Kopfhörer

sftlive.de

Ausgabe 04/2016

SFT vergleicht 3 Kopfhörer

Drei Kopfhörer müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins SFT stellen. Auf dem ersten Platz reiht sich der Parrot Zik 3 ein und punktet bei den Testern durch die zahlreichen Features, die Smartphone-App und die hervorragende Verarbeitung. Mit deutlichem Abstand landet der Sudio Klang auf dem zweiten Rang. Der Kopfhörer überzeugt vor allem durch das optisch ansprechendes Design. Den dritten Rang belegt der House of Marley Positive Virbration.


stuff.tv

Ausgabe 04/2016

4 Wireless-Kopfhörer im Test

Das Magazin Stuff vergleicht 4 drahtlose Kopfhörer. Über den Testsieg darf sich der AKG Y50BT freuen und punktet bei den Testern durch das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Soundqualität kann ebenfalls überzeugen. Der AKG erhält fünf von fünf Sternen. Über die gleiche Wertung darf sich der Bowers & Wilkins P5 Wireless freuen. Auf dem zweiten Rang reiht sich der JBL Everest 100 mit einer Wertung von vier von fünf Sternen eine und punktet durch die ausgezeichnete Bass-Wiedergabe. Den vierten Rang belegt der Beats Powerbeats2 Wireless mit einer Wertung von drei von fünf Sternen.


videoaktiv

Ausgabe 03/2016

Kopfhörer zwischen 100 und 1.000 Euro im Vergleich

Die Videoaktiv-Redaktion vergleicht 10 Kopfhörer zwischen 100 und 1.000 Euro, die sowohl professionelle Anwender als auch Konsumenten ansprechen. In die Wertung fließen der Ausstattungsumfang, der Klangneutralität, die Dynamik sowie der Pegel und der Tragekomfort. Als Testsieger setzt sich der teuerste Testkandidat Beyerdynamics T 5 p Mk II (rund 990 Euro) durch, der mit hohem Pegel, komfortablem Sitz, wertigen Materialien und Verarbeitung glänzt. Der Fostex T 50 RP für etwa 190 Euro erhält die Auszeichnung "Kauftipp", da der robust konsturierte Kopfhörer einen ausgewogenen Klang liefert. Auch den für etwa 250 Euro erhältliche AKG N 60 NC bekommt wegen seines angenehmen Sitzes und der Geräuschausblendung von den Testern eine Kaufempfehlung.


CHIP

Ausgabe 04/2016

17 Kopfhörer bis 180 Euro genau getestet

In der Ausgabe 04/2016 hat die CHIP 17 Kopfhörer unter die Lupe genommen. Der Preisrahmen reicht dabei von 35 bis 180 Euro. Dabei fiel dem Magazin vor allem auf, dass guter Klang nicht zwangsläufig teuer sein muss. Im Spitzenfeld rangieren trotzdem etwas teurere Modelle. Auf dem Platz landet dementsprechend der JBL Synchros S300a. Er überzeugt mit einem angenehmen Tragegefühl, viel Ausstattung und einem hervorragenden Sound. Der Noontec Hammo S auf Platz 2 kann ebenfalls in diesem Disziplinen punkten, reicht jedoch nicht ganz an den Sieger heran. Teufel holt sich mit dem Massive die Bronze-Medaille. Der geschlossene Kopfhörer hat ebenfalls gut abgeschlossen und bringt als Extra zwei Kabel in unterschiedlichen Längen mit.


computerbild.de

Ausgabe 03/2016

Computerbild mimmt 3 Kophörer unter die Lupe

Die Computerbild testet drei Edel-Kopfhörer von Monster auf Herz und Nieren und bewertet diese durchgehend mit befriedigenden Ergebnissen. Den ersten Platz sicherte sich das Modell ROC Sport
Black Platinum, dicht gefolgt von den Modellen ROC Sport Freedom und dem ROC Sport Superslim. Punkten konnten alle drei Modelle mit einem hohen Mobilitäts-Anspruch.


sftlive.de

Ausgabe 02/2016

SFT testet 9 On-Ear-Kopfhörer

Das Magazin SFT nimmt neun One-Ear-Kopfhörer unter die Lupe und kürt den Sennheiser HD 630VB zum Testsieger. Das Gerät überzeugt die Redakteure durch das robuste Gehäuse aus Metall und den sehr guten Klang. Den zweiten Rang belelgt der Beyerdynamic Custom One Pro Plus. Auf dem dritten Rang reiht sich der Sony h.ear on ein und punktet durch das optisch ansprechende Design und den angenehmen Tragekomfort. Den vierten Rang belegt der JBL Everest Elite 700.


maclife.de

Ausgabe 01/2016

8 In-Ear-Kopfhörer im Vergleich

Das Magazin maclife.de vergleich 8 In-Ear-Kopfhörer miteinander. Den ersten Platz sichert sich der Urbanears Sumpan durch sehr guten Tragekomfort und schickem Design. Zusätzlich erhält er die Auszeichnung "Preissieger". Knapp dahinter teilen sich der Bowers & Wilkins C5 S2 und der Sennheiser Momentum Rang 2. Das Modell C5 S2 erhält darüberhinaus, aufgrund hervoragender Klangqualität die Auszeichnung "Klangsieger". Den dritten Platz belegt der Shure SE315 der sich vorallem durch seinen High Definition MicroDriver auszeichnet.


computerbild.de

Ausgabe 25/2015

5 In-Ear-Kopfhörer miteinander verglichen

Für den Musikgenuss unterwegs könnte man sich klobige Klopper auf die Ohren setzen. Oder man greift gleich zu In-Ears. Bei dieser Art von Kopfhörern landet der Lautsprecher besonders nah am Gehörgang, da sie ins Ohr gesteckt werden. Sie sind unauffällig und können beispielsweise auch beim Sport eingesetzt werden. Viele Modelle lassen sich zusätzlich als Freisprech-Headset für Smartphones verwenden. Dies trifft auch auf den Sieger eines von Computer BILD durchgeführten Vergleichstests von Ine-Ears zu: Der Sennheiser Momentum In-Ear G ist sehr gut für Handys geeignet und hat einen recht neutralen Ton zu bieten. Der Focal Sphere hingegen setzt auf detailreiche, aber auch kühle Klänge. Außerdem ist sehr komfortabel zu tragen. Dies sichert ihm den zweiten Platz. Bronze geht an den Sony MDR-EX450. Pluspunkte des In-Ears: unter anderem unverfärbte Wiedergabe von Stimmen und die sehr gute Eignung für Smartphones.


computerbild.de

Ausgabe 25/2015

Computer BILD hat fünf On-Ears getestet

Für voluminöseren Klang braucht es größere Lautsprecher, als sie In-Ears zu bieten haben. Over-Ears können jedoch ziemlich sperrig und schwer sein. In der Mitte liegen die sogenannten On-Ears, die auf dem Ohr aufliegen. Aus dieser Kopfhörerklasse hat die Computer BILD fünf Modelle getestet. Als Sieger des Magazins sticht der Bower & Wilkins P5 Wireless heraus. Der On-Ear klingt ausgewogen und ist noch immer klein und kompakt. Der wuchtige Klang und die sehr gute Smartphone-Eignung des Samsung Level On wuchten diesen Kopfhörer auf den zweiten Platz. Urbanears landet mit dem Plattan ADV Wireless noch auf dem dritten Platz. Hier überzeugen die angenehme Tragebequemlichkeit der Fakt, dass der Kopfhörer zwei Klinkeneingänge besitzt.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 12/2015

Audio Video Foto Bild testet 5 In-Ear-Kopfhöer

Fünf In-Ear-Kopfhörer müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins Audio Video Foto Bild stellen. Den ersten Rang sichert sich der Bose Quiet Comfort 20I und punktet bei den Redakteuren durch die gute Noise-Cancelling-Technologie. Den zweiten Rang sichert sich der Ultrasone Pyco und überzeugt durch den sehr guten Klang. Auf dem dritten Rang landet der Sennheiser CX686. Den Award "Preis-Leistungs-Sieger" erhält der Sony MDR-EX450AP.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 12/2015

Audio Video Foto Bild testet 5 Kopfhörer

Fünf On-Ear-Kopfhörer müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins Audio Video Foto Bild stellen. Den Testsieg feiert der Teufel Airy. Auf dem zweiten Rang reiht sich der Beats Solo 2 Wireless und punktet bei den Testern durch den wuchtigen Bass und die lange Akkulaufzeit. Auf dem dritten Platz reiht sich der Jabra Move Wireless ein und überzeugt durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Den Award "Preis-Leistungs-Sieger" sichert sich der Philips SHB9850 NC auf dem fünften Rang.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 11/2015

14 Kopfhörer im Vergleichstest von Audio Video Foto Bild

Die Testredakteure von Audio Video Foto Bild haben 14 Kopfhörer gegeneinander antreten lassen. Mit einem knappen Sieg ging dabei der AKG N90Q aus dem Rennen. Mit einem stolzen Preis von 1.500 Euro war der Testsieger gleichzeitig der mit Abstand teuerste Kopfhörer im Test. Der Sieger konnte vor allem mit seiner beachtlichen Klangleistung und der flexiblen Nutzung überzeugen. Dicht auf den Fersen folgt dem AKG der Bowers & Wilkins P5 Wireless, der ebenfalls einen sehr ausgewogenen Klang bietet. Den Preis-Leistungssieg sicherte sich der neuntplatzierte Focal Sphear. Trotz seines guten Ergebnisses kostet er gerade einmal um die 130 Euro."


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 09/2015

PHILIPS FIDELIO M2L vs. SONY MDR-1 aDAC

Der Sony MDR-1 aDAC verfügt genau wie der Philips Fidelio M2L über einen digitalen Anschluss. Der Philips kann sich deutlich gegen den Kopfhörer aus dem Hause Sony durchsetzten und überzeugt die Redakteure durch den detaillierten und ausgewogenen Sound. Außerdem punktet das Gerät durch die kompakten Abmessungen. Der Philips lässt sich dank Lightning-Anschluss ausschließlich mit Apple Geräten verwenden. Der Sony verfügt auch über ein MicroUSB-Kabel, ist jedoch etwas zu schwer. Die Klangqualität ist noch im annehmbaren Bereich.


sftlive.de

Ausgabe 08/2015

SFT testet 6 hochwertige Kopfhörer

Sechs hochwertige Kopfhörer müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins SFT stellen. Den ersten Rang sichert sich der Denon AH-MM400 und überzeugt die Tester durch das optisch ansprechende Design und die hervorragende Verarbeitung. Zudem erhält der Kopfhörer den Award "Kauftipp". Auf dem zweiten Platz reiht sich der Bang & Olufsen Beoplay H8 ein und punktet ebenfalls durch die ausgezeichnete Verarbeitung. Zudem liefert der Beoplay einen beeindruckenden Klang. Auf dem dritten Platz lander der Bowers & Wilkins P5 S2.


Stiftung Warentest

Ausgabe 08/2015

Stiftung Warentest testet 18 In-Ear-Kopfhörer

Das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest nimmt 18 In-Ear-Kopfhörer unter die Lupe und vergibt den ersten Rang an den Sennheiser Momentum In-Ear. Der Kopfhörer puntet durch die beste Klangqualität der 18 gesteten Geräte und überzeugt durch den kräftigen Bass. Knapp geschlagen geben muss sich der Sony MDR-EX650AP und punktet durch die komfortablen Trageeigenschaften. Den dritten Rang teilen sich der Philips SHE8100 und den Sennheiser CX 5.00G. Beide erhalten eine "gute" Wertung von 2,0.