Haartrockner Test

Produktfilter
Filter werden geladen... Filter werden geladen...
Seite1 2 3 ... 9 10 11 ... 18 19 20 >
  • Testquelle

    Testbericht

    Testsieger

    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 01/2015)

    Günstige Haartrockner im Test

    15 Haartrockner ab 10 Euro stellen sich dem Duell. Mit einem sehr guten Frisierergebnis und sehr guten Funktionen konnte sich in der mittleren Preisklasse der Braun Satin Hair 7 HD710 den Sieg holen. Als absolutes Schnäppchen mit guten Bewertungen in Funktion, Handhabung und Ergebnis sticht der Ok OHD 202-S klar heraus. Weiter zum Test

    Braun HD 710 Solo Satin Hair 7

    Braun HD 710 Solo Satin Hair 7 "sehr gut" (1,5)
    29,99 €
    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 11/2014)

    16 Haartrockner im Test

    Das Testmagazin hat die 16 aktuellsten Haartrockner-Modelle getestet. Testsieger ist der Philips Moisture Protect HP8280/00 . Er überzeugt mit hervorragenden Funktionen und seiner Ausstattung. Dicht gefolgt vom Valera Swiss Metal Master , der vorallem mit Gebläseleistung und Bedienung punktet. Preis-/Leistungssieger ist der AEG HTD 5584 , der durch Trocknungsergebnis und Ausstattung glänzt. Weiter zum Test

    Philips HP 8280/00

    Philips HP 8280/00 "sehr gut" (1,4)
    68,94 €
    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 04/2012)

    15 Föhne im Vergleich

    Der beste Föhn im Test des Verbrauchermagazins ETM Testmagazin ist der Udo Walz P2 2000 . Er arbeitet sehr leise, schonend und trocknet die Haare in kürzester Zeit. Auch der Stromverbrauch ist angenehm niedrig. Besonders günstig, aber immer noch gut ist der Unold Silver Star 2000 . Der Föhn verzichtet zwar auf einen Diffusor, bietet aber eine zuschaltbare Ionenfunktion in einem leichten Gehäuse. Dafür wird der Unold-Föhn als "Preis-/Leistungssieger" auszeichnet. Weiter zum Test

    Udo Walz P2 2000 Bellisima 1569

    Udo Walz P2 2000  Bellisima 1569 "sehr gut" (1,4)
    29,90 €
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 10/2009)

    16 Haartrockner im Test

    Der Braun satinpro 2200 ist Testsieger im Test von 16 Haartrocknern bei Stiftung Warentest. Als einziges Gerät erreicht er eine "sehr gute" Bewertung für die Funktion. Andere schneiden nicht ganz so gut ab: die Modelle von Udo Walz und Panasonic erhalten ein "mangelhaft" für technische bzw. Sicherheitsmängel, der Elta HT 352 ging im Test sogar in Flammen auf. Insgesamt zieht Stiftung Warentest jedoch ein positives Fazit, die Hälfte der getesteten Haartrockner ist "gut". Weiter zum Test

    Braun Spi Satinpro 2 200 ION-CARE Solo

    Braun Spi Satinpro 2 200  ION-CARE Solo "gut" (1,7)
    Seite1

    Haartrockner Ratgeber

    Beim Kauf eines Haartrockners spielen verschiedene Faktoren eine Rolle: zum einen ist entscheidend, ob Sie Ihre Haare lediglich trocknen möchten oder ob das Gerät darüber hinaus verschiedene Styling- und Pflegemöglichkeiten haben soll. Möchten Sie möglichst gesunde, nicht zu trockene Haare gibt es ebenfalls diverse Eigenschaften auf die Sie achten müssen. Außerdem ist Ihr Haartyp entscheidend.
    Leistung

    Die Leistung eines Föns ist ein zweischneidiges Schwert. Als Anhaltspunkt: 2.000 Watt sind Standard bei den meisten Geräten. Höhere Leistung hat den Vorteil, dass das Haartrocknen weniger Zeit in Anspruch nimmt. Auf der anderen Seite werden Ihre Haare jedoch deutlich stärker strapaziert. Hier müssen Sie also abwägen. Wichtig ist in jedem Fall, dass am Gerät die Gebläsestärke und die Trockentemperatur variiert werden können. So können Sie den Haartrockner Ihrer Haarstruktur entsprechend einstellen. Je mehr Regulierungsstufen es gibt, desto qualitativer und teurer ist der Haartrockner.
    Düsenaufsätze

    Manche Geräte verfügen über Zusatzfunktionen und weitere Düsenaufsätze, die über die standardmäßige Ondulierdüse hinaus gehen. Verspüren Sie den Wunsch, Ihre Lockenpracht ideal zu trocknen und zu pflegen sind Sie mit Diffusoraufsätzen sehr gut bedient. Wenn Sie Ihre Haare punktuell stylen möchten, sollten Sie auf engere Düsen achten. Weite Düsen sind geeignet für großflächige Haarpflege. Je nach Ihrer Vorstellung sollten Sie daher auch das beigefügte Zubehör, falls vorhanden, gründlich in Augenschein nehmen.
    Weniger Feuchtigkeitsverlust: Ionen-Funktion und Keramik-Komponenten

    Die Ionen-Technologie ist eine besonders schonende Variante des Haartrocknens, denn die Haare trocknen dadurch nicht zu sehr aus und tragen weit weniger Schädigung davon. Interessanter Nebeneffekt ist ein verkürzter Trockenvorgang. Nicht jeder Haartrockner bietet diese Funktion an. Ein qualitatives Gerät ist mit einen separaten wird außerdem über Keramik-Bauteile im Haartrockner reduziert, da Sie für eine gleichmäßigere Belastung der Haare durch die hohe Temperatur sorgen.