Special: Amazon Prime Day 2022: Alle Infos und die besten Angebote

Quelle: Amazon
Quelle: Amazon

Auch in diesem Jahr veranstaltet Amazon seinen Prime Day. Zunächst 2015 zum 20-jährigen Bestehen des Shopping-Giganten ins Leben gerufen, hat sich der Prime Day zu einem der zentralen Tage für Schnäppchenjäger entwickelt. Natürlich führt Amazon die Tradition auch 2022 fort. Wir sammeln in diesem Artikel alle wichtigen Informationen und geben einen Überblick über die besten Angebote.

Update 1: Im Juli 2022 ist Amazon Prime Day

Mittlerweile hat Amazon den Prime-Day-Monat im Rahmen der aktuellen US-Quartalszahlen bekannt gegeben. Das Shopping-Event findet im Juli 2022 statt. Damit wählt Amazon den Vor-Corona-Zeitraum. Während der Pandemie fand der Prime Day 2020 im Juni und 2021 im Oktober statt. Ein genaues Datum hat Amazon noch nicht genannt. Sobald wir hier mehr wissen, aktualisieren wir diesen Artikel natürlich. 

Was ist der Prime Day?

  • Der Prime Day ist eine Schnäppchen-Aktion von Amazon
  • Der Prime Day dauert in der Regel 2 Tage lang
  • Es gibt tausende Schnäppchen und Rabatte zu den verschiedensten Produkten und Kategorien
  • Es ist ein Amazon-Prime-Abo erforderlich, die Rabatte gelten nur für Mitglieder
  • Es gibt einen kostenlosen Prime-Monat für Neukundinnen und -kunden
  • Amazon Prime kostet 69 Euro jährlich oder 7,99 Euro monatlich

Amazon Prime Day: Tipps bei der Schnäppchenjagd

  • Kostenlose 30-Tage-Mitgliedschaft aufheben: Nutzerinnen und Nutzer, die noch kein Prime Abo haben, sollten sich ihren kostenlosen Probemonat für den Juli aufheben, denn nur Prime-Mitglieder dürfen mitmachen.
  • Blitzangebote beobachten: Auch zum Prime Day gibt es wieder die sogenannten Blitzangebote. Diese starten zu einer bestimmten Uhrzeit und sind nur solange verfügbar, bis alle Produkte verkauft sind. Ein Ticker-Balken gibt Auskunft über den Restbestand. Wer ein bestimmtes Angebot ins Auge gefasst hat, kann dieses durch Druck auf den entsprechenden Button beobachten und erhält eine Nachricht, wenn es so weit ist.
  • Wunschliste anlegen: Amazon stellt in der Regel tausende an Angeboten online, da fällt es schwer, den Überblick zu bewahren. Da kann es durchaus sinnvoll sein, sich schon vor dem Prime Day eine eigene Wunschliste auf Amazon zu erstellen. So haben Nutzerinnen und Nutzer die ins Auge gefassten Angebote direkt im Blick.
  • Bereits vor dem Prime Day shoppen: In der Regel läutet Amazon den Prime Day schon einige Tage vorher mit einigen Angeboten ein. Es kann sich also lohnen, schon etwas früher auf die Seite zu gehen.
  • Artikel erst einmal in den Warenkorb legen: Auch wenn ihr euch noch nicht sicher seid, ob ihr den Kauf wirklich tätigen wollt, könnt ihr das Produkt provisorisch in den Einkaufswagen legen. Dann ist es erst einmal für eine gewisse Zeit für euch reserviert und ihr könnt in Ruhe überlegen.
  • Uns die Arbeit machen lassen: Sobald wir von den Angeboten erfahren, posten wir die besten Schnäppchen in diesem Artikel. Ihr könnt euch also einfach zurücklehnen und uns durch den Schnäppchen-Dschungel pflügen lassen.