Produktfilter
Filter werden geladen...
1-24 von 103 Ergebnissen
1-24 von 103 Ergebnissen
Seite1 2 3 4 5 >
Testquelle Testbericht Testsieger
Keine Vergleichstests vorhanden!
Aktenvernichter Ratgeber

Ein Aktenvernichter macht persönliche und vertrauliche Daten unkenntlich. Zum Schutz gegen Datenmissbrauch werden Aktenvernichter immer populärer. Es gilt jedoch einige Dinge beim Kauf zu beachten.
Funktionen und Handhabung

Ein Aktenvernichter besteht aus Schneidwerk und Auffangbehälter – je nach Sicherheitsstufe werden zwei Zerkleinerungstechniken unterschieden. Beim Streifenschnitt sind die Schneidwerke in zwei gegenläufige Wellen unterteilt. Die scharfkantigen Rädchen zerteilen das Papier in gleichmäßige Streifen. Der Kreuzschnitt hat eine zusätzliche scharfe Metallkante, die die gleichmäßigen Streifen in kleinere Partikel zerteilt.
Die Handhabung eines Aktenvernichters ist sehr einfach und automatisiert. Die meisten Aktenvernichter arbeiten mit einer Autostart- und Autostopp-Funktion. Das Schneidwerk arbeitet nur, solange Papier zugeführt wird.
Normierung und Gefahren

Es gibt sechs Sicherheitsstufen – von der Zerkleinerung allgemeiner, bis zu geheimdienstlichen Dokumenten. Je höher die Sicherheitsstufe, desto kleiner fallen die entstehenden Partikel aus. Die Sicherheitsstufen gelten für Aktenvernichter mit Streifen- oder mit Kreuzschnitttechnik. Immer mehr Aktenvernichter zerkleinern zusätzlich CDs, DVDs und Mikrofilme. Auch übersehene Büroklammern können modernen Geräten nichts mehr anhaben. Um Unfälle zu vermeiden, ist bei der Benutzung Vorsicht geboten, da das Schneidwerk sehr scharfkantig ist.