Fernseher

Audio Video Foto BILD

Ausgabe 06/2011

Audio Video Foto BILD vergleicht zwei LCD-Fernseher und einen Plasma-TV zwischen 40 und 46 Zoll. Der Panasonic TX-P42GT30E erhält dabei die Auszeichnung "Testsieger" und geht gleichzeitig als "Preis-/Leistungssieger" hervor. Er ist sehr einfach zu bedienen und liefert dabei ein sauberes 3D-Bild sowie einen tollen Klang. Auch das Gerät von LG beeindruckt mit seinem dreidimensionalen Bild, jedoch mit einer etwas niedrigeren Auflösung. Dafür werden sieben komfortable 3D-Brillen mitgeliefert. Mit einem 3D-Bild kann der Loewe Xelos 40 LED zwar nicht glänzen, sein zweidimensionales Bild ist allerdings schärfer als das der Konkurrenten.


Video Home Vision

Ausgabe 06/2011

Im Vergleichstest der drei Flachbildfermseher schneiden alle getesteten Geräte "sehr gut" ab. Der Samsung UE55D8090 entscheidet den Test durch seine Allrounderqualität für sich. Sowohl in puncto Multimedia und 3D-Qualität, als auch in der Ausleuchtung beeindruckt Samsung die Redaktion. Auch das moderne, flache Design kann sich sehen lassen. Die anderen TVs im Test bieten unterschiedliche Bildstärken. Der zweitplatzierte TX-P46GT30E von Panasonic trumpft in dunkler Umgebung mit hervorragenden Schwarzwerten auf und wird mit einem Kauftipp ausgezeichnet. Der LG 47LW650S erzeugt ein brillantes 3D-Bild, das besonders bei der Helligkeit punktet.


pcwelt.de

Ausgabe 05/2011

LCD-Fernseher zum günstigen Preis: PC Welt hat 10 günstige Modelle getestet, das beste kommt aus dem Hause Sony. Der KDL-40EX505 bietet eine gute Bildqualität und einen Netzwerkanschluss, spart lediglich beim Handbuch und in einzelnen Klangeinstellungen. Preis-Leistungssieger wird der AOC LC42K0D3D, der noch eine Stufe günstiger als der Testsieger ist, dafür aber bei Bewegungen eine Bildunschärfe zeigt.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 05/2011

Von den fünf getesteten LCD-TVs fallen besonders zwei Geräte auf: Der Testsieger Sony KDL-37EX725 und der befriedigende "Preis-Leistungs-Sieger" 37RV743 von Toshiba. Sony bietet 3D-ready, imposante Bilder, einen Spitzenton und eine Digital-TV-Aufnahmefunktion per USB. Wer weniger investieren möchte, erwirbt mit dem Toshiba einen hervorragenden Kompromiss. Ein insgesamt überzeugendes Bild durch sehr natürliche Farben und gute Ausstattung auf der einen Seite, leicht ruckelige Bewegungen und ein kleiner Betrachtungswinkel auf der anderen Seite. Die anderen LCD-TVs wurden "gut" bewertet. Der Samsung LE37C679 platziert sich, insbesondere durch den hervorragenden Klang, gleich hinter dem Testsieger.


Video Home Vision

Ausgabe 05/2011

Video Home Vision testet acht LCD-Fernseher im 19-Zoll-Format und kürt dabei den Panasonic TX-L19D28EP aufgrund seiner guten Verarbeitung, der iPod-Docking-Station und nicht zuletzt wegen der guten Bild- und Tonqualität zum Testsieger. Doch auch der Sharp LC-19LE320E kann in dieser Kategorie dank seiner hohen Schärfe überzeugen, die HD-Signale besonders gut erscheinen lässt. Zwar kann der CMX LED 8190H Ozelot da nicht ganz mithalten, aufgrund seiner Ausstattung und des überragenden Preis-/Leistungsverhältnisses ist er aber trotzdem ein "Kauftipp".


Stiftung Warentest

Ausgabe 04/2011

Im großen Fernseher-Test prüfte Stiftung Warentest unter anderem drei Plasma-Fernseher mit 117 bis 127 cm Bildschirmdiagonale. Das beste der drei Geräte kommt aus dem Hause Samsung. der PS50C6970 (Note 3,0) kann insbesondere bei der 3D-Darstellung überzeugen und verpasst in diesem Bereich die Note "sehr gut" nur knapp. Ebenfalls "gut" schneidet der Panasonic TX-P46VT20E ab, der 50PX950 von LG kommt über ein "ausreichend" nicht hinaus.


Stiftung Warentest

Ausgabe 04/2011

Fernseher im "Kleinformat": Vier LCD-TVs mit einer Bildschirmdiagonale von 80 cm waren im großen Fernseher-Test bei Stiftung Warentest vertreten, doch nur einer davon ist "gut": Der Loewe Individual 32 LED DR+ erreicht die Bewertung 2,1 und distanziert damit die drei Konkurrenten von Philips, LG und Grundig deutlich, die lediglich "befriedigend" bewertet werden.


HEIMKINO

Ausgabe 04/2011

HEIMKINO hat drei LCD-TVs der Größe 37-Zoll genauer unter die Lupe genommen. Es war ein Vergleich auf absolutem Spitzenniveau: Die zwei Geräte von Panasonic und Philips erreichen die sehr gute Note 1,3. Der TX-L37D28 von Panasonic erhält sogar den Titel "Spitzenklasse". Der Philips 37PFL9605K besticht durch seine brillante Bildqualität. Lediglich der LED-TV 37TV743G von Toshiba gerät aufgrund seiner minimal geringeren Performance mit der Note 1,4 leicht ins Hintertreffen.


Audio Video Foto BILD

Ausgabe 04/2011

Das Magazin Audio Video Foto Bild hat acht Flachbildfernseher getestet. Mit der Note 2,16 ("gut") wird der 3D-fähige Samsung UE40C8790 Testsieger. Das beste Bild im Test bietet allerdings Sonys KDL-40HX805 auf dem zweiten Platz (2,23), die Erweiterung auf 3D ist hingegen recht teuer. Für Sparsame eignet sich besonders der "Preis-Leistungs-Sieger" AOC LE42K0D7D.


Video Home Vision

Ausgabe 03/2011

Die Fernseher-Mittelklasse im Fokus: Das Magazin Video Home Vision hat fünf Modelle mit 102 bis 107 cm Bildschirmdiagonale getestet. Highlight und Testsieger ist der Samsung UE40C7700, der ein rundes Gesamtpaket ohne größere Schwächen bietet. Auch der Sony KDL-40HX805 kommt als Zweitplatzierter beinahe an die Oberklasse heran. Besonders sparsam präsentiert sich der Philips 40PFL6605H, der neben geringem Stromverbrauch auch sonst eine überzeugende Leistung bietet und als "Kauftipp" ausgezeichnet wird.


pcwelt.de

Ausgabe 02/2011

Zehn 3D-Fernseher treten im Test von PC Welt gegeneinander an. Alle sind mit 40 bis 47 Zoll Bildschirmdiagonale in der mittleren Größenordnung anzusiedeln und erzielen fast ausschließlich "gute" Ergebnisse. Lediglich der LG 47LX9500 muss mit einem "befriedigend" vorliebnehmen. Testsieger und Preis-Leistungs-Sieger kommen beide aus dem Hause Samsung: Der UE40C8790 erreicht mit der Note 2,06 ("gut") den ersten Platz. Der UE40C7700 ist nur minimal schwächer, dafür aber deutlich günstiger.


computerbild.de

Ausgabe 02/2011

Das Fachmagazin Computerbild nahm acht LCD-Flachbildschirme genauer unter die Lupe. Testsieger der 24-Zöller ist der Asus VE248H mit der Note 2,07. Er hat das schärfste Bild im Testfeld und zeigt auch die schnellsten Werte beim Bildaufbau. Preis-Leistungssieger (2,19) darf sich der Ilyama Prolite E2410HDS mit ebenfalls guter Bildqualität nennen. Den letzten Platz teilen sich der BenQ GL2440HM und Packard Bells Maestro 240 LED (2,4). Hier fehlt es vorallem an der Ausstattung.


Video Home Vision

Ausgabe 02/2011

Video Home Vision hat drei 3D-Fernseher mit 117-139cm Bildschirmdiagonale getestet. Sehr gut (88%) schneidet das Gerät 46PFL9705K von Philips ab. Neben der tollen Ausstattung glänzt er durch Kontrast und Bewegungsadaption. Der aktuell flachste Fernseher LG 47LEX8 (84%) kann neben dem Design ebenfalls mit tollem Kontrast punkten, ist jedoch sehr preisintensiv. Das dritte sehr gute Modell im Testfeld ist Toshibas 55WL768 (82%), welcher integriertes WLAN besitzt, der Kontrasteindruck könnte aber noch besser sein.


audiovision.de

Ausgabe 03/2011

Von sieben getesteten 40/42-Zoll-Fernsehern zwischen 800 und 1100 Euro Preisempfehlung bewertete die Audiovision-Redaktion vier Fernseher mit "gut" und drei mit "befriedigend". Den Testsieg und gleichzeitig den Preistipp verbucht Panasonics TX-P42GW20; er bietet die meisten Features bei gleichzeitig bester Bildqualität und überzeugendem Bedienkonzept. Mit einem ausgeglichenem Preis-Leistungs-Verhältnis können ebenfalls der zweitplazierte Sony KDL-40EX505 und Samsungs LE40C650 punkten. Die "befriedigenden" Fernsehern zeigen besonders im Vergleich Schwächen bei der Bilddarstellung und Ausstattung. Der Medion Life S 16000 landet mangels dringend benötigter Bildregler auf Platz 7, der Philips 40PFL6605 verzerrt die 24p-Darstellung.


pcwelt.de

Ausgabe 01/2011

Das Computermagazin PC Welt hat sechs Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 37 Zoll (94 Zentimeter) getestet. Vier davon schneiden "gut" ab, zwei "befriedigend". Die ersten beiden Plätze gehen an Panasonic, der Testsieg mit dem TX-L37D28E. bis auf das grieselige analoge TV-Bild gibt es nur wenig an den Modellen auszusetzen. Die weiteren "guten" Geräte kommen von Philips und Sony, LG und Medion müssen sich mit den letzten Plätzen begnügen.