Kaffeevollautomaten Tests und Testsieger

Testberichte



Ausgabe 12/2010

12 Espressomaschinen im Vergleichstest

Die 12 getesteten Espressomaschinen liegen preislich weit auseinander. Acht Maschinen erhalten eine "gute" Bewertung, vier werden "befriedigend" beurteilt. Letzter wird das teuerste und schwerste Modell, die WMF 800 (54). Mit der selben Bewertung liegt die Philips-Saeco Syntia HD 8836/11 auf dem vorletzten Platz und kann besonders bei der Handhabung weniger überzeugen. Testsieger ist die Bosch VeroBar 100 (74) mit durchweg guten Leistungen. Die Jura Impressa C9 (72) wird zweiter und fällt besonders durch ihre Zuverlässigkeit auf. Die übrigen Maschinen weisen bezüglich der Ausstattung und Handhabung Unterschiede auf, auch die Kaffee- und Milchschaumqualität variiert.

Bosch TES70159DE VeroBar 100

Testsieger
Bosch TES70159DE VeroBar 100
gut (2,3)

Produkt anzeigen


Ausgabe 12/2010

12 Kaffeevollautomaten im Test

Der Bosch VeroBar 100 ist das beste Gerät im Test von 12 Kaffeevollautomaten bei Stiftung Warentest. Er überzeugt mit einer guten Espresso- und Cappuccino-Qualität und komfortabler Handhabung. Die Jura Impressa C9 ist zwar etwas lauter als der Testsieger, liefert aber ebenfalls einen sehr guten Cappuccino und Espresso. Der Verlierer im Test ist die Maschine WMF 800: der hohe Stromverbrauch, Filterkosten und der teure Preis verhindern eine bessere Platzierung.

Bosch TES70159DE VeroBar 100

Testsieger
Bosch TES70159DE VeroBar 100
gut (1,8)

Produkt anzeigen


Ausgabe 11/2010

11 Kaffeevollautomaten im Vergleichstest

11 Kaffeevollautomaten zwischen 349,- und 1649,- Euro prüfte das ETM Testmagazin hinsichtlich Bedienung und Kaffeegenuss. Testsieger wurde das preisintensivste Modell: Die Philipps Saeco Xelsis HD 8944 speichert die Lieblingsgetränke von bis zu sechs Benutzern ein. Der UNOLD 28807 Kaffeevollautomat geht als Preis-/Leistungssieger hervor und ist dabei deutlich günstiger als die Jura ena³, welche aufgrund der problematischen Milchschaumherstellung das Schlußlicht im Vergleichstest bildet.

Saeco HD 8944 Xelsis

Testsieger
Saeco HD 8944 Xelsis
sehr gut (1,3)

Produkt anzeigen


Ausgabe 02/2009

6 Kaffee-Vollautomaten im Test

Von den sechs getesteten Kaffeevollautomaten schneiden im Magazin "Guter Rat" drei mit "gut" ab. Diese drei erhalten auch jeweils eine Auszeichnung: Der DeLonghi ESAM 5400 (Note 2,25) wird "Testsieger", der Krups EA 8025 Espresseria (2,5) erhält eine Empfehlung für die "Einfachste Bedienung". Caffeo Bistro von Melitta (ebenfalls 2,5) liefert den besten Milchschaum und wird ebenfalls empfohlen. Der Automat von AEG ist laut "Guter Rat" nur Mittelmaß, die Modelle von Unold und Saeco schneiden jeweils mit der Note 4,75 nur "mangelhaft" ab.

De'Longhi Esam 5400 Perfecta

Testsieger
De'Longhi Esam 5400 Perfecta
gut (2,2)

Produkt anzeigen


Ausgabe 11/2009

4 vollautomatische Espressomaschinen im Test

Vier Espresso-Vollautomaten hatte das ETM Testmagazin auf dem Prüfstand. Philips stellt mit der One-Touch Espresso-Maschine HD5730 den "Testsieger", der als benutzerfreundlichstes Gerät im Test eine Wertung von 93,5% erreicht. Die Modelle der anderen Markenhersteller DeLonghi und Krups landen auf den Plätzen 2 und 3. Der electro Kaffeevollautomat 28815 von Unold erhält die Auszeichnung "Preis-/Leistungssieger" für den mit Abstand günstigsten Preis und 76,6 %.

Philips HD 5730

Testsieger
Philips HD 5730
sehr gut (1,3)

Produkt anzeigen


Ausgabe 12/2008

11 Kaffeevollautomaten im Test

Elf Kaffeevollautomaten in der Preisspanne von 300 bis 1300 Euro testete Stiftung Warentest auf den Geschmack von Kaffee und Cappuccino, Funktionalität, Zuverlässigkeit, Handhabung, Umwelteigenschaften und Schadstoffbelastung. Das Ergebnis: drei Maschinen sind "gut", sieben "befriedigend", eine "ausreichend". Testsieger ist die Siemens surpresso S75, die den besten Espresso liefert. Jura und Saeco präsentieren ebenfalls "gute" Modelle. Als Schlusslicht schneidet die Espresseria EA 8080 von Krups ab, neben dem schwächsten Espresso ist sie außerdem sehr laut und verursachte Schwierigkeiten im Dauertest.

Siemens TK69009 Kaffee-Vollautomat S 75

Testsieger
Siemens TK69009 Kaffee-Vollautomat S 75
gut (2,2)

Produkt anzeigen


Ausgabe 1/2016

TESTBild vergleicht zehn Kaffeevollautomaten

In seiner ersten Ausgabe nimmt TESTBild zehn Kaffeevollautomaten genauer unter die Lupe. Dabei werden folgende Kriterien berücksichtigt: Den wichtigsten Punkt stellt eine einfache und komfortable Bedienung des Geräts dar (30 % der Endnote). Zu je einem Fünftel schlagen die Sicherheitsprüfung und die sensorische Beurteilung zu Buche. Die Ausstattung und Funktionalität (z.B. Temperatur und Schnelligkeit) der jeweiligen Modelle werden zu je 15 % berücksichtigt. Insgesamt wurde sechsmal die Note "gut" und viermal die Note "befriedigend" vergeben. Testsieger dank sehr guter Bedienung und gutem Geschmack ist die Siemens EQ.6 series 300. Knapp dahinter siedeln sich die Melitta Caffeo CI E970 und die DeLonghi ESAM 5500.M mit durchweg vernünftigen Ergebnissen an. Preis-Leistungs-Sieger ist ebenso ein Vollautomat von DeLonghi, das Modell ECAM 22.110.B.

Siemens TE613501DE EQ.6 series 300

Testsieger
Siemens TE613501DE EQ.6 series 300
gut (1,9)

Produkt anzeigen


Frisch gemahlener Kaffee und Espresso - 2 Kaffeevollautomaten ohne Milchaufschäumer im Vergleich

Frisch gemahlener Kaffee und Espresso - Stiftung Warentest nimmt zwei Kaffeevollautomaten ohne manuellen Milchaufschäumer unter die Lupe. Hierbei wird besonderes Augenmerk auf die Sensorische Beurteilung, die Technische Prüfung, die Handhabung und die Umwelteigenschaften gelegt. Sowohl die Maschine von Severin als auch der Automat von Tchibo schneiden mit der Note gut (2,0) ab.

Severin KV 8090 Kaffeevollautomat mit integriertem Mahlwerk

Testsieger
Severin KV 8090 Kaffeevollautomat mit integriertem Mahlwerk
gut (2,0)

Produkt anzeigen


Chip.de testet 6 Kaffeevollautomaten im direkten Vergleich

In unserem Kaffeevollautomaten Test wurden 6 Geräte im Preissegment von 240 bis 1.000 Euro miteinander verglichen. Als klarer Sieger geht hierbei die Jura E8 Chrom 2018 (98,5 Prozent) hervor. Dieser Kaffeevollautomat kann auf ganzer Linie überzeugen und muss lediglich Abstriche aufgrund der fest verbauten Brühgruppe, mangelnden Platz für Milchschlauch und einem etwas hohen Stromverbrauch im "Idle" machen. Mit größerem Repsektabstand folgt die Siemens EQ.6 Plus s300 TE65350TDE (2. Platz - 78,8 Prozent). Sie ist das mit Abstand leiseste Gerät im Testfeld und lässt sich einfach bedienen. Allerdings wirkt sie etwas klobig und der Kaffeeauffangbehälter ist leicht feucht. Auf dem 3. Rang macht auch die Saeco SM5573/10 PicoBaristo Deluxe noch einen vernünftigen Eindruck (75,8 Prozent). Sie ist allerdings sehr laut und gleitet nach Expertenmeinung geschmacklich etwas ab.

Jura E8 Chrom 15057

Testsieger
Jura E8 Chrom 15057
sehr gut (1,0)

Produkt anzeigen