Fernseher Test

Produktfilter
Filter werden geladen... Filter werden geladen...
  • LG 55C6D
    1,209/2016Ultra-HD-
    Fernseher
    LG 55C6D Fernseher  
    Bildschirmdiagonale in cm: 139 | Bildschirmdiagonale in Zoll: 55 | Energieeffizienzklasse: B
    Testberichte (4)
    nur 2.929,00 €
    4.524,18 €
    Zum Produkt
  • Samsung UE40K5579
    1,507/2016
    Samsung UE40K5579 Fernseher
    Testbericht (1)
    nur 403,86 €
    692,39 €
    Zum Produkt
     
  • Samsung UE50KU6079
    1,505/2016
    Samsung UE50KU6079 Fernseher
    Bildschirmdiagonale in cm: 127 | Bildschirmdiagonale in Zoll: 50 | Auflösung in Pixel: 3840 x 2160
    Testbericht (1)
    nur 672,00 €
    899,00 €
    Zum Produkt
  • Sony KDL-75W855C
    1,906/2015
    Sony KDL-75W855C Fernseher  
    "Bildschirmdiagonale:75"" | 190cm | Auflösung in Pixel: 1920x1080 | Panel: LCD, LED (Direct-lit) | Bildwiederholungsrate: 800Hz...
    Testbericht (1)
    nur 1.899,00 €
    3.647,45 €
    Zum Produkt
  • Panasonic TX-40DXW604
    1,909/2016
    Panasonic TX-40DXW604 Fernseher  
    Bildschirmdiagonale in cm: 100 | Bildschirmdiagonale in Zoll: 40 | Energieeffizienzklasse: B
    Testberichte (2)
    nur 588,81 €
    609,97 €
    Zum Produkt
     
  • Samsung UE32J4100
    2,006/2015
    Samsung UE32J4100 Fernseher  
    Bilddiagonale: 80 cm (32 Zoll) Display-Auflösung: 1366 x 768 Pixel (16:9) Empfang: DVB-T (Antenne), DVB-C (Kabel), DVB-S (Sat)...
    Testbericht (1)
    nur 229,90 €
    280,40 €
    Zum Produkt
  • Samsung UE43KU6079
    2,009/2016
    Samsung UE43KU6079 Fernseher
    Bildschirmdiagonale in cm: 109 | Bildschirmdiagonale in Zoll: 43 | Auflösung in Pixel: 3840 x 2160
    Testberichte (3)
    nur 599,00 €
    698,67 €
    Zum Produkt
     
  • Sony KDL-65W855C
    1,305/2016
    Sony KDL-65W855C Fernseher
    "Bildschirmdiagonale:65"" | 165cm | Auflösung in Pixel: 1920x1080 | Panel: LCD, LED (Direct-lit) | Bildwiederholungsrate: 800Hz...
    Testberichte (9)
    nur 1.505,92 €
    1.724,09 €
    Zum Produkt
  • Dyon Enter 32 PRO
    2,009/2016
    Dyon Enter 32 PRO Fernseher  
    Testbericht (1)
    nur 179,90 €
    Zum Produkt
  • Samsung UE49K5579
    1,809/2016
    Samsung UE49K5579 Fernseher
    Testbericht (1)
    nur 529,00 €
    671,99 €
    Zum Produkt
  • Samsung UE55KU6079
    1,505/2016
    Samsung UE55KU6079 Fernseher
    Bildschirmdiagonale in cm: 140 | Bildschirmdiagonale in Zoll: 55 | Auflösung in Pixel: 3840 x 2160
    Testbericht (1)
    nur 798,95 €
    943,95 €
    Zum Produkt
  • Samsung UE40J5150
    2,212/2015
    Samsung UE40J5150 Fernseher
    Bilddiagonale: 101 cm (40 Zoll) Display-Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (16:9) Empfang: DVB-T (Antenne), DVB-C (Kabel)...
    Testberichte (2)
    nur 350,00 €
    397,77 €
    Zum Produkt
  • Samsung UE43KU6409
    1,909/2016
    Samsung UE43KU6409 Fernseher
    Bildschirmdiagonale in cm: 108 | Bildschirmdiagonale in Zoll: 43 | Auflösung in Pixel: 3840 x 2160
    Testbericht (1)
    nur 689,00 €
    749,00 €
    Zum Produkt
  • Sony KDL-49WD755
    3,209/2016
    Sony KDL-49WD755 Fernseher
    Testbericht (1)
    nur 559,00 €
    636,00 €
    Zum Produkt
  • Samsung UE49KU6409
    1,809/2016
    Samsung UE49KU6409 Fernseher
    Bildschirmdiagonale in cm: 123 | Bildschirmdiagonale in Zoll: 49 | Auflösung in Pixel: 3840 x 2160
    Testbericht (1)
    nur 739,00 €
    804,58 €
    Zum Produkt
  • Hisense LTDN40D50TS
    2,408/2016
    Hisense LTDN40D50TS Fernseher  
    Hisense LTDN40D50TS
    Testberichte (2)
    nur 279,00 €
    302,60 €
    Zum Produkt
     
  • LG 55UH6159 LG 55UH6159 Fernseher  
    Bildschirmdiagonale in cm: 139 | Bildschirmdiagonale in Zoll: 55 | Energieeffizienzklasse (EU): A+
    nur 909,00 €
    1.270,00 €
    Zum Produkt
  • Samsung UE40KU6079
    1,505/2016
    Samsung UE40KU6079 Fernseher  
    Testbericht (1)
    nur 499,00 €
    699,00 €
    Zum Produkt
     
  • Samsung UE32K5579 Samsung UE32K5579 Fernseher
    nur 369,00 €
    392,97 €
    Zum Produkt
  • Panasonic TX-50DXW734
    1,408/2016
    Panasonic TX-50DXW734 Fernseher  
    Testberichte (4)
    nur 997,90 €
    1.059,00 €
    Zum Produkt
     
Seite1 2 3 ... 20 21 22 ... 40 41 42 >
  • Testquelle

    Testbericht

    Testsieger

    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 10/2016)

    Stiftung Warentest vergleicht 5 32-Zoll-Fernseher

    5 Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 32 Zoll müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazin Stiftung Warentest stellen. Da Fernseher immer größer werden, eignen sich die 32-Zoll-Geräte vor allem als Zweitfernseher hervorragend. Über den ersten Rang darf sich der Panasonic TX-32DSW504 freuen. Der Fernseher überzeugt die Redakteure vor allem durch die einfache Handhabung und die gute Vielseitigkeit. Das Bild geht auch in Ordnung. Auf dem zweiten Rang reiht sich der Sony KDL-32WD605 ein und punktet als einziger Fernseher im Vergleich durch ein gutes Bild. Die Umwelteigenschaften sind ebenfalls gut. Den dritten Rang belegt ebenfalls ein Gerät aus dem Hause Sony - nämlich der Sony KDL-32WD755 . Weiter zum Test

    Panasonic TX-32DSW504

    Panasonic TX-32DSW504 "befriedigend" (2,7)
    354,95 €
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 10/2016)

    7 TVs mit einer Diagonale von 40 oder 43 Zoll im Test

    Fernseher mit einer Displaydiagonale von 40 oder 43 Zoll bieten eine guten Kompromiss zwischen Preis und Bildschirmdiagonale, obwohl die Größe heutzutage fast schon klein wirkt. Das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest nimmt in Ausgabe 10/2016 sieben der Fernseher unter die Lupe und kürt den Samsung UE43KU6409 freuen. Zudem erhält das Gerät von der Stiftung Warentest einen Kauftipp. Das Gerät überzeugt durch die gute Bildqualität und den sehr guten Ton. Auf dem zweiten Rang reiht sich ebenfalls ein Fernseher der Firma Samsung ein. Der Samsung UE43KU6079 punktet ebenfalls durch ein gutes Bild. Der Panasonic TX-40DXW604 auf dem dritten Platz erhält ebenfalls einen Kauftipp. Weiter zum Test

    Samsung UE43KU6409

    Samsung UE43KU6409 "gut" (1,9)
    689,00 €
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 10/2016)

    Stiftung Warentest vergleicht 6 49-Zoll-TVs

    6 Fernseher mit einer Displaydiagonale von 49 Zoll müssen sich dem kritischen Urteil der Redakeure des Magazins Stiftung Warentest stellen. Über den ersten Rang darf sich der Samsung UE49KU6409 freuen. Das Gerät punktet durch die gute Bildqualität und den sehr guten Ton. Damit hat sich der Fernseher den Kauftipp mehr als verdient. Mit deutlichem Abstand reiht sich der LG 49UH6509 auf dem zweiten Platz ein, überzeugt aber durch gute Umwelteigenschaften und eine einfache Handhabung. Den dritten Rang sichert sich der Panasonic TX-49DSW504 . Weiter zum Test

    Samsung UE49KU6409

    Samsung UE49KU6409 "gut" (1,8)
    739,00 €
    whathifi.com
    (Ausgabe 09/2016)

    3 32-Zoll-Fernseher im Vergleich

    Im Vergleichstest mit drei 32-Zoll-Fernsehern holt sich der Sony KDL-32WD603 den ersten Platz - das das, obwohl das TV-Gerät nur HD-ready bietet und kein Full HD. Den zweiten Platz teilen sich der LG 32LH604V und der Panasonic TX-32DS500B, die vier von fünf möglichen Sternen erreichen. Der LG-Fernseher ist der einzige mit Full HD im Test und bietet drei statt nur zwei HDMI-Anschlüsse. Der Panasonic-TV bietet gute Konstraswerte, kann aber bei den Schwarzwerten nicht ganz überzeugen. Weiter zum Test
    computerbild.de
    (Ausgabe 15/2016)

    Computerbild testet 5 Ultra-HD-Fernseher

    Durchgängig "gute" Leistungen boten 5 von der ComputerBild getestete Ultra-HD-Fernseher. Sie wurden hinsichtlich Bild- & Tonqualität, Anschlussvielfalt, Zusatzfunktionen, Bedienbarkeit und Stromverbrauch unter die Lupe genommen. Testsieger wurde das TV-Gerät PHILIPS 55PUS7600 mit einem bemerkenswert scharfen Bild und einer guten Ausstattung. Hauchdünn im Abstand konnte sich das Gerät SONY KD-55X8505C als zweitplatziertes Gerät positionieren. Dabei punktete das Gerät mit einer sehr flexiblen Anschluss-Ausstattung. Ebenfalls mit einer guten Bildqualität und einem postiven Gesamteindruck überzeugte das drittplatzierte PANASONIC TX-50CXW704 . "Befriedigend" in der Bildqualität, aber immer nocht mit "guten" Gesamt-Noten folgen auf Platz 4 und 5 die TV-Geräte SAMSUNG UE60JU6850 und SONY KDL-55W805C . Weiter zum Test

    Philips 55PUS7600

    Philips 55PUS7600 "gut" (2,1)
    1.509,00 €
    computerbild.de
    (Ausgabe 15/2016)

    Computer

    Anders als die im gleichen Heft getesteten Ultra-HD-Fernseher vermochten die 5 Full-HD-TV-Geräte den Redakteur weniger zu überzeugen. Durchgängig erhielten die Fernsehgeräte lediglich "befriedigende" Gesamtbeurteilungen und auch die im Fokus stehende Bildqualität machte bei den Testläufen nur einen eher durchschnittlichen Eindruck - die Teilnoten lagen hier zwischen 3,06 und 3,33. Durchgägig sehr gute Teilbeurteilungen konnten die Fernseh-Geräte in Sachen Energieeffizienz einheimsen. Testsieger wurde das LG 49LF6309 mit der Gesamtnote 2,58, dicht gefolgt vom SAMSUNG UE40J6250 mit dem Gesamtprädikat 2,63. Auf dem dritten Platz konnte sich das TV-Gerät PANASONIC TX-50CSW524 mit einer guten Bedienbarkeit und Anschlussvielfalt positionieren. Weiter zum Test

    LG 49LF6309

    LG 49LF6309 "befriedigend" (2,6)
    Audio Video Foto BILD
    (Ausgabe 07/2016)

    3 Full-HD-Fernseher für die EM 2016

    Zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich nimmt Audio Video Foto drei Full-HD-Fernseher für ein perfektes Fußball-Vergnügen unter die Lupe. Über den ersten Rang und den Award "Test-Sieger" kann sich der Panasonic TX-40DSW504 freuen. Das Gerät überzeugt vor allem durch die natürlichen Farben. Die Ausstattung stimmt ebenfalls. Auf dem zweiten Platz reiht sich der Samsung UE40J6250 ein und überzeugt durch das scharfe Bild. Zudem erhält der Fernseher den Award "Preis-Leistungs-Sieger". Den dritten Platz belegt der Philips 48PFK4101 . Weiter zum Test

    Panasonic TX-40DSW504 schwarz

    Panasonic TX-40DSW504 schwarz "befriedigend" (2,6)
    454,95 €
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 06/2016)

    Stiftung Warentest vergleicht 4 Fernseher

    4 Fernseher müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins Stiftung Warentest stellen. Alle Gerät verfügen über eine Bildschirmdiagonale von 42 beziehungsweise 43 Zoll. Den ersten Rang sichert sich der Metzt Planea 43 UHD und punktet durch eine gute Bild- und Tonqualität. Auf dem zweiten Rang reiht sich der Grundig 42 VLE 8510 BL ein. Das Gerät überzeugt ebenfalls durch eine gute Bildqualität. Zudem punktet der Fernseher durch die Vielseitigkeit. Auf dem dritten Rang landet der Technisat TechniMedia UHD+ 43 . Weiter zum Test

    Metz Planea 43

    Metz Planea 43 "gut" (2,3)
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 06/2016)

    4 Fernseher mit 48 und 49 Zoll im Test

    Das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest nimmt 4 Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 48 und 49 Zoll unter die Lupe. Den ersten Rang sichert sich der Philips 48PUS7600 und punktet bei den Redakteuren durch die gute Bildqualität. Die Tonqualität ist sogar sehr gut. Den zweiten Rang sichert sich mit etwas Abstand der Sony KD-49X8005C . Hier überzeugt vor allem die Bildqualität und die Vielseitigkeit. Auf dem dritten Rang reiht sich der Grundig 48 VLX 8582 ein. Weiter zum Test

    Philips 48PUS7600/12

    Philips 48PUS7600/12 "gut" (2,1)
    Stiftung Warentest
    (Ausgabe 06/2016)

    8 TV-Geräte ab 55 Zoll im Test

    Zur Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich testet das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest 8 Fernseher ab eine Bildschirmdiagonale von 55 Zoll. Den ersten Rang sichert sich der LG 55EF9509 mit einer Wertung von 1,9. Das Gerät erhält in den Teilbereichen Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften durch die Bank "gute" Teilnoten. Den zweiten Rang teilen sich zwei Geräte aus dem Hause Samsung. Der Samsung UE55JS8090 und der Samsung UE60JU6850 punkten durch eine gute Bildqualität. Der JS8090 punktet dabei durch eine sehr gute Vielseitigkeit. Den vierten Rang sichert sich der Philips 55PUS8700 . Auch der Philips bietet dem Käufer eine gute Bildqualität. Die restlichen vier Gerät müssen sich mit einer "befriedigenden" Wertung zufriedengeben. Weiter zum Test

    LG 55EF9509

    LG 55EF9509 "gut" (1,9)
    2.559,00 €
    CHIP
    (Ausgabe 06/2016)

    20 Fernseher mit Full-HD-Auflösung im Testlabor der CHIP

    Kurz vor der diesjährigen Fußball-EM hat die CHIP-Redaktion 20 Fernseher mit Full-HD-Auflösung auf dem Platz gegeneinander antreten lassen. Die meisten Tore und damit Punkte erzielt der Sony KDL-65W855C . Er erhält die volle Punktzahl in Sachen "Bildqualität" und "Ausstattung" und damit auch die besten Werte in diesen Sparten im gesamten Testfeld. Aber auch das Schwester-Modell KDL-43W805C von Sony hat hier Top-Wert zu bieten. Mit ihnen erreicht der Fernseher Platz 2. Als Drittplatzierter von 20 Testteilnehmern darf sich der LG 55LF5809 bezeichnen. Die Maximalpunktzahl gibt es in der "Tonqualität", aber auch in Sachen "Ergonomie" und im Bild spielt der TV ganz vorne mit. Weiter zum Test

    Sony KDL-65W855C

    Sony KDL-65W855C "sehr gut" (1,3)
    1.505,92 €
    CHIP
    (Ausgabe 06/2016)

    Die CHIP hat sich 20 TVs mit Ultra-HD-Auflösung genauer angeschaut

    Auf Full-HD folgte 3D, der neueste Trend ist nun UHD. Hinter diesem Kürzel verbirgt sich die sogenannte Ultra-High-Definition von Fernsehern, also eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Dies verspricht eine noch bessere Bildqualität. Das CHIP-Magazin hat sich 20 Vertreter der UHD-TVs in die Redaktion bestellt und die verschiedenen Modelle präzisen Tests unterworfen. Aus dem Teilnehmerfeld konnte der Sony KD-75X9405C als Sieger hervorgehen. Er hat im Test die maximale Wertung von 100 von 100 Punkten in zwei Kategorien eingeheimst: "Bildqualität" und "Tonqualität". Der Panasonic TX-65CZW954 hat ebenfalls das bestmögliche Bild vorzuweisen, kommt im Ton aber nicht an den Spitzenplatz heran. Dafür hat er auf Platz 2 eine bessere Ergonomie und einen leicht geringeren Stromverbrauch. Der dritte Platz - der LG 55UG8709 - sticht die genannten Fernseher im Bereich "Ergonomie" aus und holt hier 100 Punkte. Aber auch in "Bildqualität" und "Energieeffizienz" spielt er ganz oben mit. Weiter zum Test

    Sony KD75X9405C

    Sony KD75X9405C "sehr gut" (1,3)
    5.149,00 €
    TESTBild
    (Ausgabe 01/2016)

    TESTBild nimmt 10 Fernseher unter die Lupe

    10 Fernseher bis zu einem Preis von 1.000 Euro müssen sich dem kritischen Urteil des Magazins TESTBild stellen. Über den ersten Rang darf sich der Panasonic TX-49DXW604 freuen. Das Gerät punktet bei den Testern durch die gute Bildqualität und die Anschlussvielfalt. Die Bedienung geht ebenfalls einfach von der Hand. Knapp geschlagen geben muss sich der Samsung UE48JU6550 auf dem zweiten Platz geben. Der Samsung überzeugt durch die zahlreichen Anschlüsse und den niedrigen Stromverbrauch. Auf dem dritten Rang reiht sich der Samsung UE48JU6450 ein. Den Award "Preis-Leistungs-Sieger" erhält ebenfalls ein Gerät aus dem Hause Samsung. Der Samsung UE55J6250 landet auf dem achten Rang. Weiter zum Test

    Panasonic TX-49DXW604

    Panasonic TX-49DXW604 "gut" (2,2)
    788,95 €
    computerbild.de
    (Ausgabe 07/2016)

    ComputerBild vergleicht 6 Ultra-HD-Fernseher

    Die ComputerBild unterzieht 6 Ultra-HD-Fernsehgeräte einer kritischen Prüfung. Testsieger wurde das Panasonic TX-50CXW704 , das mit einer brillanten Bildqualität, guter Ausstattung und einer simplen Bedienung überzeugte. Doch auch die Konkurrenten brauchen sich nicht hinter dem Panasonic verstecken. Obwohl das Samsung UE60JU6850 knapp eine "gute" Display-Leistung verfehlte, konnte sich das Gerät auf Platz 2 behaupten. Dicht gefolgt wurde es durch die hausinterne Konkurrenz Samsung UE48JU6550 und Samsung UE48JU6450 . Das letztplatzierte TCL U58S7806S verpasste aufgrund mangelnder Zusatzfunktionen eine bessere Positionierung. Weiter zum Test

    Panasonic TX-50CXW704

    Panasonic TX-50CXW704 "gut" (2,2)
    940,00 €
    video
    (Ausgabe 04/2016)

    Video testet 6 Fernseher bis zu 50 Zoll

    4 Fernseher mit einer Displaydiagonale bis zu 50 Zoll müssen sich dem kritischen Urteil der Redakteure des Magazins Video stellen. Den ersten Rang sichert sich der Panasonic TX-40CXW704 . Der Fernseher punktet bei den Testern vor allem durch die TV-over-IP-Funktion und die hervorragende Farbdarstellung. Auf dem zweiten Rang reiht sich der Samsung UE48JU6550 . Das Gerät besticht vor allem durch den rasanten Prozessor. Den dritten Platz sichert sich der Sony KDL43W755C . Weiter zum Test

    Panasonic TX-40CXW704 silber

    Panasonic TX-40CXW704 silber "gut" (1,8)
    Seite1 2 3 ... 9 10 11 ... 17 18 19 >

    Fernseher Ratgeber

    LCD- und Plasma-Fernseher unterscheiden sich in ihrer Technik grundlegend, zeigen jedoch beide beeindruckend hochauflösende und farbbrillante Bilder. LCD-Fernseher überzeugen mit einer großen Vielfalt. Sie werden als portable TV-Geräte ebenso angeboten wie auch als riesige Bildschirme mit einer weit über einem Meter Diagonale.
    Standort und Größe

    Vor dem Kauf eines neuen Fernsehers sollte der Standort festgelegt werden, denn dieser bestimmt im wesentlichen die Größe des Bildschirms. Flache LCD-Fernseher lassen sich problemlos an die Decke oder an der Wand befestigen – aber auch klassisch mit einem Standfuß auf einer Fernsehbank positionieren. Sollte man bei alten Bildröhren noch einen Abstand zum Gerät haben, der der fünf- bis sechsfachen Bildschirmdiagonalen entsprach, um ein optimales Bild zu sehen, hat sich dieser Abstand bei LCD-Fernsehern auf die circa dreifache Bildschirmdiagonale verringert. Das liegt vor allem an der hohen Auflösung der modernen Geräte. Diese verhindert, dass man aus der Nähe einzelne Bildpunkte erkennt – das Bild bleibt klar und beeindruckend, auch aus der Nähe.
    Technik

    Die Technik der LCD-Fernseher macht regelmäßig Fortschritte. Um ein helles, brillantes Bild zu liefern, benötigen LCD-Geräte eine Hintergrundbeleuchtung, welche die Flüssigkristalle von hinten beleuchtet. Diese wird bei klassischen LCD-TVs durch Leuchtstoffröhren realisiert. Um eine punktgenaue Beleuchtung zu erzeugen und tiefere Schwarzwerte zu erreichen, nutzen neuere Modelle stattdessen LEDs. Diese LED-Fernseher bringen noch einen weiteren Vorteil: Sie sind besonders stromsparend. Die LED-Hintergrundbeleuchtung verteilt sich entweder über den ganzen Bildschirm (LED-Backlight) und liefert besonders überzeugende und gleichmäßige Ergebnisse. Oder die Beleuchtung sitzt nur am Bildschirmrand. Dieses Edge-LED-Prinzip ermöglicht eine besonders flache Bauweise und einen noch geringeren Stromverbrauch, ist aber nur bei kleineren Geräten zu empfehlen.
    Auflösung

    Hochauflösende TV-Geräte sind entweder mit dem HD-ready-Logo gekennzeichnet, oder sie können auch Full-HD wiedergeben. HD-ready bedeutet, dass das Gerät mindestens 1280x720 Pixel auflösen kann. Full-HD stellt hochauflösende Filme in der besten Qualität von 1920x1080 Pixel dar. Damit lassen sich Blu-ray-Discs und HD-Fernsehen im vollen Umfang nutzen. Um den Unterschied zwischen einem herkömmlichen Bild, HD-ready und Full-HD erkennen zu können, muss der Fernseher eine entsprechende Größe haben. Wählt man einen kleineren LCD-Fernseher, dann reicht auch ein Modell mit HD-ready vollkommen aus. Umgekehrt können niedrig aufgelöste Filme auf einem großen Bildschirm eine schlechtere Qualität haben. Um das zu verhindern, sollte man beim Kauf eines großen LCDs auf eine gute Upscaling-Funktion achten. Diese rechnet die niedrig aufgelösten Bilder auf eine höhere Auflösung um, so dass sie auch auf dem großen Bildschirm überzeugend wirken.
    Extras

    Gute Internet- und Multimediafunktionen gehören bei modernen LCD-Fernsehern zum guten Ton. Viele Fernseher verfügen neben einem Netzwerk-Anschluss auch über eine kabellose WLAN-Verbindung. Es werden keine normalen Homepages angezeigt, sondern Widgets oder andere Fernseher-taugliche Webinhalte, die so aufbereitet werden, dass sie bequem mit einer Fernbedienung gesteuert werden können. Neben Nachrichten und Wetterdiensten verfügen aktuelle Geräte auch über Anbindungen zu Online-Videotheken, über die der Nutzer bequem, schnell und günstig Filme ausleihen kann.

    Fernseher Kaufberatungen
    LCD oder Plasma? Die Technologien im Vergleich

    LCD oder Plasma? Die Technologien im Vergleich

    Das Duell der beiden Fernseher-Arten – LCD und Plasma – war in den vergangenen Jahren eine relativ einseitige Angelegenheit. LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung haben sich mittlerweile als führende Technologie durchgesetzt, während Plasma-Modelle nur noch von wenigen Herstellern angeboten werden. Vor allem Letztere hatten mit vielen Vorurteilen zu kämpfen: Als Stromfresser abgestempelt, zogen viele Heimkinofans die Plasma-Technologie gar nicht erst in Betracht. Zudem konnten lange gezeigte Bilder auf früheren Modellen Schatten hinterlassen, die im schlimmsten Fall für immer auf dem Panel „eingebrannt“ waren. Heute müssen helle Standbilder schon extrem lange auf dem Bildschirm bleiben, um derartige Spuren bei einem Plasma-TV zu hinterlassen. Zeit für einen neuen, objektiven Vergleich: Welche Technologie ist fürs Heimkino besser geeignet?

    Weiterlesen
    Hintergrundbeleuchtung – die Unterschiede zwischen LCD- und LED-Fernseher

    Hintergrundbeleuchtung – die Unterschiede zwischen LCD- und LED-Fernseher

    Mittlerweile haben sich LCD-Fernseher gegenüber den Modellen mit Plasma-Technologie durchgesetzt – die überwiegende Mehrheit der aktuellen Fernseher-Generation arbeitet mit den namengebenden Flüssigkristallen (Liquid Crystal Display). Seit einigen Jahren ist zudem vermehrt von LED-Fernsehern die Rede, doch worum handelt es sich dabei genau? Testsieger.de erklärt die Funktionsweise und die Technik, die hinter den Fernsehern dieser Kategorie steckt.

    Weiterlesen
    Energielabel für Fernseher – ihre Bedeutung und die Tricks der Hersteller

    Energielabel für Fernseher – ihre Bedeutung und die Tricks der Hersteller

    Das bunte Energielabel kennen viele Verbraucher hauptsächlich von Haushaltsgroßgeräten wie Waschmaschinen oder Kühlschränken. Eine klar verständliche Ampel-Symbolik zeigt, ob das gewünschte Modell zu den sparsamsten Geräten gehört – oder doch als Stromfresser entlarvt wird. Ein Blick auf die Kennzeichnung lohnt in jedem Fall, um die Energiekosten langfristig niedrig zu halten, schließlich laufen Geräte wie Kühl- oder Gefrierschränke 365 Tage im Jahr ununterbrochen. Dabei vergessen viele Nutzer jedoch die Unterhaltungselektronik: Auch Fernseher müssen seit Ende 2011 ein Energielabel tragen. Testsieger.de erklärt, welche Informationen Heimkino-Fans durch die Kennzeichnung erhalten können – und wo die Hersteller tricksen.

    Weiterlesen