Dyson V6 Fluffy 2016 mit Nachmotorfilter (215871-01)

  • 21,6 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku
  • Auffangbehälterkapazität: 0,4 l
  • Laufzeit bis zu 20 min
  • Inkl. Nachmotorfilter
  • Elektrobürste mit Soft-Walze

Weitere Produktdetails anzeigen

Zusammensetzung der Note
Testberichte / Meinungen

1,3 (75%)

Kundenbewertungen

1,5 (25 %)

(78 Bewertungen)
Amazon  369,99 €
+ 4,99 € Versand

Produktbeschreibung


Dyson V6 Fluffy im Test

Die Dyson-V6-Reihe zeichnet sich vor allem durch den integrierten Akku und den beutellosen Betrieb aus. Der Dyson V6 Fluffy kann mit einer weiteren Besonderheit aufwarten – einer Elektrobürste mit Softwalze. Diese soll Hartböden von feinem Staub und grobem Schmutz befreien. Wir haben in der Redaktion mal wieder Großputz veranstaltet und den Staubsauger auf Herz und Nieren getestet.

Design und Verarbeitungsqualität

Wer schon einmal einen Dyson-Staubsauger gesehen hat, erkennt das Design des Dyson V6 Fluffy sofort wieder. Durch die unterschiedlichen Formen und Verschnörkelungen wirkt das Gerät futuristisch. Ohne Aufsatz erinnert der V6 an eine Laserpistole aus einem Science-Fiction-Film. Egal ob einem das Äußere zusagt oder nicht, ein Blickfang ist das Gerät allemal. An der Verarbeitungsqualität haben wir nichts auszusetzen. Die verwendeten Materialen wirken robust und halten auch kleineren Stürzen stand. Zudem konnten wir keine scharfen Kanten oder hervorstehenden Teile entdecken. Einzig die rote Start-Taste sitzt etwas wackelig im Gehäuse.

Handhabung

Der Dyson V6 Fluffy besteht grundsätzlich aus drei Teilen: der Basiseinheit mit Motor und Staubbehälter, einem Saugrohr und der Bodendüse. Zudem befinden sich eine Fugendüse, eine Kombidüse, ein Ladekabel und eine Wandhalterung im Lieferumfang. Für eine unverbindliche Preisempfehlung von 499 Euro hätte es ruhig noch etwas mehr sein dürfen – beispielsweise eine Dyson V6 Fluffy 1Polsterdüse. Praktisch: Alle Düsen lassen sich durch einen einfachen Klickmechanismus direkt an der Basiseinheit befestigen. Dadurch können Käufer das Gerät auch als Handstaubsauger verwenden.

Der Staubsauger punktet durch die kompakten Abmessungen. Die Basiseinheit ist gerade einmal 20 Zentimeter hoch und 10 Zentimeter breit. Durch das moderate Gewicht von 2,1 Kilogramm lässt sich das Gerät problemlos mit einer Hand bedienen. Die Power-Taste hat einen angenehmen Druckpunkt, muss während des Saugvorgangs aber konstant gehalten werden. Hier hätten wir uns einen separaten Ein- und Ausschalter für einen höheren Komfort beim Säubern der ganzen Wohnung gewünscht.

Davon abgesehen ist das Saugen mit dem Dyson V6 Fluffy eine wahre Freude. Das liegt vor allem an der flexiblen Bodendüse. Durch zwei Gelenke lässt sie sich um 90 Grad nach links und rechts drehen und kommt damit auch problemlos in schmalen Ecken. Nach maximal 20 Minuten ist allerdings Schluss, dann muss der Staubsauger für etwa 3,5 Stunden an die Steckdose, bis der fest verbaute Akku voll aufgeladen ist. Für große Häuser ist der V6 Fluffy deshalb weniger geeignet. Wohnungen oder kleinere Häuser lassen sich in den 20 Minuten jedoch ohne größeren Stress von Staub befreien. Wer mit besonders starken Verschmutzungen zu kämpfen hat, kann den Power-Modus zuschalten. Dann muss der Staubsauger bereits nach 6 Minuten wieder an den Strom. Durch die flexible Düse und das fehlende Kabel eignet sich der Staubsauger perfekt für das Saugen von Treppen.

Der Staubsauger lässt sich auch aufladen, während er sich in der Wandhalterung befindet. Dazu muss das Kabel allerdings durch die Halterung gefädelt und eingeklickt werden. Das ist zunächst etwas verwirrend, zumal sich die Bedienungsanleitung über den Punkt ausschweigt. Genauso darüber, dass sich das Kabel nicht mehr anderweitig verwenden lässt, wenn die Halterung befestigt ist.

Betrieb

Wie bei allen kabellosen Staubsauger von Dyson kommt auch hier die patentiert 2-Tier-Radial-Zyklontechnologie zum Einsatz. In den 15 kleinen Zyklonen wird die Luft zentrifugiert. Die Kräfte trennen Staub und Allergene von der Luft und drücken sie in den Staubbehälter. Seinen Namen erhält der Staubsauger vom eingebauten V6-Motor. Dieser rotiert mit bis zu 110.000 Umdrehungen pro Minute und erzeugt eine starke Saugkraft, was sich in der Praxis sofort bemerkbar. Der Dyson V6 nimmt selbst Papierfetzen oder Kieselsteine problemlos auf. Dyson V6 Fluffy 2Dazu muss nicht einmal die Power-Stufe Einsatz kommen. Selbst im normalen Betrieb meistert der Staubsauger die meisten Verschmutzungen.

Ein echtes Highlight stellt die Fluffy-Bodendüse dar. Sie erweist sich als echter Spezialist für Hartböden wie Parket, Laminat oder Fließen. Auf Teppich nimmt sie immerhin noch den oberflächlichen Schmutz auf – tiefsitzender Staub bleibt im Bodenbelag. Die Elektrodüse verfügt über eine Softwalze mit einem weichen Nylonüberzug. Dadurch wischt und saugt die Düse quasi gleichzeitig. Hinzu kommen vier Reihen antistatischer Carbonfasern, die Feinstaub festhalten.

Durch die Walze schiebt die Bürste gröberen Dreck nicht vor sich her, sondern transportiert ihn gekonnt zum Saugrohr. Papierquadrate mit einer Größe von 2 x 2 Zentimetern nahm die Düse problemlos auf. Das gleiche gilt für 3 x 3 Zentimeter große Stücke. Allerdings verhedderten sich diese teilweise in der Walze und wurde nicht eingesaugt. Sein volles Potential zeigt die Fluffy-Düse bei feinen Verschmutzungen. Salz oder Sand nimmt sie fast zu 100 Prozent auf. Selbst in Ecken lässt der Staubsauger dem Schmutz keine Chance.

Lautstärke und Hygiene

Mit einer Lautstärke von etwa 80 Dezibel im Power-Modus aus einem Meter Entfernung ist der Dyson V6 Fluffy sicherlich kein Leisetreter. Der Geräuschpegel liegt aber noch in einem angemessenen Rahmen. Einige dürften sich jedoch an den teilweise sehr hohen Tönen stören. Im normalen Modus reduziert sich die Lautstärke auf etwa 75 Dezibel. Der Staubbehälter lässt sich per Knopfdruck entleeren. Dann öffnet sich eine Klappe an der Unterseite und der Schmutz fällt heraus. Drückt der Nutzer die Taste ganz nach unten, lässt sich der gesamte Behälter entnehmen. Obwohl der meiste Abfall von alleine herauskommt, muss häufig noch nachgeholfen werden. Davon abgesehen ist die Hygiene allerdings sehr gut: Zwei waschbare Filter sorgen für reine Abluft.

Dyson V6 Fluffy 3Fazit

Der Dyson V6 Fluffy hat uns im Test mehr als Überzeugt. Das Gerät kann eine hervorragende Handhabung und eine ausgezeichnete Saugkraft auf der Habenseite verbuchen. Die Akkuleistung liegt mit 20 Minuten ebenfalls in einem guten Bereich. Ein echtes Highlight für Hartböden ist die Fluffy-Düse, die gröberen Schmutz im Gegensatz zu den meisten anderen Düsen nicht vor sich herschiebt.

Testberichte


Testsieger Testportal

„sehr gut“ (1,3)

09/2016
94 von 100 Punkten

  • flexibles Saugen
  • hohe Saugleistung
  • Fluffy-Bodendüse
  • Integrierter Akku
  • Power-Modus
  • hoher Preis
  • etwas laut
Fazit

"Der Dyson V6 Fluffy hat uns im Test mehr als Überzeugt. Das Gerät kann eine hervorragende Handhabung und eine ausgezeichnete Saugkraft auf der Habenseite verbuchen. Die Akkuleistung liegt mit 20 Minuten ebenfalls in einem guten Bereich. Ein echtes Highlight für Hartböden ist die Fluffy-Düse, die gröberen Schmutz im Gegensatz zu den meisten anderen Düsen nicht vor sich herschiebt."

Weiter zum Testbericht »

Angebote


374,98 € Amazon

Produktdetails


Generelle Merkmale
Geräte-Typ Stabstaubsauger
Bauform Handstaubsauger
Akkubetriebsdauer in min 20
Staubbehälter beutellos
Beutellose Technik Zyklon-Filter
Maximales Staubbehälter-Volumen in l 0,4
Multifunktionaler Sauger nein
Farbe / Variante Modell 2016 mit Nachmotorfilter
Anzahl der Leistungsstufen 2
Verbrauchsangaben
Maximale Leistung in W 350
Stromversorgung Akku
Akkutyp Nickel-Mangan-Cobalt
Spannung in V 21,6
Saugleistung in Airwatt 100
Funktionen
Stufenlos einstellbare Leistung nein
Ausstattung
Zyklon-Technologie ja
Steuerung im Handgriff ja
(H)EPA- / ULPA-Filter nein
Nachmotorfilter ja
Ladestation ja
Wandhalterung ja
Heizung nein
Duftzerstäuber nein
Handgerät enthalten ja
Zubehör
Fugendüse ja
Saugpinsel ja
Elektrische Bürste nein
Elektrische Bürste mit Soft-Walze ja
Turbobürste nein
Zubehör im Gerät nein
Dampfdüse nein
Einsatzbereiche
Hartböden ja
Größe / Gewicht
Gewicht in kg 2,04
Breite in cm 25
Höhe in cm 121
Tiefe in cm 21