Capture Cards Vergleich, Tests und Testsieger

Filtern

Produktdetails

Preis
bis

Kategorie

Kundenbewertung

Hersteller

Getestet von:

Farbe:

Bestpreis von:


Produktdetails

Preis
bis

Kategorie

Kundenbewertung

Hersteller

Getestet von:

Farbe:

Bestpreis von:

Vergleich f√ľr Capture Cards


Kundenbewertungen
Kundenbewertungen
golden star golden star golden star golden star golden star
(6.730)
golden star golden star golden star golden star half star
(2.698)
golden star golden star golden star golden star golden star
(6.764)
golden star golden star golden star golden star half star
(12.240)
golden star golden star golden star golden star half star
(1.783)
golden star golden star golden star golden star half star
(3.827)
golden star golden star golden star golden star gray star
(122)
golden star golden star golden star golden star golden star
(1)
golden star golden star golden star golden star gray star
(897)
golden star golden star golden star golden star gray star
(71)
golden star golden star golden star golden star gray star
(274)
golden star golden star golden star golden star half star
(144)
golden star golden star golden star golden star golden star
(3)
golden star golden star golden star golden star golden star
(1.438)
golden star golden star golden star half star gray star
(76)
golden star golden star golden star half star gray star
(608)
golden star golden star golden star golden star half star
(11.035)
golden star golden star golden star golden star half star
(1.783)
golden star golden star golden star golden star half star
(75)
golden star golden star golden star golden star gray star
(304)
Produkttyp
Produkttyp Capture Cards Capture Card - - Capture Cards - - - - Capture Card - Capture Card - Capture Cards - - - Capture Cards Capture Cards -
Farbe
Farbe - - - - - - - - - Schwarz - Schwarz - - - - - - - -
Anschl√ľsse
Anschl√ľsse - USB 2.0, HDMI USB HDMI, USB 3.0 - 2x HDMI - - - USB 2x HDMI USB 3.2 - - - - HDMI, USB, 3,5mm Klinke - - -
Video-Modi
Video-Modi - 480p, 576p, 720p, 1080i, 1080p, 1440p, 2160p - 2160p (30fps), 1080p (60fps), 720p (60fps), 576p, 480p - 2160p60 - - - - 1080p 1080p, 1440p, 2160p - - - - 2160p30, 1080p60 HDR, 1080p60, 1080p30, 1080i, 720p60, 576p, 480p - - -
Gewicht
Gewicht - 91 g - - - - 80 g - - - - 44,5 g - - - - - - - 102,5 g
Preis
Preis 149,00¬†‚ā¨ 167,99¬†‚ā¨ 232,48¬†‚ā¨ 99,99¬†‚ā¨ 197,97¬†‚ā¨ 207,35¬†‚ā¨ 94,00¬†‚ā¨ 59,99¬†‚ā¨ 160,68¬†‚ā¨ 69,90¬†‚ā¨ 117,90¬†‚ā¨ 74,64¬†‚ā¨ 211,41¬†‚ā¨ 154,80¬†‚ā¨ 69,90¬†‚ā¨ 17,02¬†‚ā¨ 129,99¬†‚ā¨ 299,94¬†‚ā¨ 292,19¬†‚ā¨ 143,70¬†‚ā¨
Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt Zum Produkt

Kaufberatung f√ľr Capture Cards


Das Wichtigste in K√ľrze¬†

  • Capture Card: Elektronisches Ger√§t zur Aufnahme von Videosignalen von externen Quellen, h√§ufig genutzt von Content-Erstellern und Live-Streamern.¬†

  • Interne vs. externe: Interne bieten h√∂here Leistung und niedrigere Latenz, externe sind flexibler und mobiler.¬†

  • Analoge vs. digitale: Analoge f√ľr √§ltere Videoquellen, digitale f√ľr moderne HD- oder 4K-Quellen.¬†

  • Vor- und Nachteile: Entlastung der CPU/GPU, hohe Videoqualit√§t, Flexibilit√§t bei Quellen, zus√§tzliche Kosten, m√∂gliche Kompatibilit√§tsprobleme.¬†

  • Bekannte Hersteller: Elgato, AVerMedia, Blackmagic Design¬†

Was ist eine Capture Card? 

Eine Capture Card, auch als Video-Capture-Karte bezeichnet, ist ein elektronisches Ger√§t, das dazu dient, Videosignale von einer externen Videoquelle wie einer Kamera, einer Konsole oder einem anderen Computer aufzunehmen und auf einem Computer zu speichern oder zu √ľbertragen. Capture Cards werden h√§ufig von Content-Erstellern, Live-Streamern und professionellen Videoproduzenten verwendet, um qualitativ hochwertige Videoaufnahmen zu erstellen, ohne die Leistung des aufnehmenden Computers zu beeintr√§chtigen.¬†

Welche Arten von Capture Cards gibt es? 

Interne Capture Cards bieten in der Regel eine h√∂here Leistung und niedrigere Latenzzeiten im Vergleich zu externen Capture Cards. Sie sind in der Regel besser geeignet f√ľr leistungsintensive Anwendungen wie professionelle Videoproduktion, High-End-Streaming oder E-Sports-√úbertragungen. Da sie direkt mit dem Motherboard des Computers verbunden sind, bieten sie eine stabile und schnelle Verbindung, die zu einer besseren Signalqualit√§t f√ľhrt. Allerdings erfordern sie einen freien PCIe-Steckplatz im Computer und k√∂nnen schwieriger zu installieren und weniger portabel sein. Bei der Verwendung von internen Capture Cards ist es wichtig, die Kompatibilit√§t mit dem Motherboard und dem verf√ľgbaren Platz im Computer zu √ľberpr√ľfen.¬†

Externe Capture Cards sind flexibler und eignen sich besser f√ľr Benutzer, die eine einfache Installation und Mobilit√§t bevorzugen. Sie k√∂nnen schnell zwischen verschiedenen Computern oder Arbeitspl√§tzen gewechselt werden, ohne dass der Computer ge√∂ffnet werden muss. Externe Capture Cards sind ideal f√ľr Content-Ersteller, die regelm√§√üig unterwegs sind oder ihre Ausr√ľstung an verschiedenen Orten verwenden. Sie sind jedoch in der Regel etwas leistungsschw√§cher als interne Capture Cards und k√∂nnen h√∂here Latenzzeiten aufweisen. Die Verbindungsqualit√§t h√§ngt von der Schnittstelle (USB, Thunderbolt) und der Qualit√§t des Kabels ab.¬†

Analoge Capture Cards sind f√ľr √§ltere Videoquellen konzipiert, die analoge Signale verwenden, wie VHS-Recorder, Retro-Spielekonsolen oder CCTV-Kameras. Sie unterst√ľtzen in der Regel Anschl√ľsse wie Composite Video, S-Video oder Component Video. Digitale Capture Cards hingegen unterst√ľtzen moderne Videoquellen, die digitale Signale verwenden, wie HD- oder 4K-Kameras, aktuelle Spielekonsolen oder Computer. Sie verf√ľgen in der Regel √ľber Anschl√ľsse wie HDMI, DVI oder SDI.¬†

Was sind die Vor- und Nachteile von Capture Cards? 

Vorteile 

  • Entlastung der CPU und GPU des Computers, da die Videoverarbeitung von der Capture Card √ľbernommen wird¬†

  • M√∂glichkeit, hochwertige Videoaufnahmen mit hoher Aufl√∂sung und Bildwiederholrate zu erstellen¬†

  • Flexibilit√§t bei der Verwendung unterschiedlicher Video- und Audioquellen¬†

  • Einfache Integration in verschiedene Softwarel√∂sungen f√ľr Live-Streaming und Videobearbeitung¬†

Nachteile  

  • Zus√§tzliche Kosten f√ľr den Erwerb der Hardware¬†

  • M√∂gliche Kompatibilit√§tsprobleme mit bestimmten Betriebssystemen, Softwarel√∂sungen oder Ger√§ten¬†

  • Externe Capture Cards k√∂nnen eine h√∂here Latenz aufweisen als interne Capture Cards¬†

Was muss ich beim Kauf einer Capture Card beachten? 

Anwendungszweck: Ber√ľcksichtigen Sie auch die zuk√ľnftige Nutzung Ihrer Capture Card. Wenn Sie beispielsweise planen, von Full HD auf 4K aufzur√ľsten oder zus√§tzliche Videoquellen hinzuzuf√ľgen, w√§hlen Sie eine Capture Card, die diese Anforderungen erf√ľllen kann. Es ist auch ratsam, eine Capture Card zu w√§hlen, die regelm√§√üige Software-Updates erh√§lt, um neue Funktionen und Kompatibilit√§t mit neuer Hardware und Software zu gew√§hrleisten.¬†

Video- und Audioquellen: Achten Sie auch auf die unterst√ľtzten Audioformate und -anschl√ľsse der Capture Card, z. B. analoge oder digitale Audioeing√§nge und die Kompatibilit√§t mit Mehrkanal-Audio (z. B. 5.1 oder 7.1 Surround-Sound). Dadurch stellen Sie sicher, dass Ihre Aufnahmen sowohl in Video- als auch in Audioqualit√§t den gew√ľnschten Standards entsprechen.¬†

Aufl√∂sung und Bildwiederholrate: Bei der Auswahl einer Capture Card ist es wichtig, die Skalierungsfunktionen zu ber√ľcksichtigen. Einige Capture Cards erm√∂glichen das Herunterskalieren von 4K-Inhalten auf 1080p oder das Hochskalieren von 1080p auf 4K. Dies kann n√ľtzlich sein, wenn Sie verschiedene Inhalte aufnehmen oder auf verschiedenen Plattformen ver√∂ffentlichen m√∂chten.¬†

Betriebssystem und Software: Denken Sie auch an die Systemanforderungen der Capture Card, wie z. B. die ben√∂tigte CPU- und GPU-Leistung oder den Arbeitsspeicher. Eine leistungsf√§hige Capture Card kann die Leistung Ihres Computers beeintr√§chtigen, wenn dieser nicht √ľber ausreichende Ressourcen verf√ľgt. Informieren Sie sich auch √ľber die Update-Politik des Herstellers, um sicherzustellen, dass Ihre Capture Card auch in Zukunft unterst√ľtzt wird.¬†

Interne oder externe Capture Cards: Wenn Mobilit√§t f√ľr Sie wichtig ist, kann eine externe Capture Card die bessere Wahl sein, da sie leichter zwischen verschiedenen Computern oder Arbeitspl√§tzen wechseln kann. Andererseits bieten interne Capture Cards m√∂glicherweise eine stabilere Verbindung und bessere Leistung, insbesondere bei anspruchsvollen Anwendungen.¬†

Latenzanforderungen: Die Latenzanforderungen k√∂nnen auch von der Art der Inhalte abh√§ngen, die Sie erstellen. Bei E-Sport-√úbertragungen oder Musikproduktionen ist eine extrem niedrige Latenz unerl√§sslich, w√§hrend sie bei voraufgezeichneten Inhalten weniger kritisch ist. Vergleichen Sie die Latenzwerte der verschiedenen Capture Cards, um die beste Option f√ľr Ihre Bed√ľrfnisse zu finden.¬†

Zus√§tzliche Funktionen: Einige Capture Cards bieten auch integrierte Live-Streaming-Funktionen, die das Streamen von Inhalten direkt von der Capture Card auf Plattformen wie Twitch oder YouTube erm√∂glichen. Andere n√ľtzliche Funktionen k√∂nnen die Unterst√ľtzung von mehreren Eingangsquellen, die M√∂glichkeit zur Aufnahme von mehreren Audio- und Videospuren oder die Integration von Overlays und Effekten direkt in der Capture Card-Software sein. Diese Funktionen k√∂nnen Ihre Arbeitsabl√§ufe vereinfachen und Ihnen helfen, effizienter und kreativer zu arbeiten.¬†

Welche Capture Card ist die Beste?

Es gibt nicht die beste Capture Card. Bei Kundinnen und Kunden sind aber vor allem Produkte von Elgato und AverMedia beliebt.

Welche sind die bekanntesten Hersteller von Capture Cards? 

Einige der bekanntesten Hersteller von Capture Cards sind Elgato, AVerMedia und Blackmagic Design. Diese Unternehmen bieten eine Vielzahl von Capture Cards an, die sich in Bezug auf Funktionalit√§t, Kompatibilit√§t und Preis unterscheiden. Es ist wichtig, die Produkte dieser Hersteller sowie m√∂glicherweise weniger bekannte Marken zu vergleichen, um die am besten geeignete Capture Card f√ľr Ihre spezifischen Anforderungen zu finden.¬†

Elgato ist besonders bekannt f√ľr seine benutzerfreundlichen und leistungsstarken Capture Cards, die sich hervorragend f√ľr Gaming-Streamer und Content-Ersteller eignen. ¬†

AVerMedia bietet ebenfalls eine breite Palette von Capture Cards an, die sich an verschiedene Anwendungsszenarien richten, einschließlich professioneller Videoproduktion und Live-Streaming. 

Blackmagic Design ist bekannt f√ľr seine Hochleistungs-Capture Cards, die sich an professionelle Videoproduzenten und Broadcaster richten.¬†