Ton und die Vielseitigkeit überzeugen. Mit deutlichem Abstand reiht sich der Panasonic TX-24FSW504 auf dem zweiten Rang ein, kann allerdings die gute Handhabung auf der Habenseite verbuchen. Den dritten Platz belegt der Philips 22PFS5403.


Stiftung Warentest

Ausgabe 02/2019

6 32-Zoll-Fernseher im Test von Stiftung Warentest

Das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest nimmt sich einer etwas vernachlässigten Fernsehervariante an - den 32-Zoll-Modellen. Waren sie zu Beginn der Flachbildära noch das Nonplusultra, haben den 32 Zöllern deutlich größere Geräte den Rang abgelaufen. Als Zweitfernseher sind sie aber immer noch sehr gut geeignet. Über den ersten Platz im Vergleichstest darf sich der LG 32LK6200 freuen und überzeugt durch die gute Handhabung und die sehr gute Vielseitigkeit. Zwei Geräte teilen sich den zweiten Rang - der Hisense H32A5600 und der Panasonic TX-32FSW504.


Stiftung Warentest

Ausgabe 02/2019

Stiftung Warentest vergleicht 11 Fernseher

Das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest nimmt sich 11 Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 40 bis 43 Zoll zur Brust. Insgesamt fällt der Vergleichstest sehr positiv aus. Alle getesteten Geräte dürfen sich über eine gute Wertung freuen. Alle Fernseher sind recht nahe beisammen. Der LG 43UK6400 auf dem ersten Rang erhält die Wertung 2,1. Der Sony KD-43XF8505 auf dem letzten Rang liegt mit 2,4 recht knapp dahinter. Die meisten Fernseher wie der Samsung UE43NU7199 oder der Panasonic TX-43FXW654 bekommen von der Stiftung Warentest die Note 2,3.


satvision.org

Ausgabe 02/2019

2 UHD-Fernseher im Test

Das Magazin Satvision testet zwei Ultra-HD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll und kürt den LG 55SK8100 mit 90 erreichten Prozentpunkten zum Testsieger. Neben einer guten Bildqualität bietet das LG-Modell ein intuitives Betriebssystem, zahlreiche Apps für VoD und Streaming sowie kurze Umschaltzeiten. Mit 89,4 Prozentpunkten belegt der Panasonic TX-55FXW654 nur knapp dahinter den zweiten Platz. Auch der Panasonic-TV leistet sich kaum Schwächen. So bietet er eine gute Ausstattung inklusive DLNA-Server und TV>IP-Unterstützung. Zudem kann er sich über Auszeichnungen als Preis-Leistungssieger und als Energiesparsieger freuen.


audiovision.de

Ausgabe 02/2019

Audiovision testet drei 55-Zoll Fernseher

Im Test von Audiovision treten drei 55-Zoll Fernseher in der Preisklasse 1.700 bis 2.100 Euro gegeneinander an. Die TV-Geräte werden in den Kategorien Bild- und Tonqualität, Material, Verarbeitung und Ausstattung auf Herz und Nieren geprüft. Testsieger des Vergleichs ist der Samsung 65Q6FN mit der Wertung 80 von 100 Punkten. Kanpp dahinter folgt ihm der Panasonic TX-65FXW724 mit einer Gesamtpunktzahl von 76.


video

Ausgabe 01/2019

4 TV-Geräte unter 50 Zoll im Test

Fernseher werden immer größer, doch können auch die kleineren Vertreter überzeugen? Das Magazin Video macht den Vergleicht und nimmt vier TV-Geräte unter 50 Zoll unter die Lupe. Über den Testsieger darf sich der Panasonic TX-49 FXW 784 freuen und punktet bei den Redakteuren durch die hervorragende Bildqualität und die reichhaltige Ausstattung. Die gleiche Wertung erhält der Panasonic TX-43 FXW 754 und kann ebenfalls durch die Bildqualität überzeugen. Der Sony KD-49 XF 9005 muss sich zwar knapp mit dem dritten Rang begnügen, erhält jedoch den Award "Highlight".


video

Ausgabe 01/2019

3 OLED-TV-Geräte im Test

Das Magazin Video hat 3 OLED Fernsehgeräte näher betrachtet und unter anhand den Parametern Bildqualität, Klangqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung bewertet. Über den ersten Platz und dem Testsiegeraward darf sich der LG OLED65E8 freuen, dieser zeichnete sich besonders durch ihre Bildqualität und Bedienung aus. Den zweiten Platz nimmt der Philips 65OLED903 mit dem Award Kaufttipp ein knapp vorbei aber auf Platz drei ist der Sony KD-65AF9.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 01/2019

Audio Video Bild vergleicht 6 32-Zoll-Fernseher

32-Zoll-Fernseher werden mittlerweile vor allem als Zweitgeräte verwendet, da sie häufig nicht sonderlich teuer sind. Das Magazin Audio Video Foto Bild macht den Vergleich und kürt den LG 32LK6200 zum Testsieger. Das Gerät überzeugt die Redakteure durch die einfache Handhabung und die zahlreichen Zusatzfunktionen. Außerdem kann sich der Nutzer über Smart-TV-Funktionen freuen. Nicht selbstverständlich für ein 32-Zoll-Gerät. Knapp geschlagen geben muss sich der Panasonic TX-32FSW504 auf dem zweiten Platz. Dafür überzeugt der Fernseher durch die beste Bildqualität im Testfeld und ebenfalls gute Smart-TV-Funktionen. Den Award "Preis-Leistungssieger" erhält der Sony KDL-32WE615 auf dem dritten Rang.



Bestenliste: Fernseher

Alle Produkte sortiert nach der aktuellen Testsieger.de-Note in der Kategorie Fernseher. Die Note setzt sich zusammen aus den Testberichten angesehener Fachmedien und einer großen Anzahl von Kundenbewertungen.