Allesschneider Test

Produktfilter
Filter werden geladen... Filter werden geladen...
  • Graef Master M 80
    1,309/2015Allesschneider
    Graef Master M 80 Allesschneider  
    Allesschneider - Maximale Leistung: 170 W
    Testbericht (1)
    Derzeit nicht verfügbar
  • Ritterwerk E 16 Diagonal 515.000
    2,712/2008
    Ritterwerk E 16 Diagonal 515.000 Allesschneider  
    • Schräggestelltes Sägeblatt
    • Komplett aus Metall gefertigt
    • Spezieller Wellenschliff am Messer
    • Max. 20 mm Schnittbreite
    • Abnehmbare Schale für Schnittgut
    Testbericht (1)
    nur 68,99 €
    92,62 €
    Zum Produkt
  • Tefal 8523.31
    1,905/2016
    Tefal 8523.31 Allesschneider  
    Elektromesser, selbstschärfende Klingen, Sicherheitsgriff
    Testbericht (1)
    nur 27,95 €
    38,82 €
    Zum Produkt
  • Graef Classic C20
    1,410/2016
    Graef Classic C20 Allesschneider  
    Testbericht (1)
    nur 172,75 €
    299,89 €
    Zum Produkt
     
  • Ritter E 16 Diagonal 515.000
    1,801/2017
    Ritter E 16 Diagonal 515.000 Allesschneider  
    Testbericht (1)
    nur 79,99 €
    99,41 €
    Zum Produkt
  • Siemens MS 65000 Siemens MS 65000 Allesschneider
    Allesschneider - Gehäusematerial: Metall - Maximale Leistung: 110 W
    nur 12,79 €
    Zum Produkt
  • Jupiter 303002
    2,105/2016
    Jupiter 303002 Allesschneider  
    Farbe: Hellelfenbein - Hand-Allesschneider - inkl. Tischzwinge
    Testbericht (1)
    nur 95,99 €
    Zum Produkt
     
  • Ritterwerk Serano 7
    1,609/2015
    Ritterwerk Serano 7 Allesschneider  
    • Allesschneider aus Metall
    • Wellenschliffmesser und Schinkenmesser
    • Sicherheitsabdeckung des Messers
    • Einstellbare Schnittstärke: bis zu 23 mm
    • Moment- und Dauer-Schalter
    Testberichte (2)
    nur 168,00 €
    196,29 €
    Zum Produkt
  • Clatronic EM 3062
    2,611/2014
    Clatronic EM 3062 Allesschneider  
    Typ: Allesschneider
    Testbericht (1)
    nur 14,99 €
    17,99 €
    Zum Produkt
  • Ritterwerk E 18 Kontur
    2,211/2015
    Ritterwerk E 18 Kontur Allesschneider  
    • Allesschneider mit Metallgehäuse
    • Linksseitige Schneidgutführung
    • Wellenschliffmesser aus Edelstahl
    • Leistungsstarker Motor mit 65 Watt
    • Variable Schnittstärke (0 – 14 mm)
    Testberichte (2)
    nur 69,90 €
    101,79 €
    Zum Produkt
     
  • Clatronic AS 2958
    2,609/2015
    Clatronic AS 2958 Allesschneider  
    Kraftvoller Motor; Edelstahl-Spezialmesser, rostfrei; 3-Stufen-Schaltung; Sicherheits-Einschalttaster; stufenlos einstellbare Schnittstärke; Schnittstärken-Anzeige; Restehalter mit Fingerschutz; abnehmbarer Schlitten; klappbares Gehäuse
    Testberichte (2)
    nur 27,49 €
    37,30 €
    Zum Produkt
     
  • Graef Evo E 20
    2,402/2015
    Graef Evo E 20 Allesschneider  
    • Universalmesser mit Wellenschliff
    • Max. 20 mm Schnittstärke
    • Gläserne Abstellfläche
    • Energiesparender Motor
    • Momentschalter
    Testberichte (2)
    nur 92,80 €
    132,79 €
    Zum Produkt
     
  • Rommelsbacher EM 120
    2,210/2013
    Rommelsbacher EM 120 Allesschneider  
    Typ: Allesschneider
    Testbericht (1)
    nur 26,30 €
    32,59 €
    Zum Produkt
  • Severin EM3965
    2,005/2016
    Severin EM3965 Allesschneider  
    Elektromesser weiss, EM3965
    Testbericht (1)
    nur 22,99 €
    27,30 €
    Zum Produkt
  • Graef Vivo V 20
    1,707/2016
    Graef Vivo V 20 Allesschneider  
    Allesschneider - Gehäusematerial: Metall - Maximale Leistung: 170 W
    Testbericht (1)
    nur 153,99 €
    184,56 €
    Zum Produkt
  • Bosch Mas 4201 N
    2,612/2013
    Bosch Mas 4201 N Allesschneider  
    • Momentschalter und Kindersicherung
    • Universales Wellenschliffmesser
    • Kompakte Klappkonstruktion
    • Schnittbreite: max. 17 mm
    • Inkl. Restehalter und Daumenschutz
    Testbericht (1)
    nur 59,00 €
    Zum Produkt
     
  • Ritterwerk Icaro 7
    1,809/2015
    Ritterwerk Icaro 7 Allesschneider  
    Allesschneider - Gehäusematerial: Metall - Maximale Leistung: 65 W
    Testbericht (1)
    nur 157,90 €
    209,69 €
    Zum Produkt
  • Ritterwerk Compact 1
    2,109/2013
    Ritterwerk Compact 1 Allesschneider  
    Allesschneider - Gehäusematerial: Metall - Maximale Leistung: 65 W
    Testbericht (1)
    nur 64,71 €
    81,82 €
    Zum Produkt
  • Clatronic MA 3585
    2,301/2017
    Clatronic MA 3585 Allesschneider  
    Testbericht (1)
    nur 39,20 €
    39,99 €
    Zum Produkt
  • Siemens MS 70002 N
    2,010/2013
    Siemens MS 70002 N Allesschneider  
    • Wellenschliffmesser aus Edelstahl
    • Schnitte mit bis zu 15 mm Dicke
    • Schlitten gleitet leicht
    • Sicherer Betrieb dank Momentschalter
    • Kabelfach in Standfuß integriert
    Testbericht (1)
    nur 82,80 €
    88,05 €
    Zum Produkt
     
Seite1 2 3 4 5 >
  • Testquelle

    Testbericht

    Testsieger

    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 10/2015)

    10 Allesschneider im Test

    Das ETM Testmagazin hat in seiner Oktober-Ausgabe zehn Allesschneider hinsichtlich ihrer Leistung, Handhabung, Funktionalität und Sicherheit verglichen. Dabei kamen nicht nur Brot, sondern auch Obst und Gemüse, Käse und Schinken unters Messer. Insgesamt konnten bis auf ein Gerät alle Modelle vor allem beim Schneideergebnis überzeugen. Die einzige Note "sehr gut" bekommt der Master M 80 von Graef, der in allen Bereichen und auch in der Verarbeitung restlos überzeugte. Knapp dahinter folgen der Multischneider Serano 7 von Ritter und der Allesschneider 853.001 von Jupiter. Weiter zum Test

    Graef Master M 80

    Graef Master M 80 "sehr gut" (1,4)
    429,00 €
    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 05/2013)

    9 elektrische Allesschneider

    Die besten Ergebnisse im Test von neun Allesschneidern mit elektrischem Antrieb liefert der Graef Master M182 . Das hochwertige Gerät schneidet weiche und harte Lebensmittel gleichermaßen gut und verfügt über eine Kindersicherung. Kaum schwächer, jedoch deutlich günstiger ist der zweitplatzierte Bosch MAS9101N mit seiner integrierten Ablageplatte. Weiter zum Test

    Graef Master M 182

    Graef Master M 182 "sehr gut" (1,4)
    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 05/2013)

    2 manuelle Allesschneider

    Der elegante Graef H 9 ist der beste manuell betriebene Allesschneider im Test von ETM Testmagazin. Das elegant designte Modell liefert durchweg gute Ergebnisse und ist mit Schlitten und Restehalter solide ausgestattet. Der Jupiter Hand-Allesschneider 361001 hingegen überzeugt durch seine kompakten Ausmaße, lässt aber ebenjene Schlitten und Restehalter vermissen. Weiter zum Test

    Graef Manuale H9

    Graef Manuale H9 "sehr gut" (1,5)
    109,99 €
    ETM Testmagazin
    (Ausgabe 09/2010)

    8 Allesschneider im Vergleich

    Das ETM-Testmagazin testete 8 Allesschneider unterschiedlicher Hersteller und krönte einen Testsieger: Der Ritter Contura 3 übertrifft seine Konkurrenten durch große Schnittmengenvariation und hohe Funktionalität. Mit 92,9% Gesamtwertung ist er das teuerste Gerät. Die folgenden, mit "gut" bewerteten Geräte der Marken Krups (F 37275) und Graef (Tendenza T5) zeichnen sich durch hohen Sicherheitstandard und sehr leise Betriebsgeräusche aus. An letzter Stelle steht mit der Wertung "befriedigend" (73,6%) der UNOLD Kompakt 78856 . Trotz mäßiger Schneidefunktion erhält er den Titel "Preis - Leistungssieger". Allgemein siegten in puncto Schneideleistung die Geräte mit schräg gestelltem Schneideschlitten. Die günstigeren Geräte schnitten insgesamt schlechter ab. Weiter zum Test

    Ritterwerk Contura 3

    Ritterwerk Contura 3 "sehr gut" (1,4)
    134,90 €
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 12/20008)

    17 Allesschneider im Test

    Der Bosch MAS 9101 ist der beste Allesschneider im Test bei Stiftung Warentest. Er bietet das beste Schneideergebnis und erzielt laut Stiftung Warentest durchweg sehr gute bis gute Noten. Allerdings muss Bosch sich den Testsieg mit dem Ritter solida 5 teilen: Der Allesschneider ist beim Schneideergebnis kaum schwächer und gleichzeitig deutlich leiser und besser verarbeitet als das Bosch-Gerät. Nur vier Modelle schneiden gut ab - etwa der Krups 372 75 . Weiter zum Test

    Bosch Mas 9101 N

    Bosch Mas 9101 N "gut" (2,0)
    Seite1

    Allesschneider Ratgeber

    Ein Allesschneider eignet sich für den privaten Haushalt wie auch für Großküchen. Mit diesem Gerät lassen sich allerlei Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, Käse oder Brot zeitsparend und in verschiedenen Stärken schneiden. Allesschneider werden meist elektrisch betrieben, allerdings sind auch kurbelbetriebene Ausführungen gängig. Der Schnitt erfolgt durch ein rotierendes Schneidemesser, an dem das Lebensmittel auf einer beweglichen Führungsschiene entlanggeführt wird. Obwohl diese Geräte alle den gleichen Zweck erfüllen, unterscheiden sie sich in vielen Merkmalen, angefangen beim Material bis hin zu Hygiene und Sicherheit.
    Schneidemesser

    Schliff und Messerhärte sind für ein gutes Schnittresultat entscheidend. Günstige Allesschneider gibt es bereits zu einem Preis ab 30 Euro, Profigeräte können bis zu 400 Euro kosten. Die gängigsten Messerarten sind die sogenannten Universalmesser. Diese haben ein gezacktes Profil, mit dem sich jedes Schnittgut schneiden lässt. Zudem gibt es glatte Spezialmesser, die speziell auf ein bestimmtes Schnittgut (etwa Käse und Wurst) ausgelegt sind. Hier sollte der Interessent allerdings auf einen simplen Messerwechsel achten. Ob nun ein glattes Spezialmesser einen besseren Schnitt gewährleistet, ist Einstellungssache. Geräte mit einem guten Universalmesser liefern meist vergleichbare Ergebnisse.
    Einschaltsicherung und Messerabdeckung

    Die Sicherheit ist bei Allesschneidern ein wichtiger Aspekt. An dieser Stelle sollte der Käufer nicht sparen, da das Schneidemesser besonders scharf ist und ein Finger leicht in die Maschine kommen kann. Sicherheitsvorkehrungen wie eine Einschaltsicherung zur Vermeidung von Unfällen sind daher ratsam. So müssen gleichzeitig zwei Knöpfe gedrückt werden, um das Gerät einzuschalten. Zudem sollte die Starttaste weit weg vom Messer angebracht sein, um beim versehentlichen Abrutschen nicht gleich unters Messer zu kommen. Zur Erhöhung der Bediensicherheit sind einige Schneider auch mit einer Messerabdeckung bestückt, die ein Berühren des Schneidemessers mit den Fingern verhindert. Moderne Allesschneider sind in der Regel mit solchen Vorkehrungen ausgestattet und garantieren eine hohe Sicherheit.
    Stand- oder Klappgerät

    Die Wahl zwischen einem Stand- oder Klappgerät ist primär eine platzgebundene Entscheidung. Wer viel Platz in seiner Küche hat, sollte ein Standgerät wählen. Dieses muss nicht immer wieder aufgebaut werden, zudem ist es konstruktionsbedingt stabiler und robuster als ein Klappgerät. Wer sich hingegen für ein klappbares Gerät entscheidet, solle auf einen einfachen und schnellen Auf- und Abbau achten. Neben der Frage des Platzes ist dies auch eine Frage der Sicherheit, besonders in Haushalten mit Kindern. Klappgeräte können vor Kinderhänden einfacher gesichert werden.