Mäuse

Testberichte


PC Games Hardware

Ausgabe 10/2019

PC Games Hardware testete 6 Gaming-Mäuse

Das PC Games Hardware verglich sechs Gaming-Mäuse miteinander. Getest wurden sie auf ihre Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. Über den Testsieg konnte sich die Razer Viper mit einer Gesamtnote von 1,27 freuen. Sie punktete durch eine tolle Ergonomie, der brillianten Sensorleistung und den Druckpunkten der Haupttasten. Knapp dahinter belegte die Deathadder Elite, ebenfalls aus dem Hause Razer, den zweiten Platz. Sie steht dem Testsieger in Nichts nach. Den Preis-Leistungs-Sieg holte sich die XM1 von Endgame Gear.


Computerbild Spiele

Ausgabe 02/2017

5 Gaming-Mäuse im Vergleichstest

Neben einem potenten Rechner benötigt ein Zocker am PC eine gute Maus, um präzise Bewegungen auszuführen oder die Blickrichtung millimetergenau zu ändern und anzupassen. Die ComputerBILD Spiele hat sich daher fünf Nager geschnappt und durch den Praxistest gejagt. Am besten hat dabei die Logitech G403 Prodigy abgeschnitten. Die Maus ließ sich klasse bedienen, setzte Bewegungen schnell um und bietet gut erreichbare Tasten. Das fast perfekte Gewicht sowie eine insgesamt komfortabel zu bedienende Maus gibt es mit der Steel Series Rival 700. Dafür springt Platz 2 raus. Die dritte Position wird von der R.A.T 8 von Mad Catz belegt. Der Nager überzeugt mit seiner offenen Bauweise, sodass sie an diverse Handgrößen anzupassen ist.


PC Games Hardware

Ausgabe 07/2016

PC Games Hardware testet 8 Gaming-Mäuse

Das Fachmagazin testete 8 Gaming-Mäuse hinsichtlich Ausstattung, Eigenschaften und Leistung und kürt das Roccat Kova als Testsieger, welches mit einer Top-Ergonomie sowie einer beeindruckenden Performance bei 7.000 Dpi. Die Roccat-Kova-Maus war dabei der einzige USB-Nager, welcher das Gesamtprädikat "sehr gut" einheimsen konnte. Das 7-köpfige Verfolgerfeld überzeugte gleichwohl mit Leistungen durchgängig im guten 2er-Bereich. So überzeugte die letztplatzierte USB-Maus Rival 300 von Steelseries immer noch mit dem Gesamtprädikat 1,93.


Computerbild Spiele

Ausgabe 04/2016

10 Gaming-Mäuse im Vergleichstest

Eines der wichtigsten Accessoires eines PC-Zockers ist die passende Gaming-Maus. Mit der richtigen dpi-Anzahl, ergonomisch gelegten Zusatztasten und einer bequemen Haltung macht jedes Spiel gleich doppelt so viel Spaß. Mit der präferierten Maus ist es auch einfacher, sich gegen andere Spieler durchzusetzen. Die Computerbild Spiele hat daher in der Ausgabe 04/2016 zehn Nager für Gamer durch das Testlabor gejagt. Aus dem Labyrinth der Wertkungskategorien entkam die Logitech G502 als erstes. Die Maus sichert sich den ersten Platz mit ihrer guten Verarbeitung und Ausstattung, auch die Mausbewegungen werden präzise umgesetzt. Roccats Nyth landet zielsicher auf dem zweiten Platz. Sie arbeitet sehr genau und lässt sich über ein im Lieferumfang enthaltenes Zusatzteil vergrößern. Die Mad Catz R.A.T. Pro X auf Platz 3 wiederum lässt sich aufgrund ihrer Bauart in ihrer Länge und Breite den Vorlieben des Spielers anpassen.


Computerbild Spiele

Ausgabe 01/2016

5 Gaming-Mäuse getestet

Für das perfekte Ergebnis im Online-Shooter gibt es spezielle Gaming-Mäuse. Diese Nager sind beispielsweise empfindlicher als Standard-Mäuse und erkennen so noch feinere Bewegungen. Aber auch Zusatztasten gehören zum Repertoire. Die Computerbild Spiele hat in der Dezember-Ausgabe 2015 fünf Modelle getestet. Als Testsieger darf sich in diesem Vergleichstest die Logitech G502 bezeichnen. Die Maus trumpft mit ihrer guten Verarbeitung, einer Menge Ausstattung sowie der genauen Mausbewegungen auf. Die vergrößerbare Roccat Nyth schafft es auch mit ihrer Genauigkeit auf den zweiten Platz. Eine hohe Präzision wird auch mit der Razer Mamba erreicht. Die gut in der Hand liegende Maus landet auf Platz 3.


PC Games Hardware

Ausgabe 01/2016

PC Hardware Games testet sechs Gamer-Mäuse

Das Fachmagazin PC Hardware Games prüft sechs Spielermäuse ab 60 Euro auf Herz und Nieren. Testsieger wurde Razer Mamba Tournament Edition, das in den Punkten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung durchgängig mit sehr guten Leistungen den testenden Redakteur überzeugte. Die USB-Mäuse zeigten sich durch die Bank qualitativ hochwertig, und auch der Letztplatzierte Ballista MK-I von Shogun Bros. wusste noch mit einer Note von 1,95 zu gefallen.


sftlive.de

Ausgabe 09/2015

4 Spezialmäuse im Test von SFT

Das Magazin SFT widmet sich ergonomischen Spezialmäusen. Den ersten Rang sichert sich die Anker Vertikale Maus. Die Maus überzeugt die Redakteure vor allem durch die vielen Tasten und die präzisen Eingaben. Zudem punktet das Gerät durch die große Daumenmulde für einen guten Halt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt ebenfalls. Auf dem zweiten Rang reiht sich die Penclic Mouse R3 Wireless ein. Den dritten Rang belegt die Hippus HandShoe Mouse und überzeugt durch die große Ablagefläche für die Hand.


computerbild.de

Ausgabe 18/2011

Die Redakteure von Computer Bild haben zehn Notebook-Mäuse mit Funkübertragung getestet - allesamt sehr günstige bis preiswerte Modelle. Testsieger ist die Logitech Wireless Mouse M235 mit der Note 1,64. Doch auch das restliche Testfeld kann überzeugen: Nur zwei Mäuse müssen sich mit einer "befriedigenden" Bewertung zufrieden geben, die anderen sieben Modelle schneiden "gut" ab.


Bestenliste: Mäuse

Alle Produkte sortiert nach der aktuellen Testsieger.de-Note in der Kategorie Mäuse. Die Note setzt sich zusammen aus den Testberichten angesehener Fachmedien und einer großen Anzahl von Kundenbewertungen.