Gartenwerkzeug

Ratgeber


Ein gepflegter Garten verlangt nach dem richtigen Werkzeug: Unkraut will per Hacke gejätet, Rosen mittels Gartenschere getrimmt, Holz will per Axt gehackt und Laub will zusammengerecht werden. Je größer der Garten, desto zahlreicher und aufwendiger sind die Projekte und vom Spaten bis zur Axt kommt alles einmal zum Einsatz.

Werkzeug-Sets: Besser Einzelteile kaufen

gardena-03022-20-combisystem-faecherbesen-komplett-set_300x300Wer sich komplett neues Gartenwerkzeug anschaffen will, etwa um ein neues Beet anzulegen, kann über die Anschaffung eines kompletten Systems nachdenken. Solche Sets erlauben das Kombinieren verschiedener Aufsätze (Grubber, Hacke, Fächerbesen, usw.), mit unterschiedlichen langen und kurzen Stielen. Da die Qualität von Werkzeug zu Werkzeug variiert, ist von der Anschaffung eines vollständigen Sets abzuraten. Wer genau weiß, welche Teile notwendig sind, sollte sie besser einzeln kaufen.

Qualität und Preis: Manche Geräte halten ein Leben lang

gardena-combisystems-grubber-rechen-set-3004-20_300x300Das Basiswerkzeug für das Anlegen eines Beetes und das Pflegen des Gartens ist in der Regel sehr günstig. Tiefer in die Tasche greifen muss nur, wer hochwertige Produkte möchte. Das rentiert sich besonders bei Werkzeugen mit geringer Abnutzung wie etwa Gartenscheren, die eine ganze Gärtnerkarriere überdauern können. Auch wer anspruchsvolle Arbeiten mit dem Spaten plant oder regelmäßig größere Mengen Holz spalten möchte, sollte in hochwertiges Werkzeug investieren. Wer sich allmählich an die verschiedenen Arbeiten im Garten herantasten möchte, für den empfiehlt sich die Anschaffung der günstigeren Alternativen.

Zubehör und Ersatzteile: Auf Kompatibilität achten

bahco-p54h-sl-25_300x300Je nach Intensität der Nutzung, brechen besonders Spaten- und Axtstiele nach einiger Zeit ab. Deshalb lassen sich besonders für diese Werkzeuge Ersatzteile nachbestellen. Um bei der Arbeit im Beet im Stehen zu arbeiten, können viele Werkzeuge beispielsweise mit einem Teleskopstab kombiniert werden, der auch Arbeiten am Baum vom Boden aus ermöglicht. Bei der Anschaffung des Zubehörs sollte auf Kompatibilität geachtet werden.

Testberichte


Heimwerker Praxis

Ausgabe 03/2018

Heimwerker Praxis vergleicht 4 Spaten

Die Moorsoldaten brauchen sie, die Gärtner sowieso: Mit dem richtigen Spaten geht das Graben und Stechen leicht von der Hand. Heimwerker Praxis hat sich vier Modelle der Oberklasse geschnappt und an einem Stück Erdreich dem Praxistest unterzogen. Das Augenmerk liegt einerseits darauf, wie lecht oder schwer das Umgraben fällt, andererseits vor allem auf der Verarbeitung: Ist der griff angenehm, ist das Spatenblatt stabil, kann man die Länge des Stiels anpassen? Auffällige Ausfälle gab es im testfeld nicht. Auf dem ersten Platz landet das Modell von Conmetall Meister, der nicht nur hochwertig, sondern richtig günstig ist.


Heimwerker Praxis

Ausgabe 03/2018

Heimwerker Praxis vergleicht 6 Handkreissägen

Ab durch's Holz: Heimwerker Praxis frischt den Testbestand an Handkreissägen um sechs Modelle der Oberklasse auf. AEG entscheidet den Test knapp für sich - denn die konkurrenz liegt unglaublich dicht dahinter. Das Fazit: Alles gute Maschinen ohne große Tadel. Heimwerker Praxis nimmt dabei Schnittqualität, Handhabung und Einstellmöglichkeiten unter die Lupe.


Bestenliste: Gartenwerkzeug

Alle Produkte sortiert nach der aktuellen Testsieger.de-Note in der Kategorie Gartenwerkzeug. Die Note setzt sich zusammen aus den Testberichten angesehener Fachmedien und einer großen Anzahl von Kundenbewertungen.