Fernseher

Audio Video Foto BILD

Ausgabe 12/2010

Fünf der sechs getesteten 3D-Flachbildfernseher im Vergleichstest von Audio Video Foto Bild schnitten "gut" ab, der 40WL768G von Toshiba erhielt jedoch die vorläufe Note 2,58, die 68 Prozentpunkten entspricht, und fällt aus der Gesamtwertung. Die Redaktion hatte zu Testzwecken nur ein Vorserienmodell mit Bildfehlern zur Verfügung, da das Modell erst seit November im Handel ist. Das hochwertigste 3D-Bild liefert der Testsieger Panasonic TX-P42GT20E. Die 3D-Brille für 100 Euro ist jedoch nicht im Lieferumfang enthalten. Samsung bietet durch die größte Bildschirmdiagonale ein intensives 3D-Erlebnis, zum selben Preis und liefert die Brille direkt mit. Wer an der besten 2D-Bildwiedergabe interessiert ist, landet beim Philips 46PFL9705K mit vollflächiger, intelligenter LED-Hintergrundbeleuchtung. Eine bessere Platzierung als Platz 3 verhindert die komplizierte Bedienung und die geringere Anzahl Anschlüsse. Letzer im Test ist der LG 47LX9500, der durch Glasspiegelungen am Tag deutlich Einschränkungen mit sich bringt.


CHIP Test & Kauf

Ausgabe 11/2010

Das Magazin CHIP Test & Kauf hat fünf 3D-Fernseher getestet. Im Teilnehmerfeld erreicht der Sony KDL-52LX905 mit der Note 1,4 ("sehr gut") die beste Bewertung und wird Testsieger. Letzter Platz, aber dennoch "Preistipp": Der Samsung PS50C490 erzielt immer noch "gute" Ergebnisse (Note 1,7), ist im Vergleich mit den Konkurrenten jedoch deutlich günstiger.


HIFI TEST

Ausgabe 06/2010

Die Fachzeitschrift Hifi Test untersuchte fünf 46-Zoll-TVs bis ins Detail. In Ausleuchtung und Blickwinkel liegt der Testsieger-Plasma von Panasonic TX-P46VT20E (Note 1,2) klar vorn. Bei den LCD-TVs punktet der 46PFL8605K (1,3) mit lebendigen Farben, hohem Kontrast und dem Net-TV-Konzept. Gute Multimedia- und Netzwerk-Eigenschaften legte auch der Sony Bravia-Fernseher KDL46HX805 (1,3) an den Tag. Die Oberklasse-Geräte von LG und Toshiba kommen in Sachen Bildqualität nahe an die LED-Displays der Spitzenklasse heran, wenn der Besitzer bereit ist, auf 3D-Fähigkeit zu verzichten.


HEIMKINO

Ausgabe 11/2010

Heimkino untersuchte insgesamt fünf Fernseher, die auf hohem Niveau konkurrierten. "Testsieger" wurde der Panasonic TX-P46VT20E, der sowohl durch seine Ausstattung als auch seine Bild- und Tonqualitäten glänzt. Überzeugen konnte zudem das Gerät von Philips, wofür es als "Heimkino Highlight" ausgezeichnet wurde. Den letzten Platz teilen sich die Fernseher von LG und Toshiba, jeweils mit einer Note von 1,4. Hier fiel beim Toshiba-Modell eine leichte Unregelmäßigkeit in der Bildausleuchtung auf, während der 47LE7500 von LG hauptsächlich wegen seiner Tonqualität kritisiert wurde.


audiovision.de

Ausgabe 09/2010

Zwei Plasma-Fernseher stellt das Magazin audiovision gegenüber: den Samsung PS-63 C 7790 und den Sony KDL-52 LX 905. Im direkten Vergleich siegt der 52-Zöller von Sony als "Stromsparer '10" durch hohe 3D-Auflösung und sehr hohe Bewegungsschärfe. Mit einem Universaltuner sind die Programme über sämtliche Kanäle empfangbar, vorzugsweise DVB-S2. Dafür leiden Farbwiedergabe und Ton etwas. Samsung konkurriert als "Highlight" dagegen mit großartigen Bildern und einer USB-Aufnahmefunktion. Manko ist hier der hohe Stromverbrauch und die begrenzte Helligkeit.


Video Home Vision

Ausgabe 10/2010

Video Home Vision nahm 10 LCD-TVs mit einer Bildschirmgröße von 94 bis 107 cm unter die Lupe. Durch hervorragende Soundqualität und gute Bewegungsdarstellung bekam der Metz Linus 37 LED 100 twin-Z die höchte Gesamtwertung von 79%. Das Preis-Leistungsverhältnis stufen die Tester allerdings nur als "befriedigend" ein. Auch das Modell von Loewe (Xelos SL37DR) mit Doppeltuner und der Sharp 40E820E mit Timeshift stehen oben auf der Liste. Als "Öko-Tipp" empfehlen die Tester den Philips 40 PFl7605 und den Sony KDL 40EX705. Zwei TVs gelten zudem als "Kauf-Tipp": Der Hannspree SJ42, sowie der Panasonic TX-L37 GW20.


CHIP Test & Kauf

Ausgabe 09/2010

Zehn Fernseher hat CHIP Test & Kauf getestet, mit durchweg "guten" bis "sehr guten" Ergebnissen. Der Testsieger Toshiba 40 XV733G erreicht mit der Note 1,3 nicht nur Spitzenwerte, sondern ist zudem noch recht günstig und wird dadurch auch als "Preistipp" ausgezeichnet. Die anderen Geräte im Test schneiden nicht minder überzeugend ab: Keiner der LCD-Fernseher erhält eine schlechtere Note als 1,7.


HIFI TEST

Ausgabe 05/2010

Das Magazin "HiFi Test" prüfte vier LCD- und einen Plasma-Fernseher mit insgesamt "sehr guten" Ergebnissen. Durch eine ausgezeichnete Bildqualität und überzeugender 3D-Wiedergabe wurde der Sony KDL-52HX905 zum "Testsieger". Einziger Kritikpunkt ist, dass USB-Recording nicht möglich ist. Als "Preistipp" wurde der Plasma-TV von Panasonic ausgezeichnet. Sowohl die "sehr gute" Filmwiedergabe, als auch der Preis von 2.000 Euro (und somit günstigster TV im Test) rechtfertigen dieses Urteil. Schlechtester TV im Test, sofern dies bei einer Note von 1,4 gesagt werden kann, ist der LG 47LE8500 mit leichten Abzügen in der Tonqualität.


satvision.org

Ausgabe 07/2010

Das Magazin Satvision testete in seinem Labor 5 LCD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 37-40 Zoll. Das Ergebnis: Drei sind „sehr gut“, zwei erreichen die Note „gut“. Panasonics TX-L37V20E (93,1%) kann im Test gleich zwei Auszeichnungen erringen und wird „Test- & Energiesparsieger“. Die Konkurrenten von Philips, Sony und Samsung reihen sich knapp dahinter ein. Auch das günstigste Gerät im Test, der Toshiba 40SL733G, erreicht mit einer Wertung von 88,6% gute Werte und erhält das Siegel „Preis/Leistungs-Sieger“.


HEIMKINO

Ausgabe 7/8-2010

Heimkino hat 4 37-Zoll-LCDs mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis verglichen. Alle vier Testkandidaten haben sich dabei gut geschlagen, auch ohne die neuste LED-Technologie oder 3D-Fähigkeit. Ganz vorne steht der KDL-37EX505 von Sony (1,4), der durch sehr gute Bildqualität, eine universelle Tunerbestückung und vor allem seine besondere Ausstattung besticht. Als besonderes Highlight wird neben dem Gerät von Sony der TX-L37S20E von Panasonic (1,4) ausgezeichnet. Neben einem sehr guten, kontrastreichen Bild überzeugt das Einstiegsgerät mit guten DVB-Empfangseigenschaften. Der 37LH5000 von LG (1,5) sowie Toshibas 37XV733G (1,5) fallen kaum zurück. Beide Fernseher bieten eine gehobene Ausstattung wie Netzwerk- und USB-Anschluss.


HEIMKINO

Ausgabe 05/2010

Die Fachzeitschrift HEIMKINO testete vier aktuelle Flachbild-Fernseher, die ausnahmslos mit "sehr gut" abschneiden. Besonders empfehlenswert - und damit Testsieger - ist der mit einer hervorragenden Bildqualität überzeugende Plasma TX-P46GW20 von Panasonic.
Für 3D-Genuss im Wohnzimmer sorgt der ebenfalls als "Innovation" preisgekrönte Samsung UE46C7700. Aber auch die beiden anderen Mitbewerber überzeugen mit sehr guter Bildqualität und Kontrast. Lediglich der geringe Blickwinkel wird bemängelt. Schnäppchenjäger sollten zum Toshiba 47ZV635D greifen, der mit guten Bildeigenschaften für DVD und Blu-ray zu einem günstigen Preis erschwinglich bleibt.


satvision.org

Ausgabe 12/2009

Drei 46 Zoll LCD-TVs hat das Heimkino-Magazin Satvision getestet und dabei den Toshiba 46SV685D zum "Testsieger" gekürt. Mit einer Wertung 92,4% erreichte das Modell gerade in Sachen Bild- und Tonqualität sehr gute Ergebnisse. Das Gerät von Samsung schneidet mit 89,6% ebenfalls gut ab, verfügt allerdings nur über eine "ausreichende" Ausstattung. Gleich zwei Auszeichnungen erhält der dritte Fernseher im Test, der Sharp LC-46LE700E: Als "Preis-/Leistungs- und Energiesparsieger" muss er allerdings auf eine gute Tonqualität verzichten.


HIFI TEST

Ausgabe 01/2010

Im Vergleichstest der HiFi TV & Video liefern sich fünf LED-TVs ein starkes Kopf-an-Kopf-Rennen. Alle getesten Fernseher beeindrucken im Bereich der Bildqualität mit exzellenten Leistungen! Die Redaktion unterteilt die 40 bis 47 Zoll-Geräte in zwei Preiskategorien. Im Bereich von 1900 bis 2100 Euro liegen LG mit dem 47SL9000, der Samsung UE-46B6000 und der Sharp LC-46LE700E allesamt bei der Benotung von 1,4. Testsieger in dieser Preisklasse wird LG, der sich durch seine Heimkinoqualität und Verarbeitung knapp vor seinen Konkurrenten bewegt. Im höherem Preisrahmen von 3000 bis 4000 Euro besticht der Sony KDL-46X4500 (1,2) durch die edle LCD-Beleuchtungstechnik RGB-LED und überholt den Philips 40PFL9904H (1,3) knapp.


satvision.org

Ausgabe 10/2009

Marginale Unterschiede: Beide von Satvision getestete LED-TVs sind "sehr gut". Durch seinen hervorragenden Klang und die Bildqualität erreicht der Philips 46PFL9704H mit 96,5% die leicht höhere Wertung. Sonys KDL-55X4500 reiht sich mit seinen 55 Zoll Bildschirmdiagonale knapp dahinter ein (93,6%). Lediglich die langsamen Umschaltzeiten wirken sich negativ aus.


satvision.org

Ausgabe 09/2009

Sechs LCD-Fernseher mit Full HD und 40 bis 42 Zoll Bildschirmdiagonale im Satvision-Test: Philips kann sich mit dem 42PFL8404H gegen die Konkurrenz durchsetzen. Mit einer Wertung von 93,2% wird er "Testsieger". Wie beim Zweitplatzierten - dem Panasonic TX-P42GW10 - überzeugten sowohl Bild- als auch Tonqualität. "Preis-/Leistungs- & Engergiesparsieger" wird Toshibas 42XV635D (89,6%). Im weiteren Feld folgen Samsung und LG mit Abzügen in der Tonqualität, Schlusslicht Grundig 42-7970T verbraucht zuviel Strom.