Smartphones

connect.de

Ausgabe 11/2016

Connect vergleicht 5 Smartphones in der Kategorie Handlichkeit

Größer ist nicht gleich immer besser. Connect testet die fünf aktuell kompaktesten Smartphonemodelle, mit einem Gewicht von maximal 130 Gramm und einem Volumen von maximal 73 cm3. Klarer Testsieger: Das Apple iPhone SE. Mit einem Gewicht von lediglich 113 Gramm, einem Volumen von 58,3 cm3 sowie einem kompakten 4-Zoll-Display kämpft sich das Apple-Gerät an die Spitze. Den zweiten Platz sichert sich das LG X Screen. Trotz seines relativ großen Displays (4,9 Zoll), besticht es durch ein Gwicht von lediglich 120 Gramm und einem immer noch kompakten Volumen von 72 cm3. Das Medion X5020 sichert sich mit einem Volumen von 70,6 cm3 und einem Gewicht von 124 Gramm, Rang drei. Auf dem vierten Platz landet das Samsung Galaxy A3 (2016), welches mit einem handlichen 4,7-Zoll-großen Display sowie einem Gewicht von 130 Gramm punkten kann. Als letztes schafft es das Xiaomi Mi 5, mit einer Gerätebreite von gerade einmal 69 Millimetern in die Top Five.


connect.de

Ausgabe 11/2016

Connect vergleicht 5 Smartphones in der Kategorie Preis-Leistung

In einem Vergleichstest stellt Connect die aktuell fünf besten Smartphones in der Testkategorie Preis-Leistung direkt gegenüber. Die Pole Position ergattert das Huawei P8 Lite. Das etwas ältere Modell von Huawei bahnt sich mit einer exzellenten Haptik, einem 5-Zoll-Display, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie einem leistungsstarken Octa-Core-Prozessor,den Weg an die Spitze. Platz zwei geht an das LG X Screen. Das Smartphone von LG ist nicht nur topaktuell, sondern kann auch in puncto Ausstattung auf ganzer Linie überzeugen. Rang Nummer drei sichert sich das Galaxy A3 (2016). Das Samsung-Gerät kann in diesem Ranking mit der höchsten Punktzahl glänzen und mit durchweg positiven Ergebnissen überzeugen. Mit knapp 180 Euro, einem 5 Zoll großen Display und einer 13-Megapixel-Hauptkamera sichert das BQ Aquaris X5 Position vier im Ranking. Ebenfalls einen Platz erhält das LG Class. Erhältlich ab ca. 160 Euro, bietet das LG-Gerät neben einem schicken Metallgehäuse, ein leuchtstarkes HD-Display sowie eine Quad-Core-Plattform.


connect.de

Ausgabe 11/2016

Connect vergleicht 5 Smartphones in der Kategorie Newcomer

Connect testet die fünf besten Newcomer-Modelle unter den Smartphones und stellt sie in einem direkten Vergleich gegenüber. Mit einer Verpackung, die sich in eine Virtual-Reality-Brille umwandeln lässt, führt das Alcatel Idol 4S das Ranking an. Platz zwei geht an das Honor 5X, welches mit einem edlen Design sowie einer tollen Ausstattung glänzt. Mit einem Kaufpreis von rund 180 Euro und einem lediglich 7,5 Millimeter dünnen Gehäuse, sichert sich das BQ Aquaris X5 Rang drei. Das OnePlus 3 reiht sich, dank technisch hochwertiger Ausstattung zum vergleichsweise günstigen Preis, auf Platz vier ein. Den letzten Platz im Ranking verleihen die Redakteure der Connect an das ZTE Axon Mini Premium, welches mit einem kompakten und zugleich auffälligen Design überzeugt.


connect.de

Ausgabe 11/2016

Connect vergleicht 5 Smartphones in der Kategorie Strahlung

Connect vergleicht 5 Smartphones mit den aktuell besten Strahlungswerten und stellt Sie direkt gegenüber. Mit einem normierten connect-Strahlungsfaktor von -0,92, sichert sich das Samsung Galaxy S6 Edge Plus den ersten Platz auf dem Siegertreppchen. Platz zwei geht an das Samsung Galaxy S6, mit einem connect-Strahlungsfaktor von -0,9. Das Samsung Galaxy A5 holt sich Rang drei und kann durch insgesamt bessere Strahlungswerte als sein Nachfolgermodell, das Samsung Galaxy A5 (2016), punkten. Ebenfalls einen Platz im Ranking wird an das BQ Aquaris X5 Plus verliehen, welches mit einem Strahlungsfaktor von -0,88 punkten kann. Mit einem Strahlungsfaktor von -0,87 und durchweg positiven Ergebnissen im Gesamtergebnis des connect-Tests, positioniert sich das Samsung Galaxy S7 Edge auf Platz fünf im Strahlungsranking.


tablet pc

Ausgabe 04/2016

5 Smartphones für Einsteiger

Die Tablet und Smartphone hat sich fünf verschiedene Smartphones geschnappt, die dem Einsteiger-Segment zugeordnet werden. Es handelt sich dabei also um technisch nicht so starke Geräte, die dafür aber unschlagbar günstig angeboten werden. Das beste Smartphone des Testfelds in dieser Kategorie ist das Coolpad Torino S. Hier gefielen dem Tester die Kombination aus flüssiger Software und hochwertiger Hardware sowie der Fingerabdrucksensor. Den zweiten Platz teilen sich ganz drei Smartphones: das Asus ZenFone Go, das Switel eSmart E2 und das TP-Link Neffos C5. Sie sind allesamt für den Einstieg in die smarte Handy-Ära zu empfehlen.


Stiftung Warentest

Ausgabe 08/2016

3 Smartphones mit speziellen Eigenschaften im Test

Die Stiftung Warentest vergleicht drei Smartphones mit besonderen Extras. Dabei stehen sich das LG G5 mit Dual-Kamera und wechselbaren Modulen, das Huawei P9, ebenfalls mit zwei Hauptkameras bestückt, sowie das teilweise nachhaltig produzierte und als besonders langlebig angepriesene Fairphone 2 gegenüber. Die Telefoneigenschaften, die Internetfähigkeiten, die Kamera, die Geeignetheit als Navigationsgerät und Musikabspielgerät sowie die Handhabung, Stabilität und der Akku fließen in die Gesamtnote ein. Das LG G5 setzt sich mit einem Gesamturteil gut (Note 2,1) an die Spitze. Obwohl das modulare Konzept die Tester nicht überzeugt, schneidet das Smartphone aus Südkorea wegen der guten Kameras und dem hervorragenden Display am besten ab. Mit einer ebenfalls guten Bewertung (Note 2,2) folgt das Huawei P9. Zwar enttäuscht die Dual-Kamera des P9 ausgerechnet bei Schwachlichtsituationen und der Netzempfang schwächelt, jedoch überzeugt das chinesische Smartphone die Tester mit einem sehr guten Display und starkem Akku. Abgeschlagen auf Rang 3 landet das Fairphone 2, das lediglich eine ausreichende Note 3,7 erreicht. Das faire Konzept bekommt von den Testern ein Lob. Technisch jedoch bietet das Smartphone der niederländischen Firma zu wenig fürs Geld. Der Akku ist schwachbrüstig und die Kamera mau.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 08/2016

Motorola Moto X Force vs. Samsung Galaxy S7 im Outdoor-Test

Das Magazin Audio Video Foto Bild lässt die beiden Smartphones Motorola Moto X Force und Samsung Galaxy S7 im Outdoor-Test gegeneinander antreten. Insgesamt kann sich das Smartphone aus dem Hause Samsung freuen. Im Outdoor-Bereich zieht das Motorola allerdings gleich. Das Gerät kann vor allem die lange Akkulaufzeit und den robusten Bildschirm auf den Habenseite verbuchen. Dagegen punktet das Galaxy S7 durch das helle Display.


connect.de

Ausgabe 08/2016

Connect vergleicht 5 Mittelklasse-Smartphones

In einem Vergleichstest stellt Connect fünf Smartphones aus dem mittleren Preissegment direkt gegenüber. Das P9 Lite von Huawei ergattert sich den ersten Platz auf dem Siegertreppchen und punktet neben einer sehr guten Akkulaufzeit, auch mit sehr guten Funkeigenschaften. An zweiter Stelle landet das LG X Screen, welches unter anderem durch sein innovatives Zweitdisplay auf der Vorderseite überzeugen kann. Auf dem dritten Rang platziert sich das neue Moto G4 von Lenovo, an vierter Stelle das mit weiteren Extras ausgestattete Lenovo G4 Plus. Schlusslicht bildet das Nubia Z11 Mini von ZTE. Dieses fällt aufgrund einer relativ schwachen Ausdauer sowie einem nicht besonders leuchtstarken Display etwas in der Punktewertung zurück.


sftlive.de

Ausgabe 07/2016

SFT testet 5 aktuelle Smartphones

5 aktuelle Smartphones müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins SFT stellen. Über den ersten Rang darf sich das Sony Xperia X freuen. Das Smartphone punktet durch die gute Kamera und das optisch ansprechende Design. Den zweiten Rang belegt das Lenovo Moto G (4. Gen) Plus. Das liegt vor allem an der ausgezeichneten Kamera, der guten Ausstattung und dem Betriebssystem. Den dritten Rang kann sich das Huawei P9 Lite dank der guten Ausstattung und dem integrierten Fingerabdruck-Scanner sichern.


fotomagazin.de

Ausgabe 07/2016

15 Smartphone-Kameras im Vergleichstest

Im Vergleichstest der fotoMagazin-Redaktion stehen 15 Smartphones. Der Fokus der Redaktion richtet sich auf die Kameras der Smartphones, Schwerpunkte im Vergleich liegen insbesondere auf der Bildqualität, der Aufnahmegeschwindigkeit, der Bedienung und den Einstellungsmöglichkeiten. Den ersten Platz belegt das Samsung Galaxy S7, es folgen darauf das LG G5 und das HTC 10. Als besonderer Preistipp wird das Motorola X Play angepriesen.


connect.de

Ausgabe 07/2016

connect vergleicht 2 Smartphones

Connect stellt zwei Smartphones von zwei in Deutschland eher unbekannteren Herstellern im direkten Vergleich gegenüber. Das Porto S von Coolpad punktet durch seine einfache Bedienbarkeit sowie ein gutes Display. Das Swift vom Hersteller Wileyfox besticht durch einen hochwertigen Look, ordentliche Verarbeitung und sehr gute Laborwerte. In der Gesamtwertung hat das Wileyfox Swift die Nase vorn und kann im Gegensatz zum Porto S nicht nur durch einen vom Nutzer auswechselbaren Akku, sondern auch durch sein helles und brillantes IPS-Display überzeugen.


stuff.tv

Ausgabe 06/2016

4 Flaggschiff-Smartphones im Vergleich

Die Top-Modelle der bekanntesten Smartphone-Hersteller müssen sich im direkten Duell stellen und ihre Muskeln zeigen. Alle Geräte machen dem Namen Flaggschiff alle Ehre und erhalten von den Redakteuren fünf von fünf Sterne. Den Testsieg sichert sich jedoch das Samsung Galaxy S7 Edge. Die Tester loben die beeindruckende Kombination aus Form und Funktionen. Damit ist das Smartphone das beste Handy von Samsung bis zu diesem Zeitpunkt. Aber auch alle andere Geräte können überzeugen. Käufer machten mit dem HTC 10, dem Apple iPhone 6s oder dem LG G5 nichts falsch.


computerbild.de

Ausgabe 11/2016

ComputerBild testet 20 Dual-SIM-Smartphones

Das Fachmagazin ComputerBild testet 20 Dual-SIM-Smartphones, Handys also, die zwei SIM-Karten aufnehmen können. Wer privates und berufliches mit zwei unterschiedlichen Rufnummern trennen möchte, sollte nach Auffassung des ComputerBild-Redakteurs auf das Samsung Galaxy S7 EDGE DUOS setzen, welches mit einem wasserdichten Gehäuse sowie einer hervorragenden Display-Performance punktete. Auf Platz zwei landete das Microsoft Lumia 950 Dual mit einer starken Kamera. Ebenfalls auf dem Treppchen: Das Huawei Mate 8, welches mit einer langen Akkulaufzeit und einer wertigen Verarbeitung überzeugte. Insgesamt konnten 12 Smartphones mit "guten" Gesamtleistungen überzeugen, mit der roten Laterne musste sich das Nokia Lumia 730 mit der Gesamtnote 2,93 begnügen.


CHIP

Ausgabe 06/2016

CHIP testet 9 aktuelle Smartphones

Regelmäßig erscheinen neue Smartphones, den Überblick zu behalten ist nicht leicht. Die CHIP-Redaktion hat sich daher eine aktuelle Ladung von neun Handys vorgenommen und diese umfangreich getestet. Herausgekommen ist eine Liste mit neun Platzierungen, in der sich das Samsung Galaxy S7 auf dem ersten Platz wiederfindet. Direkt dahinter folgt das edge-Modell der Smartphone-Serie. Das Samsung Galaxy S7 edge muss sich dem Telefon ohne "edge" im Namen in den Kategorien "Digitalkamera" und "Telefon & Sound" geschlagen geben, hat dafür aber eine bessere Akkulaufzeit zu bieten. Platz 3 geht an das LG G5. Knapp an der Höchstwertung vorbei schrammt es in "Performance, Bedienung", "Ausstattung" und "Display".


Stiftung Warentest

Ausgabe 05/2016

Stiftung Warentest vergleicht 15 Smartphones

Stiftung Warentest stellt 15 Smartphones im direkten Vergleich gegenüber. Als Testsieger geht das neue Samsung-Flaggschiff, das Samsung Galaxy S7, mit einer Gesamtnote von 1,9 hervor. Trotz ebenso glänzender Testergebnisse fällt die ebenfalls getestete Edge-Variante des Galaxy S7 in der Gesamtwertung um einige Plätze nach hinten. Stiftung Warentest bemängelt hier in erster Linie die Stabilität des Gerätes. Das Riesendisplay zeigt sich im Falltest sehr zerbrechlich und kann so in puncto Stabilität lediglich ein "ausreichend" erzielen. Den zweiten Rang sichert sich die 2016er Version des Samsung Galaxy A5. Neben guten Ergebnissen in den Testkategorien Akku, Handhabung sowie GPS und Navigation, punktet das A5 besonders durch eine sehr gute Netzempfindlichkeit. Auf dem dritten Platz landet das Huawei Google Nexus 6P. Dieses besticht vor allem durch sein riesiges 5,7-Zoll-Display, sowie seine gute Sprachqualität. Schlusslicht bildet das Microsoft Lumia 950 XL, welches ebenso wie das Samsung Galaxy S7 Edge, hauptsächlich durch schlechte Ergebnisse im Falltest in der Gesamtwertung abfällt. Positiv hervorgehoben werden hingegen gute Leistungen in den Bereichen Kamera, Navigation und GPS.