Digitalbox Imperial HD 3 K Test

2,1 10/2013
Berechnung der Gesamtnote*
Testberichte
1 Testbericht Teilnote 1,80
Kundenbewertungen
18 Kundenbewertungen Teilnote 2,90
Gesamtnote 2,05
Auf einer Skala von 0 bis 100 Punkten entspricht die Testsieger-Note 79 Punkten.

* Die Gesamtnote für das Produkt ergibt sich aus den Teilnoten der Bereiche Testberichte (75 %) und Kundenbewertungen (25 %).
 

Digitalbox Imperial HD 3 K

Set Top-Box, Digital Receiver, HDTV Receiver, Sat-Receiver - Empfang: DVB-C MPEG4 - Anschluss: HDMI, USB - Anzahl Common Interface Slots (CI): 1
Angebotspreis: 89,90 €     179,99 €
Versandinfos: versandkostenfrei
Versandfertig in 8 Werktagen
In den Warenkorb

Versand durch ALTERNATE

Preisvergleich (31 Angebote)
Boomstore 85,96 €
+ 4,96 € Versand
Warenkorb
Amazon Marketplace 96,49 €
versandkostenfrei
zum Shop »
Der Preis kann höher sein1
hardwareversand.de 93,99 €
+ 6,99 € Versand
Warenkorb

Dieser Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

Preis:
«Weiter einkaufen Zum Warenkorb»
Produktbeschreibung

HDTV

Im Vergleich zu normalen PAL Signal hat HDTV bis zu fünfmal so viele Bildpunkte. Wesentlich schärfere Konturen, brillante Farben und höhere Tiefenschärfe des Fernsehbildes sind das Ergebnis.

CI+

CI+ ist die Weiterentwicklung des Common Interface (CI) Standards. CI+ Schnittstellen arbeiten im Grunde wie die "normalen" Common Interface Steckplätze, d.h. sie fungieren als Schnittstelle für Module zur Entschlüsselung von Pay-TV. Im Vergleich zum herkömmlichen CI ermöglicht CI+ es den Sendeanstalten, im Fernsehsignal zusätzliche Informationen mitzusenden.

PVR

Schließen Sie ein externes Speichermedium (Festplatte oder USB Stick) an Ihren Receiver an und zeichnen darauf TV- und Radiosendungen auf. Ihr Receiver wird dadurch zu einem digitalen Videorekorder, der über die elektronische Programmzeitschrift (EPG) oder den Timer des Receivers programmiert werden kann.

HDMI

Durch den HDMI Anschluss können Sie digitale Signale ohne Verlust übertragen, die Bandbreite beträgt bis zu 5 Gigabits. Die Kommunikation findet in beiden Richtungen statt. Ein HDMI Anschluss ist erforderlich, wenn Sie genießen wollen.

EPG

Mit EPG verfügt der Receiver über einen erstklassigen integrierten Programminformationsdienst, der Sie bis zu 14 Tage über das folgende Fernsehprogramm informiert.

Digitalbox Imperial HD 3 K Testberichte
Quelle Testbericht
Redaktionsmeinung
(10/2013)
"gut" (1,8)   -  84 von 100 Punkten
zum Testbericht
Alle Testberichte anzeigen
Digitalbox Imperial HD 3 K Erfahrungsberichte
 

Digitalbox Imperial HD 3 K Bewertung: Testsieger.de hat 18 Bewertungen von Testsieger.de- und amazon.de-Usern gesammelt und analysiert. Die durchschnittliche Bewertungsnote ist "befriedigend" (2,90) - 62 von 100 Punkten. (Stand: 25.03.2013)

Imperial HD3K pro und contra

Von Berecz, 15.11.2013

Ich habe sei März 2013 einen Imperial HD3K und bin insgesamt recht zufrieden mit dem Gerät, vor allem mit der Hardware.
Die Funktionalität der Software ist allerdings noch nicht ausgereift und muss dringend überarbeitet werden.

Seit der letzten Software-Version 1.53 vom 26.02.2013
hat sich allerdings nichts mehr getan, obwohl ich seit 03.04.2013 in mehreren E-Mails auf die zahlreichen Schwachpunkte
aufmerksam gemacht habe. Die meisten Mails wurden, wenn überhaupt, sehr schleppend und oft erst nach mehrfacher Erinnerung beantwortet.
Ich habe mehrmals versucht, die Fehlermeldungen auch an digitalbox.de/Kontakt/ zu senden. Diese Seite funktioniert aber nicht.
Nach dem Versuch, eine Nachricht im Kontaktformular abzusenden, kommt immer nur die Meldung: 'Überprüfen Sie Ihre Eingaben'.
Angesichts der ausdrücklichen Aufforderung: 'Falls Sie Technischen Support für eines Ihrer DigitalBOX-Produkte benötigen,
benutzen Sie bitte unser Kontaktformular' ein doch recht merkwürdiger Sachverhalt. Als Note für die Servicequalität kommt
leider nur ein 'ungenügend' in Frage. Nun aber zur Software:

Die EPG (Elektronische Programmzeitschrift) ist sehr übersichtlich und funktional. Erfreulicherweise gibt es zwei Versionen.
Bei der Single-EPG werden die Sendezeiten und Bezeichnung der Sendungen des gerade eingestellten Senders für jeweils einen Tag
in einer übersichtlichen Tabelle mit einer für die Augen recht angenehmen Schrift dargestellt. Leider kann man derzeit nicht einstellen,
wie viele Zeilen auf dem Bildschirm angezeigt werden sollen. Für meinen Geschmack ist dies Platzverschwendung mit der unangenehmen
Folge, dass man unnötig oft mit der [PgDn]- oder [PgUp]-Taste scrollen muss, bis man den ganzen Tag gesehen hat.

Beim nächsten Software-Update sollte die Zeilenzahl des Single-EPG unbedingt in die Liste der einstellbaren Optionen aufgenommen werden.

Mit den Tasten [>] und [<] kann zum nächsten bzw. vorherigen Tag weiter springen. Den Sender kann man leider nur mit den Zifferntasten
ändern. Dies ist unergonomisch, weil man doch meisten die Sender so geordnet hat, dass man sie der Reihe nach auf brauchbare Programme
durchsuchen will.

Beim nächsten Software-Update sollte deshalb unbedingt die Funktion implementiert werden, im Single-EPG mit den Tasten [>>] oder [>>|]
und [<<] oder [|<<] zum nächsten bzw. vorherigen Sender der Senderliste zu wechseln.

Mit den Tasten [Pfeil abwärts] und [Pfeil aufwärts] bewegt man sich auf der Bildschirmseite. Bei den meisten Sendern
wird dabei in der Statusleiste am unteren Ende eine Kurzinfo zur ausgewählten Sendung angezeigt. Die ausführliche Info kann man
mit der [OK]-Taste ansehen. Wenn man danach mit der [EPG]-Taste zurückkehrt, hat die Software leider den Tag und die Uhrzeit vergessen,
wo man gerade war, sodass man wieder alle Tage durchlaufen muss, die man schon gesehen hatte. Dies finde ich unzumutbar.

Beim nächsten Software-Update sollte dieser Softwarefehler behoben werden. Die ausführliche Info sollte im Sinne der intuitiven Bedienbarkeit
statt mit der [OK]-Taste mit der [Info]-Taste (wie bei der Multi-EPG) aufgerufen werden, sodass die [OK]-Taste, wie bei den meisten DVD-Rekordern,
zum Wechseln in die Aufnahme-Dialogbox benutzt werden kann. Die bisher schon dafür verwendete [Rec]-Taste (rechts neben der [Stop]-Taste,
mit rotem Punkt) sollte zur Vermeidung von Umstellungsproblemen bei langjährigen Benutzern zusätzlich beibehalten werden.

Wenn man nun mit der [Rec]-Taste, künftig hoffentlich auch [OK]-Taste, zur Aufnahme-Dialogbox gewechselt ist und eine Aufnahme programmiert hat,
kehrt die Software zwar zur Single-EPG zurück, hat aber leider auch diesmal den Tag und die Uhrzeit vergessen, wo man gerade war.
Dieser Softwarefehler sollte beim nächsten Software-Update unbedingt behoben werden.

Durch erneutes Drücken der [EPG]-Taste wird das Multi-EPG angezeigt. In dieser Ansicht werden mehrere Sender untereinander und die Sendezeiten
waagrecht angezeigt. Bereits programmierte Sendungen sind durch eine rote Markierung neben der Auswahl gekennzeichnet.

Diese Feature fehlt leider bei der Single-EPG und sollte beim nächsten Software-Update implementiert werden,
z.B. durch rote Textfarbe oder rote Hintergrundfarbe der Zeile.

In der Aufnahme-Dialogbox ist die Aufnahmedauer auf Dauer der Sendung + 3 Minuten voreingestellt. Das ist meistens zu knapp und sollte
beim nächsten Software-Update unbedingt in die Liste der einstellbaren Optionen aufgenommen werden.

Der 'Power Modus nach der Aufnahme' ist, wenig sinnvoll, auf 'AN' voreingestellt.
Beim nächsten Software-Update sollte der 'Power Modus nach der Aufnahme' in die Liste der einstellbaren Optionen aufgenommen werden
oder hilfsweise auf 'AUS' voreingestellt werden.

Nach einem Software-Update per USB-Speichermedium muss das Gerät auf die Werkseinstellung zurück gesetzt werden, damit die neue Software aktiviert wird.
Dies sollte beim nächsten Software-Update geändert werden. Falls das nicht möglich ist, sollte beim Aufruf der Update-Funktion
wenigstens deutlich auf die Notwendigkeit der Zurücksetzung auf die Werkseinstellung hingewiesen werden, was bisher nicht der Fall ist.

Schließlich der wohl schwerwiegendste Fehler der Software:
Wenn eine programmierte Aufnahme einen anderen als den gerade eingestellten Sender/Transponder benötigt, scheitert die Aufnahme regelmäßig.
Das Umschalten auf den gewünschten Sender funktioniert zwar meistens, aber im Info-Fenster bleibt in diesem Fall die Aufnahmezeit bei 0:00 stehen.
Wenn man zusätzlich vor einer programmierten Aufnahme eine Senderumschaltung programmiert, scheitert die Aufnahme zwar seltener, aber auch dies ist unzumutbar.
So bleibt nur, den Sender rechtzeitig vor Beginn der Aufnahme manuell einzustellen, dann funktioniert die Aufnahme zuverlässig.

Was mir am Imperial HD3K sehr gefällt: die Aufnahmen enthalten nicht nur den Film, sondern auch die Metadaten, sodass man beim Abspielen jederzeit
sowohl die kurze, wie auch die ausführliche Info über die Sendung mit der [Info]-Taste anzeigen lassen kann.
Wichtig erscheint mir auch, dass die Dateien am PC gelesen und Sicherheitskopien auf andere externe Festplatten angelegt werden können.
Jede Festplatte hat ja eine begrenzte Lebensdauer und würde sonst alle aufgenommenen Filme mit ins Grab nehmen.

Leider kann der Imperial HD3K keine nicht von ihm aufgenommene TS-Dateien abspielen. Ein Benutzer hat aber ein kleines Tool geschrieben, mit dem
man andere TS-Dateien in das HD3K-Format umwandeln kann. Mit einem anderen Tool können die Filme z.B. nach Themen sortiert werden, da sonst bei
großen Festplatten das Suchen eines gewünschten Films sehr mühsam wird. Ich habe z.B. auf einer 1TB-Festplatte über 200 Sendungen gespeichert.
Ich selbst habe übrigens ein Tool geschrieben, mit dem man die Liste der aufgenommenen Filme alphabetisch oder nach Datum sortiert im
Internet-Browser ansehen und ausdrucken kann.

Trotz all der aufgeführten Mängel ist der Imperial HD3K insgesamt ein brauchbares Gerät, das die Note 'ausreichend' verdient hat.

November 2013  
Eigene Bewertung zu Digitalbox Imperial HD 3 K schreiben
Digitalbox Imperial HD 3 K günstig kaufen
Partner-Info Produktbezeichnung Verfügbarkeit & Preis
ALTERNATE Imperial HD 3 K, Kabel-Receiver schwarz, HDMI, 2x USB
  Versandfertig in 8 Werktagen
89,90 € versandkostenfrei
89,90 € Gesamt
Kein Zahlungsaufschlag
In den Warenkorb
Boomstore Imperial HD 3 k (Schwarz)
  Sofort lieferbar
85,96 € + 4,96 € Versand
90,92 € Gesamt
Kein Zahlungsaufschlag
In den Warenkorb
hardwareversand.de Digitalbox IMPERIAL HD3 K schwarz
  Sofort lieferbar
93,99 € + 6,99 € Versand
100,98 € Gesamt
In den Warenkorb
anobo.de Digitalbox IMPERIAL HD3 K schwarz
  Sofort lieferbar
95,99 € + 4,99 € Versand
100,98 € Gesamt
In den Warenkorb
ATELCO Digitalbox IMPERIAL HD3 K schwarz
  In Kürze lieferbar
99,00 € + 6,99 € Versand
105,99 € Gesamt
Kein Zahlungsaufschlag
In den Warenkorb
Alle 31 Angebote anzeigen
Digitalbox Imperial HD 3 K: Produktdetails
Generelle Merkmale
Produkttyp Receiver
Empfangsstandard digital
DVB-C Empfänger DVB-C MPEG4
DVB-T Empfänger nein
DVB-S Empfänger nein
Analoger Satelliten-Receiver nein
Standgerät/tragbares Gerät Standgerät
DVB-T2 Empfänger nein
Ausstattung
Twin Tuner nein
Elektronische Programmzeitschrift (EPG) ja
HDTV Empfänger ja
Show-View nein
USB-Aufnahmefunktion nein
Webbrowser nein
1080p Upscaling-Funktion nein
HbbTV nein
Komplettes Datenblatt anzeigen
Ähnliche Produkte:
TechniSat Technibox K1 Csp
 
86,46 €
Smart CX72
 
74,63 €
Xoro Hrk 9200 CI+
 
81,95 €
Xoro HRK 8910 Hbb+
 
74,95 €