Produktfilter
Filter werden geladen...
  • Testquelle Testbericht Testsieger
    Keine Vergleichstests vorhanden!
    Indoor-Cycling Ratgeber

    Diese Art des Fahrradfahrens zeichnet sich durch ein besonders hohes Tempo aus und trainiert die Kraft und Ausdauer. Cycles sind im Vergleich zu Heimtrainern für eine größere Belastung konzipiert und können eine wesentlich höhere Schrittgeschwindigkeit erreichen.

    Leistung

    Ein wesentlicher Unterschied zum Heimtrainer ist die höhere Schwungmasse des Gerätes. Sie liegt bei Cycles zwischen 18 und 20 Kilogramm. Diese hohe Schwungmasse lässt das Gerät besonders gleichmäßig und rund laufen. Ebenso wie bei anderen Sportgeräten gibt es auch beim Indoor Cycling ein maximal zugelassenes Körpergewicht. Mit 130 bis 150 Kilogramm liegt es deutlich unter dem zugelassenen Gewicht anderer Sportgeräte. Durch die große Anstrengung ist das Gerät auch nicht für übergewichtige Personen zu empfehlen. Die Bremssysteme variieren je nach Hersteller sehr stark. Gute Bikes haben eine Backenbremse, aber auch eine Magnetbremse oder Reibungsbremse sind üblich.

    Funktion und Preis

    Das Cycling erfordert die volle Konzentration des Benutzers und daher ist das Bike nur mit einem einfachen Trainingscomputer ausgestattet. Dieser Computer zeigt verschiedene Trainingsdaten an – etwa Zeit, Strecke, Gesamtstrecke, Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Energieverbrauch und die Herzfrequenz. Ein stufenlos regulierbarer Wiederstand ist sinnvoll, jedoch nur selten bei den Geräten zu finden. Die Kosten für ein Indoor Cycling Bike liegen zwischen 400 Euro und mehreren 1000 Euro. Der Preis richtet sich nach der Ausstattung und der Größe des Schwungrads.

    Sicherheit

    Eine wichtige Komponente ist das ergonomische und standfeste Gestell, das auch bei schnellem Tempo Sicherheit bietet. Die Pedale sollten mit einem Drahtkörbchen ausgestattet und so geformt sein, dass der Fuß auch bei hohem Tempo sicher ist und nicht abrutscht. Da bei der extremen Anstrengung Schweiß nicht ausbleibt, ist es wichtig, dass der Lenker besonders rutschfest ist.