Canon EOS 1000D Test

2,2 06/2011
Berechnung der Gesamtnote*
Testberichte
7 Testberichte Teilnote 2,45
Kundenbewertungen
40 Kundenbewertungen Teilnote 1,35
Gesamtnote 2,15
Auf einer Skala von 0 bis 100 Punkten entspricht die Testsieger-Note 77 Punkten.

* Die Gesamtnote für das Produkt ergibt sich aus den Teilnoten der Bereiche Testberichte (75 %) und Kundenbewertungen (25 %).
 

Canon EOS 1000D

Die Canon EOS 1000D Body ist eine gute Spiegelreflexkamera, die sich weitestgehend auf grundlegende Funktionen beschränkt und daher besonders für Spiegelreflex-Einsteiger wie geschaffen ist.

Derzeit leider kein Angebot vorhanden.
Ähnliche Produkte:
Canon EOS 1200D
 
270,64 €
Pentax K-50 rot
 
341,01 €
Pentax K-S1
 
351,89 €
Canon EOS 100D
 
390,97 €
Canon EOS 1000D Testberichte

Dieser Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

Preis:
«Weiter einkaufen Zum Warenkorb»
Zusammenfassung - Canon EOS 1000D
Canon EOS 1000D Body – kompakte Spiegelreflexkamera für Einsteiger
Von testsieger.de, 22.09.2010

Die Canon EOS 1000D Body verfügt über einen guten Live-View-Modus, der von mehreren Redakteuren in ihrem Testbericht mit „sehr gut“ bewertet wird. Das 2,5 Zoll große Display ist hell und gleichmäßig ausgeleuchtet und stellt die Bilder realistisch mit guten Kontrasten dar. Hervorzuheben ist auch die geringe Einschaltverzögerung, die bei dieser Spiegelreflexkamera lediglich 0,3 Sekunden beträgt. Auch bei der Auslösegeschwindigkeit erreicht die Canon EOS 1000D Body Spitzenwerte. Je nach Einstellung dauert es zwischen 0,23 und 0,38 Sekunden vom Betätigen des Auslösers bis zur Fertigstellung des Bildes, sodass spontane Schnappschüsse jederzeit möglich sind. Die Verarbeitung ist solide, wirkt aber nach Einschätzung einiger Testberichte etwas billig und erinnert zu sehr an Plastik. Die Bildqualität fällt insgesamt ordentlich auf, zeigt aber auch vereinzelt Schwächen. So lässt die Schärfe im Randbereich zu wünschen übrig, und auch der Detailreichtum könnte besser ausfallen. Grobe Strukturen werden sehr gut dargestellt, allerdings gehen bei der Aufnahme einige Feinheiten verloren. Positiv fällt im Test hingegen die integrierte Bildstabilisierung auf, die die Bewegungen des Nutzers ausgleicht und verwackelte Fotos verhindert. Der Autofokus arbeitet ebenfalls gut. Die individuellen Einstellungsmöglichkeiten beschränken sich auf das Wesentliche.

  Fazit: Die Canon EOS 1000D Body ist eine gute Spiegelreflexkamera, die sich weitestgehend auf grundlegende Funktionen beschränkt und daher besonders für Spiegelreflex-Einsteiger wie geschaffen ist.
 
Zusammenfassung der Erfahrungsberichte
Canon EOS 1000D Body - preiswerte Spiegelreflexkamera für Einsteiger
Von testsieger.de, 01.10.2010
Der Automatikmodus der Canon EOS 1000D Body ist nach Meinung der Käufer gut gelungen und liefert gute Bilder. Außerdem bietet die Spiegelreflexkamera ausreichend Möglichkeiten, um manuelle Anpassungen vorzunehmen. Auch die Handhabung ist laut diverser Erfahrungsberichte gut, selbst Einsteiger haben mit der Bedienung der Canon EOS 1000D Body keine Schwierigkeiten. Mit der Bildqualität sind die meisten Nutzer ebenfalls zufrieden, die Schärfe ist ausgewogen und die Farben stimmen weitestgehend mit dem Originalmotiv überein. Das hochauflösende 3-Zoll-Display und das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen ebenfalls. Mit dem Rauschverhalten der Spiegelreflexkamera haben allerdings manche Käufer eher mäßige Erfahrungen gemacht: Je nach Einstellung macht sich dieses durchaus deutlich bemerkbar. Außerdem ist das Objektiv der Canon EOS 1000D Body nur bedingt für weit entfernte Motive geeignet, es ist eher auf einen geringen bis mittleren Abstand ausgerichtet. Ein weiteres Manko ist die geringe Serienbildgeschwindigkeit im RAW-Modus, die lediglich 1,5 Bilder pro Sekunde beträgt. Der Sucher ist einigen Käufern ebenfalls etwas zu klein geraten.
  Fazit: Einsteiger- und Hobby-Fotografen kommen mit der Canon EOS 1000D Body gut zurecht. Die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten machen sie auch für Fortgeschrittene interessant. Allerdings ist das Objektiv für Entfernung von mehr als zehn Metern nur bedingt geeignet, sodass für diesen Bereich ein anderes Modell eher zu empfehlen ist.
Canon EOS 1000D Testberichte
Quelle Testbericht
fotomagazin.de
(Ausgabe 07/2011) Platz 7 von 8
"gut" (2,4)   -  73 von 100 Punkten

Bildqualität (50%): 78%; Geschwindigkeit (20%): 68%; Ausstattung (20%): 62%; Bedienung (10%): 82%

  Fazit: "Für deutlich unter 400 Euro erhält der Fotograf mit der EOS 1000D eine überzeugende EInsteigerkamera. Dass die Kamera zu den älteren Semestern gehört, merkt man daran, dass der ISO-Bereich bei 1600 endet. Die Bildqualität ist weiterhin konkurrenzfähig, der Autofokus schneller als bei der Nchfolgerin."
fotohits.de
(Ausgabe 05/2011)

"Bildqualität exzellent"

  Fazit: "Wer beim Einstieg in die Spiegelreflextechnik einen möglichst kostengünstigen Preis an erster Stelle in das Pflichtenheft schreibt, ist bei der Canon EOS 1100D richtig. Die Kamera bietet umfangreiche Einstellungen und eine hohe Bildqualität, während die dem niedrigen Preis geschuldeten Einschränkungen wie die geringe LCD-Auflösung durchaus zu verschmerzen sind."
fotomagazin.de
(Ausgabe 02/2011)
"gut" (2,3)   -  74 von 100 Punkten
  Fazit: "Die zurzeit billigste SLR von Canon hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Zum Kauf können wir dennoch nur bedingt raten - vor allem die maximale Empfindlichkeit von ISO 1600 entspricht nicht mehr dem Stand der Technik."
betabuzz.de
(09/2010)
"gut" (1,9)   -  82 von 100 Punkten

"Die digitale Spiegelreflexkamera Canon EOS 1000D versucht sich an den gewohnten Werten der EOS-Serie. So löst der DIGIC III-Bildprozessor mit 10 Megapixeln in einem durchschnittlichen Bereich auf. Das 23 x 17 x 14 cm große Gerät erlaubt neben Standbildern und Videos auch eine Serienbildaufnahme mit einer Geschwindigkeit von bis zu drei Bildern pro Sekunde. ..."

  verhältnismäßig günstig; bedienungsfreundlich; guter Bildstabilisator im Objektiv; gutes Display
  verbesserungswürdige Gehäuseverarbeitung; mangelhafte Performance; kleines Kontrolldisplay; verbesserungswürdige Bildqualität; langsam; zu geringe Ausstattung
  Fazit: "Die Canon EOS 1000D kann den hohen Erwartungen, die man aufgrund der sonst sehr hohen Qualität der EOS-Digitalkameras hegt, leider nicht nachkommen. So enttäuschen Bildqualität und Betriebsgeschwindigkeit gleichermaßen. Insgesamt stellt sich der Eindruck ein, dass hier viel Qualität auf Kosten eines niedrigen Preises gegangen ist. Ob das Sinn der Sache sein kann, muss jeder Fotograf für sich selber entscheiden. Insgesamt spricht das Leistungsspektrum preisbewusste Hobby-Fotografen an. Die gebotene Bildqualität kann man aber auch mit einer der aktuellen Kompaktkameras für weniger Geld erreichen."
  Zum Test
Stiftung Warentest
(05/2010)
"gut" (2,2)   -  76 von 100 Punkten

Die Canon EOS 1000D wurde in der Standardversion getestet.

  Fazit: "Preislich attraktive Einsteiger-Kamera mit gutem Bild und allen wesentlichen Funktionen."
  Zum Test
CHIP Foto Video
(Ausgabe 03/2010)
"befriedigend" (2,7)   -  66 von 100 Punkten

Bildqualität: 72 Punkte; Ausstattung / Handling: 62 Punkte; Geschwindigkeit: 60 Punkte

pcwelt.de
(01/2009)

Die kompakte digitale Spiegelreflexkamera EOS 1000D von Canon richtet sich vornehmlich an Einsteiger. Was die günstige DSLR leistet, haben wir getestet und berichten in einem Video darüber.Die kompakte digitale Spiegelreflexkamera EOS 1000D von Canon richtet sich vornehmlich an Einsteiger. Was die günstige DSLR leistet, haben wir getestet und berichten in einem Video darüber. ..."

  Zum Test
KUNDENBEWERTUNGEN  zu:   "Canon EOS 1000D"
 

Canon EOS 1000D Bewertung: Testsieger.de hat 40 Bewertungen von Testsieger.de- und amazon.de-Usern gesammelt und analysiert. Die durchschnittliche Bewertungsnote ist "sehr gut" (1,35) - 93 von 100 Punkten. (Stand: 18.04.2012)

Eigene Meinung abgeben
Canon EOS 1000D: Produktdetails
Aufnahme
Sensortyp CMOS
Sensorgröße 22,2 x 14,8 mm
Effektive Pixel (in Millionen) 10.1
Maximale Pixel (in Millionen) 10.5
Foto-Auflösung in Pixel (Breite) 3888
Foto-Auflösung in Pixel (Höhe) 2592
Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO 1600
Zeitautomatik ja
Blendenautomatik ja
Manueller Weißabgleich ja
Serienbildfunktion ja
RAW Dateiformat ja
3D-tauglich nein
Gesichtserkennung nein
Anzahl Motivprogramme 8
Objektiv
Wechselobjektivfassung ja
Kürzeste Verschlusszeit in s 1/4000
Längste Verschlusszeit in s 30
Crop-Faktor 1,6
Ausstattung
Autofokus ja
Bildstabilisator nein
Bildschirmgröße in Zoll 2.5
Bildschirmgröße in cm 6,35
Bildschirmauflösung in Pixel 230000
Sucher Optischer Sucher
Dioptrienausgleich -3 bis +1
Integrierter Blitz ja
Integriertes GPS-Modul nein
Anschlüsse
Bluetooth nein
WLAN nein
HDMI-Anschluss nein
PictBridge ja
Externer Blitzschuh ja
Speicher
SD Card ja
SDHC Card ja
SDXC Card nein
Compact Flash Card nein
Multimedia Card (MMC) nein
Memory Stick / Memory Stick Pro nein
Memory Stick Duo / Duo Pro nein
XD Card nein
Micro Drive nein
Stromversorgung
Batterie-/Akkumodell Canon LP-E5
Akkubetriebsdauer in Anzahl Aufnahmen 500
Größe / Gewicht
Breite in mm 126.1
Höhe in mm 97.5
Tiefe in mm 61.9
Gewicht in g 450
Generelle Merkmale
Produkttyp Spiegelreflexkamera
Kameraanschluss Canon
Ähnliche Produkte:
Canon EOS 1200D
 
270,64 €
Pentax K-50 rot
 
341,01 €
Pentax K-S1
 
351,89 €
Canon EOS 100D
 
390,97 €