Intel Core i7-9700K, 8x 3.60GHz, boxed ohne Kühler (BX80684I79700K)

  • Sockel: 1151 v2 (LGA) | Codename: Coffee Lake-R
  • TDP: 95W (max. 100°C)
  • Kerne: 8 | Threads: 8
  • Basistakt: 3.60GHz | Turbotakt: 4,90GHz
  • IGP: Intel UHD Graphics 630

Weitere Produktdetails anzeigen

Zusammensetzung der Note
Testberichte / Meinungen

1,9 (75%)

Kundenbewertungen

1,5 (25 %)

(12955 Bewertungen)
Anzeige
CHECK24  279,00 €
versandkostenfrei
weitere Shop-Angebote

Testberichte


CHIP

„gut“ (2,3)

10/2019
74 von 100 Punkten

Zusammenfassung

"CPU-Leistung (100%): 2,3 | GPU-Leistung: 4,0"


PCGamesHardware

„gut“ (2,0)

08/2019
80 von 100 Punkten

  • Hohe Spielleistung
  • Teuer im Vergleich

Computerbild Spiele

„gut“ (2,0)

08/2019
80 von 100 Punkten

Zusammenfassung

"WIe schnell kann ich mit dem Prozessor arbeiten? (40%): 1,6 | Wie schnell ist der Prozessor bei Berechnungen? (25%): 2,5 | Wie gut ist er mit separater Grafikkarte fürs Spielen? (15%): 1,3 | Wie gut ist er mit separater Grafikkarte fürs Spielen? (10%): 3,1 | Wie viel Leistung verbraucht der Prozessor? (10%): 2,2"


computerbild.de

„gut“ (2,0)

07/2019
80 von 100 Punkten


gamestar.de

„sehr gut“ (1,2)

01/2019
97 von 100 Punkten

  • Sehr hohe Spieleleistung
  • Sehr hohe Anwendungsleistung
  • Acht Kerne
  • Sehr hohe Taktrate
  • ...
  • Bei Last auf allen Kernen/Threads Taktdrosselung möglich
  • Hohe Leistungsaufnahme unter Last
Fazit

"Wer primär spielt, der greift besser zum Core i7 9700K ohne Hyperthreading als zum deutlich teureren Core i9 9900K mit HT."


Computerbild Spiele

„gut“ (2,0)

01/2019
80 von 100 Punkten

Zusammenfassung

"Wie schnell kann ich mit der CPU arbeiten? (65%): 2,1 | Spieletempo bei separater Grafikkarte? (15%): 1,3 | Wie gut ist der integrierte Grafikchip? (10%): 3,1 | Wie viel Energie benötigt der Prozessor? (10%): 2,2"

Fazit

"Sowohl der 9900K als auch der 9700K sind richtig gute Alternativen zu den sündhaft teuren Modellen AMD Ryzen TR 2990WX und Intel Core i9-7890XE, bei denen sich ein Großteil der bis zu 32 Recheneinheiten mit den meisten Aufgaben sowieso langweilt."


computerbild.de

„gut“ (2,0)

12/2018
80 von 100 Punkten

  • Ordentliches Arbeitstempo
  • Hohe Spieleleistung mit separater Grafikkarte
  • Integrierte Grafikeinheit für Spiele zu langsam
  • Etwas hoher Stromverbrauch unter Volllast
Fazit

"Der Core i7-9700K ist eine richtig gute Alternative zu den sündhaft teuren Modellen AMD Ryzen TR 2990WX und Intel Core i9-7890XE, bei denen sich ein Großteil der bis zu 32 Recheneinheiten mit den meisten Aufgaben sowieso langweilt."

Weiter zum Testbericht »


chip.de

11/2018

  • Lohnenswertes Chipsatz-Update
  • Gute Leistung
  • Recht teuer
  • Kein Hyperthreading
Fazit

"Der Intel Core i7-9700K ist eine tolle CPU für Arbeits- und Gaming-PCs. Im Test erreicht der Prozessor insgesamt betrachtet gute Benchmark-Ergebnisse. Dank hohen Takfrequenzen, vielen Kernen und Overclock-Potenzial machen Sie mit diesem Prozessor nichts falsch. …"

Weiter zum Testbericht »


tomshardware.com

„gut“ (2,0)

11/2018
80 von 100 Punkten

  • Great gaming performance
  • Eight cores excel in parallelized workloads
  • Strong single-threaded performance thanks to high Turbo Boost clock rates
  • Solder TIM improves thermal transfer
  • No bundled cooler means enthusiasts face additional expense
  • No Hyper-Threading Technology
  • High price tag
Fazit

"For the enthusiasts among us who have some breathing room in their budgets, Core i7-9700K is a much smarter choice for gaming than the pricey Core i9-9900K. It serves up similar performance at a significantly lower price. It's no slouch in heavier applications either, thanks to eight physical cores."

Weiter zum Testbericht »


notebookcheck.net

10/2017

Fazit

"… it became very clear to us that the Core i7-8700K hits the sweet spot of multi-core performance almost on a par with Ryzen and a very high single-core performance to boot. Accordingly, it fares very well in video games and is therefore an extremely versatile microprocessor for professionals and consumers alike. …"

Weiter zum Testbericht »


Alphr

10/2017

Fazit

"Intel’s new Coffee Lake chips are certainly more powerful than their predecessors, thanks to the extra cores and higher clock speeds"

Weiter zum Testbericht »


expertreviews.co.uk

„gut“ (2,0)

10/2017
80 von 100 Punkten

  • Faster performance than previous generation
  • More cores for superior multitasking
  • Pricey compared with equivalent Ryzen CPUs
  • You'll need a new motherboard
Fazit

"…However, AMD’s Ryzen chips still deliver more bang-per-buck and, even if you’re already using a recent Intel processor, the new chipset requirement means you can’t save money by keeping your existing motherboard. …"

Weiter zum Testbericht »

Angebote von weiteren Shops


279,00 € bora-computer279,00 € KM Computer284,95 € computeruniverse287,54 € Jacob Elektronik305,89 € Computer Allerlei309,00 € X-Kom309,41 € tabius310,80 € FortKnox312,82 € Electronis339,30 € AGEM339,90 € CSV359,68 € Mediazehe423,06 € Averdo481,00 € RABO Networks

Produktdetails


Prozessor
Prozessor-Sockel 1151 (LGA)
Prozessor-Marke Intel
Prozessor-Modell Core i7
Prozessor-Nummer i7-9700K
Anzahl Prozessorkerne 8
Prozessor-Taktfrequenz in MHz 3600
Cachegröße in MB 12
Kern-Kodename Coffee Lake
Cache Typ Smart Cache
Prozessor-Taktfrequenz in MHz (Boost-Taktung) 4900
Prozessorbetriebsmodi 64-bit
Generelle Merkmale
Verpackung Boxed
TDP 95
Bauart PC
Boxed Ja
Hersteller-ID BX80684I79700K
RAM Typ DDR4-SDRAM
Technische Daten
Integrierter Grafikprozessor nein