Kühlboxen Test

Produktfilter
Filter werden geladen... Filter werden geladen...
  • Waeco TropiCool TC-21FL
    1,506/2012Kühl-
    boxen
    Waeco TropiCool TC-21FL Kühlbox  
    Bruttoinhalt : 21 Liter, 12-24 V-DC/ 230V Netzbetrieb, Leistungsaufnahme: max 80 W , bis 2- Literflaschen
    Testberichte (2)
    nur 220,00 €
    Zum Produkt
  • Campingaz Powerbox Plus 36L Campingaz Powerbox Plus 36L Kühlbox  
    Thermoelektrische Kühlbox | Inhalt in Litern: 36 | Betriebsart: 12 V | Gewicht in Kilogramm: 4,8
    Derzeit nicht verfügbar
  • Campingaz Picnic Cooler 28 l Campingaz Picnic Cooler 28 l Kühlbox
    Der großzügige Picnic Cooler 28 L in frischem Rot/Sand bietet viele praktische Details: eine Fronttasche speziell für das Picknickgeschirr, längenverstellbare Schulterriemen und eine herausnehmbare Trennwand zur Unterteilung des...
    nur 35,55 €
    Zum Produkt
  • Dometic RC 1205 GC Dometic RC 1205 GC Kühlbox  
    Absorber-Kühlbox - 40 l
    nur 228,98 €
    329,00 €
    Zum Produkt
  • Coleman Xtreme 100QT Coleman Xtreme 100QT Kühlbox  
    Wie lange fünf Tage sein können, zeigen die Kühlboxen der Linie Xtreme®. Denn sie halten Eis bis zu fünf Tage lang gefroren. Das sollte für einen kleinen Kurztrip reichen! Kühlbox mit einem besonders robusten Design und einer...
    nur 147,78 €
    Zum Produkt
     
  • EZetil E24 EZetil E24 Kühlbox  
    Thermoelektro-Kühlbox - 22 l
    nur 51,43 €
    67,95 €
    Zum Produkt
  • ETS Georges David S.A. Promotion 35 l ETS Georges David S.A. Promotion 35 l Kühlbox  
    Inhalt: 35 Liter|Kunststoff-Hartbox|Farbe: Türkisblau/Anisgrün|mit Tragegriff|Maße (LxBxH in cm): 30 x 48 x 39,5
    nur 20,17 €
    27,95 €
    Zum Produkt
     
  • Campingaz Powerbox De Luxe 28 l
    1,607/2010
    Campingaz Powerbox De Luxe 28 l Kühlbox  
    Produkteigenschaften Thermoelektrische Kühlbox zum Kühlen und Wärmen, mit Batteriewächter Praktisches Deckeldesign: mit integriertem Kabelfach und Dosenhaltern Zusätzlicher passiver Deckel für den mobilen Einsatz Fassungsvermögen 28 Liter,...
    Testbericht (1)
    nur 75,76 €
    Zum Produkt
  • Coleman Xtreme 52QT
    1,608/2015
    Coleman Xtreme 52QT Kühlbox  
    Passiv-Kühlbox - 52 l
    Testbericht (1)
    nur 63,68 €
    90,45 €
    Zum Produkt
  • Campingaz Urban Picnic Messenger Coolbag 8L Campingaz Urban Picnic Messenger Coolbag... Kühlbox
    Kühltasche | Inhalt in Litern: 8 | Gewicht in Kilogramm: 0,3
    nur 9,54 €
    Zum Produkt
  • Mobicool U30 DC Mobicool U30 DC Kühlbox  
    Thermoelektrische Kühlbox | Inhalt in Litern: 29 | Betriebsart: 12 V | kühlt bis zu 17 °C unter Umgebungstemperatur | Hochwertige Schaumkernisolierung (K-Iso-System) | Außen- und Innengehäuse aus Polypropylen | Gewicht in Kilogramm: 4
    nur 33,99 €
    48,70 €
    Zum Produkt
     
  • Severin KB 2922 Severin KB 2922 Kühlbox  
    Volumen: ca. 20 Liter|Leistung: ca. 58 W|Energieeffizienzklasse: A++|Kunststoffgehäuse zum Kühlen und Warmhalten geeignet|mit Netzanschluss und 12V-Anschlussleitung|kühlt bis zu 20 °C unter Umgebungstemperatur|Warmhaltefunktion auf ca....
    nur 73,87 €
    99,90 €
    Zum Produkt
  • Campingaz Fold'N Cool 30L Campingaz Fold'N Cool 30L Kühlbox  
    Kühltasche | Inhalt in Litern: 30 | Gewicht in Kilogramm: 0,6
    nur 20,40 €
    30,95 €
    Zum Produkt
     
  • EZetil E26 M
    1,706/2012
    EZetil E26 M Kühlbox  
    Thermoelektro-Kühlbox - 26 l
    Testberichte (2)
    nur 49,99 €
    75,90 €
    Zum Produkt
     
  • Dometic CombiCool RC 1200 EGP Dometic CombiCool RC 1200 EGP Kühlbox  
    Tragbarer Absorber-Kühlschrank von Dometic für 12 Volt, 230 Volt und Gas Absorberkühlboxen, Kühlen mit Gas und Strom Universell einsetzbare Freizeitkühlgeräte Sie arbeiten lautlos und machen wirklich mobil. Kühlgeräte mit Absorber bringen...
    nur 162,90 €
    197,22 €
    Zum Produkt
     
  • Campingaz Shopping Cooler 15 l Arctic Rainbow Campingaz Shopping Cooler 15 l Arctic Ra... Kühlbox  
    Diese praktische Schultertasche ist der perfekte Begleiter für einen heißen Shopping- Tag oder einen Ausflug zum Strand oder Picknick. Fassungsvermögen: 15,8 Liter, Fasst 5 liegende 1,5 Liter-Flaschen (33,8 cm), 2 Schulterriemen, Große...
    nur 13,82 €
    20,96 €
    Zum Produkt
  • EZetil Sun Fun Coca-Cola
    1,607/2010
    EZetil Sun Fun Coca-Cola Kühlbox  
    Passiv-Kühlbox - 24 l
    Testbericht (1)
    nur 19,98 €
    35,34 €
    Zum Produkt
  • EZetil KC Extreme 28 EZetil KC Extreme 28 Kühlbox  
    Hochwertige Faltkühltasche aus robustem Gewebe und extra starker Schaumisolierung Umweltfreundliche Innenfolie, nahtlos verschweißt, auslaufsicher Mit thermoreflektierender Deckelisolierung Modisch aktuell im Design mit kleiner Vortasche...
    nur 27,24 €
    44,95 €
    Zum Produkt
  • Waeco CoolFun CK 40 D
    1,609/2016
    Waeco CoolFun CK 40 D Kühlbox  
    WAECO CoolFun CK 40 D Leistungsstarke portableKompressor-Kühlbox für 230 Volt,, Bruttoinhalt: ca. 40 Liter, Anschlussspannung: 230 Volt AC, Leistungsaufnahme: ca. 75 Watt, Prozentuale Laufzeit: 20 % bei +20 °C Umgebungstemperatur, 25 % bei...
    Testbericht (1)
    nur 204,20 €
    312,90 €
    Zum Produkt
  • Campingaz Smart Cooler 28 l Campingaz Smart Cooler 28 l Kühlbox  
    Passiv-Kühlbox - 28 l
    nur 29,99 €
    35,95 €
    Zum Produkt
Seite1 2 3 4 5 >
  • Testquelle

    Testbericht

    Testsieger

    selber machen
    (Ausgabe 08/2012)

    6 Kühlboxen im Vergleichstest

    Das Magazin "selber machen" hat sechs elektrische Kühlboxen gegeneinander antreten lassen. Das Resultat: Die Tester vergeben fünfmal "gut" und einmal "befriedigend". Testsieger ist die Outwell Kühlbox mit 40 Litern Fassungsvermögen. Sie besitzt sowohl einen 12V-, als auch 230V-Anschluss, überzeugt durch hohe Kühlleistung und kann für geringeren Stromverbrauch in den Eco-Mode geschaltet werden. Mit dem Empfehlungs-Award der Redaktion landet die Ezetil E40 auf Platz zwei. Neben einem Eco-Mode zum Stromsparen besitzt sie außerdem einen Boost-Modus um Speisen und Getränke extra schnell herunterzukühlen. Weiter zum Test

    Outwell 12V/230V 40 l

    Outwell 12V/230V 40 l "gut" (1,7)
    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 06/2012)

    5 elektrische Kühlboxen (230V) im Vergleich

    19 Grad unter Umgebungstemperatur kühlte die Outwell Coolbox im Praxistest des ETM Testmagazins und lässt damit seine vier Konkurrenten hinter sich. Die gute Isolierung und das große Fassungsvermögen von 35 Litern bescheren der Box von Outwell den ersten Platz. Platz zwei erreicht die IPV Ezetil E26 . Sie kann mit ihrer Kühlleistung mit dem Testsieger mithalten, hängt aber mit 24 Litern Volumen beim Fassungsvermögen etwas hinterher. Dafür ist sie die leiseste Box im Test und besitzt zudem das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Dahinter reiht sich auf Platz drei die Waeco TC 21 ein, die sich je nach Bedarf auch in den Wärmebetrieb umschalten lässt. Weiter zum Test

    Outwell 12V/230V 35 l

    Outwell 12V/230V 35 l "sehr gut" (1,4)
    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 07/2010)

    9 elektrische Kühlboxen im Test

    Im Vergleichstest von neun elektrischen Kühlboxen durch das ETM Testmagazin vergaben die Redakteure durchweg "gute" und "sehr gute" Endnoten. Den Testsieg erringt die Waeco TropiCool TC-21FL , die für ihren besonders guten Kühlprozess und ihre großzügige Ausstattung Boni erhält. Ebenfalls "sehr gut" sind die Severin KB 2921 und die Campingaz Powerbox 28 l Deluxe , die auf den Plätzen zwei und drei landen. Weiter zum Test

    Waeco TropiCool TC-21FL

    Waeco TropiCool TC-21FL "sehr gut" (1,3)
    182,95 €
    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 07/2010)

    3 passive Kühlboxen im Vergleichstest

    Bei den passiven Kühlboxen entscheidet allein die Isolierung über ihre Kühleffizienz. Gekühlt werden passive Boxen über Kühlakkus, die zuvor ins Gefrierfach gelegt werden müssen. Im Test des ETM Testmagazins schneidet die Campingaz Isotherm Extreme 28 l am besten ab. Sie erhält in allen fünf Testbereichen jeweils die Bestnote und wird folglich Testsieger. Auf dem zweiten und dritten Platz reihen sich die EZetil Sun&Fun 30 sowie deren kleine Schwester, die EZetil Sun&Fun 25 ein. Beide bieten ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis und unterscheiden sich lediglich im Fassungsvermögen. Weiter zum Test

    Campingaz Isotherm Extreme 28 l

    Campingaz Isotherm Extreme 28 l "sehr gut" (1,4)
    47,43 €
    Seite1

    Kühlbox Ratgeber

    Mit Strom oder ohne?

    Kühlboxen können aktiv oder passiv betrieben werden, wobei sich die Betriebsart deutlich im Preis niederschlägt. Die günstigsten Modelle sind passive Kühlboxen oder -taschen. Sie werden nicht an eine Stromquelle angeschlossen, sondern der Inhalt wird mit Kühlakkus oder Eis kalt gehalten. Solche Modelle erreichen jedoch schnell ihre Grenzen, besonders wenn die Sonne darauf scheint oder der Inhalt warm ist und noch heruntergekühlt werden muss. In der Praxis eignen sich passive Modelle besonders für kurze Wegstrecken. Möchte man eine längere Kühlzeit erreichen, sollte man auf aktive Modelle zurückgreifen. Die preisgünstigste Variante sind dabei thermoelektrische Kühlboxen, die über einen Netzanschluss oder den Zigarettenanzünder im Auto betrieben werde können. Beim Kauf gilt es darauf zu achten, dass alle benötigten Adapter beiliegen. Eine noch bessere Kühlleistung erreichen Kühlboxen mit Absorber. Auch Sie können mit Strom aus der Steckdose oder dem Zigarettenanzünder betrieben werden. Außerdem gibt es Modelle, die mit Gas betrieben werden. Sie können auch ohne Stromanschluss genutzt werden. Allerdings schlägt sich dieser Vorteil im Preis nieder. Am hochwertigsten und somit leider am teuersten  sind Kompressor-Kühlboxen. Sie haben die stärkste Kühlleistung und benötigen wenig Strom, sind aber sehr schwer.

    Wie viel Kühlleistung ist nötig?

    Die Kühlleistung von Kühlboxen wird – mit Ausnahme von Kompressorboxen – mit „unter Umgebungstemperatur“ angegeben. Dieser Wert ist nicht immer real und stark von der Umgebungstemperatur und anderen Faktoren abhängig: Steht die Box in der Sonne oder im Schatten, welche Temperatur hatten die Produkt darin, als sie hineingelegt wurden, etc. Die Isolierung ist deshalb ein wesentliches Kaufkriterium. Besonders bei passiven Modellen sowie bei günstigen Modellen ist sie oft sehr schlecht. Außerdem wirkt die Art der Stromzufuhr sich auf die Leistung der Kühlbox aus: Über eine Steckdose betriebene Modelle  sind effektiver als solche, die über den Zigarettenanzünder laufen.

    Das Einsatzgebiet als Kaufkriterium

    Ein weiteres ausschlaggebendes Kaufkriterium ist die Funktion der Kühlbox. Sollen nur kurze Wege bewältigt werden, etwa vom Supermarkt nach Hause, genügt ein mit Kühlakkus bestücktes passives Modell.  Wird ein Modell für den Dauerbetrieb benötigt, sollte man ein Kompressor-Modell wählen. Für Ausflüge und den Urlaub sollte man darauf achten, dass die gewählte Kühlbox leicht zu transportieren ist: Sie sollte leicht sein, Griffe besitzen und eventuell mit Rollen ausgestattet sein. Möchte man das Gerät in seiner Nähe stehen haben, sollte es außerdem nicht zu laut sein. Zudem gilt es zu beachten, dass Kompressor- und Absorberboxen nur im Stand betrieben werden dürfen. Dagegen funktionieren thermoelektrische Boxen auch wenn sie liegen, was zum Transportieren hilfreich ist. Auch die Maße spielen eine Rolle: In einigen Kühlboxen können Sie problemlos Zwei-Liter-Flaschen unterbringen, in anderen ist gerade genug Platz für eine Brotzeitdose und ein kleines Getränk.