Ultra-HD-Fernseher Test

Produktfilter
Filter werden geladen... Filter werden geladen...
Seite1 2 3 ... 8 9 10 ... 16 17 18 >
  • Testquelle

    Testbericht

    Testsieger

    HIFI TEST
    (Ausgabe 01/2017)

    HIFI Test vergleicht 3 UHD-Fernseher

    Das Magazin HIFI Test nimmt 3 Ultra-HD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 43 beziehungsweise 49 Zoll unter die Lupe. Über den ersten Rang und damit den Titel "Testsieger" darf sich der Samsung UE-43KU6659. Das Gerät punktet durch die hervorragende Bildqualität. Die Ausstattung stimmt ebenfalls. Den zweiten Rang teilen sich die anderen beiden Geräte. Der Panasonic TX-49DXW654 und der Sony KD-49XD8005 überzeugen beiden durch das sehr gute Bild und die gute Tonqualität. Die Bedienung geht ebenfalls einfach von der Hand. Weiter zum Test

    Samsung UE43KU6659

    Samsung UE43KU6659 "sehr gut" (1,2)
    HIFI TEST
    (Ausgabe 01/2017)

    HIFI Test vergleicht 3 4K-Fernseher

    3 Ultra-HD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 55 und 58 Zoll müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins HIFI Test stellen. Über den ersten Rang darf sich der Panasonic TX-58DXW804 freuen und punktet bei den Testern durch die sehr gute Bildqualität. Die Ausstattung bekommt von den Redakteuren sogar die Bestwertung. Den zweiten Rang teilen sich der Samsung UE-55KS8090 und der Sony KD-55SD8505 . Der Fernseher aus dem Hause Samsung erhält den Award "Highlight", der Sony darf sich über den Titel "Preistipp" freuen. Weiter zum Test

    Panasonic TX-58DXW804

    Panasonic TX-58DXW804 "sehr gut" (1,1)
    2.199,00 €
    computerbild.de
    (Ausgabe 02/2017)

    ComputerBild testet 5 Ultra-HD-Fernseher

    Die ComputerBild testet 5 Ultra-HD-Fernseher. Zwei von den in Augenschein genommenen Geräten verfügen über die bahnbrechende, aber eben auch wesentlich teurere OLED-Technologie, welche einen enormen Kontrast, satte und natürliche Farben sowie einen üppigen Blickwinkel verspricht. Der koreanische Hersteller LG ist derzeit der einzige Hersteller von OLED-Bildschirmen und bedient andere Hersteller Loewe oder Philips, deren Modelle aber für den Test nicht rechtzeitig fertig wurden. Testsieger wurde denn auch das LG Oled 55B6 mit einer bemerkenswerten Farbtreue und Klarheit. Nur hauchdünn dahinter landete das Samsung UE55KS9090 , und das wohlgemerkt als LCD ohne OLED-Technologie. Auf dem Treppchen landete wiederum mit dem Metz Novum 55 ein OLED, welches allerdings gegenüber dem Testsieger in Sachen Bildperformance abfiel. Weiter zum Test

    LG 55B6D

    LG 55B6D "gut" (2,0)
    2.347,95 €
    HEIMKINO
    (Ausgabe 01/2017)

    Heimkino testet 3 UHD-TVs

    Das Magazin Heimkino nimmt 3 Ultra-HD-Fernseher unter die Lupe und kürt den Panasonic TX-58DXW804 zum Testsieger. Das Gerät punktet bei den Redakteuren durch die sehr gute Bildqualität und den hervorragenden Ton. Die Ausstattung stimmt ebenfalls. Den zweiten Rang teilen sich der Samsung UE-55KS8090 und der Sony KD-55SD8505 . Der Fernseher aus dem Hause Samsung darf sich über den Award "Highlight" freuen, der Sony sichert sich das Siegel "Preistipp". Weiter zum Test

    Panasonic TX-58DXW804

    Panasonic TX-58DXW804 "sehr gut" (1,1)
    2.199,00 €
    video
    (Ausgabe 01/2016)

    4 UHD-Fernseher ab 49 Zoll im Test

    Das Magazin Video testet 4 49-Zoll-UHD-Fernseher und kürt den Philips 49PUS7181 zum Testsieger. Das Gerät überzeugt die Redakteure durch das schicke Ambilight und die gute Bildqualität. Allerdings erhält der Panasonic TX-50DXW804 eine bessere Wertung und punktet durch die Zweitfernbedienung und die hervorragende Farbdarstellung. Damit hat sich der Fernseher den Award "Highlight" verdient. Den Award "Kauftipp" sichert sich der Hisense 55M3300 . Weiter zum Test

    Panasonic TX-50DXW804

    Panasonic TX-50DXW804 "gut" (1,7)
    1.799,00 €
    t3.com
    (Ausgabe 12/2016)

    T3 test 3 Ultra-HD-Fernseher

    Das Technik- & Lifestyle-Magazin testet 3 4K-Fernseher auf Herz und Nieren und kürt den Sony KD-65ZD9 dank hervorragendem Design und einer herausragenden Bildqualität zum Testsieger. Auf Platz 2 behauptete sich der Ultra-HD-Fernseher LG 65E6D , das aufgrund des Preises etwas ferdern lassen musste. Auf Platz 3 gefiel der Panasonic TX-58DX802B, welches durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugte. Weiter zum Test

    Sony KD-65ZD9

    Sony KD-65ZD9 "sehr gut" (1,0)
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 12/2016)

    5 65-Zoll-Fernseher im Test

    Das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest nimmt 5 Ultra-HD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll unter die Lupe und kürt den Samsung UE65KS8090 zum Testsieger. Das Gerät punktet bei den Redakteuren vor allem durch die gute Bildqualität und den sehr guten Ton. Zudem bescheinigen die Tester dem Fernseher eine sehr gute Vielseitigkeit. Auf dem zweiten Rang reiht sich der LG 65UH8509 und überzeugt ebenfalls durch die gute Bildqualität. Die Umwelteigenschaften des TVs sind sehr gut. Den dritten Rang belegt der Panasonic TX-65DXW784 . Weiter zum Test

    Samsung UE65KS8090

    Samsung UE65KS8090 "gut" (1,7)
    2.399,00 €
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 12/2016)

    Stiftung Warentest vergleicht 7 4K-Fernseher

    Das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest nimmt 7 Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale zwischen 55 und 58 Zoll unter die Lupe und kürt den Samsung UE55KS9090 zum Testsieger. Wie bei den anderen Geräten auch, handelt es sich beim Samsung um einen Ultra-HD-Fernseher. Der TV punktet bei den Redakteuren der Stiftung Warentest durch die gute Bildqualität und den sehr guten Ton. Auf dem zweiten Rang reiht sich der LG 55UH8509 ein und überzeugt ebenfalls durch das gute Bild. Über den dritten Rang darf sich der Panasonic TX-58DXW804 freuen. Weiter zum Test

    Samsung UE55KS9090

    Samsung UE55KS9090 "gut" (1,7)
    2.399,00 €
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 12/2016)

    5 4K-TVs im Vergleich

    5 Ultra-HD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale zwischen 124 und 127 Zentimetern müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Verbrauchermagazins Stiftung Warentest stellen. Auf dem ersten Rang reiht sich der Samsung UE49KS7090 ein und punktet durch eine gute Bildqualität. Die Klangqualität ist sogar sehr gut. Über den zweiten Rang darf sich der LG 49UH7709 freuen und überzeugt die Redakeure ebenfalls durch das gute Bild. Auf dem dritten Rang landet der Panasonic TX-50DXW784 . Weiter zum Test

    Samsung UE49KS7090

    Samsung UE49KS7090 "gut" (1,8)
    1.399,00 €
    audiovision.de
    (Ausgabe 12/2016)

    Audiovision testet 4 Ultra-HD-TVs

    Vier Ultra-HD-Fernseher müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins Audiovision stellen. Über den ersten Rang darf sich der LG 55 UH 7709 freuen. Das Gerät punktet bei den Testern durch die gute Verarbeitung und die gute Schärfe. Auf dem zweiten Rang reiht sich der Hisense H 55 M 7000 ein und überzeugt durch den starken Kontrast und den hervorragenden Schwarzwert. Zudem loben die Redakteure das optisch ansprechende Design. Auf dem dritten Rang reiht sich der Panasonic TX-55 DXW 604 ein. Weiter zum Test

    LG 55UH7709

    LG 55UH7709 "gut" (2,4)
    979,99 €
    Audio Video Foto BILD
    (Ausgabe 11/2016)

    Audio Video Foto Bild testet 5 4K-Fernseher

    Das Magazin Audio Video Foto Bild nimmt im großen "TV & Sound"-Special 5 Ultra-HD-Fernseher unter die Lupe und vergleicht die Geräte miteinander. Über den ersten Rang und damit den Award "Test-Sieger" darf sich der Samsung UE55KS8090 freuen. Das Gerät überzeugt durch ein scharfes Bild mit einer natürlichen Darstellung. Auf dem zweiten Rang reiht sich knapp dahinter der LG 55UH8509 ein und überzeugt die Redakeure ebenfalls durch eine gute Bildqualität. Zudem erhält der Fernseher den Award "Preis-Leistungs-Sieger". Über den dritten Platz darf sich der Panasonic TX-65DXW784 freuen. Weiter zum Test

    Samsung UE55KS8090

    Samsung UE55KS8090 "gut" (2,1)
    1.599,00 €
    Audio Video Foto BILD
    (Ausgabe 11/2016)

    5 4K-TVs im Test

    5 Fernseher mit Ultra-HD-Auflösung müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins Audio Video Foto Bild stellen. Über den ersten Rang darf sich der Panasonic TX-50DXW734 freuen und überzeugt die Redakteure durch das natürliche Bild. Zudem punktet das Gerät durch die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. Auf dem zweiten Platz reiht sich der Philips 65PUS7101 ein und kann ein knackiges Bild auf der Habenseite verbuchen. Den Award "Preis-Leistungs-Sieger" erhält der Samsung UE55KU6509 auf dem letzten Platz. Weiter zum Test

    Panasonic TX-50DXW734

    Panasonic TX-50DXW734 "gut" (2,1)
    965,00 €
    Audio Video Foto BILD
    (Ausgabe 10/2016)

    Bestenliste: Die 10 besten UHD-Fernseher von Audio Video Foto Bild

    Die 10 besten Ultra-HD-Fernseher von Audio Video Foto Bild werden vom Panasonic TX-65CZW954 angeführt. Das Gerät ist zwar teuer in der Anschaffung punktet dafür aber durch absolut natürliche Bild und einem beeindruckenden Kontrast. Die Farbwiedergabe ist ebenfalls hervorragend. Damit hat sich das Gerät den erste Rang mehr als verdient. Auf dem zweiten Platz reiht sich der LG 65EF9509 ein. Der OLED-Fernseher überzeugt das Magazin durch die natürlichen Farben, den ausgezeichneten Kontrast und die hervorragende Bewegungsdarstellung. LG darf sich auch über den dritten Platz freuen. Hier landet ebenfalls ein OLED-Fernseher - nämlich der LG OLED 65G6 . Das Gerät überzeugt durch die extrem dünne Bauweise durch die OLED-Technologie. Zudem ist das Bild kontrastreich und bietet eine beeindruckende Farbwiedergabe. Die Audio Video Foto Bild scheint an der OLED-Technologie gefallen gefunden haben. Auf dem vierten Rang findet sich wieder ein OLED-TV - wieder von LG. Der LG 55EG9609 überzeugt durch eine sehr gute Bildqualität. Auf dem fünften Platz findet sich etwas überraschend das erste Gerät von Marktführer Samsung. Der Samsung UE55KS9090 bietet ein gebogenes Display und überzeugt durch die flüssige Bewegungswiedergabe. Außerdem überzeugt das Gerät durch die hohe Geschwindigkeit in den Menüs. Weiter zum Test

    Panasonic TX-65CZW954

    Panasonic TX-65CZW954 "gut" (1,8)
    whathifi.com
    (Ausgabe 10/2016)

    3 Fernseher mit 4K-Auflösung im Vergleich

    Im Vergleichstest mit drei 65-Zoll-Fernsehern mit 4K-Auflösung macht der Samsung UE65KS9000 das Rennen. Zwar liefert der LG OLED65E6V ebenfalls ein sehr gutes Bild ab, doch ist das Modell auch deutlich teurer als der Samsung-TV. Das dritte Gerät im Test ist der Sony KD-65ZD9B, der nur den dritten Platz belegt. Die Bildqualität ist auch bei diesem Modell ordentlich. Nach Meinung der Redaktion ist es allerdings schlechter als beim Samsung-Fernseher. Und das, obwohl der Kunde beim Sony sogar tiefer in die Tasche greifen muss. Weiter zum Test

    Samsung UE65KS9000 (EU-Modell)

    Samsung UE65KS9000 (EU-Modell) "sehr gut" (1,0)
    2.399,00 €
    satvision.org
    (Ausgabe 09/2016)

    3 Ultra-HD-Fernseher ab 55 Zoll im Vergleichstest

    Im Vergleichstest des Magazins Satvision mit drei 4K-Fernsehern belegt der LG 55UH7709 den ersten Platz. Das verdankt der 55-Zöller vor allem der sehr guten Bildqualität und des im Vergleich zur Testkonkurrenz besseren Blickwinkel. Nur knapp dahinter platziert sich der Panasonic TX-58DXW784 mit einer Bildschirmdiagonale von 58 Zoll. Da das Gerät im Vergleich zur Testkonkurrenz deutlich weniger Strom verbraucht, erhält es zudem den Titel des Energiesparsiegers. Vereinzelte Schwächen bei der Ausstattung und Bedienung verbannen den Hisense H55M3300 auf den dritten und damit letzten Platz. Dennoch kann sich das Modell als Preis-Leistungssieger behaupten. Weiter zum Test

    LG 55UH7709

    LG 55UH7709 "sehr gut" (1,4)
    979,99 €
    Seite1 2 3 4 5 >

    Ultra-HD-Fernseher Ratgeber

    Bisher ungekannte Auflösungen und Detailtreue versprechen die Fernseh-Herstellern Ihren Kunden mit der nächsten TV-Generation. Das Zauberwort lautet Ultra HD (UHD) beziehungsweise 4K. Filme sollen demnächst mit der vierfachen Full-HD-Auflösung oder der neunfachen HD-Auflösung auf dem Display erscheinen.

    Bildqualität und Displaygröße

    Die Qualität des dargestellten Bildes hängt maßgeblich von der Auflösung ab, die ein Fernseher anzeigen kann. Ultra-HD-Fernseher verfügen über eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Diese wirkt auf einem Bildschirm mit 80 Zoll Diagonale anders als auf einem mit 50 Zoll. Jedoch sind die Unterschiede marginal. Mit diversen Technologien bemühen sich die Hersteller, eine möglichst scharfe und flüssige Darstellung zu ermöglichen. Dazu zählen zum Beispiel LED-Hintergrundbeleuchtung und Schärfeeinstellung. Dank einer internen Recheneinheit lassen sich HD-Videos auf 4K-Auflösung hochskalieren.

    HDMI-Eingänge

    Jeder 4K-Fernseher sollte über mehrere HDMI-Eingänge verfügen, denn über HDMI können die großen Datenmengen der Video- und Audiodateien ohne Qualitätsverluste übertragen werden.  Via HDMI werden gewöhnlich Receiver, Blu-ray-Player oder Spielekonsolen angeschlossen. Da der Standard auch Audio-Dateien überträgt, ist nur noch ein Kabel pro Geräte nötig.

    Sitzabstand

    Für eine optimale Sicht auf den Fernseher sollte die Sitzgelegenheit möglichst direkt vor dem Fernseher stehen. Als Abstand empfiehlt sich eine Entfernung, die circa 2,5-mal so groß ist als die Bildschirmdiagonale des Fernsehers.  Zwar kann bei geringem Abstand manches Detail absolut perfekt erkannt werden, der Gesamteindruck wird allerdings darunter leiden.

    Positionierung

    Optimalerweise ist der Fernseher so aufgestellt, dass die Mitte des Geräts auf Augenhöhe liegt. Steht der Fernseher auf einem Podest oder Sideboard, muss bedacht werden, dass das Gewicht die Traglast des Unterbaus nicht übersteigt. Gleiches gilt für eine Wandhalterung: Auch hier sollte die maximale Traglast niemals überschritten werden. Bei der Wandhalterung gilt es zudem darauf zu achten, dass der Fernseher noch so weit von der Wand entfernt ist, dass alle Anschlüsse erreicht werden können.

    Weiterer Funktionsumfang

    Um das Smart-TV-Potential eines Ultra-HD-Fernsehers ausnutzen zu können, sollte es eine Möglichkeit geben, ihn mit dem Internet zu verbinden. Dies geschieht in der Regel wahlweise via WiFi- oder Ethernet-Verbindung. Des Weiteren sollte ein 4K-Fernseher die Wiedergabe von 3D-Inhalten voll unterstützen und über einen 2D-zu-3D-Wandler verfügen. Für den Empfang von möglichst vielen TV-Sendern dürfen zudem DVB-Tuner und CI-Plus-Slots nicht fehlen.