Testquelle

Testbericht

Testsieger

Der Griller
(Ausgabe 01/2017)

"Der Griller" testet 5 Raclettes

Es gibt kaum etwas schöneres, als es sich an einem frostigen Winterabend in der warmen Stube bei einem Raclette-Essen gemütlich zu machen. Um herauszufinden, worauf es beim Kauf eines Raclettes zu achten gilt, hat "Der Griller" fünf unterschiedliche Produkte getestet. Dabei schlugen sich vor allem das Rommelsbacher RCC 1500 sowie das WMF Lono Raclette gut. Zufriedenstellend schnitten auch das Severin RG 2341 und das Tefal RE4588 ab. Zu einem besonders günstigen Preis ist wiederum das Tristar RA-2990 zu haben. Weiter zum Test

Rommelsbacher RCC 1500

Rommelsbacher RCC 1500 "gut" (2,1)
105,57 €
ETM Testmagazin
(Ausgabe 12/2014)

12 Raclettes im Test

Das ETM-Testmagazin testet passend zu Weihnachten und Silvester insgesamt zwölf Raclettes in puncto Handhabung, Funktionalität und Sicherheit. Testsieger wird das Steba RC 4 Plus , das insbesondere mit kurzen Heizzeiten und toller Hitzeverteilung punktet. Den zweiten Platz belegt das Severin RG 2685 , dicht gefolgt vom Tefal RE5228 . Die Auszeichnung als Preis-Leistungs-Sieger erhält das RA-2996 von Tristar. Weiter zum Test

Steba RC 4 PLUS

Steba RC 4 PLUS "sehr gut" (1,5)
119,00 €
ETM Testmagazin
(Ausgabe 11/2011)

13 Raclettes im Test

Raclettes sind ideal für ein ausgedehntes Essen in geselliger Runde. Das ETM Testmagazin hat 13 Geräte getestet, denn nur mit dem richtigen Equipment macht Raclette auch Spaß. Testsieger ist das Steba RC 3 Plus , das besonders durch die beste Antihaftbeschichtung und schnelle Zubereitung überzeugt. Viele der Geräte haben Aluminium- und Steinplatten, um je nach Wunsch eines der Materialien auswählen zu können. Der Preis-/Leistungssieger MIA RG 8388N bietet beite Grillflächen nebeneinander, schneidet aber insgesamt etwas schwächer ab als der Testsieger. Weiter zum Test

Steba RC 3 Plus chrom

Steba RC 3 Plus chrom "sehr gut" (1,4)
100,99 €
Seite1